Du bist nicht angemeldet.

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 29. Mai 2016, 12:06

Naja, die Restriktionen des Fernsehens stammen noch aus der Zeit, als der Fernseher neu war. Und so haben es meine Eltern auch mit mir gehandhabt.
Wenn Du mal den Film "One Million Ways to Die in the West" anschaust, da kommt der Spruch vor "Ein Rad mit einem Stock voran zu treiben verblödet doch die Kinder.". ;) Ist ungefähr dasselbe Argument zum Fernseher. ;)
Von zeitlichen Begrenzungen (im Sinne einer Tagesdosis) halte ich nichts. Das sollte von Fall zu Fall von den Eltern beurteilt werden.
Davon halte ich auch nichts, und ist auch nicht meine Aufgabe. Aber etwas Natur schadet auch nicht. Ich wuchs ohne Kabelfernsehen auf. Wurde später mit Kabelfernsehen ein Serien-Junkie und heute hab ich gar kein Kabelfernsehen mehr. Wenn ich Serien schauen will, dann über Internet. Das I-Net ist quasi meine Sucht. Aber ich finde das alles halb so schlimm.

Vielleicht sollte stichprobenartig mal überprüft werden, was denn so konsumiert wird.
:sauger: Jein. Wenn man einen kleinen Bruder hat vielleicht. Wenn man sich selbst auf etwas einlässt, dann ist man selbst schuld. Ich hab mit 13 "Tanz der Teufel" (The Evil Dead) geschaut. Der Film war damals indiziert. Aber bei der FSK12 von Star Wars VI bei der Befreiung von Han Solo bekam mein kleinerer Bruder Angst und meine Mutter befahl mir, den Film auszuschalten.

Im Grunde bin ich froh, dass ich nichts fürs Kabelfernsehen zahle. Wird eh alles geschnitten. Bei meinem Bruder hab ich mal Gremlins 2 angeschaut und der war so derart verstümmelt, dass man dem Plot nicht folgen konnte. Ich hab Gremlins, Rambo, Alien als Boxen und ungeschnitten (UK-Import). Bis auf "John Rambo" haben alle eine deutsche Tonspur.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

47

Dienstag, 31. Mai 2016, 07:34

Zitat

also bei mir war Fernsehen bis ich als Fünftklässler angefangen habe, regelmäßig "Die Simpsons" zu schauen kein Thema.


Darf ich mal fragen ob Du "Die Simpsons" als Fuenftklaessler ueberhaupt schon verstanden hast? :D
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 397

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

48

Dienstag, 31. Mai 2016, 16:24

Darf ich mal fragen ob Du "Die Simpsons" als Fuenftklaessler ueberhaupt schon verstanden hast?
Das kommt doch eher auf die Aktualität der Staffel an. Diverse Anspielungen in den alten Staffeln sind dermaßen veraltet, dass selbst Erwachsene nochmal überlegen müssen, insbesondere, wenn sie keine US-Amerikaner sind. Seitenhiebe auf irgendwelche Serien, die mal zwischen 1992 und 1993 auf Fox liefen, sind natürlich immer gut.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 1. Juni 2016, 09:43

Ich muss zugeben, dass ich manche Witze aus den Simpsons erst 2002 verstanden habe, als ich in den USA war. Es dachten sicher viele, ich hab ein Rad ab, weil ich in Walmart vor den Regalen stand und mich nicht mehr eingekriegt habe vor Lachen.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 220 | Hits gestern: 10 043 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 576 089 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03