Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 1 019

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Danksagungen: 260

  • Private Nachricht senden

526

Mittwoch, 20. November 2013, 21:33

Ich fand MAMA zwar spannend aber der Grusel ging schnell verloren, da die Schockmomente so vorhersehbar waren. Vor allem als es ins Drama abdriftete ging der Grusel ganz weg.

Der einzig gruselige Film in letzter Zeit war immer noch Sinister.

Dr Cornwallace

Traumwanderer

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 30. Mai 2008

Wohnort: Stendal

Danksagungen: 40

  • Private Nachricht senden

527

Sonntag, 24. November 2013, 19:41

Der Mohnblumenberg - 10/10

Habe ihn gestern im Kino gesehen und kann ihn nur empfehlen.
Auch wenn man kein Freund von Animes ist, oder meint über diese Art von Filmen "hinausgewachsen" zu sein, empfehle ich dieses Kunstwerk vom preisgekrönten Studio Ghibli dennoch zu schauen!

Anbei ein Trailer zum Film:
Zigaretten sind wie Hamster. Total harmlos, bis man sie in den Mund nimmt und anzündet!

Exodus

Professional Wizard

Beiträge: 1 678

Registrierungsdatum: 29. Juni 2006

Wohnort: Großherzogtum Baden

Danksagungen: 839

  • Private Nachricht senden

528

Sonntag, 24. November 2013, 22:59

'Attack the Block'

Sci-Fi-Action-Komödie, in der britische Jugendliche ihren Block vor einer Alieninvasion verteidigen müssen. Geheimtipp :thumbsup:
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.
-- George Bernard Shaw

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dirk (25.11.2013)

Ltkilgor

Geisterjäger

Beiträge: 972

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 460

  • Private Nachricht senden

529

Sonntag, 24. November 2013, 23:41

THE PLACE BEYOND THE PINES 10/10

Fesselndes Drama mit Ryan Gosling, es geht um Väter, Söhne und absolute Konsequenzen (alles mehr wäre Spoiler).
Wer gerne epische Dramen mag: ANSCHAUEN! Der Film ist so genial....

LG
Ltkilgor
Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
Nietzsche
Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
Karl Kraus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Corvus Corax (25.11.2013)

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

530

Freitag, 6. Dezember 2013, 11:40

Die Sklavin 9/10

In ihrer Kindheit muss das Nuba-Mädchen Malia (Wunmi Mosaku) miterleben, wie ihr Heimatdorf von arabischen Rebellen überfallen wird. Nachdem Hütten angezündet, Männern die Kehle durchgeschnitten und Frauen vergewaltigt wurden, finden sich Malia und deren Freundinnen im Anwesen eines Sklavenhändlers wieder. Ganze sieben Jahre muss Malia dort ein finsteres Dasein als Sklavin fristen, sexuelle Demütigungen über sich ergehen lassen und wie ein Tier in einem winzigen Verschlag leben. Nur die Erinnerungen an die Geborgenheit der fernen Dorfgemeinschaft halten sie am Leben. Doch als die inzwischen erwachsen gewordene Malia 1999 in das Haus eines hohen sudanesischen Botschaftsangehörigen in London weiterverkauft wird, beginnt sie, für ihre Freiheit zu kämpfen.
(Quelle: Filmstars)



Dieser Film erzeugt beim Zuschauer Widerwillen, wenn nicht sogar Hass gegen Sklaverei überhaupt! Was haben sich nur die "Weißen" so eingebildet, dass ihnen berechtigt, farbige Menschen so zu unterdrücken und zu mißachten? Ein bewegender Film, der tiefes Mitgefühl für Malia, die Sklavin, hinterlässt. Diese Menschen haben sowas wahrlich nicht verdient, so behandelt zu werden; denn im RL hab ich persönlich die Erfahrung gemacht, dass ich unter den farbigen Menschen die nettesten Menschen begegnet bin.
Ein aufwühlendes Werk, das dem Zuschauer noch ne Weile nachläuft.
Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

Teufelchen

Geisterjäger

    Österreich

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 4. Februar 2013

Danksagungen: 316

  • Private Nachricht senden

531

Freitag, 6. Dezember 2013, 18:34

BIG DADDY (Komödie)

Schaue ich immer wieder gerne.

Hauptrolle: Adam Sandler ^_^

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Krobelus (17.12.2013)

Beiträge: 1 019

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Danksagungen: 260

  • Private Nachricht senden

532

Freitag, 6. Dezember 2013, 18:57

Die Schlümpfe 2. Sehr lustig auch für Erwachsene, allerdings auch auffallende Schleichwerbung.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teufelchen (06.12.2013)

Mr.Sick

Spukhausbewohner

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Rügen

Danksagungen: 45

  • Private Nachricht senden

533

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 05:00

Die Warriors (1979)

Hatte den Film vor etlichen Jahren mal auf VHS (kein Original sondern eine Überspielte) gesehen und fand den damals schon cool, hab aber über die Jahre den Namen vergessen und leider auch die Handlung.
Das war noch in einer Zeit vor dem Internet (einige werden sich noch daran errinern^^) als man noch nicht alles googlen konnte.

Irgendwann im Laufe der Zeit ist der Film aus meinem Gedächniss verschwunden aber jedes mal wenn ich das Musik Video von den Fanta4 zu "Troy" sah dachte ich mir: "Irgendwo hast du diese Typen mit dem Geschminkten Gesicht und dem Basballspieler-Outfit schon mal gesehen."
Hab mir nur nie wirklich intensiv Gedanken drüber gemacht.
Gestern hab ich dann bei GameOne nen alten Podcast aus dem Jahre 2010 gehört über die PlayStation 2 und dort war ein Thema das Spiel "The Warriors" von RockStar. Ich kannte das Spiel zwar nicht aber Simon (einer der Gesprächspartner im Podcast) hat recht lang von dem Film "The Warriors" geschwärmt. Nach kurzer Recherche im Internet hab ich den Film auch gleich gefunden und ihn mir grade angeschaut.

Was soll ich sagen, der Film ist immer noch genauso cool wie damals.
Man merkt ihm sein alter zwar an aber er hat auch diesen 70er/80er Charm den Filme Heutzutage einfach nicht erreichen können. Heute ist alles so auf Hochglanz poliert und .. ich weiß auch nicht so recht
irgendwie fehlt bei aktuellen Filmen das gewisse Feeling. Vieleicht ist es auch nur Nostalgie... Aber das ist ein anderes Thema.


censorship is telling a man he can't have a steak just because a baby can't chew it.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Irrwisch (12.12.2013)

TinaAgain

Nachwuchsvampir

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

534

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 07:57

Ich unverbesserlich - 2

Kurzweilig und unterhaltsam, mir hat's gefallen. :)

Teufelchen

Geisterjäger

    Österreich

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 4. Februar 2013

Danksagungen: 316

  • Private Nachricht senden

535

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 09:31

Cold Prey Teil 1+2

Aufregender Horrorfilm :)

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

536

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 14:16

@Mr.Sick

Der Film "The Warriors" ist ein absoluter Kultfilm!!!
Aber er entspricht nicht mehr dem Trend unserer heutigen Realität. Mal schaun, was aus dem Remake gemacht wird: http://starseeker.com/2014-movie-release/warriors-2011/



Zuletzt gesehen:
Konferenz der Tiere
Netter Film mit nicht unernstem Thema, aber leider trotzdem etwas schwach umgesetzt.
Die Animation und das 3D ist in Ordnung.

Konquistadore

Geisterjäger

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 447

  • Private Nachricht senden

537

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 15:35

Am Wochenende kleiner Filmabend mit hauptsächlich Quentin Tarantino- Filmen bzw Filmen wo er mitgewirkt hat:

Kill Bill
Django Unchained
Death Proof
From Dusk till Dawn
Four Rooms

War en langes Wochenende, aber ein lustiges. Ich find Tarantino Filme sind einfach gut, aber man muss halt mit den richtigen Leuten gucken ("Wie kannst du sowas nur lustig finden, da fliegen überall Gedärme und die sterben!" <--- zwei Freundinen, die nach Django abgehaun sind).
'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'

Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister


Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor

Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

538

Freitag, 13. Dezember 2013, 13:57

Eine Zeit zum Töten



Ich heiße Rene Martens. Ich bin 48. Geschieden. Meine Frau und ich haben uns vor kurzem getrennt. Wir haben eine gemeinsame Tochter. Mia ist ihr Name und sie ist 16 Jahre alt.
Sie ist das Wichtigste in meinem Leben. Ges6tern Nacht ist sie verstorben..."
(Quelle: Cover)


Hier haben wir es mit einem kleinen aber feinen Thriller über Selbstjustiz zu tun, der wahrlich unter die Haut geht! Hier fährt das Brandl Filmteam auf eine ganz andere Schiene als zuvor. Dieser Streifen ist
so produziert worden, aus dem Blickwinkel des Hauptdarstellers. Das ist ganz neu und erstaunlich!
Der Zuschauer wird hier mit einbezogen, wenn er sich auf dem Film einlässt. Er spürt den Schmerz und die Verzweiflung des Vaters, der seine Tochter schmerzlich vermisst.
Wieder mal ein ganz besonderes, künstlerisches Werk!


Hier mal für euch einen kleinen Einblick von den Brandl-Pictures-Filmproduktion:

http://www.brandl-pictures.de/Download/P…oom-Bericht.pdf

Und hier mal noch ein Western, der aber mehr ins Dramatische geht und die Zeit nach dem Bürgerkrieg behandelt. Hier spielt auch das Thema Skaverei eine wichtige Rolle:

Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dark Moon« (13. Dezember 2013, 14:21)


Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

539

Dienstag, 17. Dezember 2013, 09:02

Tad Stones 3D

Warum es dieser Film nicht ins Kino geschafft hat, versteh ich nicht. Das 3D ist in Ordnung, außer, dass manchmal (bzw. nur im Flugzeug) die Farben "stechen". Ansonsten sind die Figuren gut animiert und die Charaktere durchwegs sympathisch.

War ein Blindkauf, aber kein Fehlkauf. :D

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

540

Dienstag, 17. Dezember 2013, 09:15

Merida.

Ich haette es nicht fuer moeglich gehalten, aber es gibt ihn: den Disney-Film mit einer Prinzessin ohne einen Prinzen und OHNE LOVE STORY! Ich war beeindruckt! :)
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Exodus (17.12.2013)

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 12 300 | Hits gestern: 4 375 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 396 043 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03