Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

altair

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 21. September 2008

  • Private Nachricht senden

316

Dienstag, 29. November 2011, 20:29

Am vergangenen Wochenende mal wieder "Cast Away" ...

*schnief* 8-)
You're heroes have fallen.
Now taste the fear.
Tasting uncertainty.
What will you do?
Can you hear it?
Can you hear the sound?
As our broken Idols,
Come crashing down.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 938

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

317

Donnerstag, 1. Dezember 2011, 02:06

Fanboys
Absolut witziger Film,mit Zitaten aus Star Wars nur so gespickt
Auch witzig die Trekkies vs die Warsler

Und-Han Solo ist KEINE Schlampe
9 von 10-die beste Star Wars parodie seit Spaceballs
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

318

Freitag, 9. Dezember 2011, 13:38

Hab mir letztens "Sammy" gegeben.
http://www.ofdb.de/film/199030,Sammys-Abenteuer---Die-Suche-nach-der-geheimen-Passage

Diesen in BD 3D zu sehen, ist einfach eine Augenweide!
Herausragende Pop-Out und Tiefeneffekte, die einem umhauen!

10/10
Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

319

Montag, 16. Januar 2012, 14:01

Mein letzter Film

Gestern habe ich um 20:15 Uhr auf Tele 5 1984 geschaut.

Bewertung: 8/10

Ichnusa

Alien

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

320

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:33

Cowboys and Aliens

Bewertung: 6/10

Auch die beiden Hauptdarsteller konnten es nicht rausreißen. Auch wenn ich Daniel Craig ziemlich cool fand in dem Film.

kleine Hexe

Forenhexe

Beiträge: 1 501

Registrierungsdatum: 17. August 2006

Wohnort: 1815 m.ü.M.

Danksagungen: 123

  • Private Nachricht senden

321

Sonntag, 22. Januar 2012, 00:11

Habe mir heute "Intouchables" (Ziemlich beste Freunde) im Kino angeschaut - einer der besten Filme, die ich in den letzten Jahren gesehen habe.




Würde ihn aber auf französisch empfehlen, weil da die Wortwitze erhalten bleiben.
Handlung
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
- Albert Einstein

AstraRotlicht

Nachwuchsvampir

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 8. Februar 2011

Wohnort: Salzgitter

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

322

Sonntag, 22. Januar 2012, 21:54

Heute erst wieder geguckt:
Stanley Kubricks Meisterwerk: Full Metal Jacket

einfach nur episch
--Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure, als an die Gerechtigkeit der Deutschen Justiz!!!--

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 938

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

323

Montag, 23. Januar 2012, 02:45

Gamera-Guardian of the Universe
http://www.myvideo.de/watch/​8374140/​Ga…of_the_Universe
Für Fans japanischer Monstefilme ala Godzilla-sehr empehlenswert.Ich habe den Film heute das erste mal gesehn-nachdem viel gutes in einen Monsterfilmforum darüber gesproche wurde,wolte ich den schon früher sehn,aber im Kabel Tv wurde er nie ausgestrahlt oder vielleicht habe ich ihn auch verpasst,ubd ungeshen kaufe ich Filme nicht gernebis ich ihn heute zufällig bei myvideo.de fand.Klasse Monsterfilm :)
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 938

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

324

Mittwoch, 25. Januar 2012, 01:42

Teenage Mutant Ninja Turtles: Turtles Forever ist ein US-amerikanischer Zeichentrickfilm aus dem Jahr 2009. Der Film stellt das Serienfinale der zweiten Zeichentrickserie dar, welche auf den Comics von Peter Laird und Kevin Eastman basieren, und ist zudem ein Crossover der original Mirage Comics, der ersten und der zweiten Zeichentrickserie der Teenage Mutant Ninja Turtles.
Story
Durch eine Explosion geraten die Turtles der 80er-jahre Serie in die Welt der Turtles aus de 2000er Serie.der Shredder der 2000er Serie will alle Turtles aus allen Paralell-Universen auslöschen-erst dann könnte er die Weltherrschaft erringen.Also mal die geschichte in Kurzform,wer es ausführlicher möchte
http://de.wikipedia.org/wiki/Teenage_Mut…Turtles_Forever

Sehr unterhaltsamer Film und auf jeden Fall besser als TMNT von 2007-auch wie die einzelnen grafikstile der beiden serien vereint sind gefällt mir,und als Überraschung kommen sogar die Turtles der Mirage-Comics auch noch dazu-und diese Turtles in diesen Comics waren nicht so wie in der Serie-in diesen Comics floss schonmal gern literweise Blut
Endlich mal wieder nen guter Film nachdem die 2000er-serie ja auch zuende ist und der Film TMNt(nach meinen Befürhalten)nicht so toll war.egal ob ihr jetzt Fans der Mirage-Comics seid oder der beiden Zeichentrickserien,ein MUSS für Turtles-Fans
10 von 10
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 938

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

325

Freitag, 3. Februar 2012, 05:55

Die Bestie aus dem Weltraum
Ein sehr guter Stop and Motion Film vom Special Effects Gott Ray Harryhausen,der unter anderem die Efekte in Kampf der Titanen(original von 1981,sein bisher letzter Film an dem er mitgearbeitet hat)Sindbads 7.Reise und jason und die Argonauten gemacht hat

Die Story
Astronauten kommen von der Venus(der Film ist von 1957 ) zurück und bringen ein Tier mit das dort beheimatet war.Auf der Venus normalerwesie nicht sehr gross,wächst es hier zur unglaublicher Grösse an und wird von den Militärs gejagt,hier mehr dazu
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Bestie_aus_dem_Weltenraum
Wie auch King Kong ist dieses Tier zu bedauern.Das Ende erinnert ebenfalls an King Kong,nur das es nicht vom Empire State Builduing Spoiler sondern vom Collosseum[/Spoiler Ende fällt.leider beginnt der Film etwas schleppend,nimmt dann aber Fahrt auf
Für die Spezialeffekte war Harry Harryhausen zuständig. Nach den Dreharbeiten in Italien fügte er das Venusmonster in Stop-Motion in den Film ein. Er hatte einen Gastauftritt als Tierpfleger im Elefantengehege.
Der Film wurde unter den Titel The Giant Ymir gedreht. Das Monster hiess Ymir, wurde im Film aber nie mit dem Namen genannt.
Im Fernsehen wurde der Film mit dem Titel Dinosaurier bedrohen Rom ausgestrahlt. Der ursprünglich in schwarzweiss gedreht Streifen wurde für die DVD-Veröffentlichung mit modernsten Mitteln koloriert und erhielt den Titel Die Bestie aus dem Weltraum.

Für Freunde solcher Film ein absolutes Highlight wie eigentlich jeder Harryhausen-FilmAuf der Bonus-isc ist u.a ein Special der Colourierung drauf,das asoslute Highlight ist jedoch ein Interview mit Harryhausen interviewt von keinen geringeren als Tim Burton

Der Film bekommt eine 8,5 von 10
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Ghostie

Spukhausbewohner

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 17. September 2006

Wohnort: Friedrichshafen

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

326

Mittwoch, 21. März 2012, 21:39

Hab mir gestern mal Urban Exploring angeschaut.

Handlung:
Vier Internetuser treffen sich in Berlin zu einem Besuch im Untergrund Berlins.
Dabei werden sie von "Dante" geführt der ihnen den Fahrerbunker von Hitlers Fahrern zeigen will, dort befinden sich Verbotene Nazi wandmalereien. Jedoch wurde der Bunker versiegelt. Der Weg ist unter einer Disco und bis zum Bunker ist es ein sehr langer weg, dabei treffen sie noch auf zwei Typen die wohl nicht wollen das sie sich dort unten herumtreiben. Im Bunker angekommen machen sie kurz Pause um sich dann wieder auf dem Rückweg zu machen. Dabei passiert ein Unfall und Dante fliegt ein Paar Meter einen Schacht hinunter und bricht sich das Bein.
Zwei Mächen aus der Gruppe wollen zurück auf die Oberfläche um nach Hilfe zu suchen.
Während Dennis und seine Freundin auf Armin den alten DDR grenzer treffen ...

Fazit.
Ich hab schon gehört das der Film ziemlicher Mist sein sollte, ich wollte mir jedoch selber ein Bild machen und hab ein gemischtes Gefühl.
Einerseits ist es schon interessant das mal die Urbex szene verfilmt wird aber leider geht die Handlung schon ziemlich bald in die Richtung von Hostel. Ab dem Zeitpunkt wo die zwei Jugendliche auf Armin treffen ist der film leicht vorhersehbar und wird eintönig.
Das Ende ist mehr als merkwürdig wobei es mal kein Happy End gibt.
Einige Schockierende Szenen gibt es jedoch.
Schaut euch den Film jedoch selber an und entscheidet selbst.
Ist es von Wert sich anzupassen, um Respekt zu bekommen? Oder reichen gar die Taten, die ein Mensch vollbringt um Respekt zu bekommen?
Selbst das Dunkelste in mir hat verdient zu Leben!

Ghostie

Spukhausbewohner

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 17. September 2006

Wohnort: Friedrichshafen

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

327

Dienstag, 8. Mai 2012, 00:11

The Avengers

Ein so genialen Film habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
Hulk, Iron Man, Captain Amerika, Thor, Hawkey und Black Widow treffen aufeinander um gegen Loki und seine Armee von Außerirdischen zu kämpfen.
Action Reiche szenen, lustige Sprüche, viel prügelei und andere tolle momente sind in diesem Film zu sehen und ein wahrer Fan lässt sich natürlich nicht die Endszene entgehen um gespannt zu sein in was in the Avengers 2 geht ;)
Ist es von Wert sich anzupassen, um Respekt zu bekommen? Oder reichen gar die Taten, die ein Mensch vollbringt um Respekt zu bekommen?
Selbst das Dunkelste in mir hat verdient zu Leben!

Worldrider

mister twix

    Deutschland

Beiträge: 240

Danksagungen: 36

  • Private Nachricht senden

328

Dienstag, 8. Mai 2012, 18:31

Ja The Avengers is schon ein richtig geil gemachter Film , war erst letzten Samstag drin und der Film is einfach nur hammer . Ich würde ihn jedem weiterempfehlen . Naja , aber am Freitag gehts erst ma in MIB 3 . Wart ihr schon in Men in Black 3 oder net ?
the gears have been broken, there´s no turning back now.....

Smilla

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 363

Danksagungen: 198

  • Private Nachricht senden

329

Montag, 24. September 2012, 18:04

zwei super Filme die ich kürzlich gesehen habe sind:

Adams Äpfel
http://www.youtube.com/watch?v=NnWq48BnIi8


Lars und die Frauen
http://www.youtube.com/watch?v=tOQ1_vcTJMk

Andersich

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 36

  • Private Nachricht senden

330

Montag, 24. September 2012, 18:56

Ist zwar nicht mein zuletzt geschauter film, dafür aber einer, der mich positiv überrascht hat. Liam neeson in einer mal ganz anderen rolle als exgeheimagent, der seine entführte tochter im alleingang sucht. Dieser film ist voller totalität, dass es einen schockgefriert...;-) bisher kannte ich neeson nur aus schindlers liste, in dem er auch eine überragende rolle spielt... wer also neeson mal anders erleben will, schaue...: "96 Hours"
Es ist erstaunlich, dass der mensch nur hinter seiner maske er selbst ist...

( A.E. Poe )


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 489 | Hits gestern: 35 318 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 202 357 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03