Du bist nicht angemeldet.

derdirk

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Wohnort: Steinfurt

  • Private Nachricht senden

121

Dienstag, 19. August 2008, 18:09

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

Der ist einfach verrückt
mehr Videos folgen, also immer wieder reinschauen

www.myvideo.de/news.php?rubrik=g ... er=5663631
Save Us J2Y

Schattenkanzler

Hexenmeister

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Wohnort: zurück in Köln

Danksagungen: 90

  • Private Nachricht senden

122

Dienstag, 19. August 2008, 22:09

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

Öh was soll denn daran bekloppt sein? :mrgreen ;) , und wenn ich mich da anmelde dann bin ich bekloppt, also sorry, vielleich solltest du die Videos hier einfach so, reinstellen, da wo man sich extra für anmelden muß, also das sehe ich nicht ein....

Grüße Schattenkanzer :winks:
Wenn das, was du sagen möchtest, nicht schöner ist als die Stille, dann schweige!

derdirk

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Wohnort: Steinfurt

  • Private Nachricht senden

123

Mittwoch, 20. August 2008, 09:41

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

Da muss man sich doch nicht anmelden. Nur wenn man Kommentare, Bewertungen usw abgeben will. Die Videos kann man sich auch so anschauen.
Na gut außer die Videos mit dem sound aber da kann ich nix für
Save Us J2Y

Schattenkanzler

Hexenmeister

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Wohnort: zurück in Köln

Danksagungen: 90

  • Private Nachricht senden

124

Mittwoch, 20. August 2008, 14:47

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

Naja die Seite schein bei mir nicht so richtig zu funktionieren die Hakt dauernt, ellenlang, naja was solls ;)

Grüße Schatti :winks:
Wenn das, was du sagen möchtest, nicht schöner ist als die Stille, dann schweige!

Schattenkanzler

Hexenmeister

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Wohnort: zurück in Köln

Danksagungen: 90

  • Private Nachricht senden

125

Mittwoch, 25. Februar 2009, 14:35

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

*Holt diesen superdolllen Tread wieder aus der Karteikiste, weil es bestimmt wieder neue bekloppte Fundstücke gibt!"

Legt los Nieselpriem und unsere anderen Wortakrobaten! :mrgreen:

Grüße Schatti :winks:
Wenn das, was du sagen möchtest, nicht schöner ist als die Stille, dann schweige!

Schattenkanzler

Hexenmeister

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Wohnort: zurück in Köln

Danksagungen: 90

  • Private Nachricht senden

126

Freitag, 27. Februar 2009, 16:25

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

Hier gibts mal etwas positiv beklopptes zu sehen :mrgreen:

Meine Damen und Herren, Ladys an Gentleman, ich bin überaus stolz darauf ihnen die heimlichen Könige des guten Musikgeschmackes vorstellen zu können, die in genial virtuoser Weise die Blüte der abendländischen Musikinstrumente beherrschen, die Nasenflöte.

Ich präsentiere ihnen das Oberkreuzberger Nasenflöten Orchester!

(Für alle die sich fragen, was zum Henker eine Nasenflöte ist, hier die Antwort:
www.folkfriends.de dort dann auf die Rubrik: Flöten(ausgefallene) gehen. )

Und hier die Internetseite dieser schmerzfreien und überaus motivierten Künstler :mrgreen: :
www.nasenfloeten.de/ (Dort kann man auch eine CD erwerben und Kostproben ihres überaus kreativlustigen Könnens sehen und vor allem hören))

Hier sind einige Videos auf Youtube zu sehen:
www.youtube.com/blackflagfilm?gl=DE&hl=de


Ich glaube solche Ideen entstehen in durchzechnten Nächten, lustig ist es auf alle Fälle, und Spass machen die Dinger auch, ich hab mir nämlich mit einigen Freunden auch solche Nasenflöten gekauft :lol:, und werde euch dann mit fröhlich bekloppten interpretieren Musikstücken verwöhnen :mrgreen:, Mehr Mut zum hemmungslosen rumblödeln braucht das Land!)


Grüße Schattenkanzler :winks:
Wenn das, was du sagen möchtest, nicht schöner ist als die Stille, dann schweige!

QuerEinsteiger

Nachwuchsvampir

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2008

Wohnort: Schwabenländle

  • Private Nachricht senden

127

Freitag, 27. Februar 2009, 17:39

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

Dieser Thread ist ja geil! :lol:

@Schattenkanzler, na da freu ich mich schon auf deine Nasenflöten-neu-interpretationen ;)


Also gut, Obwohl ich in einem paranormalem Forum angemeldet bin, war mir "Grey" zunächst kein Begriff. Den einzigen Grey den ich bislang kannte war Gandalf. Aber freundlicherweise hat mich das Internet eines besseren belehrt und ich wurde sogar von einem echten Grey-Insider aufgeklärt. :mrgreen:

Zitat


Wer sind die Greys?
Es ist der kleine graue Humanoide, der am offensichtlichsten und am meisten mit unserer Spezies in Interaktion getreten ist. Er ist der geschlechtslose Arbeiter am untersten Ende der Hirarchie der Aliens. Größere Ausgaben der kleinen Grauen erfüllen anspruchsvollere Aufgaben, sie zeigen eine gewisse Individualität und Autonomie sowie männliche und weibliche Züge. Die Unterschiede zwischen den Geschlechtern bleiben dabei eher subjektiv als für die Entführten klar erkennbar; sie sind mehr eine Frage der Persönlichkeit als körperlichen Merkmalen, wobei die »Weibchen« mitfühlender und anmutiger erscheinen als die »Männchen«.


Hmmm, interessant. Und woher weiss man dass so genau?

Zitat


Während die Weltöffentlichkeit noch über die Existenz von Ufos und Ausserirdischen streitet, sind Wissenschaftler zum Kern des Rätsels vorgestossen. Die eigentliche Bedeutung des Ufo-Phänomens wurde durch das Entführungsphänomen durchschaubarer.


Aaahh! Natürlich, das Entführungsphänomen. :stirnhau:

Zitat

Eine ganze Reihe von überzeugenden Beschreibungen brachten ein einheitliches Bild der weltweiten Entführungen von hunderten von Menschen. Dies nicht nur in Amerika, auch in Europa und ganz speziell auch in Zürich nimmt dieses Phänomen an Häufigkeit zu. 120 cm grosse graue Wesen mit unbehaarten, großen Köpfen und riesigen schwarzen Augen stellten sich als die Standard-Besatzung der UFOs heraus.

Die Menschen werden meist aus ihrem Auto oder ihrem Schlafzimmer in ein Ruamschiff mit einem glatten, runden und indirekt beleuchteten Raum gehoben, wo auf einem Tisch eine schnelle und gründliche Untersuchung durchgeführt wird.



Ja, das haben Ausnüchterungszellen so an sich.

Zitat

Die meisten Entfürten berichten, dass sie schon seit Kindheit unter den Entführungen leiden, und bei manchen Familien schient dies sogar schon seit Generationen der Fall zu sein. Dazu kommt die hohe Zahl der Entführungsfälle. Diese Wesen scheinen über das Bewusstsein der Entführten eine geistige Kontrolle ausüben zu können.


Aber ist doch ziemlich aufwendig so ne Entführung: Ufo landen, Menschen entführen, Ufo starten und dann die Menschen wieder raus schmeissen. Und dann noch die ganzen Augenzeugen?

Zitat

Sie schalten die Wahrnehmungsfähigkeit Nicht-Betroffener einfach aus oder locken ihr Opfer von anderen fort und vernebeln die Szene, so daß Passanten es nicht bemerken, wenn eine Entführung stattfindet.


:shock: Und ich dachte immer der stinkende Nebel steigt von den Gulli-Deckeln auf. Aber nix da! Ja und weiter? :ufobeam:

Zitat

Eine Mischung verschiedener Arten steuert das Schiff, darunter Reptilienartige, Nordische und - am fremdartigsten von allen - ein großes, gottesanbeterinnenähnliches Wesen, das lange Roben trägt und sich im Hintergrund hält. Anscheinend steht dieses Wesen auf der obersten Sprosse der Befehlsleiter.


Anscheinend? (b)ist wohl zu benebelt, um es richtig erkennen zu können, wa? :lol:
Und was sind bitte Nordische Arten?
Egal, was interessiert die denn so an den Menschen? :shock:

Zitat


Das grösste Interesse zeigen die "Greys" an den Fortpflanzungsorganen und an der Entnahme von menschlichen Eizellen und Sperma. Anhand des fast ausschliesslichen Interesses an den Forpflanzungsorganen bei Mensch und Tier (weltweit bekannte noch immer andauernde Viehvererstümmlungen) scheint es sich doch um was anderes, als eine rein wissenschaftliche Untersuchung, wie anfänglich angenommen, zu handeln.


Ich wusste es! Diese Drecksäue! Machen sich diese Mühe mit den Entführungen nur, um die "schwarzen Löcher" der Menschheit zu erforschen!


Zitat


Egal wer diese Fälle ermittelt und woher sie kommen, ein Vergleich zeigt klar, das Hauptinteresse ist auf die Forpflanzungsorgane gerichtet. Durch Gedankenkontrolle entnahmen die Greys den Entführungsopfern die Errinerung und es blieben nur die Randereignisse, Narben, Alpträume, und vorgespiegelte Bilder an die fehlende Zeit zurück. Ebenfalls berichten Entführte, dass ihnen kleine zerbrechliche Kinder gezeigt wurden, die wie Hybridwesen zwischen den Mesnchen und den "Greys" aussahen, und dass sie riesige Räume mit hunderten von Föten schwebend in Flüssigkeiten sahen.


Hybridwesen?! Föten?! Worauf willst du hinaus? Die werden doch nicht etwa........?!

Zitat

Es scheint so, als züchteten die Greys Hybridwesen, und das in grossem Masse. Es steckt ein riesiges Vermehrungs und Zuchtprogramm hinter dem Entführungsphänomen. Und vermutlich dient dies zu ihrer eigenen Arterhaltung und sie sind gar nicht daran interessiert sich in die Karten schauen zu lassen und dulden keinerlei Störung bei ihrem Vorhaben.


Man und ich dachte immer die halten sich nur in der nähe der Erde auf, um besseren Satellitenempfang zu haben, um sich ungestört die "Lost"-Folgen rein zuziehen. Dabei kreuzen die sich in Wirklichkeit mit Menschen zur Arterhaltung! Igit, Igit..... :shock:

Zitat


Viele Entführte berichten von unerwarteten Schwangerschaften und dem plötzlichen Verschwinden des Embryos.


Ich bin ja kein Experte, aber wer sich nicht mehr daran erinnern kann, wie er von seinem Auto aus in einer Ausnüchterungszelle gelanden ist, der wird sich auch wohl kaum daran erinnern können, ob Verhüterli benutzt wurden. :mrgreen:

Zitat


Mit vielen psychologischen Tricks versuchen die Greys, dass die Entführten bei einer künstlichen Befruchtung von ihrer Schwangerschaft nichts bemerken um eine Abtreibung zu verhindern. Es ist also ganz offensichtlich so, dass diese ausserirdische Spezies (noch?) kein Interesse an einem offenen Kontakt mit uns hat.


Natürlich nicht! Natürlich wollen sie unbemerkt bleiben! Was denkst du wie viel Kindergeld die sonst zahlen müssten, bei so vielen Hybrid-Wesen die sie auf die Welt setzten?! :roll:

Zitat

Die Greys scheinen das Gelingen ihres Planes nicht im geringsten Masse dem Zufall überlassen zu wollen. Durch ihre Fähigkeit der Bewusstseins- und Gedankenkontrolle über ihre Entführungsopfer sind sie in der Lage, sowohl den Entführten wie der Umgebung einer Entführung die Erinnerung zu löschen. Einige Opfer können sich noch daran erinnern, wie ihnen ein Grey in nächster Nähe tief in die Augen starrte und ihnen so Erinnerungen löschten und Ersatzbilder einpflanzten.


He? Moment mal! Wie jetzt? Wer hat wessen Erinnerung gelöscht und wer hat danach wie davon berichtet?

Zitat

Ein dichtes Netz gedanklicher Manipulation soll verhindern, dass das Vorhaben der Greys ans tageslicht gerät.


Ja, ja schon verstanden! Szene benebeln......Erinnerungen löschen.......Ersatzbilder einpflanzen. Hu! Zum Glück können die Entführten hinterher trotzdem noch detaillierte Angaben zu Plan, Aussehen und Ort machen!

Zitat

In Gesellschaft dieser verschiedenen Alienarten bewegen sich die Hybriden, die Nachkommen von menschlichen und grauen humanoiden Eltern. Ein Indiz dafür, daß diese Hybriden mehr bedeuten als das Ergebnis planloser Experimente,.....


Ja so was hab ich doch gern! Planlose Experimente! Aber für die Folgeschäden will hinterher niemand mehr verantwortlich sein!




Zitat


.... ist, daß sie auf den Schiffen in Hybridisierungsgraden unterschiedlicher Ausprägung leben, von Mischlingen im Verhältnis fünfzig zu fünfzig mit deutlich alienhaften Gesichtszügen....


Ah! Also doch Herr der Ringe



Zitat

.... bis zu Mischlingen mit einem höheren menschlichen Anteil, die in der vierten oder fünften Generation nicht mehr von reinrassigen Menschen zu unterscheiden sind.


Doch, unterscheiden kann man sie schon. :mrgreen:



Zitat

Entführte lassen sich auf langfristige Beziehungen ein, zuweilen mit anderen Entführten, zuweilen aber auch mit Hybriden. Die Bildung von Entführten Paaren scheint auf die Schaffung eines genetisch wünschenswerten Nachwuchses zu zielen, der das Zuchtprogramm voranbringen soll. Es scheint, als manipulierten die Wesen die Partnerwahl der Entführten und verleibten deren Nachwuchs dem Programm ein, was zu exponentiellem Wachstum der Zahl der Entführten - und der Zahl der Hybriden führt.


Wie jetzt? Die Entführten machen da auch noch freiwillig mit?! Ach das sind die "Nordische" Arten, das ist doch eindeutig das Stockholm-Syndrom. :mrgreen:

Fassen wir noch mal zusammen: Die Drecksarbeit erledigt die asexuelle Standard-Ufo-Crew, also das Aufsammeln von stark benebelten und alkoholisierten Passanten. Auf der nächsten Stufe der Grey-Hirarchie, stehen die Männchen und Weibchen, die allerdings keine primären Geschlechtsorgane haben und deshalb humanoide Hybrid-Wesen züchten und an der Spitze steht ein Heuschreckenviech mit langen Kleidern.
Offenbar ist beim lauter Erinnerungen löschen und neu Einpflanzen, nicht mehr sehr viel Hirnsubstanz übriggeblieben. :lol:

Trotzdem hoffe ich, dass ihr durch den Grey-Insider nun so gut aufgeklärt seid wie ich.

Wer sich noch mal die Reinschrift antun will: www.paradox.ch/ufo/abdukted.htm


MfG

Euer Gottesbeterinnenähnlicher, lange Roben tragender

QuerEinsteiger
"Meinungen sind wie Ar*c*löcher, jeder hat Eins.
Dirty Harry

obsidienne

Traumwanderer

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 10. November 2008

Wohnort: 1000 Meilen unter dem Meer

Danksagungen: 18

  • Private Nachricht senden

128

Freitag, 27. Februar 2009, 18:02

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

:lol: :lol: *rofl* "Was Sie schon immer über Greys wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten"


Bin heute über diese Schlagzeile gestolpert:
Indien bringt Kuh-Urin als Getränk auf den Markt

Zitat

In einem Land, in dem Kühe als heilig gelten, kommt das Trinken ihres Urins eines frommen Aktes gleich. Damit lassen sich aber auch Geschäfte machen. Darum will die "Bewegung für Kuhschutz" den Urin der Tiere als Getränk auf den Markt bringen. Die Erfinder preisen seine heilenden Kräfte, Wissenschaftler jedoch zeigen sich empört.


Mmmmmhhh, Kuhpipi-Limo. Trinkt man die eigentlich warm oder kalt? *würg*
"Lever duad üs slaav!"
(Lieber tot als Sklave)
Pidder Lüng

Misirlou

Traumwanderer

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 5. August 2007

Wohnort: Demokratische Republik Utobia

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

129

Freitag, 27. Februar 2009, 22:59

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

Zitat von »"obsidienne"«

Trinkt man die eigentlich warm oder kalt? *würg*


Kalt abgefüllt in Dosen. Aber auch gerne gemischt mit alkoholischen getränken. Das wird dann mit folgender Etikette auf den Markt gebracht. :lol: 8-)
Und die Moral von der Geschicht'

Spoiler Spoiler

Gibt es nicht!

Sevi

Traumwanderer

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 14. September 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

130

Samstag, 28. Februar 2009, 02:07

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. – Heinrich Heine

Sevi

Traumwanderer

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 14. September 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

131

Samstag, 28. Februar 2009, 14:51

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

Ich hab den Anfangspost nicht gelesen, hier sollte man ja nur esoterische Sachen usw. posten... :oops:
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. – Heinrich Heine

Misirlou

Traumwanderer

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 5. August 2007

Wohnort: Demokratische Republik Utobia

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

132

Samstag, 28. Februar 2009, 17:41

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

Zitat von »"Sevi"«

Ich hab den Anfangspost nicht gelesen, hier sollte man ja nur esoterische Sachen usw. posten... :oops:


Sagt wer?

Sorry wenn das ne Frage sein soll, dann mach in zukunft ein Fragezeichen.
Und die Moral von der Geschicht'

Spoiler Spoiler

Gibt es nicht!

CatOfDarkness

Traumwanderer

Beiträge: 473

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

133

Dienstag, 31. März 2009, 15:07

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

Hallo liebe Paraportal User!

Hier habe ich ein Leckerbissen sondergleichen.
Neulich suchte ich in den Weiten des Internets nach etwas, was ich noch nicht gesehen hatte und gab einfach mal "OBAMA" ein, der ja schon viel versprochen hatte aber irgendwie noch nichts verwirklicht hat. Kann sein, dass das an mir vorbei gegangen ist, da ich in letzter Zeit nicht Fernsehe.

Und wer sagts denn: Wer suchet der findet!

Ein Eishersteller in Russland wirbt mit einem seltsamen dunkelhäutigen Cartoon-Männchen, welches vor dem weißen Haus steht und uns mit einem überdimensional großen Grinsen an"lächelt".
Huch, wer ist denn dieses Männchen? :denk:


Sieht doch verdächtig nach Obama aus :mrgreen:

Und jetzt die Ironie:
Auf der Verpackung steht: "Außen schwarz, innen weiß."
Einige Internetadressen übersetzen aber genau das Gegenteil: "Außen weiß, innen schwarz." (Wobei mir die erste Version besser gefällt :mrgreen: Leider konnte ich weder das Wort schwarz (в черный цвет), noch das Wort weiß (знает) auf der Verpackung sehen. Vielleicht steht es auf dem Eispapier oder kommt in den Werbung im TV vor?)

Der russische Werbefachmann Andrej Gubaidullin äußert sich folgendermaßen:
"Aus russischer Sicht ist das überhaupt nicht rassistisch. Das ist einfach lustig, fertig, aus!"
Er hat möglicherweise Recht, aber mal ehrlich: Wer würde ein solches Eis essen wollen?


Das war es aber immer noch nicht!
"Neben der Obama-Eiscreme-Werbung kursieren in Moskau derzeit noch Handzettel, auf denen ein Sonnenstudio-Betreiber mit Obama-Fotos für seine Dienstleistungen wirbt. Bereits im Herbst vergangenen Jahres hatte der 44. US-Präsident mit Werbung für die "vollkommende Dental-Demokratie" russischer Zahnkliniken herhalten müssen."

Ich glaube ich entwickle langsam Sympathien für die Russen... :twisted: :mrgreen:

Liebe Grüße,

CatOfDarkness


www.krone.at/krone/S2/object_id_ ... index.html
www.radio-freiheit.info/archives/2657

Zonga

Poltergeist

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 14. September 2008

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

134

Dienstag, 31. März 2009, 17:13

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

@QuerEinsteiger

Das ist ja echt mal zum lächeln mit den Grey's.
Besonders lustig fand ich

Zitat

[...]am fremdartigsten von allen - ein großes, gottesanbeterinnenähnliches Wesen, das lange Roben trägt und sich im Hintergrund hält. Anscheinend steht dieses Wesen auf der obersten Sprosse der Befehlsleiter.


Ich glaub da hat wohl jemand Lilo & Stitch geguckt und am Abend schlecht geträumt? Als ich das gelesen hab, hab ich sofort an die Vorsitzenden der dortigen galaktischen Föderation gedacht :D

Ähnlichkeiten mit einer Gottesanbeterin hat sie schon find ich :D
- Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Dummheit ihrer Bewunderer zusammen -

nasserHut

Spukhausbewohner

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 29. Januar 2008

Wohnort: Derzeit, ziemlich weit weg

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

135

Mittwoch, 1. April 2009, 21:15

Re: Die beklopptesten Netzfundstücke

So meine Lieben, ich glaube es wird mal wieder Zeit, dass naHu euch mal wieder ein Netzfundstück, zu dem mich eigentlich unser aller Nieselpriem inspiriert hat :taetschel: , präsentiert :mrgreen:

Es geht um das Thema : Stilblüten aus Kinderaufsätzen !

Also legen wir gleich mal los :

Zitat

Die Bibel der Moslems heißt Kodak.

Genau und die christliche Bibel nennt man Canon :pope:

Zitat

Der Papst lebt im Vakuum.

... und hinter dem Mond. :twisted:

Zitat

In Frankreich hat man die Verbrecher früher mit der Gelantine hingerichtet

Das tut ja auch nicht so weh ... :allesgut:

Zitat

Mein Papa ist ein Spekulatius. Der verdient ganz viel Geld an der Börse.

Und das ganz besonders an Weihnachten :clap:

Zitat

Nachdem die Männer 100m gekrault hatten, wickelten die Frauen ihre 200m Brust ab.

Boooa :shock:

Zitat

Zu Allerheiligen waren wir auf dem Friedhof. Es war sehr feierlich, denn der Herr Pfarrer besprang mit dem Wedel die Friedhofsbesucher.

Na, ob die das auch so feierlich fanden ? :abhau:

Zitat

Gestern hatten wir Jugend-Skitag. Alle 3 min ließ der Herr Lehrer einen fahren.

Männer würden jetzt sicherlich sagen : Respekt ! :roll:

Zitat

Bei uns dürfen Männer nur eine Frau heiraten. Das nennt man Monotonie.

Pah, typisch Männer :roll:

Zitat

Bei uns hat jeder sein eigenes Zimmer. Nur Papi nicht, der muss immer bei Mami schlafen.

Ein hartes Los, wirklich ! :nudelholz: :mrgreen:

Zitat

Die Fische legen Leichen ab, um sich zu vermehren.

:? Igitt, wie eklig ... :schizo:

Zitat

Gartenzwerge haben rote Mützen, damit sie beim Rasenmähen nicht überfahren werden.

Genau, man kann nicht vorsichtig genug sein. :klugsch:

Zitat

Männer können keine Männer heiraten, weil dann keiner das Brautkleid anziehen kann.

Wäre ja auch wirklich schade drum ... :keks:

Zitat

Eine Lebensversicherung ist das Geld, das man bekommt, wenn man einen tödlichen Unfall überlebt.

Genau und das Geld sollte man dann in einem Karibikstaat verprassen, der nicht ausliefert. :pfeif:

Zitat

Am Wochenende ist Papa Sieger bei der Kaninchenschau geworden.

Was für ein toller Papa ! :shock:

Zitat

Meine Eltern kaufen nur das graue Klopapier, weil das schon mal benutzt wurde und gut für die Umwelt ist.

:shock: na lecker

Zitat

Adam und Eva lebten in Paris.

Da ist es ja auch sehr schön. :angel:

Zitat

Mein Bruder ist vom Baum gefallen und hatte eine Gehirnverschüttung.

Das haben manche auch ohne vom Baum zu fallen. :mrgreen:

Zitat

Die Nordhalbkugel dreht sich entgegengesetzt zur Südhalbkugel.

Na, das wäre ein Spass :clap:

Zitat

Wenn man Kinder haben will, muss man entweder Sex machen oder heiraten.

Völlig richtig :mrgreen: , eins von beiden geht nur :pope:

Zitat

Heiraten ist gar nicht so schlimm. Ein bisschen Sex, aber sonst geht es...

:baetsch:

Zitat

Die Liebe findet einen immer, egal wie gut man sich versteckt.

Tja, da kann man gar nix machen :ratlos:

Zitat

Wenn Frauen zuviel Männersamen abbekommen, wachsen Ihnen kleine Bärte.

:shock: Ach so :denk:

Zitat

Kühe dürfen nicht schnell laufen, damit sie ihre Milch nicht verschütten.

Genau, dann schwappt das so im Euter hin und her :klugsch:

Zitat

Ein Pfirsich ist wie ein Apfel mit Teppich drauf.

Klingt logisch :clap:

Zitat

Wenn man kranke Kühe isst, kriegt man ISDN.

Toll, wusste ich noch gar nicht, und was muss man essen um DSL zu bekommen ? :denk:

Zitat

Die Fischstäbchen sind schon lange tot. Die können nicht mehr schwimmen.

Die sind ja auch nicht aus Milky Way :mrgreen:

Zitat

Ich bin zwar nicht getauft, dafür aber geimpft.

Das soll ja auch besser helfen. :klugsch:

Zitat

Nachdem die Menschen aufgehört haben, Affen zu sein, wurden sie Ägypter.

Na, das wird die Wissenschaft aber brennend interessieren. :clap: :mrgreen:

Zitat

In Leipzig haben viele Komponisten und Künstler gelebt und gewürgt.

Na ja , so hässlich ist es dort nun auch wieder nicht. :mrgreen:

Zitat

Der Zug hielt mit kreischenden Bremsen und die Fahrgäste entleerten sich auf den Bahnsteig.

Ekelhaft, :? muss aber ne Höllenfahrt gewesen sein :shock:

Zitat

Alle Welt horchte auf, als Luther 1642 seine 95 Prothesen an die Schloßkirche zu Wittenberg schlug.

Na, aber mit Sicherheit :mrgreen:

Zitat

Caesar machte das Lager voll und jeder stand stramm bei seinem Haufen.

Die Legionäre waren halt noch pflichtbewusst ... :taetschel:

Zitat

Unsere Schule war früher ein Waisenhaus. Daran erinnert über dem Eingang eine eingehauene Frau, die vorne einen Knaben und hinten ein Mädchen empfängt.

:shock: Da verschlägt es selbst mir die Sprache :shock:

Zitat

Eine katholische Schwester kann nicht austreten, da sie zeitlebens im Kloster leben muß.

Was natürlich irgendwann verflixt schlimm drücken muss. :shock: :pope:

Zitat

Wir gingen in den Zoo. Es war ein großer Affe im Käfig. Mein Onkel war auch dabei.

Verwandtenbesuch ist auch im Zoo immer gern gesehen :mrgreen:

Zitat

Mit starkem, großen Strahl geben die Feuerwehrleute ihr Wasser ab.

Die Jungs haben´s halt voll drauf :clap:

Zitat

Beim Roten Kreuz widmen sich Männer und Frauen der Liebe. Manche tun es umsonst, andere bekommen es bezahlt.

Das gibt´s nicht nur beim Roten Kreuz. :twisted:

Zitat

Dort wo jetzt die Trümmer ragen, standen einst stolze Burgfräuleins und warteten auf ihre ausgezogenen Ritter.

Interessant ... :lookthere:

Zitat

Es war eine machtvolle Demonstration. Der Marktplatz war voller Menschen. In den Nebenstraßen pflanzten sich Männer und Frauen fort.

O.K., solange es nur auf den Nebenstrassen war, kann man mal ein Auge zudrücken. :mrgreen:

Zitat

Meine Tante schenkte mir eine Sparbüchse. Sie war ein Schwein. Sie hatte 2 Schlitze. Hinten einen für's Papier, und vorne für's Harte. ....

Na, na, :shameyou: so spricht man aber nicht über seine Tante ...

Zitat

Wir gingen mit unserer Lehrerin im Park spazieren. Gegenüber dem Park war ein Haus, wo die Mütter ihre Kinder gebären.
Eine Gebärmutter schaute aus dem Fenster und winkte uns freudig zu.

:shock: Würg ... nein ich will mir das jetzt nicht vorstellen :censored:

Zitat

Der Frühling ist der erste der 4 Jahreszeiten. Im Frühjahr legen die Hühner Eier und die Bauern Kartoffeln.

Langsam wird´s ekelhaft, ... und ich mochte bisher Kartoffeln wirklich gerne ... :?

Zitat

Vor 8 Tagen setzte sich meinem Vater ein zahmer Distelfink auf den Kopf ...
Dieser befand sich gerade auf dem Weg zur Arbeitsstelle.

Aha, und wo wollte dein Vater gerade hin ? :denk:

Zitat

Als unser Hund nachts zu bellen anfing, ging meine Mutter hinaus und stillte ihn. Die Nachbarn hätten sich sonst aufgeregt.

Na, das hat die Nachbarn bestimmt total beruhigt. :shock:

Zitat

Meine Tante hatte so starke Gelenkschmerzen, dass sie die Arme kaum über den Kopf heben konnte. Mit den Beinen ging es ihr ebenso.

Das mit den Beinen schaffe ich auch nicht, obwohl, ich völlig schmerzfrei bin ... :shock:

Zitat

Vorigen Sonntag kam mein Vater sehr spät nach Haus. Er hatte sich im Stadtpark vergangen.

:shock: Oh Gott, an wem :nudelholz:

Zitat

Die Menschen wurden früher nicht so alt, obwohl sie weniger Verkehr hatten.

Obwohl, oder weil :denk:

Zitat

Jetzt barg sich Tell hinter einem Busch, drückte los und das Werk der Befreiung war getan.

:mrgreen: Ja, das soll wirklich helfen ;-) :pfeif:

Zitat

Die Pferde trugen Rosetten in den Landesfarben am Kopf, am Geschirr und an den Schwänzen. Jeder Mann war ähnlich geschmückt

Pfui deibel ... :shock:

Zitat

Meine Mama ist echt schön, man sieht immer noch, dass sie mal jung war

Och, das wird sie aber echt freuen :twisted:

Zitat

Meine Mama kauft nur von freilaufenden Bauern

Ja, die gibt´s immer seltener. :mrgreen:

Zitat

Zum Federvieh gehören alle Lebewesen mit Federn Hühner, Gänse, Enten,
Vögel und Indianer

Winnetou war also ein Federvieh :verschwoer:

Zitat

Man soll bei offenem Fenster schlafen weil atmen so gesund ist

Gott sei dank mache ich das von Geburt an. :shock:

Zitat

Einmal war ich so krank, da hatte ich 40 Kilo Fieber

Boa, und bestimmt zwanzig Pfund Husten dazu. :mrgreen:

Zitat

Die Banane konnte ich nicht essen, die hat Mami zu fest zugemacht.

Echt gemein von der Mami ! :nudelholz:

Zitat

Wenn wir den Papa nicht hätten müssten wir alle Essensreste wegschmeißen.

looool :mrgreen: Kindermund tut Wahrheit kund :baetsch:

Zitat

Das trojanische Pferd war nur außen ein Pferd. Innen war es ein Wohnmobil

Genau, und da wohnten die ersten Holländer drin. Z,B, Odysseus van der Saar :mrgreen:

Zitat

Wenn zwei Verliebte sich zum ersten mal küssen, kippen sie gleich um und
stehen mindestens eine Stunde lang nicht mehr auf.

was ne süße Vorstellung :D

Zitat

Auch zwischen den Beinen sollte man sich waschen, sonst wird das
Schamgefühl verletzt.

Nicht nur das ... :pflaster:

Zitat

Meine Oma hat noch Dinosaurier gekannt

Genau, z.B. den Opasaurus :mrgreen:

Zitat

Der Jesus war so schön, den wollten sie nicht eingraben, den haben sie ans Kreuz genagelt.

Bravo, endlich mal eine logische Erklärung. :clap:

Zitat

Bei der Liebe wird man von einem Pfeil getroffen. Alles was danach kommt
sollte aber nicht mehr wehtun!

Hast du ne Ahnung ! Das ist erst der Anfang :mrgreen:

Zitat

Ich kann noch keine Schleife, deshalb bindet Mama meine Füße zu.

:shock: Ich würde dir raten schnell die Schleife zu lernen ...

Zitat

Im Sommer darf ich immer kurzärmelige Hosen tragen.

Ich kann nicht mehr, wie kommen Kinder auf so etwas ? :clap:

Zitat

Ich hätte gern noch ein Brüderchen, aber meine Mutter nimmt immer Tampons.

Ja, diese blöden Tampons, echt wahr ... :tempo:

Zitat

Als mein Dreirad kaputt war, hat mein Opa es opariert.

Opa-riert, wie genial ! :mrgreen:

Zitat

Mein Opa ist am Kopf barfuß.

loool, und bei meinem kommt da oben das Knie durch :mrgreen:

Zitat

Wenn ein Arzt oparieren will, muss er erst sterilisiert werden.

Das wird ihm aber nicht unbedingt gefallen. :abhau:

Zitat

Das schönste am Winter ist das Schneeballschlachten!

Da kann man wirklich nur hoffen, dass die Schneebälle nicht zu lange leiden müssen. :mrgreen:

Zitat

Mein Opa spielt in der Blaskapelle eine echte Trombose.

Und die Konzerte finden wahrscheinlich im Stadtkrankenhaus statt :pfeif:

So das war´s für heute ;) .
Hoffe ihr habt euch auch so amüsiert wie ich :mrgreen:

:ciao: :ciao:
naHu
Es gibt so viel wunderbares auf dieser Welt, man muss es nur entdecken !

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 296 | Hits gestern: 3 083 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 418 312 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03