Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Crazy Hag

Nachwuchsvampir

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 3. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

76

Samstag, 9. Juli 2005, 19:32

Haben sie darauf überhaupt Einfluss? Dann müssten sie ja dauernd Satellitenaufnahmen stören.
Ist Google Maps live? Können diese Bilder überhaupt vorher durch eine Zensur? Und wenn es eine Satellitenstörung gäbe, würden die Bilder anders aussehen? *einfachmalrate*
Naja die Leute aus Rachel haben jedenfalls nicht gefragt, bevor sie die
Bilder machten :D und die sehen oben Verlinktem sehr ähnlich.

Ausserdem betonen sie ja immer, dass dort nichts Aufregendes ist, also warum verstecken? :grins:

Hier eine Seite eines Einheimischen (Rachel) den wir dort kennenlernten: http://www.dreamlandresort.com/index_en.htmlwww.dreamlandresort.com/index_en.html[/url]
vllt zum Vergleichen.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

77

Samstag, 9. Juli 2005, 22:18

Warum verstecken? Na ganz einfach, die machen sich ins Hemd wegen Terroristen und Co. Ueber "meiner" Basis herrscht sogar absolutes Fremdflugverbot, und bei uns gibt's nichtmal Panzer!
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

sk8erboi

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 25. März 2004

Wohnort: /Users/sk8erboi

  • Private Nachricht senden

78

Dienstag, 12. Juli 2005, 11:27

Re: Warum wird Area51 so streng bewacht???

Zitat von »"Björni"«

Hallo und grüße aus Ganderkesee
Jeder weiß mit Sicherheit von Area51 und S-4.Die Amis bestreiten jedoch,das sich dort Aliens und UFOs aufhalten.Naja,der meiste Teil liegt unterirdisch.Aber warum wird Area51 so streng bewacht,wenn nix ist.Vielleicht vor den Russen?Aber die Konkurenz ist ja nicht mehr.Auch wenn neuartige Flugzeuge gebaut werden,warum wirds dann so streng bewacht?
Hoffe auf Antwort
Björni :(


Es stimmt, Dreamland (-> Area 51's Spitzname) wird sehr gut bewacht. Im Prinzip würde ich sagen ist die Sicherheit etwa so hoch wie bei fast allen anderen Basen, so wie das die meisten schon gesagt haben.

Area 51 gibt's, das hat die USA auch gesagt. Die bestätigten die Existenz, aber sie sagen nicht, was da drin vorgeht. Also man weiss ja auch nicht, was in allen anderen Basen der USA vorgeht - nur um das mal in den Kontext zu bringen. Von daher ist bisher Area 51 noch nicht ungewöhnlich.

Das, was es in den letzten Jahrzehnten ungewöhnlich gemacht hat, sind Berichte von vielen Leuten, die von seltsamen Dingen in Dreamland erzählt haben. Ob das alles so stimmt oder nicht, weiss man nicht.

Ich persönlich denke, dass sie dort ausserirdische Fluggeräte haben, diese untersuchen und versuchen die Technologie zu replizieren. Von wegen Anti-Gravitation und solche Spielchen.

Fest steht: Basis wird bewacht, Sicherheit ist aber etwa so wie alle anderen Basen. Von daher: Nicht wirklich seltsam.

Zumindest ist das meine Meinung.

Björni

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Ganderkesee

  • Private Nachricht senden

79

Dienstag, 12. Juli 2005, 13:22

Vielleicht gibt es da keine Aliens,aber UFOs.Gehen wir mal davon aus,ALLE UFO Bilder sind gefälscht.Woher will man wissen,das Aliens UFOs haben.Dazu brauchen die erstmal Feuer und Strom.Und was wenn die sowas net haben?
Erst wenn die Wolken schlafen gehen kann man uns am Himmel sehen

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

80

Dienstag, 12. Juli 2005, 13:22

Area51 ist eine Entwicklungsbasis für militärische Gerätschaften (vermeintlich Fluggeräte). Diese Basen werden, egal wo, strengstens bewacht, da sich kein Land über die Schulter schauen lassen will.

Wenn Area51 für übermäßig scharf bewacht gehalten wird, dann schaut mal nach China, wie deren Projekte bewacht werden. Da ist Area51 ein Kindergarten dagegen.

Auch Fort Knox wird strenger bewacht.

Lazar behauptet sowas, um sein Geld zu machen (genauso wie Berlitz mit seinen Büchern nur Blödsinn verbreitet).
Lazar hat vermutlich nie dort gearbeitet, was seine Bücher zu einem Reisser werden lies (Das Volk glaubt, was es glauben will):
Regierung: "Dieser Lazar hat nie in Area51 gearbeitet!" ------> Volk: "Die Regierung will was vertuschen!" -----> Jeder beschafft sich seine Bücher. ----> Kohle für Lazar.

sk8erboi

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 25. März 2004

Wohnort: /Users/sk8erboi

  • Private Nachricht senden

81

Dienstag, 12. Juli 2005, 17:19

Zitat von »"Björni"«

Vielleicht gibt es da keine Aliens,aber UFOs.Gehen wir mal davon aus,ALLE UFO Bilder sind gefälscht.Woher will man wissen,das Aliens UFOs haben.Dazu brauchen die erstmal Feuer und Strom.Und was wenn die sowas net haben?


Um UFOs zu bauen, brauchst Du kein Feuer, aber Energie, denn sie müssen ja fliegen können. Energie für den Antrieb, Beispielsweise Anti-Gravitations-Antriebe.

Ich bin mir nicht sicher, ob sie dort auch Aliens haben, aber ganz sicher ausserirdische Technologie.

Ich denke nicht, dass alle UFO-Bilder gefälscht sind. Viele von dem was es gibt, sind denke ich, echt.

Doktor_Tod

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 17. März 2005

  • Private Nachricht senden

82

Samstag, 16. Juli 2005, 22:13

Erstens: die Satelitenaufnahmen von Google sind von 51!

Zweitens: Die Basis ist strenger bewacht als "Standard- Militärbasen" der USA, es ist eine mehrere Meilen breite Sicherheitszone um die Basis gezogen, Berichte über militärische Gebietsanexionen beweisen dies.

Drittens: die Basis ist doch sehr von den anderen zu unterscheiden
- welche Militärbasis beschäftigt Sicherheitspersonal von Privatfirmen?
- Privatfirmen haben eigene Hangars auf der Basis
- laut unabhängigen Zählungen arbeiten prozentual gesehen mehr Zivilisten auf der Basis als auf jeder anderen
- mehrere Forderungen vor dem amerikanischen Obersten Gerichtshof verlangten eine Offenlegung von Aktivitäten auf 51 als Rechtsanspruch nach dem Freedom of Information Act, wurden jedoch aus einem Grund abgelehnt - Gefährdung der nationalen Sicherheit
- 51 ist eine von sehr sehr wenigen Militärbasen, die ,obwohl ohne Kampfstoffvorschung und -erprobung, einen dermaßen gigantischen unterirdische Komplex besitzt

Ende: Meiner Meinung nach ist die Basis für geheime Projekte entstanden, wird aber nur noch für "normale Dinge" benutzt, seit des steigenden Presserummels.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

83

Sonntag, 17. Juli 2005, 01:25

Zitat

- welche Militärbasis beschäftigt Sicherheitspersonal von Privatfirmen?


Die meisten! In Deutschland z.B. werden die US-Militaerbasen zu 99% von Ponds bewacht! Ist fuer mich eher ein Hinweis darauf, dass nichts so wahnsinnig wichtiges drin ist. Wird die Sicherheitsstufe hoeher, verschwinden naemlich die privaten Sicherheitsfirmen und werden durch Militaerbewachung ersetzt.

Zitat

- laut unabhängigen Zählungen arbeiten prozentual gesehen mehr Zivilisten auf der Basis als auf jeder anderen


Quelle bitte! Wieviel Prozent mehr? Auf Militaerbasen arbeiten meistens mehr Zivilisten als Soldaten, aus dem einfachen Grund, dass der Betrieb weiterlaufen muss, wenn die Soldaten in den Krieg muessen.

Kann sein, dass man Area51 fuer geheime Dinge entwickelt hat, ist aber noch kein Zeichen dafuer, dass sie ausserirdisch sein muessen. Sooooooo sehr unterscheidet sie sich naemlich auch nicht von anderen Basen.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

amok

Spukhausbewohner

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 16. Juli 2005

  • Private Nachricht senden

84

Sonntag, 17. Juli 2005, 11:11

ich denke dass es in area 51 ein ufo gibt weil die geschichte einfach zu mysteriös ist. Area 51 war ein kleiner militärstützpunkt. Bis zudem tag wo dass ufo abgestürzt ist. Am Abend sagte der Pressesrecher noch sie hätten ein "seltsames rundes objekt" gefunden und am nächsten tag war es ein Wetter Ballon! Danach war area 51 Plötzlich ein Hochsicherheits stützpunkt!

Psycho_Billy

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Wohnort: Königsbach

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

85

Mittwoch, 20. Juli 2005, 18:18

Wenn in Area 51 wirklich Aliens usw. rumrennen

glaubt ihr das irgendjemand aus der Regierung der Amis das weiß?Oder ist Georgy da genauso schlau wie wir?

Wishbone

Spukhausbewohner

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2004

Wohnort: Schwaben

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

86

Mittwoch, 20. Juli 2005, 18:26

ich denk das wenn es sie wirklich gibt, keinerlei regierung der welt darüber bescheid weiss. aber mit sicherheit hat dann jedes land irgendso eine untergruppierung der jeweiligen luftwaffe etc.
R.I.P.:

ParaPortal
Aug. 2003 - Okt. 2006

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

87

Mittwoch, 20. Juli 2005, 18:27

Also, wenn ich Geheimdienst waere, wuerde ich das diesem Typen ganz bestimmt nicht sagen! :) So schlau wie der ist erzaehlt er es gleich weiter. :)
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Psycho_Billy

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 21. August 2004

Wohnort: Königsbach

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

88

Mittwoch, 20. Juli 2005, 18:36

lol wie war der witz in Aliens?

''Someone said illegal Alien so she signed up.''

ich wette Bush würde denken das in Amerika nur noch illegale rumrennen und neue gesetze erlassen um den ausländern das leben zur hölle zu machen :D

Moichego

Traumwanderer

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2004

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

89

Donnerstag, 21. Juli 2005, 00:07

Zitat

Also, wenn ich Geheimdienst waere, wuerde ich das diesem Typen ganz bestimmt nicht sagen! So schlau wie der ist erzaehlt er es gleich weiter.


tja, auch wenn er nicht allzu intelligent scheint: George w. wird oftmals unterschätzt... ich glaube, dieser Mann ist zwar wegen seinen Ansichten eine völlige Pfeiffe, aber ich glaube auch, dass er schlauer und gewitzter ist, als wir alle denken...
Hasse nicht das Böse, liebe das Gute!

Ares

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2004

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

90

Donnerstag, 21. Juli 2005, 00:15

Zitat von »"Moichego"«

Zitat

Also, wenn ich Geheimdienst waere, wuerde ich das diesem Typen ganz bestimmt nicht sagen! So schlau wie der ist erzaehlt er es gleich weiter.


tja, auch wenn er nicht allzu intelligent scheint: George w. wird oftmals unterschätzt... ich glaube, dieser Mann ist zwar wegen seinen Ansichten eine völlige Pfeiffe, aber ich glaube auch, dass er schlauer und gewitzter ist, als wir alle denken...



ich glaube nicht. der gute dabbeljuh hat null aufm kasten (huhu cia, lest ihr mit? :lol: ), aber seine berater um so mehr.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 13 481 | Hits gestern: 4 375 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 397 224 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03