Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

826

Freitag, 9. Januar 2015, 17:04

Zitat

DU zweifelst die Richtigkeit von wissenschaftlichen Erkenntnissen an?

Tja Fehler passieren überal,es fehlt immer noch dieses eine Bindeglied
Es fragt sich doch wo dieser plötliche Intelilgenzspring herkam-in der Bibel steht ja zb Gott(im originaltext tatschächlich Götter)schuf Adam und Eva nach seinem Ebenbilde,also in vitro?

Zitat

Im Gegensatz zu den Paläoseti-Forschern (Wissenschaftler sind es definitiv nicht) stützen sich seriöse Wissenschaftler nämlich auf Beweise

EVD hat sowas nicht gelernt,das ist korrekt.Hat aber(wieso muss ich das eigentlich dauernd wiederholen?)Geologen und Ärchaologen usw in seinem Team
Er hat Leute die für ihn Sanskrit und andere Sprachen übersetzen können

Zitat

Sie sieht sich etwas an, völlig aus dem Zusammenhang gerissen,

Das würde die Wissenschaft wohl gerne so sehen,ich brachte auf der vorigen Seite Videos über die Veden,dies kann ja jeder nachelsen,zb wie sich die Göttter bekämpften

Zitat

[Natürlich interessierten sie sich für die Sterne./quote]
Na also

Zitat

Donner wurde lange lange Zeit für von den Göttern verursacht gehalten. Passt ja nicht zu einer Gruppe, die von außerirdischen unterrichtet wird, oder?

Wieso nicht?

Zitat

In diesem Zusammenhang dann auch interessant, das ihre "Götter" nicht vom Himmel, sondern von der anderen Seite des Meeres kamen. Also überhaupt kein Bezug zu Aliens. Wieder etwas was Paläoseti gerne ignoriert, weil es nicht ins Konzept passt.

Es gibt auch legenden das er von den Sternen in einer Himmelsbarke kamwie auch in zig Legenden auf der ganzen Welt-beid en Indianer,Eskimos,den Germanen usw

Zitat

Vielmehr war es einfach einfacher neue Erkenntnisse als von den Göttern stammend zu deklarieren, damit sie sich schneller verbreiteten und anerkannt wurden. Propheten müssen nichts begründen, sie sind nur Überbringer.

Kukulkan war aber kein prophet sondern ein Gott

Zitat

ber alleine im Bereich des Paläoseti gibt es eine unüberschaubare Flut an Theorien und Aussagen, die jede für sich die absolute Richtigkeit propagiert. Aber es können nunmal nicht alle Recht haben.

Stimmt nicht,die PAler sidn sich doch in dEN Grundsätzen einig
-das wir von Aliens vor jahrtausenden besuch bekamen
-das diese eiNE Weile unter den menschen lebten
-und ihnen VERschiedene Dinge beibrachten

Zitat

Lassen wir den Alienursprung mal weg, wer sagt denn, das sich nicht unsere Ahnen genauso wie die Aliens, für Götter gehalten haben? Warum bedarf es denn unbedingt Aliens um sich als Gott zu fühlen?

Was heiSst hier fühlen-ich glaube nicht das einer der Mayas ein Raumschiff hatTe so das die mayas sagten er kam mit einer Himmelsbarke,oder meinetwegen auch die Indianer.Aufgrund dessen das sie technisch viel weiter waren(wie auch bei Stargate)konnte es passieren das sie für Götter gehalten wurden.Ein Gott kann ja meistens was beeindruckendes

Zitat

Es gab da mal eine interessante Theorie die sich auf Atlantis bezog. Das die Geschichten der Götter sich nicht auf Götter im Himmel, sondern auf das alte Königreich Atlantis bezogen und quasi Überlieferungen dieser Geschichte waren.

Eine hochstehende Kultur(womöglich gestrandeter Aliens)möchte ich natürlich auch nicht ausschliessen

Zitat

Und die Erfahrung zeigt uns, es kann sich nichts, wirklich nichts schneller bewegen als das Licht

Mit unseren kleinen Verstand ja.WIr dürfen ja nicht von uns ausgehen-zudem gibt es in Cern und anderswo schon Experiemnte Teilchen über Lichtgeschwindigkeit zu bringen,man hatte es sogar geschafft ein Teilchen zu beamen)und hier unterschätzt du unsere Spezies).UnD ich erwähne es auch nochmal extra für dich-selbst wenn nicht es könnte Abkürzungen ala Wurmlöcher geben oder was weiss ich was alles
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Konquistadore

Geisterjäger

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 447

  • Private Nachricht senden

827

Freitag, 9. Januar 2015, 18:04

Zitat

Tja Fehler passieren überal,es fehlt immer noch dieses eine Bindeglied

Welches Bindeglied fehlt wo? Zwischen den ersten humanoiden Wesen und ihren Baumratten/Affenähnlichen Vorgängern? Da fehlt heutzutage eigentlich nichtsmehr, nur sind manche Fossilien eben nicht ganz vollständig erhalten.

Zitat

Es fragt sich doch wo dieser plötliche Intelilgenzspring herkam-

Welcher Intelligenzsprung? Wovon sprichst du? Eigentlich lässt sich das Wachstum der menschlichen Gelehrsamkeit gut ablesen, aber sicher weißt du da was, was ich nicht weiß.

Zitat

in der Bibel steht ja zb Gott(im originaltext tatschächlich Götter)schuf Adam und Eva nach seinem Ebenbilde,also in vitro?

In der Bibel steht auch das Goliath ein Vorkämpfer von 4 Metern Größe war und eine Bronzerüstung trug die über hundert Kilo wog. Die Bibel ist ein fiktives Werk, welches tausende Jahre nach den beschrieben "Ereignissen" geschrieben wurde. Hör doch auf das ins Feld zu führen! Sowenig wie es belegt das der christliche Gott wirklich existiert, ebensowenig belegt es das ÜBERHAUPT irgendetwas darin zu 100% korrekt ist. Aber hey, warum auch die harten Fakten betrachten, man kann ja immernoch ein fiktives Werk, welches als Handbuch für ein christliches Leben und als Drohung vor dem Zorn Gottes geschrieben wurde benutzen, um seine mehr als wacklige Theorie ganz abzureißen.

Zitat

EVD hat sowas nicht gelernt,das ist korrekt.Hat aber(wieso muss ich das eigentlich dauernd wiederholen?)Geologen und Ärchaologen usw in seinem Team
Er hat Leute die für ihn Sanskrit und andere Sprachen übersetzen können

Klar hat er die, nur legt er sich das Ganze am Ende so aus wie er es braucht. Warum muss ich mich eigentlich dauernd wiederholen? Sprachliche Bilder entsprechen nicht unbedingt der Realität!

Zitat

Das würde die Wissenschaft wohl gerne so sehen,ich brachte auf der vorigen Seite Videos über die Veden,dies kann ja jeder nachelsen,zb wie sich die Göttter bekämpften

Wuhu noch eine Schrift die tausende von Jahren nach den Ereignissen niedergeschrieben wurde und in die man viel reininterpretieren muss um zu der Theorie "Das waren Aliens!" zu kommen. Haste noch ein paar?

Zitat

Es gibt auch legenden das er von den Sternen in einer Himmelsbarke kamwie auch in zig Legenden auf der ganzen Welt-beid en Indianer,Eskimos,den Germanen usw

Dir ist aber schon bewusst das alle diese Kulturen vollkommen unterschiedlich sind und zumindest bei den Kulturen die ich so kenne gibt es zwar Götter, die vom Himmel steigen, aber auf ganz unterschiedliche Arten. Ausserdem haben Germanen eher Naturgottheiten verehrt und ich bezweifle das deine Aliens Groot waren...

Zitat

Kukulkan war aber kein prophet sondern ein Gott

Und Jesus war Gottes Sohn, Thor hat wirklich ganz echt die Eisriesen zusammen mit Odin vernichtet und Ptah hat sich echt selbst erschaffen. War ganz bestimmt so, immerhin behauptet eine Legende das!

Zitat

Eine hochstehende Kultur(womöglich gestrandeter Aliens)möchte ich natürlich auch nicht ausschliessen

Sagst mir Bescheid wenn du Atlantis gefunden hast okay?

Zitat

Mit unseren kleinen Verstand ja.WIr dürfen ja nicht von uns ausgehen-zudem gibt es in Cern und anderswo schon Experiemnte Teilchen über Lichtgeschwindigkeit zu bringen,man hatte es sogar geschafft ein Teilchen zu beamen)und hier unterschätzt du unsere Spezies).UnD ich erwähne es auch nochmal extra für dich-selbst wenn nicht es könnte Abkürzungen ala Wurmlöcher geben oder was weiss ich was alles

Blabla, denk dir doch keinen Unfug aus für den es nicht einen Beleg gibt.


Echt mal Mister x, du kaust immer wieder die selbe Scheiße durch, am Ende läufts drauf raus, dass du Beweise für nix hast und deine Theorien so abstrus sind das sie auch aus nem Märchenbuch kommen könnten.
'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'

Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister


Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor

Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

828

Freitag, 9. Januar 2015, 18:26

Zitat

Es
fragt sich doch wo dieser plötliche Intelilgenzspring herkam-in der
Bibel steht ja zb Gott(im originaltext tatschächlich Götter)schuf Adam
und Eva nach seinem Ebenbilde,also in vitro?
An welcher Stelle des menschlichen Stammbaums siehst du eigentlich diesen "plötzlichen Intelligenzsprung"? War der Australopithecus bereits ein Objekt dieser außerirdischen Veredelung? Was ist mit Homo heidelbergensis? Homo erectus? Homo antecessor? Neandertaler? Oder fing es erst mit dem Homo sapiens an?


Zitat

EVD hat sowas nicht gelernt,das ist korrekt.Hat aber(wieso muss ich das
eigentlich dauernd wiederholen?)Geologen und Ärchaologen usw in seinem
Team

Er hat Leute die für ihn Sanskrit und andere Sprachen übersetzen können
Däniken hat ein Team? Cool, ich will auch eins. :D
Nenn doch mal konkrete Namen. Wer sind denn diese Archäologen und Geologen, die für ihn arbeiten?


Zitat

ich brachte auf der vorigen Seite Videos über die Veden,dies kann ja jeder nachelsen,zb wie sich die Göttter bekämpften
Davon gibts Videoaufnahmen? :O

Zitat

Es gibt auch legenden das er von den Sternen in einer Himmelsbarke
kamwie auch in zig Legenden auf der ganzen Welt-beid en
Indianer,Eskimos,den Germanen usw
Dann gib uns doch mal bitte einen Vereweis auf die entsprechenden Texte, mir ist nämlich keine entsprechende Legende bekannt, in der Götter einfach so in irgendwelchen Barken auftauchen.

Zitat

Stimmt nicht,die PAler sidn sich doch in dEN Grundsätzen einig

-das wir von Aliens vor jahrtausenden besuch bekamen

-das diese eiNE Weile unter den menschen lebten

-und ihnen VERschiedene Dinge beibrachten
Da hast du nicht ganz unrecht, allerdings gibt es doch starke Differenzen darüber, wie stark ihr Einfluss auf unsere Kultur gewesen sein soll und wann dieser Besuch nun eigentlich stattgewunden haben soll. Da differieren die Meinungen teilweise um hunderttausende von Jahren.

Zitat

zudem gibt es in Cern und anderswo schon Experiemnte Teilchen über Lichtgeschwindigkeit zu bringen
Das wäre mir neu.

Zitat

man hatte es sogar geschafft ein Teilchen zu beamen
Nein, hat man nicht. Man hat Informationen (keine Materie!) von einem Teilchen auf ein anderes übertragen und das als beamen bezeichnet. Mit dem Beamen aus Star Trek hat das aber reich gar nichts zu tun.
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

Tolotos

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 8. Juli 2014

Danksagungen: 49

  • Private Nachricht senden

829

Samstag, 10. Januar 2015, 00:33

So will ich doch nochmal zum Thema kommen neben der Diskussion mit Mr.X
Also ich halte durchaus die Theorie haltbar das Warhammer 40k nicht ganz so abstrus ist wie man glaubt.
Tun wir mal so als gebe es tatsächlich einen fast Unsterblichen Menschen (Alien?) der seit geraumer Zeit die Forschung antreibt und verändert.
In anbetracht dessen könnte man doch vermuten das in Area 51 vielleicht sein Hauptquartier ist von wo aus er Informationen sickern lässt.
Reelle chancen bestehen für diese Theorie ebenso wie für die Theorie das Aliens dort untersucht werden.
Es bleibt jedoch auch nur eine Pseudowissenschaft, da praktisch nicht nachweisbar mangels Beweise.

Auf jedenfall könnte ich viele Bibelstellen finden mit denen ich meine Theorien unterstützen könnte so wie Befürworter der Alien-Theorien.
Und das geht mit sicherheit auch mit anderen Schriften die als Heilig oder Antik deklariert wurden.
Für anfragen auf Bibelstellen zum unterstreichen meiner Behauptung stehe ich via PM stehts zur Verfügung.

Mir liegt es fern Pseudowissenschaftler zu dikreditieren aber mal ehrlich, das haben wir doch im anderen Thread ausführlich diskutiert oder?
Ruder wir also allgemein zurück zum Thema das da wäre über bestätigungen durch Area 51 Ex-Wissenschaftler zum Thema Alien Präsenz.

Xenowissenschaftler die tatsächlich Wissenschaftlich vorgehen sind rar und alle die man befragt haben die selbe Antwort: "Beweise? Keine handfesten."

:troll:
Für den Gott-Imperator!

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

830

Samstag, 10. Januar 2015, 04:31

der beste zeuge für die Area 51 ist ja immer noch bis heute Bob Lazar
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Ragnarsson

Bereichsmoderator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 827

  • Private Nachricht senden

831

Samstag, 10. Januar 2015, 10:29

Du meinst den Bob Lazar der 59, also 12 Jahre nach besagtem Vorfall, geboren wurde? Weisst du denn überhaupt was ein Zeuge ist? Der Mann kann frühestens in den späten Siebzigern etwas damit zu tun haben und ist somit als Zeuge absolut unmöglich. Desweiteren ist er auch kein Physiker wie er gern behauptet denn er ist weder in den Anmelde-Registern noch in den Prüfungsverzeichnissen vom MIT zu finden, wo er ja angeblich seinen Master gemacht hat.

Und das ist für dich ein guter Zeuge? Ernsthaft?

Seine Aussagen über das Isotop 115 sind einfach falsch wie inzwischen mehrfach bewiesen, er hat niemals nachweisen können dass er studiert hat oder dass er bei S-4 gearbeitet hat. Dafür wurde er erwischt wie er als Zuhälter gearbeitet und Prostituierte überwacht hat.

Wir haben also einen verurteilten Verbrecher der keine seiner Behauptungen beweisen konnte und von dem einige seiner Behauptungen widerlegt werden konnten, sowie er nie nachgewiesen hat irgendwo studiert zu haben, stattdessen offensichtlich keinen Plan von Physik zu haben.

Aber ich seh schon es wird wieder eine abstruse Theorie kommen, dass die Regierung oder die Wissenschaft es nicht wahr haben will und einfach alles verschwinden haben lassen, nicht wahr?
Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

832

Samstag, 10. Januar 2015, 11:39

Zitat

Du meinst den Bob Lazar der 59, also 12 Jahre nach besagtem Vorfall, geboren wurde?

Was hat lazar mit dem Roswell-Vorfall zu tun?Es geht um seine Aussagen die er in den 90ern machte

Zitat

Weisst du denn überhaupt was ein Zeuge ist?

Und du?

Zitat

Der Mann kann frühestens in den späten Siebzigern etwas damit zu tun haben und ist somit als Zeuge absolut unmöglich.
d
Natürlich nicht,du bist der einzige der ihn mit Roswell in Verbindung bringt,möchte mal wissen wie du darauf kommst.Es geht um die Aussagen die er 1989 und die folgenden jahren machte.Er hat nie behauptet in Roswell dabei zu sein,es ging um die Area 51.
Du weisst anscheinend gar nicht um was es ging
http://www.exopolitik.org/wissen/exopoli…1-waren-korrekt

Zitat

Dafür wurde er erwischt wie er als Zuhälter gearbeitet und Prostituierte überwacht hat.

Nachdem er in einem Fernsehinterview offen zugegeben hatte, in Las Vegas ein Videosystem für ein Bordell installiert zu haben, wurde er am 18. Juni 1990 wegen Zuhälterei angeklagt
Und ?Er hat ein Videosystem installiert,was hat Das mit der Area 51 zu tun?

Zitat

und einfach alles verschwinden haben lassen, nicht wahr?

Das ist das was er sagt,ja.Zudem wollen ihn andere damals in der Area 51 arbeiten gesehen haben.Aber wie du darauf kommst das er was mit Roswell zu tun hat,ist mir immer noch schleierhaft.Hat nie jemand von gesprochen
Wieso bleibt er auch nach 25 jahren bei seinen Aussagen?Er hält keien Vorträge über Ufos,schreibt keien Bücher darüber,er hat ein Geschäft
ich zitiere Lazar
Sehen Sie, Ich mache keine Vorträge oder Videos zu UFOs. Das hat mit meinem Beruf nichts zu tun. Ich versuche ein wissenschaftliches Geschäftsmodell zu betreiben und wenn ich dort der UFO-Typ bin, macht es das schwierig. Es ist zu meinem Vorteil, wenn die Leute die Geschichte nicht glauben“, berichtet Lazar.
Und weiter
Trotzdem ließ es sich Lazar nicht nehmen über Details des Antriebssystems, an dem er damals geforscht habe, und welches mit Hilfe des Elements 115 betrieben worden sein soll zu sprechen: “Barry startete den Reaktor, der aus einer flachen Platte und einer Hemisphäre in Form eines halben Basketballes bestand. Nach der Aktivierung konnte man die Sphäre nicht mehr berühren. Wenn man die Hand darauf legen wollte, war es wie die zwei Pole eines Magneten. Genau die gleiche Art von Kraft. Wir haben einen Golfball danach geworfen, welcher nach dem Abprallen eine Deckenplatte löste. Allein dies ist schon unglaublich und könnte alles verändern was wir zu wissen glauben“, erklärt Lazar und fügt, konfrontiert mit der Frage nach dem Wahrheitsgehalt seiner Aussagen zur Area 51 hinzu: “Sehen Sie, ich weiß, dass das was geschah wahr ist. Da gibt es keinen Zweifel. Ende“.
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Ragnarsson

Bereichsmoderator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 827

  • Private Nachricht senden

833

Samstag, 10. Januar 2015, 12:07

Die ganze Geschichte zum Element 115 ist aber bereits widerlegt, da dieses Element nicht stabil ist und innerhalb kürzester Zeit verliert. Er hat einfach etwas erfunden und auch die Eigenschaften die es haben soll wurden bereits wiederlegt (nur weil man es damals nicht wusste macht es eine erlogene Geschichte nich wahr). Er hat angeblich in Area 51 als Physiker gearbeitet obwohl er niemals Physiker war. Er hat nie beweisen können dass er studiert hat, was absolut kein Problem ist wenn er studiert hätte. Aber natürlich glaubst du ihm einfach alles weil es in deine Geschichten passt. Würde er genau das Gegenteil behaupten würdest du alles was er sagt abstreiten etc.
Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

Tolotos

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 8. Juli 2014

Danksagungen: 49

  • Private Nachricht senden

834

Samstag, 10. Januar 2015, 14:16

Bilde ich mir das nur ein?
Lang und breit wird hier immer wieder Diskutiert was eigendlich keiner Diskussion mehr würdig ist.
Alle Nase lang werden hier Dinge gepostet die jeglicher Beweise Schuldig bleiben.
So geht das nun schon eine ganze weile und ständig läuft man gegen eine Wand.
Postings die rein Fiktionaler bzw hypothetischer Natur sind meine ich damit natürlich nicht!
Habe natürlich nichts gegen das Diskutieren an sich ist schließlich ein Forum und hier soll Diskutiert werden.
Es fällt nur auf das die Seiten enorm festgefahren sind,... zwar vor allem die Pro-Alien Seite aber damit meine ich eigentlich Beide Seiten! (Ja ich weiß, ich Gehöre eher zu den Kritikern)
Meine wir könnten alle nochmal einen Schritt aufeinander zu machen und zumindest die eine oder andere Theorie in betracht ziehen.
In diesem Sinne.
Einfach mal für beide Seiten denken und Argumentieren.

Imho teile ich aber die Auffassung von Ragnarsson was den Pseudo-physiker angeht.
So gibt es keinerlei Beweis das dieser Mann jemals am MIT eine Prüfung mitgemacht hat geschweige den Bestanden.
Trotzdem werden jetzt Gedankengebilde auf dessen Schultern gebaut die Faktisch kein Fundament haben.

Zitat

Und ?Er hat ein Videosystem installiert,was hat Das mit der Area 51 zu tun?

Lustiger weise hat Er ebenfalls nichts mit Area 51 zu tun.
Und darf ich dich darum bitten nur noch Videos zu deinen Posts hinzuzufügen die nicht von Boulevardblättern fabriziert worden sind?
Sie haben einfach 0% Beweiskraft, im Gegenteil sie Schaden nur deinen Theorien indem Sie sie schlicht unglaubhafter machen.
Tut mir leid wenn ich so Direkt bin aber wenn auch ich auf deine Posts Reagieren soll, will ich nicht jedesmal den Kopfschütteln müssen bei deinen Videos...
Ich räume ein einige sind ganz interessant aber eben allesamt ohne echte Beweiskraft.
Gilt nicht für die anderen Videos ausserhalb vom Thema Alien von dir.
Für den Gott-Imperator!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Armageddon (11.01.2015)

femshep

unregistriert

835

Samstag, 10. Januar 2015, 17:06

Zitat

Meine wir könnten alle nochmal einen Schritt aufeinander zu machen und
zumindest die eine oder andere Theorie in betracht ziehen.
Naja, das ist so eine Sache. Es gibt Sachen da kann man sich nciht "irgendwo in der Mitte" treffen. Wie wäre es damit:
"Vor mir sitzen gerade vier pinke Meerjungfrauen"
"Es gibt keine pinken Meerjungfrauen"
"Gut, einigen wir uns auf zwei!"

Mal ganz davon abgesehen haben wir die Theorien ja geprüft, aber wollen wir ernsthaft noch über Lazar reden? Ich meine zu dem ist doch alles gesagt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Einsamer Schütze (10.01.2015), Armageddon (11.01.2015)

Estebenjo

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 731

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Danksagungen: 286

  • Private Nachricht senden

836

Samstag, 10. Januar 2015, 18:11

Ich frage mich unterdessen, wieso die Bibel als Beweis für den Besuch Außerirdischer Lebensformen herangezogen wird? Religion und Aliens lassen sich eigentlich überhaupt garnicht miteinander vereinbaren, weil eine Religion davon ausgeht, dass Gott (bzw. mehrere Götter) die Menschen nach ihrem Vorbild erschaffen haben und der Mensch das Meisterwerk der Schöpfung ist (bäh, da läuft es mir echt eiskalt den Rücken runter wenn ich das schreibe -.-). Und Außerirdische passen doch garnicht in dieses Weltbild rein, weil sie aus dem grandiosen von Gott geschaffenen Menschen nur eine kleine unbedeutende an ihrer eigenen Arroganz zugrunde gehende Lebensform machen.
"Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens


Wer weiß muss nicht glauben.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Armageddon (11.01.2015)

femshep

unregistriert

837

Samstag, 10. Januar 2015, 18:26

Zitat

Religion und Aliens lassen sich eigentlich überhaupt garnicht
miteinander vereinbaren, weil eine Religion davon ausgeht, dass Gott
(bzw. mehrere Götter) die Menschen nach ihrem Vorbild erschaffen haben
und der Mensch das Meisterwerk der Schöpfung ist (bäh, da läuft es mir
echt eiskalt den Rücken runter wenn ich das schreibe -.-). Und
Außerirdische passen doch garnicht in dieses Weltbild rein, weil sie aus
dem grandiosen von Gott geschaffenen Menschen nur eine kleine
unbedeutende an ihrer eigenen Arroganz zugrunde gehende Lebensform
machen.
Hier muss ich mal einschreiten. Religion und Aliens lassen sich sehr gut miteinander vereinbaren, fast alle Religionen erkennen heute an das es da draußen noch andere Lebewesen geben kann. (Der Vatikan sucht ja auch aktiv danach) Das Gott uns nach seinem Antliz erschaffen hat, heißt ja nicht das er so aussieht wie wir (das Bild von dem Mann mit weißem Bart kam aus anderen Gründen auf). Also kann er auch andere Lebewesen nach seinem Antlitz geschaffen haben.

Das heißt aber nicht, das in der Bibel irgendwas von Aliens steht.

Tolotos

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 8. Juli 2014

Danksagungen: 49

  • Private Nachricht senden

838

Samstag, 10. Januar 2015, 23:44

Femshep, so war das auch nicht gemeint, klar kann man sich bei bestimmten dingen nicht annähern.
Es war gedacht ala "Kann sein das sie die Engel als Ausseridisch betrachteten und nur kein anderes Wort dafür hatten."
Man muss natürlich wieder differenzieren ob sie echt ein Alien meinten oder einfach nur einen Meteoriteneinschlag (Lichtgestalt) versuchten zu beschreiben.
Sehe das mit der Bibel bzw der Religion ebenso, das eine schließt das andere Nicht aus. Ich halte allerdings eine andere Zivilisation für wahrscheinlicher als Gott...
Haben wir Menschen nichts besseres zu tun als Fanatisch irgendwelche Hirngespinsten hinterher zu rennen?
Es ist mir echt ein Rätsel wie man sich selbst in sowas Verlieren kann. EVD ist schon clever soviele Menschen auf diese weise auszunehmen.
Punctum saliens, nach wie vor gibt es keine neuen Erkenntnisse über Area 51 die besondere Fakten hervorgebracht haben. Egal ob Technologie oder Aliens.
Für den Gott-Imperator!

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

839

Sonntag, 11. Januar 2015, 02:03

Zitat

ie ganze Geschichte zum Element 115 ist aber bereits widerlegt, da dieses Element nicht stabil ist und innerhalb kürzester Zeit verliert. Er hat einfach etwas erfunden und auch die Eigenschaften die es haben soll wurden bereits wiederlegt (nur weil man es damals nicht wusste macht es eine erlogene Geschichte nich wahr)

Er bleibt dabei,das es dieses Element gibt

Zitat

Er hat angeblich in Area 51 als Physiker gearbeitet obwohl er niemals Physiker war. Er hat nie beweisen können dass er studiert hat, was absolut kein Problem ist wenn er studiert hätte.

Nicht wen die Regierung alles verschwinden lässt,oder?Er konnte zumindestens den Beweis erbringen das er in Los Alamos tätig war.Der Reporter George Knapp war mit ihm auch da drin
Ach die Antwort was Lazar mit Roswell zu tun hat bist du mir auch noch schuldig geblieben

Zitat

Lustiger weise hat Er ebenfalls nichts mit Area 51 zu tun.

Das weisst du weil,,,?

Zitat

mho teile ich aber die Auffassung von Ragnarsson was den Pseudo-physiker angeht.
So gibt es keinerlei Beweis das dieser Mann jemals am MIT eine Prüfung mitgemacht hat geschweige den Bestanden.

Antwort siehe oben

Zitat

nd darf ich dich darum bitten nur noch Videos zu deinen Posts hinzuzufügen die nicht von Boulevardblättern fabriziert worden sind?

Informier dich,dann wüsstest du das das nix mit Bouvelard zu tun hat,George Knapp ist ein bekannter und egeschätzter Reporter was dieses Thema angeht-das schon seit mindestens 25 Jahren
Das andere Video ist von Exopolitik die(weltweit führende)Organisation wenn es darum geht Ufo-Akten freizubekommen und die versucht die Regierung dazu zu bringen über Ufos endlich die Wahrheit zu sagen.Dann ist es Pech für dich,ich werde weiterhin von kompetenten Seiten Sachen posten
Also nix mit Bouvelard,wie gesagt hättest du dich vorher informiert wäre das nicht passiert

Zitat

Sie haben einfach 0% Beweiskraft,

Du bist lustig,die werden dich kaum zu Besuch in die Area 51 lassen,aber kannst es ja mal da versuchen.Denkst du da kann man als beweis einfaach ein Alien rausschleppen?Du hast ja Träume

Zitat

Gegenteil sie Schaden nur deinen Theorien indem Sie sie schlicht unglaubhafter machen

Was soll daran schaden Lazar selber sprechen zu lassen?

Zitat

[will ich nicht jedesmal den Kopfschütteln müssen bei deinen Videos/quote]
Dann schüttel mal weiter mit dem Kopf,weil ich weiterhin Videos posten werde wo ich meine das sie dem Thema dienlich sind

Zitat

Religion und Aliens lassen sich eigentlich überhaupt garnicht miteinander vereinbaren,

Da sie ja nur für Götter gehalten WURDEN die sie nicht waren,lässt sich das sehr wohl vereinbaren

Zitat

as heißt aber nicht, das in der Bibel irgendwas von Aliens steht.

Wenn man es mit modernen Augen sieht,sehr wohl


Zitat

einen Meteoriteneinschlag (Lichtgestalt) versuchten zu beschreiben.

Ein Metereoiteneinshclag ist also eine Lichtgestalt?jetzt muss ich mal mit dem Kopf schütteln
[quoteHaben wir Menschen nichts besseres zu tun als Fanatisch irgendwelche Hirngespinsten hinterher zu rennen?
Es ist mir echt ein Rätsel wie man sich selbst in sowas Verlieren kann.][/quote
Klar,alle sind fanatsisch und sind ja sowieso nur Hirngespinste,nee ist schon klar.Öffne mal deine Augen ,dann sieht man das sehr wohl nicht alles so zueinade rpasst wwie man es uns vorgauklelt.Und lass es mal weg Leute die diese Therorie verteidigen als fanatsich zu bezeichnen,nur weil sie anderer Meinung sind

Zitat

. EVD ist schon clever soviele Menschen auf diese weise auszunehmen

Nur weil du seine Meinung8 oder die von Lars Fischinger,Peter und Johanes Fiebag(wie oft habe ich schon gesagt das es nicht nur EVd gibt,sondern noch viel mehr Autoren auf der ganzen Welt die der PA anhängen,sogar Roland Emmerich,deshalb machte er Stargate)nicht teilst
Wie kann man sich nur in sowas verlieren,einfach alles so hinzunehmen wie es uns vorgekaut wird?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Zeitfenster

Traumwanderer

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 83

  • Private Nachricht senden

840

Sonntag, 11. Januar 2015, 02:30

Zitat von »silver«

Man kann zwar Materie-Antimaterieantriebe bauen, die so etwas wie einen Warpkern darstellen, damit könnte man es tatsächlich schaffen Materie auf etwa 1/3 bis 1/2 der Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen. Aber dann ist einfach Schluss. Und Alpha Centaurianer würden dann schon 80 Jahre brauchen. Für eine Strecke.

Alpha Centauri ist etwa 4,34 Lichtjahre von uns entfernt.
Bei halber Lichtgeschwindigkeit bräuchten die Centaurianer somit keine 9 Jahre bis zu uns.
Warpantrieb und Wurmlöcher gelten als theoretische Möglichkeiten, um eine Entfernung schneller als das Licht zu überbrücken.
Viele Wissenschaftler halten es ganz und gar nicht für ausgeschlossen, dass Außerirdische uns erreichen könnten.
Steven Hawking hat nicht umsonst davor gewarnt, zu sehr im Weltraum auf uns aufmerksam zu machen.
Die Physik verhindert nicht, dass Außerirdische uns auf die eine oder andere Art und Weise besuchen könnten.
Auf der Heckscheibe meines Ferraris steht: "Hauptschule 1982"

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 500 | Hits gestern: 3 438 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 424 245 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03