Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

  • »Dark Moon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Februar 2008, 16:31

Evernet: Alles nur noch digital?

Mein Post liegt einem wissenschaftlichen Bericht zugrunde, der vor einiger Zeit im Free TV gezeigt wurde:

in 70 Jahren wird die Technologie soweit fortgeschritten sein, dass wir nicht mehr am PC sitzen werden, sondern vor virtuelle Bildschirme, die sich auf Wunsch verändern können. Sie werden sich in jeder Wohnung/Haus befinden. Sie werden mit hochempfindlichen Sensoren ausgestattet sein, die auf geringste Gewegung oder Stimme reagieren.

Es wird das Evernet existieren, das von TOTAL VISION überwacht wird. Das wird eine Kontrollstation sein, die sich außerhalb unseres Planeten befinden wird und die die gesamte Bevölkerung der Erde überwacht. Die Station wird auf Grund der Nanotechnologie aufgebaut sein. Moleküle werden sich verbinden mit der Station und der Erde, die dünner sind als ein menschliches Haar, aber eine Festigkeit aufweisen, als alle Materialien, die wir bisher kennen. Diese Verbindung (Nanomoleküle) wird sich bis zum Orbit ausdehnen.

Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen werden durchgesetzt durch pennible Kontrollen, Polizei ist überflüssig. Straftäter werden schnell aufzuspüren sein (z.B. Daumendruck, Scannen der Iris im Auge, Facesscanning, Speichel, auch wird es verboten sein, Gesichter zu verhüllen - Sonst Strafe via Evernet).
Die virtuelle Welt wird mit der Realität mehr und mehr zusammenfließen. Die ganze Erde wird eng vernetzt sein und die Bevölkerung überwachen.
Die Technologie wird in 70 Jahren in allen Bereichen anwendbar sein mit virtueller Hilfe z.B. für Wissenschaftler, Architekten, die keine Bauzeichnungen oder Projekte mühsam entwerfen brauchen.
Unsere Autos brauchen keinen Sprit mehr, sondern man wird ein Treibstoff entwickeln, der die Gewohnheiten von heute weit in den Schatten stellen wird.
Hört sich das nicht gefährlich für die Meinschheit an? Sollten Gegner dieses System es je schaffen, dieses negativ zu beeinflussen, gar zu durchbrechen, würde ein Chaos sondergleichen auf unserer Erde entstehen...
Ansätze sind ja teilweis schon vorhanden (Scannen, Daumendruck etc...)

Wie denkt ihr darüber?
lg Dark Moon
Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

res

Herr der Zahlen

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Februar 2008, 17:17

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

Eine 70 Jahre-Prognose finde ich mehr als lächerlich. Bereits 20 Jahre sind wohl kaum vorhersehbar. Wenn die Weiterentwicklung der Computer weiter so steigt wie bisher, sind bereits in 20 Jahren die Computer schneller als das Gehirn. Es wird schon an Glasfasernetzen gearbeitet die mit 100.000 verschiedenen Frequenzen gleichzeitig arbeiten und somit Terrabit/s ermöglichen. Quantencomputer lösen mit wenigen 100 Qubits Aufgaben in Sekunden für die heutige Supercomputer Jahrtausende brauchen würden. Soviel zu Technik die es wohl deutlich vor 70 Jahren geben wird.
Ein Problem wird wohl die Funkübertragung bleiben, man kann vielleicht Licht von der Decke an Geräte senden, aber da braucht man freie Sicht darauf und normaler Funk ist einfach zu langsam (wenige 100 MBits/s).
Ich kann mir gut vorstellen, dass man direkt mit Gedanken (über Hirnströme) mit den Computern kommunizieren werden kann. Hologramme werden wohl auch simple Monitore ersetzen.
Ich glaube auch nicht, dass alles überwacht werden kann. Es werden sicher immer bessere Verschlüsselungen erfunden werden die selbst mit Quantenrechner nicht zu knacken sind (ist ja auch zwingend notwendig für Bankgeschäfte über das Internet oder wie es später vielleicht heißen soll).
Ich glaube auch dass alles vernetzt sein wird, aber es wird sicherlich sowas wie virtuelle private Netzwerke weiterhin geben, schließlich geht es keinen etwas an was z.B. meine Waschmaschine gerade wäscht.
Naja, ist meine Meinung dazu und wie gesagt beziehe ich mich eher auf 20 Jahre in die Zukunft als 70.
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

DerBaer

Nachwuchsvampir

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Februar 2008, 18:05

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

Kannst du bitte noch sagen woher du den Artikel hast, bzw wie man an den rankommt?

Der Teil mit der Überwachsungsstation im Orbit klang sehr pseudowissenschaftlich und macht deine Ausführung über die ganze Sache recht zweifelhaft.

Also bitte poste doch einen Link zu deiner Quelle

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

  • »Dark Moon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:30

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

wie schon gesagt, habe ich den wissenschaftlichen Bericht im Fernseh gesehen und habe lt. dortigen Aussagen selbst den Text verfasst. Es gibt keinen Link. Der Bericht hatte mich (und noch) nachdenklich gestimmt. Besonders der Teil mit der Überwachungsstation im Orbit...

lg Dark Moon
Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

  • »Dark Moon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:37

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

Sorry für den Doppelpost, aber ich habe mal gegoogelt nach dem Begriff "Evernet" und habe da was gefunden
www.golem.de/0110/16268.html

wie gesagt, ich habe selbst den Text formuliert nach dem ich die wissenschaftliche Sendung gesehen hatte.
Mich hatte nur mal sehr interessiert, wie ihr so darüber denkt.
lg Dark Moon
Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

Intruder

Traumwanderer

  • »Intruder« wurde gesperrt

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2007

Wohnort: International

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:38

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

"Ich kann mir gut vorstellen, dass man direkt mit Gedanken (über Hirnströme) mit den Computern kommunizieren werden kann. "

So was gibts doch auch schon in der Protophase. Dazu werden Implantate mit dem Nervensystem verbunden.
Es gibt auch Pläne für Boosterimplantate die z.B. die Reaktionsfähigkeit erhöhen, da Glasfaserverbindungen die Informationen
schneller weiterleiten als Nervenstränge. Hört sich an als wäre die nächste Evolutionsstufe ein Cyborg....

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

  • »Dark Moon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:55

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

Ich denke mir das vieles von dem SC.FI ist, aber doch iwie mal möglich ist.
Habe noch einen interessanten Link gefunden, falls es jemanden interessiert.
www.changex.de/pdf/d_a00692.pdf

lg Dark Moon
Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

Realist2

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 10. Januar 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Februar 2008, 21:00

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

Zitat


Ich glaube auch nicht, dass alles überwacht werden kann. Es werden sicher immer bessere Verschlüsselungen erfunden werden die selbst mit Quantenrechner nicht zu knacken sind (ist ja auch zwingend notwendig für Bankgeschäfte über das Internet oder wie es später vielleicht heißen soll).


stichwort quantenkryptografie.

ist im prinzip abhörsicher. man würde sofort mitbekommen wenn die "leitung" abgehört werden würde weil man dann das system verändert.
zitate des monats: *geschlossen*
wegen gefährdung des verstandes leider dicht....

res

Herr der Zahlen

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Februar 2008, 21:19

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

Zitat

stichwort quantenkryptografie.

ist im prinzip abhörsicher. man würde sofort mitbekommen wenn die "leitung" abgehört werden würde weil man dann das system verändert.

Das macht aber für normale Benutzer keinen Sinn, da man ja eine direkte Verbindung zu Bank bräuchte, aber unser Verkehr geht ja über diverse Router über die abgehört werden könnte, also muss doch wieder eine "normale" Verschlüsselung her.
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

Realist2

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 10. Januar 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Februar 2008, 23:20

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

die frage ist ob man noch router braucht.

und selbst wenn. dann nutzt man halt ne verbindung zu nem zentralen server - nicht das problem nehme ich an, da ein paar kisten mit katzen hinzuliefern, und dann stellt der zentrale server die verbindung mit der bank her.

einzig der server könnte nun die geschäffte abhören.
zitate des monats: *geschlossen*
wegen gefährdung des verstandes leider dicht....

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. Februar 2008, 01:03

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

Jo as mit evernet hab ic auch gesehn,war ein Galileo-Special
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

res

Herr der Zahlen

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:20

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

Irgendwie sind alle Links zu dem Thema 6-7 Jahre alt. Es hat sich schon einiges getan (WLAN, UMTS) in Richtung dauerndes Netz, aber es heißt halt nicht Evernet.
@Realist2
auch wenn du einen Zentralen Server hast, müsstest du wieder von jedem Benutzer eine Verbindung basteln, das verlagert also nur das Problem. Ich denke schon, dass Router bleiben werden. Es macht halt keinen Sinn Verbindungen vom Benutzer zu vielen Servern aufzubauen, vorallem weil Server kommen und gehen und viele Verbindungen würden wohl auch nur sporadisch genutzt werden.
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

Realist2

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 10. Januar 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:43

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

naja es ging ja auch nciht um dinge wie sein ebay passwort zu übermitteln, sondern um wirklich wichtige dinge!

passwörter für atomwaffen vom präsidenten oder um einzelne verbindungen zu verschlüsseln...

; )

bei der großen masse, da hast du recht, wirds wohl bei ner normalen klassichen verschlüsslung bleiben. aber wer weiß? ...
zitate des monats: *geschlossen*
wegen gefährdung des verstandes leider dicht....

Intruder

Traumwanderer

  • »Intruder« wurde gesperrt

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2007

Wohnort: International

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Februar 2008, 20:45

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

Das ganze erinnert auch stark an William Gibson und seine
Sci-Fi-Romane, in denen er unter anderem das Internat schon "vorhersagte". (nebenbei mal)

Misk

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. Februar 2008, 02:25

Re: Statt Internet - Evernet?? Visionen der Zukunft

Das ist so nicht richtig.
Als Gibson seinen ersten SF-Roman "Neuromancer" 1984 veröffentlichte, gab es das Internet bereits.
Meine erste Mailbox hatte ich 1983.
Das aktuelle Userzitat:
Ein Atom besteht aus viel mehr "Luft" als aus Materie

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 909 | Hits gestern: 3 083 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 418 925 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03