Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Spawn

Spukhausbewohner

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Rügen

Danksagungen: 45

  • Private Nachricht senden

136

Samstag, 29. August 2009, 11:46

Re: Zuletzt geschauter Film.

Hab letztets Wochenende "Inglourious Basterds" im Kino gesehen. Man sieht dem Film an das es ein Tarantino is (viel Dialog wenig aber "harte" Action). Brad Pitt war in seiner Rolle eher ne Fehlbesetzung der Charakter passt nich zu ihm, Til Schweiger hatte nich wirklich viel zu tun, Daniel Brühl hat in seiner Rolle überzeugt und Christoph Waltz als "Hans Landa" war echt hammer. Gut fand ich auch die vielen Cameo's zB. Mike Myers, Volker Zack Michalowski und Bela B. Alles in allem fand ich den Film sehr sehenswert und glaube das er für den Deutschen Film/deutsche Schauspieler ein großer Gewinn ist.

Vorgestern hab ich noch "Tremors 4" geguckt (hab mir alle Teile geholt). Beim 4 Teil ist es wie bei Teil 2 und 3, er ist nicht schlecht aber kommt nicht an Teil 1 herran.

Irgendwann letzte Woche hab ich noch "Coraline" gesehen, fand ich auch gut (man könnt annehmen es sei ein Tim Burton Film) da ich ihn auf english gesehen habe kann ich nichts zur Deutschen Synchro sagen.


Fazit: -Inglourious Basterds)= 4/5 (etwas mehr Action hätte es ruhig sein können, zumindestens ein richtiger Angriff auf die Nazis)

-Tremors 4= 2/5 (nicht überragend, aber wenn man die anderen Teile gesehen hat solte man diesen auch sehen)

-Coraline= 4/5 (schöner Animationsfilm, tolle Atmosphäre, allerdings für klein Kinder vieleicht etwas zu gruselig)
censorship is telling a man he can't have a steak just because a baby can't chew it.

Mumia Abu Jamal

Poltergeist

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 16. August 2009

Wohnort: Mannheim

  • Private Nachricht senden

137

Samstag, 29. August 2009, 13:12

Re: Zuletzt geschauter Film.

Harry Potter VI

gnaz ok soweit
Free all political prisoners.

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 261

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

138

Samstag, 29. August 2009, 13:57

Re: Zuletzt geschauter Film.

Zitat von »"Spawn"«

Hab letztets Wochenende "Inglourious Basterds" im Kino gesehen. Man sieht dem Film an das es ein Tarantino is (viel Dialog wenig aber "harte" Action). Brad Pitt war in seiner Rolle eher ne Fehlbesetzung der Charakter passt nich zu ihm, Til Schweiger hatte nich wirklich viel zu tun, Daniel Brühl hat in seiner Rolle überzeugt und Christoph Waltz als "Hans Landa" war echt hammer. Gut fand ich auch die vielen Cameo's zB. Mike Myers, Volker Zack Michalowski und Bela B. Alles in allem fand ich den Film sehr sehenswert und glaube das er für den Deutschen Film/deutsche Schauspieler ein großer Gewinn ist.
Ich fand den Film Schrott. Nur die Dialoge sind gut.

Zitat von »"Spawn"«

Vorgestern hab ich noch "Tremors 4" geguckt (hab mir alle Teile geholt). Beim 4 Teil ist es wie bei Teil 2 und 3, er ist nicht schlecht aber kommt nicht an Teil 1 herran.
Hab auch alle 4 Teile. Ich liebe den "Waffen-Fanatiker". ;)

Zitat von »"Spawn"«

Irgendwann letzte Woche hab ich noch "Coraline" gesehen, fand ich auch gut (man könnt annehmen es sei ein Tim Burton Film) da ich ihn auf english gesehen habe kann ich nichts zur Deutschen Synchro sagen.
Der Film ist wirklich gut. Bin am überlegen, ob ich den Film morgen in Kaiserslautern auf 3D anschaue.


Zitat von »"Spawn"«

Fazit: -Inglourious Basterds)= 4/5 (etwas mehr Action hätte es ruhig sein können, zumindestens ein richtiger Angriff auf die Nazis)
Der bekommt bei mir nur 2 von 5.

Zitat von »"Spawn"«

-Tremors 4= 2/5 (nicht überragend, aber wenn man die anderen Teile gesehen hat solte man diesen auch sehen)
Dito. Es wurde "ein klein wenig" übertrieben.

Zitat von »"Spawn"«

-Coraline= 4/5 (schöner Animationsfilm, tolle Atmosphäre, allerdings für klein Kinder vieleicht etwas zu gruselig)
Er hat eine FSK6. Aber selbst dann würde ich mein Kind nicht mit reinnehmen. In Österreich ist er ab 10 was ok ist.



On Topic:
Zuletzt gesehen hab ich "An American Crime", weil er gerade in der aktuellen SFT ist. Ich glaube, die DVD ist gekürzt. http://de.wikipedia.org/wiki/An_American_Crime
Es gibt eine weitere Version zu dieser "wahren Begebenheit", die "Evil" heisst. Ist etwas brutaler, aber lehnt sich nicht so sehr an die Tatsachen.

juno

Eat The Rude

Beiträge: 1 209

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2006

Wohnort: Insel Usedom

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

139

Samstag, 29. August 2009, 16:06

Re: Zuletzt geschauter Film.

High School Musical 3 - Senior Year

4 /10 Punkten..

Habe den Film eben auf'm Rechner geschaut, und muss sagen, dass der kein Stück besser als die anderen beiden Filme war. Story war vorhersehbar und schmalzig. Langeweile ohne Ende. Das einzige was ich cool fand, waren die Outtakes, die Aufmachung des Abspannes und der Song "Scream".... ansonsten, wenig empfehlenswert. Es sei denn man möchte Teenies für ca. 100 Minuten still bekommen.

Die 4 Punkte habe ich auch für die genannten Punkte verteilt, und weil der Zac Efron doch ganz hübsch anzuschauen ist.

MfG juno
Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda

Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

AntaresX

Traumwanderer

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 31. Juli 2008

Danksagungen: 13

  • Private Nachricht senden

140

Montag, 31. August 2009, 11:38

Re: Zuletzt geschauter Film.

Ein Film, welcher mich zuletzt sehr teif beeindruckt hat, war "im Glaskäfig" von Angusti Villaronga.

"Das kleine, feine Label Bildstörung veröffentlicht die nächste Perle aus dem Schattenreich des Arthouse: "Im Glaskäfig" erzählt von den bizarren Folgen unbeschreiblicher Gewalt - stilisiert die Grausamkeit aber nicht zum Selbstzweck"

www.intro.de/magazin/dvd/2305133 ... s-maedchen

10/10 absolut sehenswert.
Hast Du die
ganzen Ausrufezeichen bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen für jemanden,
der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. - Terry Pratchett

PraXx

Bermudadreieck-Umflieger

  • »PraXx« wurde gesperrt

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 24. Mai 2009

  • Private Nachricht senden

141

Dienstag, 1. September 2009, 00:47

Re: Zuletzt geschauter Film.

hatte mir gestern uff der couch -final destination 4- angesehen.
nicht schlecht. hab nur mehr erwartet. eigentlich wie immer.

-district 9- spannend, beklemmend, cool 10/10

-Die Entführung der U-Bahn Pelham 123- nettes remake mit john travolta als bösewicht. spannend zu schauen.

das wars.

mfg
PraXx :winks:
Das Leben ist wie zeichnen - nur ohne Radiergummi.

Kurajamino

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 14. Januar 2009

Wohnort: Ba-Wü

  • Private Nachricht senden

142

Dienstag, 1. September 2009, 00:51

Re: Zuletzt geschauter Film.

Habe vor kurzem Horst Schlämmer - Isch kandidiere angeschaut - Einmal und nie wieder!
So einen Mist habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Obwohl ich Hape Kerkeling eigentlich gerne sehe...
Eine Weisheit der Dakota Indianer: Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum
bin ich mir nicht ganz sicher.
A. Einstein

Xero89

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

Wohnort: Linz-Land

  • Private Nachricht senden

143

Dienstag, 1. September 2009, 15:53

Re: Zuletzt geschauter Film.

Bube Dame König Gras

Eigentlich ganz supi..
Muss man gesehen haben :D

Mfg die Xero
„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“ Vaclav Havel

Davy Jones

mürrischer Meeresgeist

Beiträge: 2 852

Registrierungsdatum: 25. November 2008

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Danksagungen: 1524

  • Private Nachricht senden

144

Mittwoch, 2. September 2009, 11:57

Re: Zuletzt geschauter Film.

Knowing mit Nicolas Cage.
Ich fand den Film richtig schlecht. Es hat sich keine Spannung aufgebaut, die Handlung war irgendwie total vorhersehbar und es gab einiges Übertriebenes (Aliens die dazu auch noch haargenau in die Zukunft sehen können und Licht spucken :roll: )

lg Davy
"Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

Der dunkle Prophet

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 2. September 2009

  • Private Nachricht senden

145

Mittwoch, 2. September 2009, 12:09

Re: Zuletzt geschauter Film.

Ich hab mal wieder donnie darko geschaut. Ein genialer Mystery-(sci Fi) Thriller mit Drama Elmenten.

Kann man immer wieder anschauen. Auch wann man ihn nicht verstehen würde, bleibt Donnie Darko für alle Zeiten Kult.
Nicht der Glaube führt zur Erkenntnis, sondern der Zweifel...

Spawn

Spukhausbewohner

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Rügen

Danksagungen: 45

  • Private Nachricht senden

146

Mittwoch, 2. September 2009, 13:20

Re: Zuletzt geschauter Film.

Hab gestern Final Destination 4 gesehen und naja er is ganz okay. Ich hätt ihn ja gerne in 3D gesehen aber ging halt nich. Der Film hat eig. keine Story, die Charaktere sind total sterotypisch (die Zicke, der arogante Idiot, die Neurotikerin,der besoffene Hinterwäldler, der "Ich muss alle retten Typ"...) auserdem ist der Film mit grade mal 76min "Länge" ziehmlich kurz. Die Effeckte waren Ok (ich steh nich so auf CGI Effekte, naja) und waren reichlich Vorhanden. Langeweile kommt bei dem Streifen eig nich auf da die nicht wirklich vorhandene "Story" halt in die 76min gepresst is. Was allerdings nich so schlimm is da die "Story" eig bekannt is (wa ja in den 3 vorran gegangenen Teil'n das gleiche). Ich fand den Film ganz gut und werd ihn mir wohl nochma im Kino anschauen. Ich freu mich ja jetzt schon auf ne "FINAL DESTINATIO QUADTRILLOGIE (ich hasse dieses Wort) DVD BOX" die es hoffentlich geben wird.

Ich bewerte diesen Film mit einer guten 4 (Schulnotensystem) dafür das er Unterhaltsam war aber mehr auch nich (gutes leichtes Popkornkino)

Für mich der nach Teil 3 schwächste Film der Reihe.

Werd die Tage noch "Halloween 2" von Rob Zombie gucken, bin gespannt
censorship is telling a man he can't have a steak just because a baby can't chew it.

Der dunkle Prophet

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 2. September 2009

  • Private Nachricht senden

147

Mittwoch, 2. September 2009, 13:36

Re: Zuletzt geschauter Film.

Schade! Auf den vierten Teil hab ich mich nämlich sehr gefreut. Warum geht der nur 76 Minuten? Wurde alles rausgeschnitten im Kino???
Nicht der Glaube führt zur Erkenntnis, sondern der Zweifel...

Spawn

Spukhausbewohner

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Rügen

Danksagungen: 45

  • Private Nachricht senden

148

Mittwoch, 2. September 2009, 14:00

Re: Zuletzt geschauter Film.

@Der dunkle Prophet

Du kannst dich trotzdem drauf freuen, der Film is ja nich schlecht du darfst halt keinen tiefgründigen Suspens-Horror erwarten (aber wer tut das schon bei Final Destination). Freu dich einfach auf leichte, blutige Unterhaltung. Ich hab die US Kino Version geschaut und glaube nich das die geschnitten is, ich denke der Film is wirklich so kurz. Jeder der sich auf den Film freut sollte sich auch weiter hin drauf freuen ich wollte niemanden die Vorfreude nehmenm, wie gesagt der Film ist Unterhaltsam und für Action is gesorgt.
censorship is telling a man he can't have a steak just because a baby can't chew it.

Bjarne

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 3. März 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

149

Mittwoch, 2. September 2009, 16:28

Re: Zuletzt geschauter Film.

Letztens lief Hitchcocks Klassiker "Psycho". Ein großartiges Werk, obwohl ich ihn kenne, habe ich den Film von Anfang bis Ende genossen.
"Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit; sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit."
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach, (1830 - 1916)

Dark Angel 91

Spukhausbewohner

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 16. November 2008

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

150

Sonntag, 6. September 2009, 17:24

Re: Zuletzt geschauter Film.

Ich hab mir letztens echt ,,year one-aller anfang ist schwer,, angetan und ich muss sagen der film der war echt grottich.
ich würde niemandem empfehlen das geld für so eine schiefgegangene komödie auszugeben.
Ich hab nicht einmal lächeln müssen obwohl ich eigentlich solche filme mag.
Mich hat das irgendwie an das leben des brian erinnert.
Wenn dir jemand eine Grube gräbt warte bis sie groß genug ist um einen Swimmingpool daraus zu machen

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 6 626 | Hits gestern: 8 438 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 300 126 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03