Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

226

Montag, 2. März 2009, 15:29

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

@ Buh

hihihi

nun ja ich persönlich bin ein recht fauler Typ. Ich habe in früheren Leben oft festgestell dass ich immer und immer wieder die gleiche Scheisse baue. Und so ging das von Leben zu leben (nicht nur auf der Erde) irgend wann dachte ich mir: ist doch doof, immer wieder den gleichen Käse und warum, nur weil ich kein Bock habe mich zu erinnern. Und so traf ich meine Entscheidung: Ich beschloss mich zu erinnern auch wenns mir nicht immer schmeckt, aber ich muss weniger lernen und somit auch weniger Fehler wiederholen. Nun habe ich aber auch in diesem Leben gelernt, mehr Verantwortung für mich und mein Handeln zu übernehmen.

LG

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 798

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

227

Montag, 2. März 2009, 20:12

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Also wenn ich jetzt mal auf das Wunderkindthema eingehe, dann ist es ja so, dass diese Wunderkinder oftmals auf anderen Gebieten einen ordentlichen Schaden haben. Genie und Wahnsinn liegen eben nicht weit auseinander. Und wenn wir jetzt annehmen, dass Helix tatsächlich ein Wunderkind ist, dann ist zumindest nicht ausgeschlossen, dass er an bisher undiagnostizierter Schizophrenie leidet, was auch seine angeblichen Erinnerungen an frühere Leben erklären würde.

Vielleicht ist Reinkarnation ja einfach nur eine ordentliche Vollklatsche? Frägen über Frägen...

Doktor Venkman

Spukhausbewohner

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

228

Montag, 2. März 2009, 20:17

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Die Leute,die heute die Psychiatrien füllen,sind vieleicht die Selben,die vor 2500 Jahren als Propheten verehrt wurden.
Ich wünsche Helix natürlich nicht,daß er sich mit so einer schwerwiegenden Persönlichkeitsstörung herumzuschlagen hat.
Lassen sie mich durch,ich bin Parapsychologe.
Lebend und sterbend nähren wir die Flamme.

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

229

Montag, 2. März 2009, 20:42

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

nun ja liebe Freunde:) bis jetzt scheint alles im grünen Bereich zu sein (denk...grübel....)
aber wer weiss, vielleicht habt Ihr ja Recht und ich lande mal in der Klapse...

nun denn, aber bis es so weit ist geniese ich noch meine Freiheit :) ...obwohl wenn ich weiterhin denke dass ich ein geistiges Wesen bin und nur mein Body eingesperrt ist, ists mir auch Wurscht... dann bin ich ja immer noch frei hihihi

hoff blos ich komm nie zu der Erkentniss dat ik nen Fleischklops bin un sonst nischt... na det wär kacke ;)

PS.: uiuiui... wenn ich so nachdenke... vielleicht lande ich auch mal im Keller und stricke Atombomben
:lol:

nix für ungut


Liebe Grüße

aspera

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 5. August 2007

Wohnort: Norddeutschland

  • Private Nachricht senden

230

Dienstag, 3. März 2009, 01:04

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

'nabend helix.

Wenn ich dich mal zitieren darf:
"Ich habe in früheren Leben oft festgestell dass ich immer und immer wieder die gleiche Scheisse baue. Und so ging das von Leben zu leben (nicht nur auf der Erde) irgend wann dachte ich mir: ist doch doof, immer wieder den gleichen Käse und warum, nur weil ich kein Bock habe mich zu erinnern. Und so traf ich meine Entscheidung: Ich beschloss mich zu erinnern auch wenns mir nicht immer schmeckt, aber ich muss weniger lernen und somit auch weniger Fehler wiederholen."

Mit dieser Aussage widersprichst du dir selbst. Um festzustellen, das du immer die selben Fehler machst, mußt du wissen welche Fehler du gemacht hast - sprich dich erinnern.

Du schreibst aber, das du in deinen früheren Leben festgestellt hast, das du immer wieder die selben Fehler machst, und dich DANN ERST entschlossen hast dich zu erinnern.

Das - mit Verlaub - ist für mein Empfinden komplett unlogisch.

Gruß
aspera
...man versteht auch die Sprache nicht, die der Regen regnet...

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

231

Dienstag, 3. März 2009, 08:16

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Warum?

Arcordia

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

232

Dienstag, 3. März 2009, 10:39

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

@ Helix *mal 'nen duden rüberwirft* :lol: ;) ;) ;)

( hab' auch Duden neben mir liegen, bin aber auch kein Superbrain :P was Jahrzehnte bzw Jahrhunderte erfahrungen gesammelt hat ;) )

das wär ja 1 Ding wenn man sich sagen könnte : ,,SOOOOOOOOOOOO jetzt erinnere ich mich mal !! "
Und bums :shock: seh' ich bzw weiß ich wann und als was oder wer ich mal gelebt habe ^^...
Finde ich jetzt irgendwie sehr weit hergeholt !! Mag sein, dass wir alle schonmal gelebt haben. Aber würde ja auch irgendwie null Sinn machen wenn man sich daran erinnert :?
Wenn das 'nen Sinn hätte wüssten wir alle ja von Geburt an wo der Frosch die Locken hat und was wir zu tun haben !! Oder ?? *verwirrt ist*
Denke WENN es das gibt sollte man durch Erkenntnis den richtigen Weg gehen und nicht durch Wissen !!


lG
***Das Leben ist ein Fischfurz***

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

233

Dienstag, 3. März 2009, 11:31

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

es klingt vielleich komisch, aber genau so ist es. WIR entscheiden was mit uns passiert und wie das neue Spiel, also das neue Leben ausschaut. Niemand hat gesagt das es leicht wird. Aber wenn man diesen physischen Körper nicht mehr an hat, denkt man über viele anders. Man erkennt dass es alles nur ein kurzes Spiel ist. Und wenn man es dann im Leben nicht so geschafft hat wie man es wollte dann probiert man es eben wieder und wieder. Nun vergleicht es mit nem Kartenspiel. Man spielt immer wieder. Manchamal gewint man manchmal verliert man. Und da ich des öffteren verloren habe, habe ich entschlossen mir ein paar Asse in den Ärmel zu stecken. Ja einige werden sagen: Mogelei..... nun das ist mein Bier!
Ich bin derjenige der es ausbaden muss. Ich muss damit "Leben" und klarkommen. Denn wen man beginnt sich zu erinnern, dann sind es nicht immer nur schöne erinnerungen und das muss man verkraften. Klar werden viele sagen ...ja Du hasts viel leichter, nun ob das so ist sei mal dahingestellt. Es ist mein Leben und meine Entscheidung was ich damit anfange. Die meisten haben keine Lust das zu konfrontieren, und ich habe es ebenfalls verflucht.
Aber wenn man einmal durch ist dann ist der Preis so.... wow.... unbeschreibbar.

Und das viele von Euch das was ich hier schreibe nicht nachvollziehen können ist mir klar.

Aber Ihr habt gefragt ich hab nach bestem Wissen und Gewissen geantwortet. Was Ihr mit dieser Information anstellt ist Euer Bier :)

Ihr könnt es glauben oder nicht, es euch merken oder vergessen.

Es gibt Leute unter euch die es interessiert, die die Sache kritisch betrachten aber konstruktive und intelligente Fragen stellen und es gibt Leute die einfach n Kommentar loswerden müssen.

Falls meine Antworten jemandem was bringen dann freut es mich, die anderen, die denken dass ich n Spinner bin, ist auch ok.

Ich bin nicht hier um jemand etwas zu beweisen oder zu bekehren oder was auch immer. Ich weiss dass manche nach antworten suchen, und wenn meine Antwort nur einen einzigem von Euch etwas gebracht hat bin ich zufrieden.

LG

Arcordia

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

234

Dienstag, 3. März 2009, 13:01

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Ich versuche dahinterzusteigen wie das gehen soll. Frage ist ob ich das wirklich will ^^
Warum kannst Du das und kein ( bzw Wenige ) Anderer abrufen, was vor diesem Leben war ?!!!
Als Spinner bezeichne ich niemanden. Nur brennen mir natürlich auch Fragen auf der Zunge ;)
Da ich schwanger bin ist es ja auch irgendwie, für mich, aktuell *gg
Wer weiß wen ich, erneut, auf die Welt bringe ?!? :P
Auch sagt man ja, wenn ein Mensch geboren wird, wird ein anderer Mensch gehen. Was auch in meiner und der Familie meiner Freundin bisher immer so war.
Ok, evtl wieder ein neues Theme ?! :?
***Das Leben ist ein Fischfurz***

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

235

Dienstag, 3. März 2009, 13:14

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

---- Warum kannst Du das und kein ( bzw Wenige ) Anderer abrufen, was vor diesem Leben war ?!!!


es fällt mir leichter mich zu erinnern, weil ich es so vor meiner Geburt beschlossen habe.

Aber jeder kann das "erlernen", auch wenn er es nicht vor der Geburt beschlossen hat.

In dem man lernt willentlich seinen Körper zu verlassen. Ich denke hier im Forum steht mehr als genug über Astralreisen.

Wenn man nicht mehr im physischen Körper steckt, beginnt man sich zu erinnern insofern man es will.

Arcordia

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

236

Dienstag, 3. März 2009, 13:38

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

:shock: vor der Geburt beschließen ??? Wie soll das gehen ?
Astralreisen, ok ... das kann man erlernen wenn man 1 Bewußstsein hat, welches ich jedem Ungeborenen abspreche !!
Da ich 1 relativ ( zu meckern hat man ja immer was *gg ) gutes und zufriedenes Leben lebe, kann ich im Letzten ja nicht so übel gehandelt haben :P
Demnach bin ich ja, auch ohne zu wissen was im vorherigen Leben war, auf dem besten Weg ins Nirvana ?!!
***Das Leben ist ein Fischfurz***

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

237

Dienstag, 3. März 2009, 13:58

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

:) auf welchem Weg, und wohin, das kannst nur Du Dir eines Tages beantworten.

Ich wünsch Dir auf jeden Fall alles Gute und Liebe auf Deinem Weg :winks:

Arcordia

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

238

Dienstag, 3. März 2009, 14:00

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

danke ;) ... wünsche ich dir auch :winks:
***Das Leben ist ein Fischfurz***

aspera

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 5. August 2007

Wohnort: Norddeutschland

  • Private Nachricht senden

239

Dienstag, 3. März 2009, 21:19

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Hallo Helix.

Warum? Ganz einfach: ich bin ja grundsätzlich bereit jedem Denkansatz zumindest ein Stück weit zu folgen - und sei dies nur für den Moment - dir zu folgen fällt mir hier jedoch schwer...

Ich versuche es nochmal (hab meinen geduldigen Tag):
Du schreibst das du in deinen früheren Leben festgestellt hast das du "immer wieder die gleiche Scheiße" baust.

Wenn dies wie du geschrieben hast von "Leben zu Leben" so ging, so setzt dies meiner Meinung nach vorraus, das du die früheren Leben bereits erinnerst, denn sonst könntest du dies nicht feststellen.

Laut deines posts hast du die Entscheidung dich zu erinnern jedoch erst später getroffen.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, begreifst du diese Bereitschaft sich zu erinnern so, das durch diese erst die Wahrnehmung der früheren Leben (mit allen Höhen und Tiefen) möglich ist.
Und nun frage ich dich wie du dann VOR dem Punkt an dem du beschlossen hast dich zu erinnern, überhaupt feststellen konntst das du deine Fehler über mehrer Leben hindurch wiederholst?

Und dann noch (an dich und jeden gerichtet der sich angesprochen fühlt): Mich interessiert immer noch (wie auch bereits auf Seite 2) welchen Sinn Menschen in der Wiedergeburt für sich ganz persönlich sehen, oder für die Lebewesen im allgemeinen sehen.

Gruß
aspera
...man versteht auch die Sprache nicht, die der Regen regnet...

Arcordia

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

240

Dienstag, 3. März 2009, 21:39

Re: Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?

Ich seh da jetzt keinen Sinn drin :?
Denke nur, dass es manchen Menschen sehr schwerfällt sich damit abzufinden dass das Leben mit dem Einen getan ist und erledigt ^^...
Evtl reines Wunschdenken...Ok, es fällt ja auch schwer zu glauben das Erworbene ins Nirvana zu entlassen ohne dass was übrig bleibt. Aber so wird es in den meisten Fällen sein ;)
Genauso ist es auch mit Geistern. Fast so ;)
Es mag Energieen geben. Wie nicht erledige Sachen, die einen nicht ganz gehen lassen. Aber, dass es soviele Geister geben soll wie angenommen ?!! Nein, denke gibt es nicht.
Das unheimliche hat eben eine exteme Fazination auf uns Menschen. Da "glaubt" man gerne ;) ;)


lG :winks:
***Das Leben ist ein Fischfurz***

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 3 162 | Hits gestern: 5 249 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 505 771 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03