Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. August 2003, 18:53

Das Ungeheuer von Loch Ness

Wie oft hat man schon über diese Geschichte Spekuliert??? Mich würde interessieren was ihr über Nessi denkt...ich glaube daran das es ein vielleicht ein überlebender Plesiosaurier (hoffe ich hab ihn richtig geschrieben) ist... Der See Loch Ness liegt im shotischen Hochland....er ist ca. 36km lang, ca. 2km breit und hat eine Tiefe von über 200m an einigen Stellen....und er ist das 3. größte Binnengewässer Europas !!! Sagt mir was ihr von Loch Ness haltet !!

PS: Es ist Nachgewiesen das es Nessi nicht gibt...aber ich glaube nicht alles was Forscher sagen !!! Es gibt nämlich auch UFOS !!!
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

MicrosoftKlinikum

Nachwuchsvampir

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 16. August 2003

Wohnort: Tamm (BW)

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 17. August 2003, 12:48

Nessie kann sich vielleicht an den Untergrund und die Umgebung anpassen. Denn die Forscher haben die Gegend nur mit Flugzeugen abgesucht, die so ein Gerät haben, mit dem man den Boden des Sees sehen kann, wie auf einem Radar. Wenn es sich aber anpassen kann, das heißt, die selbe Farbe annehmen wie der See, dann können sie ihn nicht sehen.

Marcel

Poltergeist

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. August 2003

Wohnort: Im Abgrund des Todes ...

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 17. August 2003, 14:12

Oder Nessie gab es mal, ist jetzt aber schon lange Tod?
Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton (1642-1717)

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 17. August 2003, 15:03

Zitat von »"MicrosoftKlinikum"«

Nessie kann sich vielleicht an den Untergrund und die Umgebung anpassen. Denn die Forscher haben die Gegend nur mit Flugzeugen abgesucht, die so ein Gerät haben, mit dem man den Boden des Sees sehen kann, wie auf einem Radar. Wenn es sich aber anpassen kann, das heißt, die selbe Farbe annehmen wie der See, dann können sie ihn nicht sehen.


Mhhhh deine Theorie geht leider nicht...angeblich ist das "SONAR" Unfehlbar...das SOnar funktioniert wie ein gespielgeter Lichtstrahl.....Eine Schallwelle wird auf den Boden des Sees geschickt...dieser merkt dann dort ein bestimmter Wiederstand (Gegenstand) ist und schickt die wellen per reflexion zurück zum boot....

aber was ist wenn nessie ne höhle hat ??? dann funktioniert diese technik nicht !!!!


Zitat von »"Marcel"«

Oder Nessie gab es mal, ist jetzt aber schon lange Tod?


Das ist wohl die wahrscheinlichste Theorie...aber geh mal auf www.Loch-Ness.com die meisten Bilder stamen aus diesen Jahrhundert auch wenn viele Fälschungen dabei sind...einige könnten echt sein....

Ich bin entweder der Meinung Nessie hat ne Höhle die keiner kennt....oder Nessie ist leider gestorben...das würde auch die Knochen des gefunden Plesiosaurier erklären !!! Aber es gibt noch mehr wie Nessie...viele mehrer könnten auf Grund der tiefe nicht erforscht werden...wer weiss was sich dort noch für Kreturen befinden *grusel*
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

Marcel

Poltergeist

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. August 2003

Wohnort: Im Abgrund des Todes ...

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 17. August 2003, 15:16

Danke für den Link, ich werde gleich mal hinsurfen. :D
Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton (1642-1717)

^Vamp^

Alien

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. August 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 17. August 2003, 15:27

Stand in der Zeitung vor ein paar Wochen nicht mal was davon,dass ein Spaziergänger beim Loch Ness (weiss nicht ob das stimmt) ein Skelett eines Dinosauriers gefunden hat?

Edit:
Der Dinosaurier war schon seit Millionen Jahren tot,Nessie kanns also nicht gewesen sein.
You are not alone...

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 17. August 2003, 16:47

Ich habe nix darüber gelesen....aber ich werde mal das inet durchsuchen nach dieser story.....

wenn der dino schon seit tausenden von jahren tot war fällt die theorie wohl raus ...denn die meisten bilder und sichtigungen wahren so um 18 & 19. jahrhundert....seit 2000 ist glaube nichts mehr gesichtet wurden...
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

Forte

Nachwuchsvampir

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 16. August 2003

Wohnort: Da *hinzeig*

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 17. August 2003, 23:31

Tja, ich hab ga$$i ja mein höchsteigenes Referat darüber gehalten :)

Naja, schwer zu sagen. man müsste eben mal genauer herausfinden, was die leute dazu brachte, überhaupt an die existenz nessies zu glauben. dann könnte man ja mehr theorien aufstellen.
...Stille...

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 18. August 2003, 16:40

Zitat von »"Forte"«

Tja, ich hab ga$$i ja mein höchsteigenes Referat darüber gehalten :)

Naja, schwer zu sagen. man müsste eben mal genauer herausfinden, was die leute dazu brachte, überhaupt an die existenz nessies zu glauben. dann könnte man ja mehr theorien aufstellen.


Hehe jo haste ;) Ich glaube was die Leute dazu brachte sind die Sichtungen und die Photos über nessie......denn so wird ein mythos geboren...aber ich glaube trotzdem daran...weil ich selbst noch nicht da war...aber vielleicht schaff ich es ja nochmal :roll:
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 18. August 2003

Wohnort: Black Hill Forests

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. August 2003, 09:24

tach, ich glaube schon das es nessi gibt, oder gegeben hat in loch ness !
der see war mal mit dem meer verbunden, und wer weiß was da alles in dem see war / ist ... ?
how does it feel,
how does it feel,
to be on your own,
with no dirction home,
like a complete unknown,
like a rolling stone?

bob dylan

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. August 2003, 17:15

Ähmmm ich glaube nicht das es noch mehr Lebewesen ausser Nessie dort gibt....aber es gab sicher mal mehrere....Die Plesiosauruse lebten früher in dieser Region...deswegen ist das eine perfekte Vermutung !!! Was denk ihr über das neue Ungeheuer in Irland ?
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 18. August 2003

Wohnort: Black Hill Forests

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. August 2003, 17:27

ich meinte das auch nich so, das mehrer verschiedene ungeheuer dort leben, ...

wie, was ? was fürn ungeheuer in irland ? klär mich mal darüber auf
how does it feel,
how does it feel,
to be on your own,
with no dirction home,
like a complete unknown,
like a rolling stone?

bob dylan

Forte

Nachwuchsvampir

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 16. August 2003

Wohnort: Da *hinzeig*

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. August 2003, 17:31

hey, mir fält gerade das thema "bermuda dreieck" ein... könnte man j auch ml drüber sprechen.

Zum Thema Dinoasurier. ich würde nich sagen, das einer so lange immer wieder überlebt hat. also ein einziger is klar, aber ich glaub auch nich, dass sich die art da so lange versteckt halten konnte. solche rieen viecher müssen doch auch verdammt laut sein, und die werden sich ziemlich weit bewegen. da bin ich skeptisch :|
...Stille...

Ga$$i

Gründer

  • »Ga$$i« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. August 2003, 17:41

Da sieht man wieder wie ihr durch das Forum surft....ich habe Themen wie Bermuda Dreieck usw. alles drinne schon seit der Eröffnung :( Es stehen hier so interannte themen drinne und ihr beachtet sie nicht...da stehen überall noch 0 Replys ...sowas macht mich traurig :((

ufo.nicap.us/viewtopic.php?t=93 <--- über nessis bruder in irland...

Forte ich bin entäuscht...du bist der einzige mod in "unbekannte welten" und kennst die themen nicht mal :(

P.S: Ich glaube schon das einige Urviecher Überlebt haben...denn man weiss nix über Dinos.....NiX!!! Siehe Chubacaba das ist auch nen urviech und keiner schreibt dazu...oder gigantos (bigfoot)
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

Forte

Nachwuchsvampir

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 16. August 2003

Wohnort: Da *hinzeig*

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. August 2003, 18:57

hey, man ga$$i, du verstehst was falsch, ich kenne das thema, aber ich weis nich so recht was ich dazu schreiben soll :!:
...Stille...

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 3 215 | Hits gestern: 3 083 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 419 231 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03