Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Child Of The Corn

Nachwuchsvampir

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 21. Juni 2007

  • Private Nachricht senden

76

Freitag, 14. März 2008, 21:27

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

Ich hab eh nix mit Papst zu tun, aber ich finde, dass er nicht so einfach die Vorhölle abschaffen soll. Wasn das für einer? Da kann ja jeder kommen und das sagen, vor allem weil es diese schon seit langem gibt. Sowas finde ich einfach nur daneben... :roll: Naja, hab nix mit katholiken zu tun, aber finde ich schon voll krank.

Greyghost

Spukhausbewohner

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 31. August 2007

Wohnort: Hinter dem Mond

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

77

Samstag, 15. März 2008, 03:47

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

Stimmt, derjenige der die Vorhölle erfunden hat, wird sich sicher beschweren kommen. Da gehen ja jetzt die ganzen Eintrittspreise flöten.. :roll:

Also bitte, was ist schlimmer: etwas abschaffen was unsinnig ist, oder sich über die Abschaffung unsinniger Dinge zu beschweren?


Viele Grüsse,
Grey..
Wer den Teufel an die Wand malt, spart Tapete.

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

78

Samstag, 15. März 2008, 03:48

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

Ähm... Moment. Da muss ich jetzt mal kurz nachhaken. Ich bin zwar alles andere als ein Freund der RKK, aber findest du es tatsächlich krank, dass die Vorhölle für kleine Kinder jetzt "abgeschafft" wurde? :shock: Ist es nicht eigentlich viel abartiger, dass sie überhaupt eingeführt wurde?

dracopainter

Geisterjäger

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 5. März 2008

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

79

Montag, 17. März 2008, 11:30

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

@ Niesel

natürlich ist es krank soetwas überhaupt erst zu erschaffen - aber es untergräbt doch die Glaubwürdigkeit der Kirche wenn da plötzlich die Vorhölle, welche eigentlich im katholischen Weltbild verankert ist, abgeschafft wird. Wenn jeder Papst solche Veränderungen nach belieben vornehmen kann beweist dass doch dass die Kirche von Grund auf erlogen ist, da ja alles einfach so mal an- oder abgeschafft werden kann...

Als nächstes schaffen sie den Himmel ab und was mach mr dann? (ich komm ja eh net da hin, denk ich)
Die Titanic wurde von Profis gebaut - die Arche Noah von einem Laien!

Eulitz

Nachwuchsvampir

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Wohnort: Q-City

  • Private Nachricht senden

80

Montag, 17. März 2008, 12:09

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

Das ist wieder eines der Themen, wo ich schon beim Threadtitel nen Lachanfall bekommen habe.
Sorry, aber wo ich dann die Bilder erblickte, war es ganz vorbei mit dem gemütlichen Luftholen.
:stirnhau:
Wenn ich genug Zeit und Lust hätte, könnte ich aus jedem Portrait ein Aktfoto oder ein Alien machen... wann lernen die Menschen endlich, dass es Photoshop gibt...

Habt ihr alle Langeweile? :pope:
91003

Sir Peter las es vor.
Es lebt unter euch. Erstarrt in Furcht vor dem Kataklysmus.

Schattenkanzler

Hexenmeister

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Wohnort: zurück in Köln

Danksagungen: 90

  • Private Nachricht senden

81

Dienstag, 18. März 2008, 19:19

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

Liebe Kinder habt ihr keine anderen Sorgen, zugegeben als der gute Pappa Ratzi zum Papst gewählt wurde, habe ich auch gedacht"Zum Teufel noch mal". :lol:
Aber gleich zu behaupten und EX-Oberinqusitor-und-jetzt-Papst ist vom Teufel besessen ist doch ein wenig schräg oder?.
Was habt ihr eigentlich immer gegen den armen Teufel, hat der euch jemals was getan, immer auf den armen armen Teufel, meine güte kein Wunder das der alte Knabe immer so mies drauf ist wenn ihm ständig untergeschoben wird, was wir eigentlich immer verbrechen.
Ist aber halt gut wenn man einen imaginären Sündenbock hat, auf den mal alles Fehlverhalten, was man so an den Tag legt, schieben kann, nicht war ? :lol:

Aber bleibt mal geschmeidig, ich denke nicht das der Mann vom Teufel besessen ist, ich glaube eher er ist von allen guten Geistern verlassen, der Mann ist ein wenig senil, und seine teufliche Mimik kommt nur vom jahrelangen frohlocken, wenn man Tag für Tag die frohe Botschaft verkündet, dann ist es vollkommen normal das die Gesichtszüge dann ein wenig ausleiern :taetschel: .

Und was ich zum Abschaffen und Anschaffen der Vorhölle zu sagen habe da gabs doch dieses Lied: "Zwei mal drei ist vier, widewidewit wir schaffen uns die Welt widewidewie sie uns gefällt...."*sing* Oder wie ging das nochmal? :mrgreen:

Vorsicht akuter Anfall von Sarkasmus und Irionie :mrgreen: .

Gruß euer Schattenkanzler ;)
Wenn das, was du sagen möchtest, nicht schöner ist als die Stille, dann schweige!

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

82

Dienstag, 18. März 2008, 20:11

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

Zum Thema Vorhölle:
Die Abschaffung konnte Ratze deshalb verkünden, weil die Vorhölle niemals Bestandteil des kirchlichen Dogmas war. Sie hat keinerlei biblische Grundlage sondern war lediglich ein theologisches Gedankenkonstrukt. Himmel und Hölle sind hingegen klar in der Bibel verankert, die könnte kein Papst einfach so abschaffen..

Siehe auch: de.wikipedia.org/wiki/Vorh%C3%B6lle
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

wasserträger

Traumwanderer

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 8. August 2004

Wohnort: zürich

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

83

Mittwoch, 19. März 2008, 13:37

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

Achtung! An alle arbeitslosen Verwaltungsräte der Ex-Vorhölle:
Es sind beim Hades-Fluss noch Stellen frei als Hilfs-Schiffer.

:mrgreen:
W
manchmal bin ich klug genug,
zu erkennen Selbstbetrug.

Schattenkanzler

Hexenmeister

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Wohnort: zurück in Köln

Danksagungen: 90

  • Private Nachricht senden

84

Montag, 24. März 2008, 12:02

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

Aber Herr Wassereträger, die sind doch schon in Höllcollect Totenkopf GmbH & CO.KG untergebracht, die Übergangsvorhölle wir da noch für 1,5 Jahre weiterbetrieben, wo die Überschussseelen der letzten Jahre noch aufgearbeitet, sowie besonders schwere Fälle weiterbehandelt werden.
Nun dort werden sie auch in weiteren für die Hölle unerlässlichen Tätigkeiten ausgebildet, wie z.B. Schornsteinfeger(in der Hölle fällt ja soviel Russ an), oder Höllenkesselumrührer und Kohlennachleger uvm,. was so ne anständige Hölle eben so braucht um gut zu funktionieren. :mrgreen:
Es wird sogar darüber diskutiert, einige der Hilfsteufel in den Himmel zu übernehmen, aber das Projekt ist noch in den Kinderschuhen, da die armen Teufel ja überhaupt keine Qualifikation für das Himmelreich und das richtige Frohlocken mitbringen, und auch die umoperation der Flügel wirft Schwierigkeiten auf. :lol: .
Der Satan mußte aber leider mitteilen das ein viertel der arme Hilfsteufel, wohl nicht übernohmen werden können, aber selbstverständlich wird nach einer garantiert Asozialen Lösung gesucht ums sie los zu werden, wie es sich für einen richtigen Satan eben gehört :)

Vorsicht Humor und Ironie ;)


Gruß Schattenkanzler
Wenn das, was du sagen möchtest, nicht schöner ist als die Stille, dann schweige!

wasserträger

Traumwanderer

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 8. August 2004

Wohnort: zürich

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

85

Montag, 24. März 2008, 17:43

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

Zitat

die sind doch schon in Höllcollect Totenkopf GmbH & CO.KG untergebracht


Da hab ich wohl das Inserat im Hades-Journal nicht richtig verstanden, euer Durchlaucht. Wer versteht schon Griechisch, und das noch mit diesen alten Buchstaben. Da sieht man wieder mal wie schnell Verwaltungsräte wieder einen job finden ;)

Spass beiseite. Zum Thema.
Also ich sehe das so:
Falls der Teufel, wie von der Katholischen Kirche beschrieben, existiert, praktisch fast gleichstark wie Gott, kann jeder Mensch von ihm besessen sein. Also auch ein Papst. Vielleicht aber nicht jeder Papst...

http://www.erzbistum-muenchen.de/EMF074/EMF007342.asp

So an 'gscheiter Kerl müsste eigentlich wissen was hochrangige Verführung ist, wie sie sich anschleicht. Teufel hin oder her - es geht bei so immens hohen Aemtern doch seit (vielen) Jahrhunderten immer um die selbe Wurscht: Was tu' ich mit meiner Macht.
Der Religionsgründer der Christen hat's vorgemacht, in der Wüste. Und der Papst, wenn stark genug, hat diesem Beispiel zu folgen.

Es wird sich zeigen ob er vor allem die Jugend, trotz schiefem Lächeln und gefährlichem Blick zu positivem Nachdenken "verführen" kann.

Ich alter Romantiker wünsche ihm dazu alles Gute. Amen.

Wasserträger
nachdenklich
manchmal bin ich klug genug,
zu erkennen Selbstbetrug.

Stonefinder

Poltergeist

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 25. Juni 2008

  • Private Nachricht senden

86

Samstag, 28. Juni 2008, 12:07

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

Der Papst ist genausowenig vom Teufel besessen wie der Rest der Menschheit. Jegliche Bessenheit die angeblich bekannt wird ist für sich alleine gesehen ein typischer " Dachschaden" hat aber nicht mit dem angeblichen Teufel zu tun. Es gibt ihn nicht und sein Gegenstück ist auch noch nie entdeckt worden. Man sollte rational an all diese Themen rangehen und nicht hinter jeder Ecke oder auch Spiegel Dinge suchen die nie da sein werden.
Heulen die Wölfe bei Vollmond, fliegen die Tauben nach Westen.
Ich bin ein Zauberer: Ich kann machen das der Raum stinkt

wasserträger

Traumwanderer

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 8. August 2004

Wohnort: zürich

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

87

Sonntag, 29. Juni 2008, 10:51

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

Willkommen bei den Träumern, Phantasten und Realisten, Stonefinder. :)
So wie Du schreibst, zählst Du dich zu den Realisten ;) . Es würde mich persönlich interessieren wie Du den Begriff "rational" definierst. In der etablierten Psychologie (eigentlich ein Unding, sage ich :? ) wird Besessenheit allgemein als psychische Disfunktion oder ähnlich beschrieben.

Hallo-ooh!... jemand da der ein Bisschen Psychologie studieren will? Hier ein kleiner Vorgeschmack:

http://www.psychiatriegespraech.de/texte/kernberg_pers.php

Wenn das nicht hilft, dann täglich Johanniskrauttee trinken. Die Wirkung beginnt in etwa einer Woche.
Was ich damit sagen will ist dass die Chemie der Hauptdiktator unseres Ichs zu schein seint äh sein scheint :oops:

Zur Austreibung der kleinen hartnäckiken Teufelchen einfach Novartis fragen. Ok-ok... es gibt noch andere Firmen die sowas machen. Will hier Niemanden bevorzugen.

Der Papst? Nun, der Papst hat sogar einen eigenen Astronomen. Dann hat er sicher auch eigene
Aerzte. Und eigene Psych... äh Exorzisten.

Mahlzeit ;)

Wasserträger
alter Musikant
manchmal bin ich klug genug,
zu erkennen Selbstbetrug.

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 970

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

88

Montag, 4. August 2008, 12:43

Re: Der Exorzismus

Ich meine es gehen viele Leute immer davon aus das der exorzismus von der Kirche aus geht. Aber überlegt doch mal...

Dämonen und Geister sind älter als der christliche Glauben, wieso sollten dann die von Dämonen bzw. Geister angst vor christlichen Symbolen wie z.B. dem Kreuz haben? Eben gar nicht der Exorzissmus funktioniert wenn überhaupt durch ältere Symbole oder ältere Magie.

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

Wohnort: ,...........

  • Private Nachricht senden

89

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 17:05

Re: Ist der Papst vom teufel besessen?

was für ne frage, aba naja..
natürlich ist der papst nicht vom teufel besessen :lol:
ich mein, der is jetz ca. 80!!!
nur zur info, viele menschen haben augenringe, aber sie sind noch lange nicht vom teufel besessen.
außerdem existiert die Sage des Teufels erst seit dem mittelalter,
es ist nur erfunden.
das is auf jden fall meine meinung!

lg werder92

EyesWideShut

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

90

Samstag, 19. September 2009, 10:48

@ sdako

und... schon besserungen eingetreten?
Manche Leute drücken auch mal nur ein Auge zu um besser zielen zu können!

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 3 441 | Hits gestern: 35 318 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 205 309 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03