Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ultimatix

Poltergeist

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: Mainz

  • Private Nachricht senden

166

Samstag, 24. Januar 2009, 18:17

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Zitat von »"menirules"«

Ich glaube einfach nicht dass unsere Körper Seelenhüllen sind die sich einen anderen "Wirt" suchen wenn der eine kaputt ist.
Die Wiedergeburt kann ich für mich zu 100% ausschliessen, denn dafür gibt es einen ganz einfachen Grund.
Im 2. Weltkrieg sind Millionen und Abermillionen von Menschen ums Leben gekommen. Wo wären die denn alle wieder auferstenden?
Und wie lässt es sich erklären das wir immer mehr werden? Wo kommen die neuen Seelen her?


Du widersprichst dir doch selber wenn du dich fragst wo die Menschen, die im 2. Weltkrieg gestorben sind, wieder auferstehen und es für dich gleichzeitig ein Rätsel ist das immer mehr menschen geboren werden.

Schonmal daran nachgedacht das die ganzen Verstorbenen wieder hier auf die Erde inkarnieren und es deswegen immer Menschen werden ?

Supersayajin

Poltergeist

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 21. Januar 2009

  • Private Nachricht senden

167

Samstag, 24. Januar 2009, 20:07

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

wenn ihr euch die welt mal genau um euch herum anguckt, und seht mit welcher komplexität sie und unserer menschlicher körper aufgebaut ist wird man feststelllen das das alles kein zufall ist. ebens haben auch nahtoderfahrungen ihren sinn und der kann dann nur heissen......

res

Herr der Zahlen

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

168

Samstag, 24. Januar 2009, 20:55

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

und was ist jetzt der große Unterschied zu einem Primaten oder deren Unterschied zu anderen Tieren...
Haben die auch eine Seele? Haben Pflanzen eine Seele, haben Viren eine Seele?

@Ultimatix
Das Problem ist folgendes:
Es werden immer mehr Menschen, so dass die Seelen ja auch erst entstanden sein mussten, vor allem weil es ja nicht schon immer Menschen oder Lebewesen auf der Erde gab. Wenn jetzt ein paar Mio Menschen in einem Krieg sterben reichen diese aber immer noch nicht um dann die Geburten danach zu erklären (diese müssten ja schnell aufgebraucht werden, weil ja die Geburtenrate höher ist als die Sterberate). Da bringt es auch nicht zu sagen, dass schon Hundert Milliarden Menschen gestorben sind es aber momentan nur 6,5 Mrd gibt, denn nach deiner Theorie wären diese Hundert Mrd ja keine einzelnen sondern ständig recycelte Seelen (es sind insgesamt mehr Menschen geboren als gestorben und der Unterschied wird immer größer).
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

Ultimatix

Poltergeist

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: Mainz

  • Private Nachricht senden

169

Sonntag, 25. Januar 2009, 01:04

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

@res:

Auch das ist ziemlich simpel zu erklären. Wenn du wüsstest wie groß das Universum ist und wieviele bewohnte Planeten in verschiedenen Dimensionen dort existieren, würdest du die Antwort finden wieso mehr Menschen geboren werden als gestorben.

res

Herr der Zahlen

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

170

Sonntag, 25. Januar 2009, 01:19

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Da das Universum aber eben nur 13,7 Mrd Jahre alt ist, verschiebt sich das Problem nur. Diese Wesen mussten doch auch erst entstehen und viele Wesen würden auch eine höhere absolute Streuung geben (also vom Verhältnis Geburten:Sterbefälle), also nach dem Motto, jetzt muss hier mal jemand sterben damit dort jemand geboren werden kann. Nein wir müssen noch ein bisschen warten...
Und was meinst du eigentlich mit Dimensionen?

Dann wäre noch die Frage nach den Kompatibilitäten der einzelnen Seelen zu verschiedenen Körpern und dann wieder die Frage ob auch Tiere, Pflanzen, Bakterien und Viren eine Seele hätten...
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

171

Sonntag, 25. Januar 2009, 11:48

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

wow

Ihr Menschen habt wirklich die ultimative Gabe alles zu verkomplizieren.

Das LEBEN ist viel einfacher als Ihr es annähern erahnen könnt.

Lernt einfach zu denken, dann werdet Ihr auch in der Lage sein zu Erkennen.

LG

res

Herr der Zahlen

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

172

Sonntag, 25. Januar 2009, 12:30

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Dann erklär doch mal, wenn alles so einfach ist. Für mich wäre das einfachste, dass es keine Seelen gibt, da es halt du den ganzen Fragen kommt wenn man doch so etwas wie Seelen annimmt. Aber da du diese ja nicht erklärst, nehme ich an, dass du eben auch keine Ahnung hast, wie man diese Probleme lösen kann. Dann doch lieber einen inhaltlosen Satz posten um zu sagen ihr wisst nichts, ich weiß alles, aber ich sag euch nichts.
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

173

Sonntag, 25. Januar 2009, 16:33

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Lieber res,

welche Antwort hättest denn gerne von mir?

Hättest Du meine postings in diesem Tread gelesen wüsstest Du wie ich zu all dem stehe und welche meine Wahrheit ist. Und in keinster Weise bin ich derjenige der so tut als ob er alles wüsste und nichts sagt. Ich bin nicht besser oder schlauer als Du. Der einzigste Unterschied wird sein dass ich mich besser erinnern kann. Nun wenn Du auf etwas eine konkrete Frage hast gebe ich Dir gerne eine konkrete Antwort

LG

Speedtrancer

Poltergeist

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 10. November 2007

  • Private Nachricht senden

174

Sonntag, 25. Januar 2009, 22:07

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

das ganze gerede ist zwecklos. setzt euch einfach hin und beobachtet euren atem, dann ist endlich ruhe im karton.

res

Herr der Zahlen

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

175

Sonntag, 25. Januar 2009, 23:09

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Du schreibst halt irgend etwas von Raumzeit, also so als einfach alles Leben wäre, aber dann ist ja die Definition etwas komisch, da es ja dann nicht mehr wirklich einen Unterschied zwischen einen Menschen und einem verschrotteten Auto gibt. Dann kommt doch wieder etwas wie Mensch und Tiervergleich (also das mit den sterbenden Affen z.B.) von dir, aber im ganzen bleibt deine Erklärung des Begriffs Leben extrem schwammig, so dass man alles und Nichts daraus interpretieren kann.

Und warum kann etwas nicht zu Nichts werden? Weil es die Erfahrung von uns zeigt und alle möglichen physikalischen Experimente?
Wenn ja, dann zeigt uns aber die Erfahrung auch, dass eben die Dinge immer mehr verfallen und neue geordnete Dinge nur auf Kosten anderer Dinge wieder aufgebaut werden können (Ja, ich weiß, dass ich das schon 23434 mal in diesem Forum geschrieben habe (2. Hauptsatz der Thermodynamik), aber irgendwie antwortet nie einer darauf).
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

176

Montag, 26. Januar 2009, 10:19

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

@res

also, es fällt mir etwas schwer Dir zu folgen aber ich hoffe ich habe Dich verstanden auf was Du hinaus willst und gib mir Mühe Dir Deine Fragen zu beantworten.

also als Leben oder lebendig bezeichne ich alles was nicht tod ist. Und da es in meiner Realität keinen Tod gibt, lebt somit alles. Denn als lebendig definiere ich alles was sich bewegt. Und da es kein Kleinstteilchen gibt welches still steht lebt somit Alles da Alles in Bewegung ist. Nun sollte man aber Leben unterscheiden. Und zwar das was Du vermutlich als Leben definierst ist in meinen Augen beseeltes Leben, also Mensch Tiere Pflanzen.

Nun, ich behaupte dass sogar ein Auto oder auch ein Stein ein Fünkchen Seele hat.

Nun was ist die Seele?

In Bezug auf mich, ist die Seele ein Teil meines Geistes als ein unendliches ETWAS, eine Art Energie.
Wenn ich zum Beispiel ein Auto baue oder ein Haus oder sonst irgendwas dann beseele ich alles was ich erschaffe.
Und Nein, die Seele hat keine Kapazietät, nicht dass jemand auf die Idee kommt und fragt, wenn man viel erschaffen hat ob dann die Seele nicht mal aufgebraucht ist.

Nun hab ich auch den Geist angesprochen, aber was ist der Geist.

Also der Geist bin ich. D.h. sollte mir nun gerade jemand ne Kugel durch den Kopf jagen, dann hätte ich wol ein kleines Problemchen den Satz hier zu ende zu schreiben. Aber sollte ich mich wieder inkarnieren und nicht vergessen dass ich Dir noch ne Antwort schuldig bin dann würde ich mich in einigen Jahren wieder hier melden und Dir Antworten.

Denn ich als Geist war immer da und werde es immer sein. Ich kann mir Körper und Welten kreieren, inkarnieren in all das zu was ich Lust habe, kann mich auch fürn paar Millionen Jahre in eine Stein ausruhen usw.

Nun das ist meine Realität und ob Du das nachvollziehen kannst weiss ich nicht. Aber ich möchte auch sagen dass Du es gar nicht nachvollziehen musst. Denn wenn Du Dir Deine Realität anders kreiert hast und Du bist damit zufrieden und glücklich dann bleibe bei ihr.

Achso Du fragtest warum kann aus etwas nichts werden?

Nun als freies geistiges Wesen hat man die Möglich in unserem Universum mit einem einzigen Gedanke Etwas im Nichts verschwinden zu lassen oder besser gesagt etwas aufzulösen. Aber ohne "geistiges" Eingreifen ist das in unserem Universum nicht möglich. Wenn man ein Stück Holz verbrennt, wird es zur Asche, zur Wärme(Energie) und zu Rauch. Aber ganz gewiss verschwindet es nicht im NICHTS.

LG

res

Herr der Zahlen

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

177

Montag, 26. Januar 2009, 10:38

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Wenn die Seelen aber keine Kapazität haben, dann widerspricht sich das ja aber mit deinen Satz dass etwas nicht zu nichts werden kann. Bei den Sachen mit den Holz verbrennen gilt halt der Energieerhaltungssatz (was natürlich quantifiziert ist). Aber wenn du diesen Satz aufnimmst warum nicht den 2. Satz, dass eben Energie entwertet wird (sich also die Entropie erhöht) und nur auf Kosten anderer Energien (also deren Wertigkeit) wieder zu höheren Wert gelangen kann (also niedrige Entropie).
Also bei dem Beispiel mit dem Holz, nimmt sich das Holz die Energie aus der recht hochwertigen Sonnenstrahlung (die dann in Chemische Bindungsenergie umgewandelt wird). Bei der Verbrennung des Holzes wird die Energie wieder in Form von Wärme und energetisch niedrigeren chemischen Formen (CO2 und Asche) wieder ab. Diese Wärmeenergie kann aber nicht mehr im gleichen Maße verwendet werden wie etwa die gleiche Menge an Sonnenstrahlung, da die Wärmeenergie des Feuers eben einerseits sehr ungerichtet und einerseits deutlich niedrigere Temperaturen hat.
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

178

Montag, 26. Januar 2009, 11:02

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

sorry ich hab mich etwas missverständlich ausgedrückt, ich meinte die Seele hat eine unbegrenzte "Kapazität" da sie vom Geist kreiert wird.

res

Herr der Zahlen

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

179

Montag, 26. Januar 2009, 11:12

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Und was ist Geist? Wie entsteht er?
Aber wenn die Seele kreiert wird, dann passt ja die Sache mit der Energie die nicht vernichtet werden kann überhaupt nicht mehr, da man ja auch keine Energie erzeugen kann.
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

180

Montag, 26. Januar 2009, 11:59

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

wir leben in einem Universum im Raum, in Zeit in Materie und Energie. All das wurde vom Geist (manche nennen es auch Gott) geschaffen. Nun, in diesem muss alles irgendwie entstehen, sich verändert etc.

So und wie soll ich Dir nun den Geist (Dich und mich und alle anderen) erklären. Nach Deinem Verständnis muss alles irgendwie entstehen.

Da muss ich Dich nun echt entteuschen. Ausserhalb des "unsrigen" Universums, also fernab von Raum Zeit Materie und Energie muss vielleicht nichts entstehen, weil es IST.

Nun unsere Sprache ist viel zu primitiv um das nur im Ansatzt zu erklären.

Es bringt hier defibitiv nichts, dass ich mich hier bemühe das zu Erklären, da mir einfach die Worte fehlen. Das muss jeder für sich selbs erfahren, und vor allem muss sich jeder SELBST erfahren und kennenlernen.

LG

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 8 561 | Hits gestern: 19 222 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 574 387 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03