Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

aspera

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 5. August 2007

Wohnort: Norddeutschland

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 9. Juni 2008, 19:12

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

Huhu Ricya.

Freut mich helfen zu können...

Nein, seit der Kindheit hat sich nix verändert.

Was die ekligen Wörter angeht, so entstehen die Bilder bei mir (wie bei allen Worten) wohl durch den gehörten (oder gedachten) Klang der Buchstaben. Die inhaltliche Bedeutung, oder Assoziationen spielen keine Rolle.
Von daher kann ein lekkerer Begriff durchaus "Scheiße" aussehen.

Beim Musikhören hat das manchmal recht putzige Auswirkungen. Man stelle sich einen schönen orangeroten, welligen, ein wenig an ein Kornfeld erinnernden Untergrund vor (Musik) auf den dann Tropfen für Tropfen und dann als ganzer Regen eine brackwasserbraune Brühe heruntertroft, sprich Gesang...

Andererseits finde ich manche (für viele Ohren) vollig stumpfsinnige Geräusche wie das Brummen mancher Motoren absolut... hach herrrlich.

Komisch finde ich auch die Vorliebe der Industrie für bestimmte Verpackungsfarben. Vollmilch zB wird oft in blauen Tetrapacks abgefüllt. Blau ist für mich salzig. Auch das Gold vieler Butterverpackungen passt für mich nicht, da es mit einem stumpfsauern Geschmack verkoppelt ist.


Gruß
aspera
...man versteht auch die Sprache nicht, die der Regen regnet...

Ricya

Chefente

  • »Ricya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 855

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 9. Juni 2008, 20:11

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

Ich finde es einfach nur Wahnsinn!

Für mich (die diese Veranlagung ja nicht hat) ist es so faszinierend sich das vorzustellen.
Für Dich ist es "normal", Du kennst es ja nicht anders!
Wobei Du Dich sicherlich auch manchmal fragen wirst, wie es ist, mal keine Farben bei z.b. Musikstücken zu sehen.

Danke erst einmal für Beantwortung meiner Fragen.
Sollte mir noch etwas einfallen, poste ich es hier!
;)
Lg Ricya
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

aspera

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 5. August 2007

Wohnort: Norddeutschland

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 10. Juni 2008, 00:00

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

Hallo Ricya.

Das frage ich mich in der Tat oft...

Ich wünsch dir eine gute Zeit
Gruß
aspera
...man versteht auch die Sprache nicht, die der Regen regnet...

aspera

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 5. August 2007

Wohnort: Norddeutschland

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 10. Juni 2008, 13:15

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

Ein Nachtrag noch zum Thema ob die synästhetischen Wahrnehmung das "normale" Sehen verdrängt.

Eine, wie ich finde recht anschauliche Beschreibung ist die, die der Synästhetiker Eckhard Freuwört in seinem Buch "Vernetzte Sinne" gefunden hat.

Er beschreibt dies anhand einer Fensterscheibe: man kann durch sie hindurch die "normale" Welt sehen, jedoch sieht man auch die Fliege an der Scheibe, sprich synästhetische Wahrnehmung.

Je nach Fokus ist eines von beiden scharf zu erkennen, beides jedoch existiert gleichzeitig.

Gruß
aspera
...man versteht auch die Sprache nicht, die der Regen regnet...

Lusii

Alien

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 9. März 2009

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 9. März 2009, 19:29

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

ja und es gibt sogar ein mädchen mir rönktgen augen wahnsinn oder??

hamma!

Ricya

Chefente

  • »Ricya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 855

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 9. März 2009, 19:37

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

Der Beitrag ist auch Hammer!

Ich empfehle die Forenregeln und die Nettiquette durchlesen! ;)

:keinspam:
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

HannibalKing

Traumwanderer

  • »HannibalKing« wurde gesperrt

Beiträge: 413

Danksagungen: 11

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 2. April 2009, 14:21

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

Hi

@ aspera

wie du ja sagst, kannst du töne (sehen) jetzt ist mir direkt eine idee bzw frage in den sinn gekommen!

Bist du musikalisch, setzt du dich mit musik auseinander?
du solltest anhand das du die töne sehen kannst dich dringenst mit musik beschäftigen du könntest mit leichtigkeit sehr schwer zu spielende stücke nachspielen, neue stücke komponieren!

wie ist es denn wenn du in einen laut beschallten raum gehst z.B. in einer Disco oder Kneipe? immerhin sieht man ja passend zur musik auch lichtspiele so wirst du ja qausi
doppelt-gemoppelt ;) oder?


Wie sieht es in der silvester-nacht bei dir aus, was spielt sich da farbenprächtiges ab?

Es ist für mich nur schwer nachzuempfinden was du täglich siehst und erlebst aber denoch ineressant!

X-men ^^


MfG Hanne
Wir sollten niemals aus den Augen verlieren, daß der Weg zur Tyrannei mit der Zerstörung der Wahrheit beginnt

Mordax

Nachwuchsvampir

  • »Mordax« wurde gesperrt

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 19. November 2006

Wohnort: Regensburg

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 26. April 2009, 23:58

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

Dieser Typ ist auch interesant:
Er konnte sich ALLES merken, und bei ihm waren auch alle Sinne miteinander vernetzt, ich glaub noch extremer als bei aspera.

Mann mit unendlichem Gedächtniss

lasst euch nicht von der addresse abschrecken.
Ich hasse das Forum.
Allerdings beinhaltet der Link einen Artikel, keine Diskussion.
Nicht denken, wissen!

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 27. April 2009, 00:15

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

Tja, das war dann ja wohl nix. :twisted:

Mordax

Nachwuchsvampir

  • »Mordax« wurde gesperrt

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 19. November 2006

Wohnort: Regensburg

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 27. April 2009, 00:31

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

was war wohl nix?

also ich hab jetz in einem anderen thread gelesen, dass man nicht zu anderen Foren verlinken darf. ich hab die regeln gelesen, aber ich denke nicht das ich gegen eine Verstoßen hab.?! Bitte sagts mir wenn ich was falsch gemacht hab...
Nicht denken, wissen!

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 27. April 2009, 00:35

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

Sagen wir einfach, du hast zu einer Seite verlinkt, die hier... unerwünscht ist...

Mordax

Nachwuchsvampir

  • »Mordax« wurde gesperrt

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 19. November 2006

Wohnort: Regensburg

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 27. April 2009, 01:14

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

zu einem artikel aber nicht zum forum :D
aber okay ich weiß was gemeint ist.
Nicht denken, wissen!

Para-Cid

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 3. Mai 2009, 00:39

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

"

Zitat

ja und es gibt sogar ein mädchen mir rönktgen augen wahnsinn oder??

hamma!


Ich übersetze: Ja, und es gibt sogar ein Mädchen mit Röntgen-Augen, Wahnsinn,oder??
HAMMER!

Nun ich habe davon auch schon gehört,sind angeblich zwei Kinder in Russland,die wohl eine Art Röntgen-Blick besitzen sollen. Hatte da mal in einem Buch über ungeklärte Phänomene drüber gelesen,müsste diese Quelle aber nochal nachsehen.
Mich würde Interessieren, ob dieser Blick auch schädlich ist und sie deswegen ne 4cm Stahlbrille tragen müssen,um die Umwelt zu schützen.

Im Endeffekt sind wir aber alle mehr oder weniger X-men und X-women. Jeder wird wohl iwas haben was ihn vom "Durchschnittsmenschen",der so nicht existiert abhebt.
Der Bund hat bei meiner Musterung gesagt,das ich ziemlich gut sehen und hören kann, das sind dann wohl zwei meiner Kräfte :D
Dieses gute Hören sorgt beim Tanzen immer das ich zu anderen Tönen als die anderen tanze und so...einzigartig tanze :D
Beim Sehen kann ich entfernte Gegenstände so Fokusieren als ob sie direkt vor mir wären, ungefähr so als würde ich nen Schild in vlt 10 Meter Entfernung auf so 10-20 cm heranholen. ich nenn das mal Superkraft, weil in meinem Freundeskreis nur ich sowas kann. Wäre mal Interessant zu erfahren,wer diese "Superkraft" noch hat und meinen Frunden zu sagen,das sie einfach alle Brillen brauchen :D
"Das Leben ist wie eine große Autobahn "

"Jeder Freund Ist Am Anfang Ein Fremder"

nach längerer Zeit wieder zurück^^

Misirlou

Traumwanderer

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 5. August 2007

Wohnort: Demokratische Republik Utobia

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 3. Mai 2009, 11:51

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

@Mordax
Ich helfe dir mal. Ich glaube du hast den Hier gemeint. http://www.wisconsinmedicalsociety.org/s…ofiles/kim_peek

Der Mann heisst Kim Peek und kann sich alles merken was er mal gelesen hat. Er liesst Bücher innerhalb einer viertel Stunde und kann sich danach an alles erinnern, was er im Buch gelesen hat. Das verückteste ist, dass er die Bücher nicht nur einfach so zu lesen scheint, sondern dass er immer beide Seiten gleichzeitig liesst.

Kim Peek war auch das Vorbild für den Film Rain Man.
Und die Moral von der Geschicht'

Spoiler Spoiler

Gibt es nicht!

Ategato

Psiball-Erzeuger

    Deutschland

Beiträge: 619

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 28. Mai 2009, 23:12

Re: X-Men; sie leben schon mitten unter uns!

Moin Ricya :)

Das das Thema interessant ist, kann man ja auch oft nicht genug sagen. Ich hatte in meinem Praktikum im Kindergarten (als Aufseher ;) ) ein Kind kennengelernt, welches autistisch war. Habe ein Referat darüber gehalten, sodass ich mich extra mit ihm beschäftigen durfte.
Folgedessen wurde ich Zeuge überraschender Fähigkeiten, wie beispielsweise dass er schon im Alter von 5-6 Jahren lange Textphrasen nach einmaligem Hören auswendig nachsprach, was daran noch beeindruckender dabei war, war die exakte Kopie der Prosodie! Außer von der Stimmfarbe her, hätte man wirklich kein Unterschied raushören können.

Auch dass er sich stark für symmetrische Figuren und erwachsene Personen interessierte, schien der Erzieherin ein auffälliges Merkmal zu sein.

Oder das "austickende Verhalten" bei einer Reizüberflutung. Der Filter, welche Reize das Gehirn ins Bewusstsein und welche ins Unterbewusstsein abgeschoben werden, schien bei ihm etwas gestört zu sein. War aber eine Unterform des Autismus', das Asperger-Syndrom.

Hi Aspera :)

Zitat von »"Aspera"«

Komischerweise haben weder sie noch ich zu der Zeit nach Erklärungen gesucht.

Ich finde diesen Abschnitt wichtig!

Meistens merkt man garnicht, dass man "anders" ist, da man die Wahrnehmung seiner Mitmenschen nicht kennt bzw. selbst erlebt hat.
Wer weiß, was für versteckte "Besonderheiten"/Talente zwischen dem Volk sonst noch so existieren. Interessant drüber nachzudenken

Zitat

Zudem lösen manche Worte/Geräusche bei mir Gefühle aus. Ich habe eine Vorliebe für "stachelige" Worte wie zB "Zucker" "Katze" "Antizipation" aber auch für "runde" Worte wie "Wald" "Schlaf" "Luft".


Ich kann das mit dem Kitzeln im Gehirn nachempfinden, ebenfalls bei zackigen Wörtern, aber auch bei Wörtern, wo das "R" sehr deutlich ausgesprochen wird. Spaßeshalber mache ich immer die Geräusche einer Taube nach :D

"Gurrr guurrrrr die Ategatsche-Taube ist daa, gurrrrr" :lol:

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 043 | Hits gestern: 2 265 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 256 191 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03