Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

1 006

Montag, 26. Januar 2015, 13:07

Zitat

Es ist schlicht unlogisch und somit unwahrscheinlich!

Weil?

Zitat

Ich nehme an, dass war für mich. "Ancient Aliens"?? Ist das dein Ernst?? Ausgerechnet die Sendereihe, die in allem eine Präsenz, Einmischung und / oder Anhaltspunkte für Aliens findet??
Spätestens bei der Folge "Aliens im 3. Reich" war "Ancient Aliens" für mich erledigt. Wenn ich Giorgio A. Tsoukalos sehe muss ich immer an die Muppet Show denken und kann das Ganze einfach noch weniger ernst nehmen als ohnehin schon.

Es geht doch um die germansichen Sagen,was schadet es da reinzugucken?Naja AA hat auch einige Theme die ich auch nicht direkt mit der PA in Zusamehang bringen würde,allerdings sind Götter die mit Blitz und Donner hantieren,jawohl intressant.Irgendwie muss AA ja ihre Staffel voll bekommen,da kommen halt auch themen wie die Pest in Zusammenhang mit AA vor.Giorgio A. Tsoukalos hat sich kürzlich von lars Fischinger interviewen,der ist ja ein aus der Schweiz ABER IN DIE USA eingewandert.Der hat jedenfalls gesagt)die Amis halt auch oft übertreiben und er auch nicht immer mit allem da einverstanden ist,was gezeigt wird
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mottech74

Traumwanderer

    Deutschland

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 5. Januar 2009

Wohnort: Norddeutschland

Danksagungen: 126

  • Private Nachricht senden

1 007

Montag, 26. Januar 2015, 13:55

Hallo zusammen,

@Mister X

Zitat

Weil?

Lies meine Posts, dann verstehst du möglicherweise warum es unlogisch ist!
Zum besseren Verständnis:
Ich streite die Existenz von Außerirdischen nicht kategorisch ab. Ich bezweifle lediglich die völlig absurden PA Theorien.
Wenn mir einer hier, egal wer, ein sauber nachvollziehbares Indiz präsentieren kann, dass Aliens die altertümlichen Hochkulturen beeinflusst haben, nehme ich alles zurück und akzeptiere EvD als Großkönig der PA.
Den Tag werde ich allerdings nicht erleben. Alles was hier präsentiert wird sind INTERPRETATIONEN. Und das sind halt nun mal keine INDIZIEN, egal wie sehr man sich das wünscht!

Zitat

Es geht doch um die germansichen Sagen,was schadet es da reinzugucken?

Ganz einfach:
Es sind wieder mal INTERPRETATIONEN. Wenn ich möchte kann ich das Wirken Außerirdischer auch in die Werke von J.R.R. Tolkien hineininterpretieren. Ups, ich hoffe ich bin jetzt keinem zuvor gekommen. Vielleicht lesen die Jungs von Ancient Aliens das ja und klauen die Idee!!

Zitat

Naja AA hat auch einige Theme die ich auch nicht direkt mit der PA in Zusamehang bringen würde,allerdings sind Götter die mit Blitz und Donner hantieren,jawohl intressant.Irgendwie muss AA ja ihre Staffel voll bekommen,da kommen halt auch themen wie die Pest in Zusammenhang mit AA

Aha, eine deiner besten Quellen (von dir dutzend- wenn nicht hundertfach als Beleg für irgendwas herangezogen) muss sich also kommerziellen Zwängen unterwerfen und ihre "Staffeln vollkriegen"!
Super, danke! Ein besseres Argument für die Zweifler hättest du gar nicht bringen können. Also nochmals vielen, vielen Dank dafür!

Zitat

Aber zu der Seefahrt: Was heißt beigebracht? Ein Floss bauen, das kann jeder. Wer ständig in Verbindung mit dem Meer ist, wird irgendwann schon bessere Boote bauen und ein Katamaran ist eigentlich ein echt tolles Ding (wenn man es steuern kann und nicht umkippt). Aber wie so oft, das Steuern können erfordert Übung und Versuch und Irrtum, keine Aliens.

Sehe ich genauso. KON TIKI und RA haben es ja größtenteils bewiesen.
Hätten die Aliens ihre Finger dabei im Spiel gehabt wäre der technologische Sprung, meiner Meinung nach, heftiger ausgefallen.
Statt dessen lässt sich die Geschichte der Seefahrt heute eigentlich recht gut nachvollziehen. Heftige Technologiesprünge sucht man hier jedoch vergeblich. Ganz im Gegenteil. Das Prinzip Versuch und Irrtum ist in der Seefahrt recht verbreitet.
Zu deiner Frage. Ich kenne die meisten der Theorien. Ich persönlich halte die Fahrt über den Pazifik für eher unwahrscheinlich.
Liegt aber nicht an der Tatsache, dass ich denke die Menschen hätten das nicht drauf gehabt.
Viel mehr wäre die Fahrt an der Küste entlang für die damaligen Verhältnisse wohl einfacher und vielversprechender gewesen.
Meiner unmaßgeblichen Meinung nach wurde Amerika von Norden aus, auf zwei Wegen besiedelt. Über den Landweg und durch Seefahrer, die entlang der Küsten segelten.
Meine Meinung gründet sich auf der Tatsache, dass z.B. Polynesien, Mikronesien, Melanesien, Hawaii erst wesentlich später besiedelt wurden. Die Inseln liegen aber auf dem Weg. Ein naheliegender Schluss wäre in diesem Fall, dass wenigstens einige Menschen zurückbleiben um das neu entdeckte Land zu besiedeln bevor sich der Rest der Leute weiter auf den Weg macht.

Zitat

schon bessere Boote bauen und ein Katamaran ist eigentlich ein echt tolles Ding (wenn man es steuern kann und nicht umkippt).

Schätze mal du meinst Kanus mit Ausleger. Das sind zwar Boote mit mehr oder weniger mehreren Rümpfen, aber kein Katamaran im eigentlichen Sinn. Man geht tatsächlich davon aus, dass die frühen Völker diese Reisen mit solchen Kanus geschafft haben. Neuseeland wurde wohl von den Polynesiern mit eben solchen Kanus besiedelt.
Und zwar OHNE HILFE von E.T. Und dass kann ich im Zweifelsfall gerne belegen ;) !

Zitat

an unseren Altmeister der Geschichte mottech74 ;)

Deutlich zu viel der Ehre, aber trotzdem Danke!

Gruß :winks:
Mottech
"Die politische Absicht ist der Zweck, der Krieg ist das Mittel, und niemals kann das Mittel ohne Zweck gedacht werden."
Carl von Clausewitz

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

1 008

Montag, 26. Januar 2015, 14:08

Zitat

Aha, eine deiner besten Quellen (von dir dutzend- wenn nicht hundertfach als Beleg für irgendwas herangezogen) muss sich also kommerziellen Zwängen unterwerfen und ihre "Staffeln vollkriegen"!
Super, danke! Ein besseres Argument für die Zweifler hättest du gar nicht bringen können. Also nochmals vielen, vielen Dank dafür!

Das ist doch völlig unbeeinflusst von den "richtigen"PA"-Themen sage ich mal.Ob das jetzt ein Argument für Zweifler ist,naja.Auf einer CD hat man auch schlechte und gute Lieder.

Zitat

Den Tag werde ich allerdings nicht erleben

Da ist sich jemand aber sehr sicher

Zitat

Und das sind halt nun mal keine INDIZIEN, egal wie sehr man sich das wünscht!

Nur wenn man das so sehen möchte

Zitat

Neuseeland wurde wohl von den Polynesiern mit eben solchen Kanus besiedelt.
Und zwar OHNE HILFE von E.T. Und dass kann ich im Zweifelsfall gerne belegen ;)

Wem intressieren jetztKkanus?Was hat denn das mit der PA zu tun?Ist für die PA doch völlig unintressant wie was besiedelt wurde.Was hat das mit Indizien oder Beweisen der PA zu tun?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mottech74

Traumwanderer

    Deutschland

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 5. Januar 2009

Wohnort: Norddeutschland

Danksagungen: 126

  • Private Nachricht senden

1 009

Montag, 26. Januar 2015, 14:35

Hallo zusammen,

Zitat

Das ist doch völlig unbeeinflusst von den "richtigen"PA"-Themen sage ich mal.Ob das jetzt ein Argument für Zweifler ist,naja.Auf einer CD hat man auch schlechte und gute Lieder.

Alles klar, dann nenn mir doch mal einige PA Themen, die sich tatsächlich auf NACHPRÜFBARE BEWEISE oder wenigstens INDIZIEN (KEINE INTERPRETATIONEN) stützen! Ich bin sehr gespannt und wärme schon mal ein wenig die Finger an!

Zitat

Da ist sich jemand aber sehr sicher

Und ob! Siehe oben! Ich bin echt gespannt wo das hinführt! Und noch mal: ICH LASSE MICH GERNE ÜBERZEUGEN! Wenn endlich mal einer was überzeugendes zum Thema PA vorweisen kann!

Zitat

Nur wenn man das so sehen möchte

Andersherum wird ein Schuh draus. Die Verfechter der PA nehmen sich irgendwas, basteln sich das so zurecht wie es gerade in die entsprechende Theorie passt und nennen das dann INDIZ. Ist es aber leider nicht. Es ist und bleibt eine INTERPRETATION.
Beispiel:
In der Mythologie der Maori hat der Halbgott Maui die Nordinsel Neuseelands aus dem Meer gefischt! Aliens??
Eine Möglichkeit der Interpretation würde das bestimmt hergeben. Aber ist das auch die wahrscheinlichste?? Wohl kaum. Naheliegend ist, dass das Land, auf dem man lebt zu etwas göttlichem oder gottgegebenem verklärt wird. Deswegen nennt man das auch Mythologie.

Zitat

Wem intressieren jetztKkanus?Was hat denn das mit der PA zu tun?Ist für die PA doch völlig unintressant wie was besiedelt wurde.Was hat das mit Indizien oder Beweisen der PA zu tun?

Du weist ja anscheinend nicht mal mehr, was du hier selber zum Besten gibst!
In deinem Post mit EvD, der die Geschichte der Hopi erläutert, erklärt EvD lang und breit, dass die Kachinas die Hopi in die Lage versetzt haben "aus dem pazifischen Raum" das amerikanische Festland zu besiedeln. Da ist es schon sehr erheblich welche Teile der Erde wann durch wen und wie besiedelt wurden. Und da die Kachinas offensichtlich keine Lust hatten ihre Hopi Schützlinge in Raumschiffen nach Amerika zu verfrachten muss das wohl über See erfolgt sein!
Klar was ich meine??

Gruß :winks:
Mottech
"Die politische Absicht ist der Zweck, der Krieg ist das Mittel, und niemals kann das Mittel ohne Zweck gedacht werden."
Carl von Clausewitz

Tolotos

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 8. Juli 2014

Danksagungen: 49

  • Private Nachricht senden

1 010

Montag, 26. Januar 2015, 14:59

Was ist los? Hab ich was verpasst? Hab ich gewonnen? Werde ich nun von dir ignoriert Mister X? -> Post 276


Ich nehme einfach mal an du hast es übersehen,...

@ Mottech74

Zitat

Alles klar, dann nenn mir doch mal einige PA Themen, die sich tatsächlich auf NACHPRÜFBAREEWEISE oder wenigstens INDIZIEN (KEINE INTERPRETATIONEN) stützen! Ich bin sehr gespannt und wärme schon mal ein wenig die Finger an!

Das scheitert bereits an der Tatsache das PA Befürworter im Allgemeinen alle ihre Interpretationen als Indiz ansehen. (Was natürlich vollkommener Blödsinn ist) Sie Zitat von Sir Arthur Conan Doyle,...
Für den Gott-Imperator!

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

1 011

Montag, 26. Januar 2015, 15:42

Zitat

Hab ich gewonnen?

NEIN

Zitat

Ich nehme einfach mal an du hast es übersehen

JA

Zitat

Mal in die Zukunft Spekuliert, 50 Jahre sind vergangen. Wir haben erfolgreich den Mars kolonisiert dazu haben wir noch den Rohstoff abbau auf einigen Asteroiden begonnen aber es gebe weiterhin kein einziges Zeichen von Ausserirdischen.

Wärst du dann davon überzeugt das an der Sache wohl doch nicht so viel dran ist wie du dachtest?

Dann wäre ich 90,kann ich dir doch jetzt nicht sagen,ob ich später auch so denke

Zitat

Also komm, wieviel SG 1 folgen hast du inzwischen gesehen? Vermutlich alle doppel und dreifacht. Kannst dir doch vorstellen das es da sowas wie Lastenaufzüge gibt oder? Wo wäre da dann das Problem einen Prototyp an die Oberfläche zu schaffen?

So meinte ich das nicht,und das weisst du.Also 3mal habe ich die Folgen gesehen.Weil es halt ne schöne Sci-Fi SSerie ist die das PA behnadelt,gibts ja nicht so viele davon.

Zitat

Wenns bei 30.000+ klappt, warum nicht bei +/- 200? Und da gab es keinen zusätzliche Einfluss wie Druck, O2/CO2 gehalt,...

Weder war man hier auf eienr religiösen Veranstaltung,noch hat man irgendwas erwartet

Zitat

Wobei ich vermute die meisten gehen noch einen Schritt weiter (wie EVD :lied: ) und machen es ganz Bewusst

Wenn du sagst er macht es bewusst,dann wirfst du hier konkret eine Fälschung vor,da gibts doch nix zu deuten dran.

Zitat

Also denke ich mir eine beliebige Erklärung aus, drehe, wende, suche und baue mir Indizien zurecht, damit sie alle zu meiner Erklärung passen und Sinn ergeben."

Wenn ich es nicht verstanden hätte,hätte ich gefragt.ich habe gesagt das die PA Indizien und Interpretationen hat,die durchaus Sinn ergeben.

Zitat

Für meinen Fakt habe ich Belege: Zum einen ist es heute noch so, Gläubige Christen, Moslems, Juden, usw sind nach wie vor davon Überzeugt, Gott sitzt da oben im Himmel und schaut auf uns herab.
Anhand überlieferungen von Büchern wie der Bibel und dem Koran und anderen glaubens Literaturen kann man zurückverfolgen das dieser Glaube bereits sehr lange besteht.
Von da aus kann man SCHLÜSSIG schlussfolgern das es SEHR WAHRSCHEINLCH auch zur Zeit der Mayas und Co so war.

Klar war es schon zu den Zeiten der Mayas so,das versuche ich ja darzulegen.

Zitat

Wenn ich den Thread verlauf so sehe nimm ruhig ein paar mehr, eine Überdosis kann man vermutlich ausschließen.
Wenn du mir mit so einem flachen Gag kommst konter ich genauso flach.

Und wenn du mir mit dem Satz Hoffe du verstehst das kommst,bekommst du genau so ein Konter.
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Tolotos

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 8. Juli 2014

Danksagungen: 49

  • Private Nachricht senden

1 012

Montag, 26. Januar 2015, 16:35

Zitat

So meinte ich das nicht,und das weisst du.Also 3mal habe ich die Folgen gesehen.Weil es halt ne schöne Sci-Fi SSerie ist die das PA behnadelt,gibts ja nicht so viele davon.

Abgesehen davon das ich selbst die Serie 2-3 mal komplett gesehen habe,... um nun auf die eigendliche Frage zurück zu kommen, scheint es dir nun ebenso Wahrscheinlich wie die Alien Theorien, das Weltweit Bunker und Forschungseinrichtungen existieren könnten die Prototypen erfinden welche durchaus (durch Aufzüge z.B.) an die Oberfläche für Testflüge gebracht werden könnten (ganz ohne Einmischung von ausserhalb!)? Oder Akzeptierst du zumindest die Möglichkeit das es so sein könnte so unwahrscheinlich du das auch findest?

Zitat

Weder war man hier auf eienr religiösen Veranstaltung,noch hat man irgendwas erwartet
Wo entkräftet das bitte meine Theorie?

Zitat

Wenn du sagst er macht es bewusst,dann wirfst du hier konkret eine Fälschung vor,da gibts doch nix zu deuten dran.
Zugegeben EVD unterstell ich durchaus das er Fälscht. Bei anderen PA Theoretikern (so wie dir) vermute ich es ist unbewusst.

Zitat

Wenn ich es nicht verstanden hätte,hätte ich gefragt.ich habe gesagt das die PA Indizien und Interpretationen hat,die durchaus Sinn ergeben.
Wie auch schon von Mottech74 angesprochen, dreht und wendet die PA sich die Indzien und Interpretationen zurecht um sie ihren Erklärungen und Theorien anzupassen. Nicht umgekehrt wie man es Logisch machen sollte.

Zitat

Klar war es schon zu den Zeiten der Mayas so,das versuche ich ja darzulegen.
... es geht doch darum das sie glaubten die Götter seien im Himmel ohne die Theorie das die Götter Aliens seien...
Für den Gott-Imperator!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mottech74 (27.01.2015)

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

1 013

Montag, 26. Januar 2015, 16:57

[quoteForschungseinrichtungen existieren könnten die Prototypen erfinden welche durchaus (durch Aufzüge z.B.) an die Oberfläche für Testflüge gebracht werden könnten (ganz ohne Einmischung von ausserhalb!)? Oder Akzeptierst du zumindest die Möglichkeit das es so sein könnte so unwahrscheinlich du das auch findest?
][/quote]
Das ja ,aber darum ging es mir nicht

Zitat

Wo entkräftet das bitte meine Theorie?

Wenn jemand an diesen oder jenem Datum ein Wunder erwartet, dann ist das jawohl wahrscheinlicher das man in religiöse Verzückung gerät und was sieht,als bei einem Flugzeug was nur von A anch B unterwegs ist.

Zitat

Zugegeben EVD unterstell ich durchaus das er Fälscht

Sag ich doch

Zitat

Wie auch schon von Mottech74 angesprochen, dreht und wendet die PA sich die Indzien und Interpretationen zurecht um sie ihren Erklärungen und Theorien anzupassen. Nicht umgekehrt wie man es Logisch machen sollte.

Nein,es sit genauso intrepretierbar das es ein Männchen mit Helm ist ,als das es ein Schamane ist.

Zitat

es geht doch darum das sie glaubten die Götter seien im Himmel ohne die Theorie das die Götter Aliens seien

Das sie Aliens sind oder waren,war ihnen ja nicht klar.Für sie waren es einfach DIE Götter
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

1 014

Montag, 26. Januar 2015, 16:59

Zitat

Da erzählt Däniken Mist. Es gibt dort keine abgeschliffenen Berge. Die sind schon von Natur aus so flach. Man nennt das Plateau.

Zu sehen im Video das ich gepostet habe,also das sieht echt merkwürdig aus
Das sieht merkwürdig aus, weil dort der Boden abgekratzt wurde, aber nicht weil da eine komplette Bergspitze abgetragen worden wäre.

Zitat

Zitat

aber die zeigen immer nur Menschen oder Tiere

"Menschen" die merkwürdig aussehen,mit helmen und Strahlenkränzen auf dem kopf
Wo bitte gibt es in Nazca Menschen mit Helmen und Strahlenkränzen?

Zitat

Zitat

Und warum sollen lange
Linien eigentlich unbedingt auf Landebahnen hindeuten? Welches Flugzeug
benötigt denn eine 20 km lange Landebahn?

Das ist
ja dann von den Peruanern gemacht worden,wahrscheinlich so lang damit
man es auch sieht und die Götter wirklich zurück kommen,wenn sie sehen
wie sehr man für sie geackert hat
Das ist aber letztlich reine Spekulation. Es gibt nunmal keine wirklich handfesten Indizien dafür, dass der Auslöser für das Anfertigen der Scharrbilder eine Landung von Aliens war.

Zitat

Zitat

Warum nicht? Der Jahresablauf war in frühen Gesellschaften

Also die leben da in der Wüste und um sich zu versammeln machen die da Figuren?Na; haben sie denn nix besseres zu tun?
Der Götterglaube ist da glaubhafter
Das eine muss das andere nicht ausschließen. In Stonehenge wurde auch ein riesen Aufwand betrieben, "nur" um sich dort zu versammeln.
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

1 015

Montag, 26. Januar 2015, 17:14

Zitat

Wo bitte gibt es in Nazca Menschen mit Helmen und Strahlenkränzen?

Du gehst also weder auf die videos ,noch auf die Links die ich setze?

Zitat

Das ist aber letztlich reine Spekulation. Es gibt nunmal keine wirklich handfesten Indizien dafür, dass der Auslöser für das Anfertigen der Scharrbilder eine Landung von Aliens war

Ja,ist es momentan noch.ALso eine Spekulation

Zitat

Das eine muss das andere nicht ausschließen. In Stonehenge wurde auch ein riesen Aufwand betrieben, "nur" um sich dort zu versammeln

Aber das hier?Die ganze Nazcafläsche ist ja voll von Figuren,Linien und Zeichnungen
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

1 016

Montag, 26. Januar 2015, 17:37

Du gehst also weder auf die videos ,noch auf die Links die ich setze?
Auf die Links schon, auf inflationär gepostete Videos ehrlich gesagt nicht. Wenn du auf diesen Link hier anspielst:
http://www.visualphotos.com/image/1x8298…lines_astronaut
Da kann ich ehrlich gesagt weder einen Helm noch einen Strahlenkranz erkennen.

Zitat

Ja,ist es momentan noch.ALso eine Spekulation
Eben.

Zitat

Aber das hier?Die ganze Nazcafläsche ist ja voll von Figuren,Linien und Zeichnungen
Die Gegend um Stonehenge ist auch voll von Tempeln, Grabhügeln und Erdwerken.
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

1 017

Montag, 26. Januar 2015, 17:43

Zitat

Da kann ich ehrlich gesagt weder einen Helm noch einen Strahlenkranz erkennen

Da jetzt nicht.

Zitat

auf inflationär gepostete Videos ehrlich gesagt nicht

Ich mach das nicht inflationär,sondern wenn es zum Thema passt

Zitat

Die Gegend um Stonehenge ist auch voll von Tempeln, Grabhügeln und Erdwerken

Die aber nicht nur von oben zu sehen sind
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

1 018

Montag, 26. Januar 2015, 17:50

Zitat

Da kann ich ehrlich gesagt weder einen Helm noch einen Strahlenkranz erkennen

Da jetzt nicht.
Und wo dann?


Zitat

Die aber nicht nur von oben zu sehen sind
Die Nazca-Linien sind auch nicht nur von oben (also aus der Luft) zu sehen. Da reichen bereits die umliegenden Berge und die kleineren Figuren kann man bereits von der Wüstenebene aus erkennen.
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

Ragnarsson

Bereichsmoderator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 827

  • Private Nachricht senden

1 019

Montag, 26. Januar 2015, 20:55

Ganz ehrlich bei dem zu letzt geposteten Link seh ich wenn überhaupt einen Typen mit einem Riesenpimmel, also gab es damals wohl schon peniskomplexe.
Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

1 020

Montag, 26. Januar 2015, 22:22

bei dem zu letzt geposteten Link seh ich wenn überhaupt einen Typen mit einem Riesenpimmel
Und er scheint sich darüber offenbar sehr zu freuen. :mrgreen:
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 621 | Hits gestern: 3 291 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 421 928 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03