Du bist nicht angemeldet.

elperdido

Meister des Paranormalen

Beiträge: 3 240

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 18. Mai 2009, 06:36

Re: Dinos nicht durch Meteoriteneinschlag ausgelöscht?

Hallo Nacktaffe :winks:

Zitat

Lag es an ihren Lebensräumen (z.B. erste Säugetiere, die vielleicht in Erdhöhlen überlebt haben)?
zum einen daran (so überlebten die meisten Reptillien ja nur in warmen Gegenden ) zum anderen an ihre Anpassungsfähigkeit

Zitat

Warum haben die Krokodile und Schildkröten überlebt, die Meeressaurier jedoch nicht
vieleicht hätten in warmen Gebieten auch einige Meeressaurier überleben können, aber es hätte für diese riesigen Räuber keine Nahrung mehr groß gegeben ,da sie ja als Kosmopoliten riesige Jagdareale durchstreiften (so wie heute der weisse Hai) und durch die Änderungen von Wasserströmungen und Temperatur ,ja auch die große Beute zurückging auch die Urwale und Riesenhaie hat es erwischt, als ihre Beute sich in kältere Gebiete zurückzog

Zitat

Was ist mit den Sauriern, die (angeblich) die Vorfahren unserer heutigen Vögel waren, vielleicht lebten auch sie in geschützten Lebensräumen (Höhlen)?
die hatten zum Aussterbezeitpunkt ja schon Federn und flogen lustig durch die Lüfte ,wo sie die Pterosaurier verdrängt hatten
Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 752 | Hits gestern: 8 923 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 406 971 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03