Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. August 2003, 17:24

Area 51

Ähmmm damals als das Video gemachtwaren die Sicherheitsvorkehrungen nicht so groß wie heute !!! heutzutage sind da fasst 100 elite-soldaten stationiert mit panzern, jeeps mit flugabwehranlagen und selbstschussanlagen....das ganze gelände ist thermisch und videoüberwacht.... und wer auch nur in die nähe wird verhaftet und vor ein us gericht gestellt....
man sagt sogar einige wurden erschossen...aber man hört ja eh nix davon wird ja alles schön vertuscht....

das ist noch nicht alles....man dementierte es nicht nur...der finder des ufos sagte vor einiger zeit erst aus ...das der wetterballon (der als ufo verkauft wurde) nicht das war was er gefunden hat !!!!

ICH glaube an Area 51 und die machen versuche und haben schon längst viel mehr infos als sie preisgeben !!!
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

Kowalle

Alien

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 27. August 2003

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. August 2003, 15:54

ja aber angenommen ein mit arbeiter der regierung nimmt die operation auf,dann würden die es niemals zulassen dass er das video mitnimmt oder sonstiges auch wenn da keine einheiten des militärs waren,heimlich hatb er es wohl nich gefilmt.und area 51 gibt es ja da gibts luft aufnahmen von,aber man weiß nich was da in den anlagen passiert,man sagt immer dass dort neue waffen der army entwickelt werden

MicrosoftKlinikum

Nachwuchsvampir

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 16. August 2003

Wohnort: Tamm (BW)

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. August 2003, 15:58

Die haben warscheinlich schon so dermasen geforscht, das sie glatt auf eine andere Welt fliegen könnten, und das für sehr viele Jahre. :?

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 29. August 2003, 18:59

Zitat von »"Kowalle"«

ja aber angenommen ein mit arbeiter der regierung nimmt die operation auf,dann würden die es niemals zulassen dass er das video mitnimmt oder sonstiges auch wenn da keine einheiten des militärs waren,heimlich hatb er es wohl nich gefilmt.und area 51 gibt es ja da gibts luft aufnahmen von,aber man weiß nich was da in den anlagen passiert,man sagt immer dass dort neue waffen der army entwickelt werden


SORRY LEUTZ, ich muss euch Berichtigen...... Das Video wurde mit einer versteckten Camera gedreht und es wurde an mehrere Leute verschickt das nicht einer das Orginal hat und UMGEBRACHT wird.....dadurch hätte es keiner verhindern können das es an die öffentlichkeit gelangt....

Früher war die Area 51 nur sperrlich bewacht .... erst nach dem Video würde es zur Hochsicherheitsanlage....

Schaut euch bitte das volle video an von Roswell und ihr werdet anders drüber denken.....ja klar entwickeln sie da waffen ....und der BND verkauft softeis an die deutschen !!!
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

JD

Seher

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 28. August 2003

Wohnort: Ruhrpott

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 6. September 2003, 18:26

Sorry, da hast du was falsch verstanden...

für mich persönlich ist es keine Realität. Aera 51, außerirdisches Leben, UFO-Besuche auf der Erde - alles kein Thema, stimme ich mit überein, das es so etwas gibt, gegeben hat, oder wie auch immer. Aber nicht dieses Video... es fühlt sich für mich einfach, nun ja, falsch an. Ausschnitte aus dem Video habe ich gesehen, es war nicht echt für mich. Mein Gefühl sagt mir, das es ein Fake ist...
Womit ich nicht bestreite, das in Roswell damals was abgestürzt ist...
"The Answer of The Great Question Of... Life, The Universe and Everything.... Forty-Two."

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 6. September 2003, 19:48

achso für dich persönlich isses nen fake...gut aber ich bin der meinung das die aufnahme echt sein könnte.....leider wird das wohl nie jemand bestätigen können :(

aber ich find es gut das du an die ufos glaubst...denn die gibt es wirklich bin ich der festen übezeugung....
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 18. August 2003

Wohnort: Black Hill Forests

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 6. September 2003, 23:08

nich nur du! ich bin auch davon überzeugt !
die videos sind echt ! sonst hättn die ammis nich so wind gemacht, als die videos das erste mal rauskamen !

MicrosoftKlinikum

Nachwuchsvampir

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 16. August 2003

Wohnort: Tamm (BW)

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 7. September 2003, 17:30

habe einen guten Link für euch: http://www.cyberman-online.de/area_51.htm

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 8. September 2003, 13:55

Dieser Link ist wirklich sehr interesannt....die Theorie das die dort mit Außerirdischen Experimentieren wird somit noch mehr verfestigt......

ich weiss zwar nicht was sie da unten machen aber ich glaube zu 100% das sie wissenschafl. erkenntnisse haben die sie keiner nation der welt weitergeben würden !

Da haben die lazar doch tatsächlich verschwinden lassen...ich finde es super das er es der öffentlichkeit sagte... leider gibt es nicht viele die sowas tun würden......
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

JD

Seher

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 28. August 2003

Wohnort: Ruhrpott

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 8. September 2003, 15:37

Meiner Meinung nach (und das sage ich diesmal lieber ausdrücklich *smile*) werden, sollte es auf der Erde Aliens geben, keine Experimente mit ihnen gemacht. Überlegt doch nur, inwieweit diese Aliens uns allein technisch überlegen sein müssen! Meint ihr, die würden da einfach Experimente mit sich machen lassen? Ich glaube kaum... das hätte wahrscheinlich Konsquenzen für die Erde bzw die Menschheit oder auch nur die "Täter"...

Etwas geheimnisvolles geht auf Aera 51 sicherlich zu... ich hoffe, das ich eines Tages mal hinfahren kann (natürlich nur von aussen... bin ja nicht lebensmüde *g*)


JD
"The Answer of The Great Question Of... Life, The Universe and Everything.... Forty-Two."

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 8. September 2003, 19:10

JD, es geht ja nicht mehr um Außerirdische die Frisch sind & leben es geht darum das sie zb. mit den Roswell-Aliens rumexperimentieren...vielleicht haben sie selbst schon UFO's abgeschossen......

wie sollte sich ein Außerirdischer wheren bzw. Hilfe rufen ohne Komunikationssystem....das haben ihn die Amis vielleicht abgenommen.... Sie können ja nix tun um es zu unterbinden.....

Leider wirst du garnicht erst in die nähe kommen .... über einen kilometer vor dem Gelände mit höhen zäunen wirst du halt machen mussen.... und von dort aus siehst du blos ein paar gebäude komplexe......

ich würde gerne ins innere kommen und wenn ich dafür terroranschläge in kauf nehmen müsste....ich will wissen was die dort verbergen !!!!!
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

JD

Seher

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 28. August 2003

Wohnort: Ruhrpott

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. September 2003, 17:58

Naja. Und wenn ichs nur von Aussen sehen würde. Auch egal :-)
Gut, dann geht es um alte Aliens, die von Roswell. Glaube ich trotzdem nicht dran. So ein hypermodernes Raumschiff hat doch bestimmt hervorragende Sicherheitsmaßnahmen.

LG
JD
"The Answer of The Great Question Of... Life, The Universe and Everything.... Forty-Two."

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. September 2003, 18:09

Mhhhh JD, denkst du wirklich die Außerirdischen haben sowas wie Sicherheitsvorkehrungen ???? Ich glaube ehr nicht.... wieso sollten die das brauchen ???? Bei den gibt es sicher keine UFO-Polen :)

Nein aber mal im ernst ich glaube nicht das die sowas haben....und wenn dann ist es mit der heutigen Technik trotzdem zu knacken !!! Und wenn man es Aufschweißen muss......

Ich denke nicht das die dort nur die Roswell Aliens haben......einige Airforce Flieger hatten ja schon Abschussbefehle ..... vielleicht hat es bei einigen geklappt ?????
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

JD

Seher

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 28. August 2003

Wohnort: Ruhrpott

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. September 2003, 18:11

Ich denke, das es die Polen schon bis in den Weltraum geschafft haben, was die alles schon geklaut haben *fg*

Spaß beiseite... Ich glaube einfach nicht daran :-(
"The Answer of The Great Question Of... Life, The Universe and Everything.... Forty-Two."

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 12. September 2003, 17:47

Du glaubst nicht daran das man alles aufbrechen kann???? Auch wenn die Ufos uns vielleicht 2000-4000 Jahre vorraus sind werden sie wohl keine soeine andere Technik haben......

denke ich....
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 598 | Hits gestern: 2 688 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 11 642 742 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03