Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Estebenjo

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 728

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Danksagungen: 286

  • Private Nachricht senden

1 066

Mittwoch, 5. August 2015, 02:30

Und was soll so besonderes sein an Element 115?
"Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens


Wer weiß muss nicht glauben.

Manetuwak

Geisterjäger

Beiträge: 826

Danksagungen: 617

  • Private Nachricht senden

1 067

Mittwoch, 5. August 2015, 06:56

Es ist ein Element das unter anderem durch Bob Lazar bekannt wurde. Es gilt als Antriebsstoff für UFOs

Hier ein kurzes Vid.

Nichtsdestotrotz ist es als radioaktiver Strahler ein instabiles Element das extrem schnell zerfällt, weswegen in der Fachwelt auch davon ausgegangen wird, dass Lazar's Aussage nach unserem Verständnis nicht stimmen kann. Zudem ist es nur schwer herstellbar.
Hier ein Artikel der etwas länger als die verlinkte Meldung oder der übliche Wiki-Artikel ist: RationalWiki
Vanitas vanitatum

Memento mori

Mors certa hora incerta

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Estebenjo (05.08.2015)

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 925

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

1 068

Mittwoch, 5. August 2015, 09:00

Zitat

Zudem ist es nur schwer herstellbar.

Für uns vielleicht,aber wohl nicht für Wesen von ausserhalb.Und vielleicht hat man shcon längst einen Weg gefunden es stabil zu machen
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Estebenjo

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 728

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Danksagungen: 286

  • Private Nachricht senden

1 069

Mittwoch, 5. August 2015, 17:32

Ich kenne Element 115, wusste aber nicht um die Motivation, welche Befürworter von außerirdischen Flugobjekten damit hatten :D
Finde das ganze sehr weit hergeholt. Woher stützt sich denn genau diese Theorie, dass dieses Element ein derartig guter Treibstoff ist, bzw. sehr dafür geeignet Gravitation zu überwinden?

Zitat mister x


Für uns vielleicht,aber wohl nicht für Wesen von ausserhalb.Und vielleicht hat man shcon längst einen Weg gefunden es stabil zu machen
Wieso sollte dieses Element für diese Wesen stabiler sein? Vorausgesetzt sie könnten es einfacher produzieren, dann würde sich an der Stabilität doch nichts ändern? Schließlich hat dieses Element, das bisher noch nie in der Natur gesichtet wurde, seine physikalischen und chemischen Eigenschaften, die kann man ja net einfach wegzaubern, auch wenn manch einer das gerne hätte.


"Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens


Wer weiß muss nicht glauben.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manetuwak (07.08.2015)

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 925

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

1 070

Donnerstag, 6. August 2015, 10:05

Zitat

die kann man ja net einfach wegzaubern, auch wenn manch einer das gerne hätte.

Woher weisst du das andere Aliens es nicht stabil bekommen haben?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

thorfynn

Nachwuchsvampir

    Deutschland

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Wohnort: bei Freiburg

Danksagungen: 16

  • Private Nachricht senden

1 071

Donnerstag, 6. August 2015, 13:41

Ich kenne Element 115, wusste aber nicht um die Motivation, welche Befürworter von außerirdischen Flugobjekten damit hatten :D
Finde das ganze sehr weit hergeholt. Woher stützt sich denn genau diese Theorie, dass dieses Element ein derartig guter Treibstoff ist, bzw. sehr dafür geeignet Gravitation zu überwinden?

Zitat mister x


Für uns vielleicht,aber wohl nicht für Wesen von ausserhalb.Und vielleicht hat man shcon längst einen Weg gefunden es stabil zu machen
Wieso sollte dieses Element für diese Wesen stabiler sein? Vorausgesetzt sie könnten es einfacher produzieren, dann würde sich an der Stabilität doch nichts ändern? Schließlich hat dieses Element, das bisher noch nie in der Natur gesichtet wurde, seine physikalischen und chemischen Eigenschaften, die kann man ja net einfach wegzaubern, auch wenn manch einer das gerne hätte.



Ich kenne Element 115, wusste aber nicht um die Motivation, welche Befürworter von außerirdischen Flugobjekten damit hatten :D
Finde das ganze sehr weit hergeholt. Woher stützt sich denn genau diese Theorie, dass dieses Element ein derartig guter Treibstoff ist, bzw. sehr dafür geeignet Gravitation zu überwinden?

Zitat mister x


Für uns vielleicht,aber wohl nicht für Wesen von ausserhalb.Und vielleicht hat man shcon längst einen Weg gefunden es stabil zu machen
Wieso sollte dieses Element für diese Wesen stabiler sein? Vorausgesetzt sie könnten es einfacher produzieren, dann würde sich an der Stabilität doch nichts ändern? Schließlich hat dieses Element, das bisher noch nie in der Natur gesichtet wurde, seine physikalischen und chemischen Eigenschaften, die kann man ja net einfach wegzaubern, auch wenn manch einer das gerne hätte.




Also die Argumentation ist ja auch nicht stichhaltig. Selbstredend gelten für "Aliens" die Naturgesetze ebenso wie für uns. Nur kann man davon ausgehen, dass die Menschheit noch lange nicht alle davon entdeckt hat. Und wenn eine Alienrasse uns gegenüber 200 Jahre technische Entwicklung voraus hat - dann haben die von der ganzen Physik usw. mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wesentlich mehr Ahnung, als Du Dir jemals vorstellen kannst.
Die Menschheit ist ja auch nicht dumm, aber wenn man unsere heutige Technologie und das Verständnis dafür mit dem vor 30, 50 oder 100 Jahren vergleicht........
Gib gut und reichlich.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manetuwak (07.08.2015)

thorfynn

Nachwuchsvampir

    Deutschland

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Wohnort: bei Freiburg

Danksagungen: 16

  • Private Nachricht senden

1 072

Donnerstag, 6. August 2015, 13:43

Also der Herr Snowden hat sich doch viele Dokumente gekrallt. Wär ja der Hammer, wenn da auch irgendwo etwas über die Are51 drinstehen würde…. ;-)
Gib gut und reichlich.

Estebenjo

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 728

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Danksagungen: 286

  • Private Nachricht senden

1 073

Donnerstag, 6. August 2015, 14:46

Das mag ja sein, aber wir reden hier nicht von einer Technologie, die wir noch nicht verstehen, sondern davon ein verdammtes Element umzupolen, was unter anderem bedeuten würde, dass man es seiner eigentlichen Eigenschaften berauben würde. Außerdem ist das auch immer noch keine Antwort darauf, wieso dieses Element angeblich solche Dinge vollführen kann, obwohl es noch niemand testen konnte und es deshalb nicht mehr wie eine Idee ist.
"Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens


Wer weiß muss nicht glauben.

thorfynn

Nachwuchsvampir

    Deutschland

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Wohnort: bei Freiburg

Danksagungen: 16

  • Private Nachricht senden

1 074

Donnerstag, 6. August 2015, 15:16

Ich weiss schon wie Du das meinst. Verlange jetzt keine Erklärung von mir, wie man das oder jenes mit Element 115 anstellen kann oder nicht ? Jeder Gedankengang darüber ist müssig......Vor 30 Jahren hatten wir unseren St37, schau Dir die Legierungen von heute an. Früher hatten wir Schlicht- und Schruppfräser. Alles Geschichte. Das Verständnis über Physik und Chemie ist nicht vergleichbar mit dem vor noch ein paar Jahrzehnten. Wie kommst Du dann darauf, dass man mal schnell die Eigenschaften eines gerade neu hergestellten Elementes vollständig begreifen kann und genau weiss, was man alles damit anstellen kann ?!?!
Gib gut und reichlich.

Estebenjo

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 728

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Danksagungen: 286

  • Private Nachricht senden

1 075

Donnerstag, 6. August 2015, 16:13

Na weil das die Leute um Bob Lazar behaupten und scheinbar wissen, dass dieses Element dafür genutzt werden kann um bei Raumschiffen als Antriebsstoff zu fungieren und da möchte ich einfach gerne wissen, woher diese Leute das wissen.
"Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens


Wer weiß muss nicht glauben.

thorfynn

Nachwuchsvampir

    Deutschland

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Wohnort: bei Freiburg

Danksagungen: 16

  • Private Nachricht senden

1 076

Freitag, 7. August 2015, 08:22

Na weil das die Leute um Bob Lazar behaupten und scheinbar wissen, dass dieses Element dafür genutzt werden kann um bei Raumschiffen als Antriebsstoff zu fungieren und da möchte ich einfach gerne wissen, woher diese Leute das wissen.


Hmm. Das würde ich auch gerne wissen. Kann halt immer noch sein, dass Lazar wirklich "weiss", dass man das Element nutzen kann, nur keine Ahnung hat, wie sie das hinbekommen haben. Wir verstricken uns hier in Konjuktiven dass es nur so kracht ;-)) Ist aber auch interessant einfach mal so rumzuspinnen.
Möglicherweise haben sie das Element dort im Raumschiff entdeckt - sagen wir mal in einer Konstruktion die einem Tank oder so ähnelt - und mal gerade soviel rausbekommen, dass es irgendwas mit dem Antrieb zu tun haben muss. Dann ist es immer noch ein sehr steiniger Weg herauszubekommen, wie zum Geier dann der Rest funktioniert.... Hach ist das alles kompliziert.... Aber wenn nicht mal der gute Fox Mulder in die Area 51 reinkommt, wie sollen wir das denn schaffen ?! ;-))
Gib gut und reichlich.

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 7. August 2015

  • Private Nachricht senden

1 077

Freitag, 7. August 2015, 14:02

Re: Mitarbeiter bei Area 51

Was ist dan mit Bob Lazar er hat in einer solchen einrichtung gearbeitet und er hat darüber geredet und hat es trotsdem überlebt

wen man ihn umbringen würde dan würde es nur bestetigt werden das das alles stimmt

silvercloud

Meister des Paranormalen

    Deutschland

Beiträge: 2 412

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Wohnort: Links von da wo die Sonne verstauben tut

Danksagungen: 1246

  • Private Nachricht senden

1 078

Freitag, 7. August 2015, 14:49

Hallo Justus,

nein, Bob Lazar "behauptet" nur, er habe dort gearbeitet. Das ist ein Unterschied. Und wieso sollte sich das Militär für jemanden interessieren, der lediglich etwas behauptet? Würde das Militär das tun, wäre das Verschwendung von Steuergeldern.
Silver

Estebenjo

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 728

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Danksagungen: 286

  • Private Nachricht senden

1 079

Freitag, 7. August 2015, 16:07

Ok, aber wenn der Herr Lazar dieses Element 115 in den Treibstofftanks des Raumschiffes gefunden hat, dann müsste es dort ja in stabiler Form vorliegen, ergo man wüsste um die chemischen Eigenschaften dieser stabilen Form, welche aber anders wären, als bei dem "gewöhnlichen" Element 115 und deshalb paradoxerweise Element 115 als Treibstoff doch wieder uninteressant macht ;)
"Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens


Wer weiß muss nicht glauben.

OoDragonSlayeroO

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 21. März 2012

Danksagungen: 43

  • Private Nachricht senden

1 080

Freitag, 7. August 2015, 16:28

Ok, aber wenn der Herr Lazar dieses Element 115 in den Treibstofftanks des Raumschiffes gefunden hat, dann müsste es dort ja in stabiler Form vorliegen, ergo man wüsste um die chemischen Eigenschaften dieser stabilen Form, welche aber anders wären, als bei dem "gewöhnlichen" Element 115 und deshalb paradoxerweise Element 115 als Treibstoff doch wieder uninteressant macht ;)
Oh, Herr Lazar behauptet sogar das 450 kg von dem Zeug in Area 51 gelagert werden. Er kann sogar erklaeren wie das ganze System dahinter funktioniert. Aber trotzdem hats noch niemand ausprobiert :nerd:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 188 | Hits gestern: 3 471 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 414 533 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03