Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

91

Donnerstag, 21. Juli 2005, 09:04

Eine gewisse Bauernschlaeue hat er vielleicht. Aber das war's auch.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Jaques

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 19. September 2004

  • Private Nachricht senden

92

Freitag, 22. Juli 2005, 12:29

ich glaube mittlerweile nicht mehr, dass die regierung eingebunden ist/wäre...in die richtung geht auch die "nachforschung" auf dem gebiet immer mehr, zB bei dem disclosure project...http://www.disclosureproject.org/

im prinzip soll es eine kleine gruppe sein, die sowohl in gewissen ämtern sitzen (nicht in regierung), als auch in den wirtschaftsposten...aber who knows...

Ares

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2004

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

93

Freitag, 22. Juli 2005, 13:57

ich weiß nicht...wenn die das nicht wüssten was da los ist, dass es die basis gibt wissen sie ja schon. nun dann im eigenen land, und wissen nicht was da vor sich geht, kann ich mir irgendwie schlecht vorstellen, auch wenn die leute die dahinterstecken noch so mächtig (wirtschaft) sind..ich habe gehört dass politiker auch menschen sein sollen, demzufolge wohl auch mit neugier ausgestattet...

Jaques

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 19. September 2004

  • Private Nachricht senden

94

Freitag, 22. Juli 2005, 14:04

sowieso...es geht eher darum glaube ich, ob sie es auch erfahren...in diesem obrigen link erzählt dr. greer zB, dass er sich mit hohen pentagon vertretern getroffen hat, mit kongressmitgliedern uvm, und die meisten von ihnen besorgt waren und wissen wollten, was da vor sich geht, aber keine info bekamen...

Ares

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2004

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

95

Freitag, 22. Juli 2005, 14:09

ja, ich habe mal ein video gesehen von so einer konferrenz dieser orga, war sehr interesant, nur die können fragen wen sie wollen, ob der jenige dann das antwortet was er weiß ist ne andere sache, das alte lied eben.

und angenommen dort ist tatsächlich sowas streng geheimes unterwegs, dass es nix mit experimentalflugzeugen usw zu tun hat, dann werden das die kongressmitglieder sicher nicht wissen...eher ein sehr sehr kleiner kreis von personen. aber wie immer, kann man ewig drüber spekulieren und kommt doch nix dabei raus...

Björni

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Ganderkesee

  • Private Nachricht senden

96

Donnerstag, 28. Juli 2005, 20:21

Danke für eure Antworten.Ich glaube,in Area51 sind UFOs und Greys.Aber jeder kann sich ja sein eigenes Bild machen.
PS:Ich bin nach 9 Stunden Fahrt wieder aus dem Berchtesgadener Land zurückgekommen. Der Uralub war schön, aber 14 Tage ohne PC ist doof.
Björni
Erst wenn die Wolken schlafen gehen kann man uns am Himmel sehen

Ares

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2004

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

97

Donnerstag, 28. Juli 2005, 22:01

Zitat von »"Björni"«

Der Uralub war schön, aber 14 Tage ohne PC ist doof.
Björni


Sucht! *mit dem finger auf björni zeig* :grins:

jaha und wieder das spam-konto aufgestockt

Björni

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Ganderkesee

  • Private Nachricht senden

98

Donnerstag, 28. Juli 2005, 22:51

haha
Erst wenn die Wolken schlafen gehen kann man uns am Himmel sehen

amok

Spukhausbewohner

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 16. Juli 2005

  • Private Nachricht senden

99

Donnerstag, 28. Juli 2005, 23:19

und schon wieder einer

Beiträge: 1 760

Registrierungsdatum: 8. August 2004

Wohnort: Bensersil

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

100

Donnerstag, 28. Juli 2005, 23:21

kommt bitte wieder zurück zum Thema :)
Mehr als die Vergangenheit interessiert
mich die Zukunft,

denn in ihr gedenke ich zu leben.

*~'°*Albert Einstein*~'°*

Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel*
:roll:

Björni

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Ganderkesee

  • Private Nachricht senden

101

Montag, 1. August 2005, 20:26

Ich glaub, Area51 ist sowas wie seine eigene Regierung und Land.
Wetten der Chef und obermacker von Area51 sagt niemanden was davon, auch nicht Bush.Und wetten der grinst Georgy an:Wir haben nur Flugzeuge!
Erst wenn die Wolken schlafen gehen kann man uns am Himmel sehen

Jaques

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 19. September 2004

  • Private Nachricht senden

102

Montag, 1. August 2005, 22:03

es gibt schon so viel über Area51 hier und überall anders, ich state nur ganz kurz meine meinung dazu: ich glaube es ist unfug, es war sicher mal was, ich denke, wie schon viele vor mir, wurden da neue technologien getestet, aber ich kann einfach nicht glauben, dass dort heutzutage noch irgendetwas ist...wenn schon wir hier in deutschland auf einem paraportal forum mit 1000 membern darüber schreiben, was dort unten alles ist, es also echt jeder halbwegs normal denkender mensch schon gehört hat, dann ist da gar nichts mehr ... viel eher ganz woanders; wobei Are51 eigentlich ganz praktisch für "Die" ist, denn solange man sich darauf so fokusiert, ist man woanders richtiggehend unbehelligt...

Martouf

Spukhausbewohner

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 6. Januar 2005

Wohnort: NRW

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

103

Dienstag, 2. August 2005, 00:05

Oder, wenn man diesen Gedanken fortführt: Vielleicht benutzen sie den "Area 51-Mythos" auch als praktische Deckung. Wenn dort wirklich etwas ist, jemand es sieht und damit an die Presse geht, dann wird es einfach zu den typischen "Area 51-Geschichten" gezählt werden und in irgendeinem Klatschmagazin verschwinden. Eine bessere Tarnung gibt es gar nicht! Insofern wären es unsinnig, den Standort der Basis zu verlagern.

-- Martouf
Alles Wissen, das wir haben können, ist vorläufig. (viator, Esoterikforum.at)

Doktor_Tod

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 17. März 2005

  • Private Nachricht senden

104

Dienstag, 2. August 2005, 17:47

Ich glaube nicht, dass irgendeine bekannte Dienststelle davon etwas weiß. Um mal einen meiner Lieblingsfilme zu zitieren: "100% glaubwürdiges Dementi" (Independence Day)!

BlackAngel

Spukhausbewohner

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 18. Juli 2005

Wohnort: Luxemburg

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

105

Dienstag, 2. August 2005, 18:39

wenn sie es wissen würden sie es doch nicht verraten oder?
there is no such thing as destiny, there are only different choices

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 575 | Hits gestern: 3 083 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 418 591 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03