Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

fairmagic

Verschwörungstheoretiker

  • »fairmagic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 4. Februar 2007

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Juli 2008, 22:49

X-Factor: Das Unfassbare / Beyond Belief: Fact or Fiction

Wollte ich doch noch loswerden. Ich habe ja(wie schon woanders geschrieben) ca. 3 Jahre Nachgeforscht,was nun an dieser Geschichte wirklich dran ist.
Wer sie nicht kennt: http://de.youtube.com/watch?v=5kkphZjETKA

Was in wirklichkeit geschah: Eigentlich alles was ihr gesehen habt.ABER!
Was keiner wußte.
Der Junge hatte sich schon vorbereitet. Er wollte das die Leute wirklich Denken,es ist ein Monster im Schrank. Er hatte oberhalb des Schrankes eine Klappe.Besser gesagt,das ganze Brett(Oberste Seite) ließ sich aufklappen.
Er hatte eine Tage zuvor Essen,Kleidung etc. oben Deponiert.
Ebenso ein Gewicht,um die Klappe später wieder zu verschließen.UND! Ein Freund in der unmittelbaren Nachbarschaft befand sich ebenfalls dort oben. Von fort aus kam man in die Häuser in der Straße,über die Dachböden.
Also.Die Kinder jagten ihn, und er versteckte sich oben auf dem Dachboden, und flüchtete zu seinem Kumpel knapp 2 Wochen lang.In dieser Zeit wurde auch die Mutter und die anderen Kinder "Interviewt". Auch derjenige,der für die X Faktor Geschichten zuständig ist war natürlich ganz Ohr.
Worüber er nicht informiert wurde ist,das der Junge 2 Wochen später zurück kam!Es ist wirklich so.
Im übrigen war er zu dem Zeitpunkt 11 Jahre alt und das ganze geschah in Florida.
Die Wahrheit kam vom Autor selber,der erst nach Austrahlung der Serie davon erfuhr,das der Junge wieder aufgetaucht ist.

Gorion

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 3. Juni 2007

Wohnort: Langerwehe

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Juli 2008, 10:40

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Interessant, was du da schreibst. Darf ich fragen, wie du das alles herausbekommen hast? Kann mir vorstellen, dass dazu eine menge Recherchen nötig waren.

Hut ab
And this is not the time or place for us to speak like this
Even if I had the thought I'd never dream of it
So dry your hollow eyes and let's go down to the water

fairmagic

Verschwörungstheoretiker

  • »fairmagic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 4. Februar 2007

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Juli 2008, 11:58

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Ich habe immer noch Kontakt mit einem der Autoren, und ich werde versuchen so viele Geschichten wie möglich zu lösen bzw. zu klären, was genau die Wahrheit ist.
Es hat sehr lange gedauert Kontakt mit einem der Zuständigen auf zu nehmen.
Im übrigen gab es in Amerika auch eine Art "X Faktor Show", wo auch diese Geschichte als Wahrheit dargestellt wurde.Sobald ich noch mehr weiß der eine andere Geschichte belegen kann,werde ich diese natürlich hier Posten ;)

Gorion

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 3. Juni 2007

Wohnort: Langerwehe

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Juli 2008, 13:22

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Da bin ich mal schwer gespannt. Damals haben mich die X-Factor Fälle sehr begeistert. Manche der Geschichten haben mich Nachts nicht schlafen lassen. Dann wünsche ich viel Erfolg bei deinen Untersuchungen.
And this is not the time or place for us to speak like this
Even if I had the thought I'd never dream of it
So dry your hollow eyes and let's go down to the water

BlackAngel

Spukhausbewohner

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 18. Juli 2005

Wohnort: Luxemburg

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Juli 2008, 17:10

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Hallo :)
danke für die Aufklärung :P seit ich diese Geschichte als erstes gesehen habe wollte sie mir nicht mehr aus dem Kopf... doch sehr interessant was Kinder sich ausdenken können und dann sogar die Polizei auszutricksen.

Doch es gibt noch immer eine Geschichte die mich schwer beschäftigt und zwar "der Schlafwandler":
Die Geschichte geht darum, dass ein Mann Schlafwandelt und immer längere und weitere Ausflüge macht. Kein Arzt konnte ihm helfen, also ging er zu einer Wahrsagerin, welche ihm sagte dass er nicht mehr lange auf dieser Welt weilen würde. Seine Frau entschied sich deswegen ihm Glöckchen um seine Handgelenke zu binden. Etwas später dann verschwand der Mann und seine Tochter fand ihn in ihrem Puppenhaus wieder als Puppe.

Würde mich freuen fals jemand mehr über diese Geschichte weiss :)

lg
BlackAngel
there is no such thing as destiny, there are only different choices

fairmagic

Verschwörungstheoretiker

  • »fairmagic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 4. Februar 2007

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Juli 2008, 18:42

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Ja. Kenne ich auch ....Meine Vermutung, der Mann hat eine Afäre mit einer anderen.So kann man natürlich gut ausnutzen,sich aus dem Staube zu machen. Vorher läßt man seinem Kind ein kleines Souvenir da und dann Schauspielert man das man halt verloren geht.Naja.Wer weiß?

Ich hänge gerade an "Creepy Comics"
Die Geschichte ist noch Unglaublicher als "Monster im Schrank".

Es geht darum,das ein Typ der Horror Comics Zeichnet von seinem Cheffe fertig gemacht wird.Er soll Gruseligere Comics zeichnen .
Nach einigem hin und her Springt der Zeichner von der Brücke.

Der chef wird angerufen,den Körper des Zeichners zu Identifizieren.Was er acu htut. Er fährt zur Leichenhalle bla,bla.....
Als er nach Hause kommt kiegt dort ein Briefumschlag mit Zeichnungen.
Er sieht sie sich an, und sieht ein Mann der von dfer Brücke springt und Ertrinkt.
Er sieht auch sich selbst! in der Leichenhalle wie er gerade den Mann identifieziert.
Auf einmal entdeckt er die Zeichnung,wie ihm gegenüber der Geist mit Schlingpflanzen etc. auf dem Sofa sitzt.
Er schaut über die Zeichnung und dort sitzt tatsächlich der Tote Zeichener der ihn zu Tode erschreckt.

Als später die Polizei eintrifft, werden die Zeichnungen gefunden. Unter anderem wie der Chef tot auf dem Boden liegt!
Auch einige Reste aus dem Wasser werden gefunden.... :shock:
Das ist der Hamer überhaupt.Warte aber schon seit 4 Tagen auf Antwort.......

*Belladonna*

Nachwuchsvampir

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 30. Januar 2007

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Juli 2008, 01:12

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Hallo,

was mich bei der Auflösung interessieren würde.
Wie kann ein 11 jähriges Kind zwei Wochen bei nem Kumpel untertauchen, ohne gefunden zu werden?
Hatte der Kumpel keine Eltern? Hat das keiner gemerkt?
Für mich klingt diese Lösung eher wie eine Fortführung einer Urban Legend.
Wieso ist der Junge überhaupt abgehauen?
Und ob man tatsächlich über Dachböden andere Häuser betreten kann - naja - das lass ich mal dahingestellt.

Grüße
Belladonna
Why is 6 afraid of 7? Because 7 8 9
;)

fairmagic

Verschwörungstheoretiker

  • »fairmagic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 4. Februar 2007

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Juli 2008, 09:47

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Also ob Du es glaubst oder nicht:-) In meiner letzten Wohnung ging das auch.Man konnte vom Dachboden zu den nächsten Treppenhäuser.Allerdings war auf dem Dachboden eine ganz normale (verschlossene) Tür. Den passenden Schlüßel hatte der Hausmeister.

fairmagic

Verschwörungstheoretiker

  • »fairmagic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 4. Februar 2007

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Juli 2008, 09:54

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Hab im übrigen auch die folge mit den Comics gefunden. Aber vorsicht!Nicht unbedingt kurz vorm Einschlafen schauen!

http://de.youtube.com/watch?v=bjTbezdIiF8

Huhuichbins

Nachwuchsvampir

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 27. September 2007

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 11. Juli 2008, 19:49

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Und diese geschichte war wahr? kann ich garnicht glauben, die geschichte wurde bestimmt aufgemöbelt und der zeichner hat bestimmt nur die zeichnungen bis in das leichenhaus gemalt und der rest wurde dazu gedichtet (das konnte man ja erraten das der boss dahin geht ).
aber trotzdem nette geschichte die ich noch nicht kannte, obwohl x factor ja seit jahren schon läuft lol ( und immer wieder wiederholungen ^.^)
vllt ist es ja auch so passiert, vllt sogar genau wie es dargestellt wurde, man weiss ja nie :-D

MamoChan

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 2. Februar 2005

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 13. Juli 2008, 14:40

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Wirklich interessanr. :) Danke für deine Mühe. Mich würde es auch wirklich interessieren auch von anderen wahren X-Faktor Geschichten eine Auflösung zu erfahren. :)


Bei manchen Geschichten ist die Erklärung zwar recht offensichtlich, aber dennoch dadurch nicht weniger erschreckend. Wie zum Beispiel die Folge, in der eine Frau sich einbildet immer mehr wie ein Monster auszusehen, und sich deshalb mehrere Schönheits-Ops unterzieht, die aber ihrer Meinung nach alles nur schlimmer machen. Ich nehme mal an, daß es eine Art von Geisteskrankheit, in der man halluziniert und sich einbildet wie ein Monster auszusehen?

Mystery Jack

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2005

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Juli 2008, 11:27

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Creepy Comics ist auch eine der Geschichten die keiner beweisen kann. Weil das was auf den Zeichnungen war, wurde ja in dem FIlm sozusagen 1 zu 1 übernommen und so getan als wenn der Chef den toten Typen echt gesehen hat. Das kann aber nun mal keiner wissen außer dem Chef selbst was vorgefallen ist. Vielleicht ist er auch einfach vor Trauer umgekippt, weil ihm bewusst wurde wozu er den Zeichner gebracht hat....
Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.

Mahatma Gandhi (02.10.1869 - 30.01.1948)
indischer Freiheitskämpfer

Lermar

Poltergeist

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 22. Juli 2008, 10:30

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Was mich noch sehr interesieren wüedr wäre die Folge "Red Eyes- Rote Augen".
War eine meiner ersten Geschichten(lang ists her^^) und hat mir viele schlaflose Nächte beschert(die Nacht direkt danach war echt Hölle)

Hier der Link:

http://de.youtube.com/watch?v=iow6GI4-VnQ
I curse the Day that I was born,
and all the Sorrow in this World.

Delia

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 7. August 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 22. Juli 2008, 10:52

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Also welche Folge mich noch interessiert,ist die mit dem Mann im Backofen....wisst ihr,welche ich meine?
Wo ein Bäcker, schreie aus dem Backofen hört,die Tür aufmacht und da drin seinen Junior-Chef liegen sieht.Vorher hat er im Feuer eine Fratze gesehen, von nem Kerl der von dem Junio-Chef umgebracht wurde.
Die Story soll ja auch angeblich wahr sein und mich würde halt interessieren,wie wahr das alles wirklich ist
"Wenn Gott 'Nein' sagt,frage ich Satan"

Lermar

Poltergeist

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Juli 2008, 11:09

Re: X Faktor´s "Monster im Schrank" gelöst.

Delia, könntest du evtl. nen Link zu der Folge schicken?
I curse the Day that I was born,
and all the Sorrow in this World.

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 591 | Hits gestern: 3 343 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 418 279 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03