Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lexmark

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 23. Januar 2006

Wohnort: Lindenberg i allg

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

166

Sonntag, 17. Januar 2010, 13:41

Re: Der PC-Fragen-Thread

Hallo Nobby ^^

Danke für die Antwort.
Hmm also welches Bios das ist *grübel* leider grade sehr schwer zu sagen...
ich -denke- es ist ein ziemlich beschnittenes award.

Eine Sicherungsdiskette hab ich nicht, weiss jedoch welches das richtige funktionierende Bios wäre.. dazu noch eine Frage *g*
WIe ist es möglich bei einem Bios update das allem anscheinnach voll in die Hose
ging, die Grafikkarte zu stören?

Also nach diesem "blindflug" flashen hab ich gesucht und gefunden hab ich
das ich dazu wohl ne gute alte Diskette brauche? Das Gerät hat aber kein Diskettenlaufwerk -.-

Danke gruß LExmark
Mir ist egal wer dein Vater ist! Während ich Angle, läuft hier keiner ÜBERS Wasser…!”

Nobby

Ehrenmitglied

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

Wohnort: Parapor Tal

Danksagungen: 24

  • Private Nachricht senden

167

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:00

Re: Der PC-Fragen-Thread

Hallo Lexmark ;) ,

glaube ich war noch zu verschlafen, denn habe grad erst gesehen, dass du ja einen acer Laptop meintest :? .

Dann sieht das alles ein wenig anders, ähhm bescheidener aus, auf deutsch:
Du steckst u.U. verdammt tief in der Sch... :shock:
Grundsätzlich einmal ist ein Biosupdate nur selten nötig und unter Windoof ( ich nehme mal, an du hast Windows ) ist dat Ganze sowieso öfters mal problematisch.
Und wenn es trotzdem unter Windoof machst, solltest du wenigstens alle übertaktete Hardware auf den Standardtakt zurücksetzen, da es sonst zu solchen Problemen, wie mit Grafikkarten kommen kann.
Wenn du noch Garantie hast, würde ich dir raten, die Kiste einzuschicken, denn wenn du Pech hast, dann hat auch noch dein mainboard was abbekommen, obwohl es eher nicht so aussieht, denn es piepst noch und die led´s ... wahrscheinlich noch Glück im Unglück.

Wenn keine Garantie mehr, dann versuche einmal ganz banal die Mainboard-CD bzw. die Service CD, die man normalerweise beim Kauf dazubekommt, während er versucht zu booten, einzulegen. Dann kann es sein, je nach Board, z.B. bei ASUS ist das so, dass das Notsystem automatisch auf die CD zugreift und flasht dann das BIOS von der CD aus.

Wenn das nicht greift, suche mal, je nach Bios ( und eventuell Board ) nach entsprechenden Crisis-tools ( Reanimation für tote Bios :mrgreen: ) , die du dir dann auf einen USB-Stick ziehst. Hoffe du hast wenigstens USB :denk:
Tipp: Um zu erreichen, dass er vom USB-Laufwerk bootet, gibt´s ne bestimmte Tastenkombi beim booten : Fn+B damit sucht das Notebook nach einem bootfähigen Medium, zumindest sollte es das :twisted: .
Oder du ziehst dir das bootfähige Bios auf den Stick ... musst natürlich wissen, welche Dateien du brauchst usw. :mrgreen: .

Als letzte Möglichkeit der Selbsthilfe und relativ preisgünstige Maßnahme: Kaufe dir für ca. 10 - 25 Euro ( je nach dem ) einen Bios-Chip und nur wenn du es kannst (!!) entnehme den alten und baue den neuen ein. Sonst lasse es einen Fachmann machen, denn wenn der Chip fest verlötet ist, haste eh schlechte Karten.

So, hoffe ich konnte dir wenigsten jegliche Hoffnung zerstörten :mrgreen: , Quatsch ;) dir Mut machen, es zumindest mal selbst zu versuchen.

Viel Glück.
Womit man auch immer schreibt, das Wunder bleibt das Selbe:
Schrift macht die Gedanken sichtbar, so dass man sie dauernd verfügbar hat.
Da ist nichts als Text, Zeile für Zeile. Doch im Kopf entsteht eine ganze Welt, Voller Schönheit, Dramatik, Leidenschaft.
( Autor unbekannt )

Nobby

Ehrenmitglied

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

Wohnort: Parapor Tal

Danksagungen: 24

  • Private Nachricht senden

168

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:26

Re: Der PC-Fragen-Thread

Zitat von »"Lexidriver"«

Den macht er sogar nach dem neu aufsetzen, den hat er schon ein paar Wochen nach dem Kauf gemacht.
Witzigerweise wird das durch jedes Windows-Update schlimmer.

Ganz ehrlich ? Dann hätte ich ihn zurück gegeben, es sei denn du hast ihn von privat ..., dann hat man dich ev. über den Tisch gezogen.

Zitat von »"Lexidriver"«

Zitat von »"Nobby"«

Die Überhitzung, so wie du sie beschreibst, scheint tatsächlich durch einen defekten Lüfter zu geschehen.

Machte er auch schon ein paar Monate nach dem Kauf.
Er war aber keiner übermäßigen Verschmutzung ausgesetzt(Normaler betrieb zuhause).

Dann hätte ich ihn ebenfalls zurückgegeben ...

Zitat von »"Lexidriver"«

Wenn ich aber irgendwas starte geht die Leistung auf 100% hoch und bleibt teilweise dort.

Hmm, dann läuft oder laufen u.U. Prozesse im HIntergrund, die die Leistung schlucken.
Da gibt es tools, Progrämmelchen, die das checken und dir überflüssige Prozesse anzeigen und sie gegebenenfalls, wenn du es willst, abschalten etc.

Sorry, aber aus der Ferne is es nun mal sehr schwer so etwas zu analysieren :? .
Womit man auch immer schreibt, das Wunder bleibt das Selbe:
Schrift macht die Gedanken sichtbar, so dass man sie dauernd verfügbar hat.
Da ist nichts als Text, Zeile für Zeile. Doch im Kopf entsteht eine ganze Welt, Voller Schönheit, Dramatik, Leidenschaft.
( Autor unbekannt )

Lexidriver

Ehrenmitglied

Beiträge: 1 604

Registrierungsdatum: 26. Juni 2009

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 155

  • Private Nachricht senden

169

Montag, 18. Januar 2010, 03:43

Re: Der PC-Fragen-Thread

Zitat

Ganz ehrlich ? Dann hätte ich ihn zurück gegeben, es sei denn du hast ihn von privat ..., dann hat man dich ev. über den Tisch gezogen.
Liegt aber eher am Vista, zumindest haben viele Bekannte die selben Probleme.

Zitat

Dann hätte ich ihn ebenfalls zurückgegeben ...
Ist bei diesem Modell anscheinend ein Problem, so richtig gravierend wurde es vor einem halben Jahr.

Zitat

Hmm, dann läuft oder laufen u.U. Prozesse im HIntergrund, die die Leistung schlucken.
Ne, nichts was nicht laufen sollte.

Habe schon mit diversen Programmen geschaut und nichts gefunden.
Wie gesagt der Leistungsindex ist von 3,5 auf 2,5 gefallen(Prozessorindex).


MfG Lexidriver
Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

Remzudin

Poltergeist

  • »Remzudin« wurde gesperrt

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 8. November 2009

  • Private Nachricht senden

170

Montag, 18. Januar 2010, 16:36

e-mail

Hi
ich hab mal eine Frage

Ich kenne mich hier nicht aus,gibt es eine Möglichkeit festzustellen,wie
man erkennen kann,ob jemand eine gesendete e-mail geöffnet hatt??

so wie bei MySpace IM

EDIT Cat:
Beitrag ins richtige Forum verschoben.

Nobby

Ehrenmitglied

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

Wohnort: Parapor Tal

Danksagungen: 24

  • Private Nachricht senden

171

Montag, 18. Januar 2010, 18:21

Re: Der PC-Fragen-Thread

Zitat von »"Lexidriver"«

Liegt aber eher am Vista, zumindest haben viele Bekannte die selben Probleme.

Seltsam, habe selbst öfters mit Vista zu tun. Vista ist nicht das Gelbe, ganz klar, aber solche Prob´s , und dann scheinbar öfters ...
Hmm, dann frage ich mich, wenn du es doch weißt woran es liegt, warum du nichts dagegen tust, wie z.B. zurück auf XP oder upgr. auf 7, ... sondern dabei bleibst :ratlos:
O.K. deine Sache.

Zitat von »"Lexidriver"«

Ist bei diesem Modell anscheinend ein Problem, so richtig gravierend wurde es vor einem halben Jahr.

Ist mir auch nix bekannt, aber wenn du das Problem kennst ... ist es ja gut ;) .
Du bist nun mal näher dran.

Zitat von »"Lexidriver"«

Wie gesagt der Leistungsindex ist von 3,5 auf 2,5 gefallen(Prozessorindex).

Dann musste den am besten mal komplett durchchecken lassen.

Viel Glück
Womit man auch immer schreibt, das Wunder bleibt das Selbe:
Schrift macht die Gedanken sichtbar, so dass man sie dauernd verfügbar hat.
Da ist nichts als Text, Zeile für Zeile. Doch im Kopf entsteht eine ganze Welt, Voller Schönheit, Dramatik, Leidenschaft.
( Autor unbekannt )

Thomas87

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordhausen

  • Private Nachricht senden

172

Freitag, 22. Januar 2010, 18:47

Re: Der PC-Fragen-Thread

So, ich habe alles versucht, aber es hat leider nichts geklappt. diese komischen einstellungen sind immer noch wenn ich einen treiber für meine grafikkarte installiere. warum das auch immer so ist, ich werde es nicht verstehen!

Lexmark

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 23. Januar 2006

Wohnort: Lindenberg i allg

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

173

Sonntag, 31. Januar 2010, 19:40

Re: Der PC-Fragen-Thread

So hah habs geschafft Laptop is wieder wie neu :-D

Habe zwar lang gebaraucht aber was man kaputtmacht bekommt man irgendwie auch repariert ;-)

Habe nun da ich ja nen Acer aspire 1360 habe,
mir mal dieses Phönix crysis disk angeschaut nachdem ich rausgefunden hab das da doch kein
beschnittenes Award darin is ;-)

Hab mir das ganze mit ner älteren Version davon auf ne Diskette gepackt und ein "Usb - Diskettenlaufwerk gekauft"
und dann noch das -richtige Bios- von Acer Euro geladen ..war die Version 1.11 ^^

und bin losgezogen ^^
Hab alle Tasten durchprobiert und rausgefunden es geht nicht mit "Fn + B" aber mit "Fn + Esc"
beginnt das Ding gleich fröhlich loszupipen und irgendwas zu kopieren :-D nach ner halben stunde hab ich entnervt
aufgegeben und mir die richtige Biosdatei auf die Diskette kopiert ;-) sind immerhin 2 im Download gewesen.
Also gleiches Spiel von vorne ... hat aber wenig geholfen, lief immernoch so halbe Stunde lang -.-
Aber hab nu den Trick raus ^^ Gerät aufschrauben und da sitzt ein kleiner Hebel, einmal um Bios Passwort zu löschen und einmal um Bios zu flashen also schnell umgelegt und nochmal versucht und *tadaa* er tut wieder kopieren ohne murren aber mit schönem lauten pipsen und rödeln und geht danach wieder wie früher, also Schalter wieder zurück und zuschrauben und fertig :-) ...

Also merke:
1 x ältere Version von phönix Crysis disk
1 x Diskettenlauferk - Usb
1 x Richtige Bios datei (acer euro zb)
und ganz wichtig nen schraubenzieher ;-)

Lg LExmark
Mir ist egal wer dein Vater ist! Während ich Angle, läuft hier keiner ÜBERS Wasser…!”

Lexidriver

Ehrenmitglied

Beiträge: 1 604

Registrierungsdatum: 26. Juni 2009

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 155

  • Private Nachricht senden

174

Donnerstag, 18. März 2010, 05:50

Habe mich jetzt ein bisschen schlau gemacht und gestern den Laptop geöfnet( Hitze Problem).
Nach dem entfernen des Lüfters habe ich etwas gefunden was wie ein Filter ausgesehen hat, bei näherer Betrachtung aber habe ich erkannt das es ein massiver Staub-Teppich war! :mrgreen:
Habe dann das Wärmeleitpad vom Prozessor erneuert und die Wärmeleitpaste aufgetragen.

Er ist jetzt wider flüsterleise, der Leistungsindex ist wider auf 3,5(vorher 2,5).
Verbessert hat sich der Prozessor von 2,5 auf 3,8 und die Grafik von 3 auf 3,5.
Er stürzt nicht mehr ab und wirft keine Bluescreens mehr raus.

Wie ich erfahren habe taktet sich der PC bei überhitzung von selbst runter, damit dürfte das sekundäre Problem auch gelöst sein.

PS: Der Prozessor hat jetzt eine Temeratur von 50° Celsius.


MfG Lexidriver
Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

Keeper

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 11. Mai 2009

  • Private Nachricht senden

175

Donnerstag, 18. März 2010, 14:12

So, ich habe alles versucht, aber es hat leider nichts geklappt. diese komischen einstellungen sind immer noch wenn ich einen treiber für meine grafikkarte installiere. warum das auch immer so ist, ich werde es nicht verstehen!


Ist zwar bereits etwas her, da du aber nicht geschrieben hast, das du bisher Erfolg hattest, schreibe ich mal etwas dazu ;)

Also, du hast eine gf 8500 (Nvidia) und Windows Vista 32bit ? habe ich das so richtig verstanden bisher ? :D

Gut, pass auf.

Leider wirst du gezwungen sein, diverse Tools zu Downloaden und ärgerliche Schritte einzuleiten, daher Notiere dir bitte das ein oder andere, da du kein Internet haben wirst wie z.b im Abgesicherten Modus ;)

Was ich allerdings dir Vorschlage wird dein Problem 100% beseiten, sollte es dennoch bleiben, was nicht sein darf (daher die 100%) hilft nur eins, Formatieren und ein Betriebssystem neu Installieren :(

Schritt1: Downloade dir hier den Aktuellen Treiber, passend für dein Betriebssystem: http://downloads.guru3d.com/Videocards--…-%7C-7_c32.html

(bei dir wäre es wahrscheinlich dann Forceware 197.13 Windows 7 | Vista (32Bit)

Bitte lasse die Setup Datei auf deinen Desktop, woruf du dann später sofort zugreifen kannst, ohne zu suchen, dazu später.

Schritt2: Downloade dir dieses Tool: http://downloads.guru3d.com/Driver-Clean…wnload-745.html
Man muss es nicht Installieren, über google wirst du auch fündig, das Tool Driver Cleaner, löscht dir alle Einträge vom Treiber deiner Wahl, also auch die Dll's und Reg. Einträge von alten Treibern, da wird auch dein Problem liegen, denn wenn du einen Treiber ganz Normal Deinstallierst bzw. einen neuen Treiber knall hart drüber installierst, bleiben die alten Daten, sie werden selten bis gar nicht überschrieben, das liegt daran, weil Windows diese Daten benutzt und was beutzt wird, kann nicht überschrieben werden, Fakt.

Dieses Tool entpackt auf den Desktop schmeißen.

Schritt3: Starte deinen PC neu (Reboot), sobald dein PC piepst und die Ram Zählt usw, drücke einfach die ganze Zeit die F8 taste.
Nun kannst du diverse Sachen auswählen unter DOS: benutze den Eintrag "Windows in Abgesicherten Modus starten"

Schritt4: im Abesichteren Modus lösche so wie du es kennst deinen Nvidia Treiber, z.b im Geräte Manager unter Grafikkarte und entfernen.
Schritt4.1: Nun starte das Tool Driver Cleaner und wähle Nvidia aus und sag dem Tool er soll alles brav löschen, wiederhole das ruhig 2mal, "wichtig alles was das tool mit Nvidia anbietet auch nutzen nur bitte nicht Nvidia N-Force das ist was anderes"

Schritt5: Wir sind immer noch im Abgesichrten Modus, Rechtsklick auf Arbeitsplatz, klicke auf Hardware, klicke auf Gerätemanager, klicke auf Monitore, wenn dort Plug and Play Monitor drauf steht, alles gut, steht dort Standart Monitor oder etwas etwas (löschen), einfach Makieren und entfernen(taste) drücken und bestätigen.

Schritt6: Immer noch im Abgesicherten Modus, doppelklick auf den neuen Treiber der auf den Desktop zu finden sein müsste. Installiere den Treiber bis er fertig ist, danach neustarten und windows normal hochfahren lassen nach den reboot wie gewohnt.
(Anmerkung): Sollte der Treiber sich in Abgesicherten Modus nicht installieren lassen, so starte sofort neu und installiere diesen im Normal gewohnten Windows Modus (32bit) nach der Installation wieder neustarten.

Schritt7: Der Treiber ist nun Installiert, doch eins Interessiert uns noch oder ? da war doch was mit den Monitor :)
Gehe in Normalen Windows Modus wieder zum Geräte Manger, genau so wie vorher beschrieben.
Schau unter Monitore und was er Automatisch installiert hat, wenn Plug and Play Monitor, alles gut, wenn Standart Monitor, dann schlecht.
Doppelklicke auf den Treiber im Geräte Manager (Standartmonitor), und klicke Treiber in der Karteikarte, nun klicke auf Aktuallisieren.
sag überall nein, du willst nix automatisches und selbst entscheiden und vorhanden von Windows treiber Manuell auswählen, teste es einfach.
nun hast du eine Auswahl von Treibern, wie Standart Treiber, Plug and Play, Super VGA usw wir wollen den Plug and Play Treiber haben und fertig.
(Anmerkung) wenn du keinen No name Monitor hast, Google mal ob du einen Treiber für deinen Monitor findest, selten, aber gibt es, das wäre perfekt.

Schritt8: Neustarten schaut es nun besser aus ? wenn nicht, rechtsklick auf Desktop Hintergrundbild, Klicke auf Eigenschaften. Klicke Auf Einstellungen: Klicke auf Erweitert: Klicke auf Grafikkarte: Klicke auf den butten "Alle Modi Auflisten" Suche dir deine lieblings auflösung und die dazu gehöre Herz aus, beachte das dein Monitor dies unterstützen muss.
Solltest du dich verklicken, nicht erschrecken, das Bild bleibt für 15sec Schwarz, kommt aber wieder ;) versuche es noch mal, deine lieblingsauflösung mit einer niedrigen Herz wie vorher.

Fertig. Bei solch einen Roman kann jeder Rechtschreibfehler für sich behalten. :D

Ich hoffe ich konnte helfen, sonst schreibe mir doch einfach eine PN.

gruß
Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Keeper« (18. März 2010, 14:22)


Lexidriver

Ehrenmitglied

Beiträge: 1 604

Registrierungsdatum: 26. Juni 2009

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 155

  • Private Nachricht senden

176

Freitag, 19. März 2010, 15:15

Upate zu meinem Posting!

Mein alter Laptop hat den Geist aufgegeben, habe jetzt einen Dell Inspirion mit Windows 7.

Ich freue mich schon auf die neuen Probleme. :mrgreen:


MfG Lexidriver
Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

Lexmark

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 23. Januar 2006

Wohnort: Lindenberg i allg

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

177

Freitag, 19. März 2010, 16:15

@ Lexydriver

Inwiefern dein alter Laptop hat den Geist aufgegeben?

ds würd mich dann dochmal interessieren ^^

Lg LExmark
Mir ist egal wer dein Vater ist! Während ich Angle, läuft hier keiner ÜBERS Wasser…!”

Lexidriver

Ehrenmitglied

Beiträge: 1 604

Registrierungsdatum: 26. Juni 2009

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 155

  • Private Nachricht senden

178

Freitag, 19. März 2010, 16:26

Höchstwarscheinlich ein Kurzschluss der das Mainboard vernichtet hat.
Wenn ich ihn jetzt starte läuft nur mehr die Festplatte.

Da hätte ich gleich eine Frage.

Wie bekomme ich die Daten von meiner alten Festplatte runter?


MfG Lexidriver
Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 262

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

179

Freitag, 19. März 2010, 18:17

Wie bekomme ich die Daten von meiner alten Festplatte runter?


Mach ne externe Platte draus (z.B. über ein USB-Gehäuse). Oder Du ersetzt die neue Platte im neuen Laptop kurzfristig mit der alten und brennst die Daten runter. Oder Du hast noch einen Desktop, und schließt die Platte dort an (dafür gibt es Adapter für ca. 10 €).

Dieses Problem werd ich heute bei nem Bekannten haben, der auch seine Daten retten will. Ist zwar kein Laptop, weshalb ich aus der Platte einfach einen Slave machen kann, aber die "Externe-Geschichte" behalte ich auch für diese Platte im Hinterkopf. Allerdings hab ich absolut keine Lust für diese Arbeit heute, weil er nach der Datenrettung die Platte formatiert und in einem anderen Rechner neu aufgesetzt haben will. Ich werd also entweder frühestens um 22 Uhr wieder zu Hause sein, oder er schleppt mich danach noch zum Pokern und dann werd ich erst um 5 Uhr morgens wieder daheim sein. Mit mehr Geld oder mit gar nichts.

Lexidriver

Ehrenmitglied

Beiträge: 1 604

Registrierungsdatum: 26. Juni 2009

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 155

  • Private Nachricht senden

180

Freitag, 19. März 2010, 18:31

Wie mach ich eine externe aus der Platte?
Gibt es da keinen Anschluss mit dem ich das einfach am USB anschließen kann?
Ich habe eine externe zu Hause aber die hat Spezialschrauben da komm ich nicht rein.

Ist das ein Standard-Anschluss oder gibt es da verschiedene?


MfG Lexidriver
Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 4 880 | Hits gestern: 35 318 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 206 748 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03