Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

196

Donnerstag, 26. Februar 2009, 12:30

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

@ Buh

was ich sagen wollte ist nur dass jeder das glauben kann was er will. Denn wenn der Glaube an etwas oder auch an nichts sehr fest und tief verwurzelt ist dann hat es keinen Wert diese Person vom "Glauben" abzubringen.

Ich persönlich glaube nicht an das Leben nach dem "Tod". Ich weiss es. Ich kann mich an frühe Leben erinnern wie sich die meisten daran erinnern was sie vor einer Stunde zu Mittag gegessen haben. Somit bin ich in der glücklichen Lage nicht an etwas glauben zu müssen, da ich es weiss. Aber jemanden von meinem Wissen zu überzeugen damit er das glaubt was ich weiss, das tue ich nicht. Jeder muss seinen Weg gehen und sich auf diesem, wieder finden und kennenlenen.

Und aus Erfahrung sprechend, weiss ich das gerade die, die nicht daran glauben, bzw. davon ins tiefste überzeugt sind dass nach dem "Tod" alles vorbei ist, es am schwersten haben. U.a. sind das dann solche Kandidaten die es nicht geschnallt haben dass der Body nicht mehr ist, und sich dann in ihrem Haus tierisch aufregen und die armen Körperträger tierisch erschrecken :)

LG

Doktor Venkman

Spukhausbewohner

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

197

Donnerstag, 26. Februar 2009, 12:56

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod,da ich auch nicht an eine getrennt vom Körper existierende Seele glaube.
Die Persönlichkeit des Menschen entsteht aus seinem Gehirn und den darin gespeicherten Eindrücken/Einstellungen.
Vieleicht haben die vielen Theorien über ein Leben nach dem Tod auch ein bisschen damit zu tun,das viele von uns sich als Individuum zu wichtig nehmen und sich nicht vorstellen können,daß die Welt sich auch ohne sie weiterdrehen wird.
Lassen sie mich durch,ich bin Parapsychologe.
Lebend und sterbend nähren wir die Flamme.

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

198

Donnerstag, 26. Februar 2009, 13:25

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

@ Doktor Venkman

nur rein interssenshalber, was müsste geschehen dass ein Mensch Deiner Überzeugung, ins zweifeln kommen würde und sich fragen müsste ob das Weltbild das er sich erschaffen hat, neu überdacht werden muss?

@ all PS.: hat eigentlich jemals ein Wissenschafler die Liebe nachgewiesen? ...unter Laborbedingungen, mit Messungen, mit Nachweis??? ...man kann ja auch an die Liebe glauben....so lange bis man sie trifft, und hat, und geniest und dann weiss man das es Liebe gibt....

LG

Arcordia

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

199

Donnerstag, 26. Februar 2009, 14:25

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Uiuiiiiiiiiiiiiiiiii jetzt kommt die Liebe ins Spiel :D
Na, die hat ja ( so hoffe ich ) jeder schon mal gefühlt und erlebt. Man weiß also wie Liebe sich anfühlt ;)
Gemessen wurde es auch anhand körperlicher Reaktionen.
Wenn jemand sich an etwas erinnern kann zb. schon mal gelebt zu haben, dann ist es ok. Ich habe es nicht und spreche somit nur für mich ;) ;)
Auch rede ich nicht dagegen.
Die Themen an sich finde ich interessant. Hatte auch schon einige Erlebnisse in der Kindheit. Was man sich nicht erklären kann oder einem irrsinnig erscheint versuchen doch die meisten Menschen zu verdrängen. Vor dem was man nicht kennt fürchtet man sich, weil man die Ausmaße die es annehmen könnte nicht einschätzen kann !!



lG
***Das Leben ist ein Fischfurz***

Buh

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 25. September 2006

Wohnort: Oldenburg

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

200

Donnerstag, 26. Februar 2009, 15:04

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Muss ich mir merken: Man muss nur danach fragen, -zack- schon hat man Diskussionspartner, die klar sagen, was sie meinen. Herzlichen Dank.

Jeder hat seine Meinung zu diesem Thema, seine Theorien und seinen Glauben. Einige konkreter, einige Posts beinhalten nur blabla.

Helix8:
Woher hast Du denn dieses "Wissen"? Es gibt zu allem schöne Theorien. Zu der "Ich-habe-schonmal-gelebt"-Sache ebenfalls: Das Gehirn speichert viele Informationen aus Filmen, Büchern und Gesprächen, an die man sich nicht bewusst erinnert. Aus diesen Infos kann man durchaus in einer Hypnose das ein oder andere Leben stricken (habe mal wieder keine Quellenangabe und schreibe aus dem Gedächtnis. Aber ich bin sicher, wenn Irrwisch das liest, wird er mich ggf. korrigieren und gleich eine Quelle mitliefern). Das déjà-vus nichts damit zu tun haben, sollte mittlerweile bekannt sein uuuuund kann getrost bei Wikipedia nachgelesen werden. Zurück zu Dir, Helix8: Woher weißt Du es?

"Und aus Erfahrung sprechend, weiss ich das gerade die, die nicht daran glauben, bzw. davon ins tiefste überzeugt sind dass nach dem "Tod" alles vorbei ist, es am schwersten haben."
Während des Lebens? Das macht wohl kaum einen Unterschied. Und wenn überhaupt eher das Gegenteil: Ich habe nur dieses eine Leben und jeder Tag ist etwas Besonderes!

"U.a. sind das dann solche Kandidaten die es nicht geschnallt haben dass der Body nicht mehr ist, und sich dann in ihrem Haus tierisch aufregen und die armen Körperträger tierisch erschrecken"
Du sprichst jetzt aber nicht von Geistern, oder? DAS wäre ja zu schön!

Ich antworte mal Helix8, obwohl die Frage an Doktor Venkman gerichtet ist:
Wenn Gott oder whoever direkt in seiner ganzen Pracht vor mir stehen würde und sagen würde "Buh, es gibt ein Leben nach dem Tod; der Sinn des Lebens, des Universums und des ganzen Rests ist tatsächlich 42; die Deutsche Bahn ist ein großer Witz, den niemand versteht und Negerküsse hat der Teufel erfunden!" DANN und nur DANN würde ich glauben (weil wissen). Wobei man vielleicht auch nicht darauf vertrauen sollte, dass Gott die Wahrheit sagt.

Zur Liebe:
Hach....Buh ist Romantiker, Realist und zugleich frisch verliebt. Allerdings versucht Buh zu ignorieren, dass auch die Liebe wissenschaftlich erklärt werden kann: Arterhaltungstrieb und Hormone.

P.S.: Der nächste wischi-waschi-Post wird zerrissen!
Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
Zitieren? Is nich.
Smileys? Vergiss es.

Arcordia

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

201

Donnerstag, 26. Februar 2009, 15:36

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Was bezeichnest Du denn als blabla @ Buh ??
Andere Meinungen die nicht deine sind ??
So tolenrant sollte man(n) doch sein :D
Bis jetzt habe ich nur Meinungen gelesen die ich respektiere.
Es ist ja ok wenn man an was auch immer glaubt und sich gut dabei fühlt. Man kann sich doch austauschen ohne es in Frage zu stellen oder um Erklärungen zu bitten. Dramatisch finde ich es nur wenn ein Glaube den Menschen unglücklich macht bzw er nicht damit zurecht kommt.
Würde ich in einer Wohnung leben in der ich Schatten, Lichtgestalten sehen würde oder wo sich sogar iwelche Gegenstände bewegen würde ich auch ohne intensiven Glauben meine Sachen packen und ab dafür !!!!!!!!! :winks: :D
***Das Leben ist ein Fischfurz***

Buh

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 25. September 2006

Wohnort: Oldenburg

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

202

Donnerstag, 26. Februar 2009, 15:45

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Ich akzeptiere durchaus Meinungen. Mein Problem sind die, die keine haben (wollen), obwohl es bei diesem Thema sehr einfach ist eine zu haben. Blabla und wischi-waschi sind die Posts, auf die man nicht eingehen kann, weil sie alles und nichts beinhalten und sie sich anhören, als ob der Poster jederzeit einen Rückzieher machen könnte und sich nicht sicher ist, was er schreiben soll und deswegen es gleich allen recht macht.
Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
Zitieren? Is nich.
Smileys? Vergiss es.

Arcordia

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

203

Donnerstag, 26. Februar 2009, 15:50

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Ahhh ok Buh... ;)
***Das Leben ist ein Fischfurz***

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 972

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

204

Donnerstag, 26. Februar 2009, 16:20

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Also ich melde mich hier auch mal zu Wort, ich glaube natürlich daran das es nach dem Tod in irgend einer Form weitergeht. Es wäre ganz schön deprimierend wenn dies nicht der Fal wäre.

Ich persönlich glaube daran das wir Wiedergeboren werden. Und unsere Taten in diesem Leben bestimmen wie es uns in unserem nächsten Leben ergehen wird. Wenn ich also in diesem Leben ein guter Mensch bin, versuche mein Möglichstes zu tun damit es anderen und auch mir gut geht dann werde ich ein relativ angenehmes nächstes Leben habe. Natürlich gibt es auch Situationen wo man schlechtes tut, sagt oder denkt. Das lässt sich glaub ich nicht vermeiden. Das mindert das Glück und die Annehmlichkeiten im nächsten Leben. Sollte man in diesem Leben viel oder nur böses tun so wird einem im nächsten Leben überwiegend Schlechtes wiederfahren.

Das ist meine Meinung zum nächsten Leben.

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

Buh

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 25. September 2006

Wohnort: Oldenburg

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

205

Donnerstag, 26. Februar 2009, 16:29

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Was ist mit den Grottenolmen? Gilt Deine Theorie auch für Grottenolme?
Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
Zitieren? Is nich.
Smileys? Vergiss es.

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 972

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

206

Donnerstag, 26. Februar 2009, 16:46

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Meine? Natürlich! Was für eine Frage... Ich würde doch nie die äußerst wichtige Gruppe der Grottenolme vergessen.

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 798

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

207

Donnerstag, 26. Februar 2009, 20:08

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Um unsere Spirale mal etwas zu enttäuschen... die Liebe wurde wissenschaftlich nachgewiesen und wird in entsprechenden Kreisen als chemisches Ungleichgewicht des Körpers bezeichnet, ist also genau genommen eine Krankheit. :mrgreen:

Doktor Venkman

Spukhausbewohner

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

208

Donnerstag, 26. Februar 2009, 22:49

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Alle Gefühle sind streng wissenschaftlich gesehen chemische Prozesse im Gehirn und daher nachweisbar.
Das heißt ja nicht,das wir uns davon den Spaß dran verderben lassen sollen.
Ich glaube nicht,daß es etwas gibt,das mich von meiner Meinung abbringen könnte,daß die Persönlichkeit ans Gehirn gekoppelt ist und daß sie mit stirbt,wenn das Gehirn stirbt.Schlaganfälle,oder wiederholte starke epilleptische Anfälle können z.B. zu tiefschürfenden,bleibenden Persönlichkeitsänderungen führen,genau wie auch Altersdemenz und das sind körperliche Prozesse.
Wer sich denkt "Juhu,wenn ich ein netter Mensch bin,dann werde ich in ein feines Leben wiedergeboren",der Vergisst was ursprünglich hinter dem Gedanken an Wiedergeburt steckt.Der Buddhist sieht in den Wiedergeburten einen Kreislauf,den er Samsara nennt und aus dem er durch die überwindung der weltlichen Leidenschaften auszubrechen versucht.
Das heißt,sein Ziel ist es nicht mehr wiedergeboren zu werden.
Lassen sie mich durch,ich bin Parapsychologe.
Lebend und sterbend nähren wir die Flamme.

DannyX

Nachwuchsvampir

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

209

Freitag, 27. Februar 2009, 06:54

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

hi alle,
ich glaub sogar an ein Leben vor dem Tod, bzw. das Erlangen des ewigen Lebens bevor dem Tod.
Selbstlose Liebe ist der Schlüssel dazu. Selbstlose Liebe ist die absolute Grundsympathie gegenüber allen Wesen,
nicht einem Partner alleine. Auch sollte Liebe nicht mit Sex verwechselt werden.
Liebe ist die harmonisierung der menschlichen Wellenvibration mit der Umwelt. Je mehr harmonisierung desto gesünder und kraftvoller ist das eigene Wirken. Somit wird es dem Geist möglich die Materie zu beeinfussen.
Glauben ist die Voraussetzung eines jeden Vortschritts.
Der Mensch nützt 10% seines Gehirns und es ist wohl weder von der Natur oder einem Schöpfer so vorgesehen.
Diese 90% Potential sind mit sicherheit sehr mächtig, wenn ich denke was der Mensch mit seinen jetzt genutzten 10% alles erreichen kann.
Unser Gehirn ist wie ein grosser Biocomputer dem noch sehr viel Software fehlt. Dieses falsch programmieren wird durch die falschen Ansichten der Kräfte dieser Welt verursacht. Findet der Mensch in seiner selbstbestimmung diese Wahrheit, kann er den Tod überwinden und das ewige Leben finden. Andernfalls kommt er wieder und dreht so viele Runden bis er dieses Ziel erreicht.

res

Herr der Zahlen

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

210

Freitag, 27. Februar 2009, 07:38

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Zitat von »"DannyX"«


Der Mensch nützt 10% seines Gehirns...

Quelle?
Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
Tötet alle Schmetterlinge!

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 421 | Hits gestern: 5 761 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 584 051 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03