Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ad_santiago

im Ruhestand

Beiträge: 889

Registrierungsdatum: 18. November 2009

Danksagungen: 26

  • Private Nachricht senden

91

Sonntag, 11. Juli 2010, 23:20

Die Gewinner des Tages:

...ein Weltmeister


...ein Torschützenkönig


...und ein Tintenfisch


:D
~ felix qui potuit rerum cognoscere causas ~

Jeff Winterbottom

Verschwörungstheoretiker

  • »Jeff Winterbottom« wurde gesperrt

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

92

Montag, 12. Juli 2010, 10:48

Meine Meinung kippte waehrend des Spiels. De Jong dachte wohl er waere bei K-1 und nicht beim Fussball. Van Bommel foulte mit gestrecktem Fuss eigentlich nur. Also ein schweinisches oranjes Team und ein Schiedsrichter der ganz seltsamen Art.
Und Holland ist einfach dumm dazu. Wie kann Robben zweimal nicht treffen und nicht hoch schiessen??? Schiesst der flach. Das war minimum eine sichere Kiste und Holland waere Weltmeister gewesen.Die sind einfach unfaehig.

Ricya

Chefente

Beiträge: 4 774

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 854

  • Private Nachricht senden

93

Montag, 12. Juli 2010, 11:04

Wieder einmal muß ich Dir wiedersprechen, Jeff! ;)

Also ein schweinisches oranjes Team


Mit Fouls braucht mir keiner zu kommen, denn da haben sich weiß Gott BEIDE Mannschaften nichts geschenkt!
Bei den Spaniern viel es nur nicht so auf, weil der Schiedsrichter bei denen seltsamerweise "weniger gesehen" hat als bei den Holländern!
Gefoult haben die genauso und besonders Iniesta (der Spanien zum Weltmeister schoß), der war ein ganz verschlagener!

Das Spiel gestern hat mich deshalb enttäuscht, weil es wenig spielerische Leistung gab...durch die ganzen Fouls (von beiden Seiten) war kein Spielfluß gegeben und 80% des Spiels waren Schiedsrichterentscheidungen!
Schade!
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

Jeff Winterbottom

Verschwörungstheoretiker

  • »Jeff Winterbottom« wurde gesperrt

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

94

Montag, 12. Juli 2010, 11:19

Aeh Ricya. Ich habe keinen Spanier gesehen, der einem anderen in den Brustkorb mit voller Absicht trat. Und ich sah keinen spanischen van Bommel, der mit zwei gestreckten Beinen bei jeder Gelegenheit in die Gegner rutschte.Die spanischen Fouls waren weit weniger schlimm. Und der Schiri hat bei Holland 2 mal dunkelrot stecken lassen.

Ricya

Chefente

Beiträge: 4 774

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 854

  • Private Nachricht senden

95

Montag, 12. Juli 2010, 12:53

Und der Schiri hat bei Holland 2 mal dunkelrot stecken lassen


Bei Spanien auch! ;)

Was war denn, als der Spanier dem Holländer noch nachgetreten hat, obwohl der Ball schon lange weg war? Zumal der Spanier dann sogar noch mit der Schulter nachgerempelt hat.....wie gesagt....ohne Ball.....auch das wäre als Tätlichkeit auf dem Spielfeld zu werten gewesen.
Oder die Torchance von Robben....er wurde bewußt blockiert und festgehalten.
Dann kurz vor Schluß: eigentlich hätte es Ecke für Holland geben müssen (was übrigens sogar der Kommentator festgestellt hat).

Die Hollandfouls waren nicht schön, aber auch Spanien hat sich große Stücke geliefert!
Nur wird anscheinend nicht drauf geachtet wenn der Schiri nicht pfeift! Aber Du kannst mir glauben, daß viele Dinge, die nicht okay waren von seitens Spanien "übersehen" wurden! ;)

Und was ich oberlächerlich fand:
Robben kassiert gelb wegen "nachmeckerns" aber was die Spanier rumgemotzt haben, ja sogar teilweise zu dritt neben dem Schiri herliefen und eine Karte forderten, wenn bei Holland etwas war.......das ist dann okay, oder wie?

Lg Ricya
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

Jeff Winterbottom

Verschwörungstheoretiker

  • »Jeff Winterbottom« wurde gesperrt

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

96

Montag, 12. Juli 2010, 13:12

Ich sehe das trotzdem anders. Robben haette 2mal nie flachen schiessen duerfen. Das hat Mehmet Scholl vor 3 Wochen auch gesagt. Er sagte es sei nicht verstaendlich wieso die heut alle nicht lupfen. Stimmt ja auch. Robben hat den WM Titel verkorkst.
Die extreme Holzerei hat Holland begonnen, die Spanier hielten sich lange zurueck.
Mit der Ecke das stimmt. Es gab sogar noch eine Sitaution, wo der Torwart mit den Fingerkuppen den Ball leicht beruehrte. Auch hier Fehlentscheidung keine Ecke.
Eine Wm mit furchtbarer Schirileistung im ganzen geht zu Ende.

Zensur

Böser, fieser Chauvi

Beiträge: 852

Registrierungsdatum: 17. August 2008

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 21

  • Private Nachricht senden

97

Montag, 12. Juli 2010, 13:40

Es gab kaum eine Schiedsrichterentscheidung, bei der man sagen konnte, dass der Mann furchtbar daneben lag. Selbst das England-"Tor" war aus Sicht der Schiedsrichter nicht als Tor erkennbar (wie Urs Meier feststellte, nachdem er die Situation rekonstruierte).

Hauptsächlich kommen die Schiedsrichterbewertungen doch zustande, weil man im Gegensatz zu den Betreffenden Zeitlupen in verschiedenen Einstellungen und Winkeln, bei 3D-Schwenk und genau gestoppten Bildern, betrachten kann.
Inzwischen ist jeder Winkel im Stadion mit Kameras zugepflastert - kein Wunder, dass die Schiedsrichter häufig in ihren Entscheidungen unter Druck stehen und bei zeiten auf Verdacht über das Ziel hinaus schießen.

Auch wenn ich die mit Fehlern behafteten menschlichen Entscheidungen liebe (da sie die Prise Grausamkeit in diesen emotionsgeladenen Sport streuen), so wäre eine technische Unterstützung der Schiedsrichter mit Torkamera, Chip und Videobeweis zu ihrer Entlastung wohl ratsam. :(
"Bei mir kommt kein Tropfen Alkohol auf den Tisch! Ich bin sehr vorsichtig beim Einschenken."

"Wenn das Herz am rechten Fleck ist, spielt es keine Rolle wo der Kopf ist." - (Walter Raleigh vor seiner Enthauptung)

Jeff Winterbottom

Verschwörungstheoretiker

  • »Jeff Winterbottom« wurde gesperrt

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

98

Montag, 12. Juli 2010, 13:53

Bei Urs Maier ist ja bekannt, dass er seine Kollegen immer in Schutz nimmt.

Und wie man gestern die klare Ecke am Schluss und den Kung Fu Tritt uebersehen und dulden konnte, ist mir ein Raetsel.
Kleinigkeiten, die anfangs der Wm pssierten, wurden komischerweise alle gesehen.

Ricya

Chefente

Beiträge: 4 774

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 854

  • Private Nachricht senden

99

Dienstag, 13. Juli 2010, 08:03

Naja,

mein persönliches Fazit zu dem Finalspiel:

Es war definitiv kein schönes Spiel!
Von beiden Seiten!
Da wurden im Turnier weitaus bessere Spiele geliefert....welche bei denen es ein Genuß war zuzusehen.
Das war hier leider nicht der Fall!
Man hatte das Gefühl, es wurde auf Biegen und Brechen versucht irgendwas zu erzwingen, es war kein Spielfluß, keine Taktik dahinter.....nur rumgeholze quer durch den Gemüsegarten und das fand ich eben so schade! Bei Teams die so gut sind, daß sie es bis ins Endspiel geschafft hatten, würde man Fußball anders erwarten!
Aber das ist wohl so bei Finalspielen, bei denen man nur gewinnen will und sonst nichts!
:/

Lg Ricya
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

Dreamcatcher1994

unregistriert

100

Dienstag, 13. Juli 2010, 13:17

Eigentlich ist es doch egal wer gewinnt Fußball ist ein spiel das nationen verbindet und man sollte nicht drüber streiten welche mannschaft besser war usw ich fand es war ein tolles spiel und beide manschaften haben sich ordentlich ins Zeug gelegt

ad_santiago

im Ruhestand

Beiträge: 889

Registrierungsdatum: 18. November 2009

Danksagungen: 26

  • Private Nachricht senden

101

Dienstag, 13. Juli 2010, 14:24

Zitat

Fußball ist ein spiel das nationen verbindet

Sicher?
Welchen dauerhaften Nutzen für die Völkerverständigung hat denn Fußball?
~ felix qui potuit rerum cognoscere causas ~

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 261

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

102

Mittwoch, 14. Juli 2010, 08:49

Sicher?
Welchen dauerhaften Nutzen für die Völkerverständigung hat denn Fußball?
Also wenn das mal keine Völkerverständigung ist: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/4/0,3672,8087012,00.html

Das Finalspiel beim Fußball hab ich nicht gesehen, weil es mir schlichtweg egal war. Und das Deutschlandspiel um den dritten Platz hab ich nur die erste Halbzeit geschaut.

Da finde ich manch Spielfilme nach "wahren Begebenheiten" besser. Zuletzt hab ich "Invictus" gesehen, bei dem es um Rugby, Apartheid und Nationalstolz geht. Dieser Film ist sehr empfehlenswert und hält sich sehr nah an die Originalaufnahmen von 1995 in Südafrika. Vor allem Morgan Freeman als Nelson Mandela ist genial.

wastl84

Alien

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 28. Juli 2010

  • Private Nachricht senden

103

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 13:59

Bin treuer Anhänger des Karlsruher SC!!
Der Staat mit der niedrigsten Geburtenrate ist nicht die Bundesrepublik, sondern der Vatikan!

Prof. Max Wingen

Dirk

Meister des Paranormalen

  • »Dirk« wurde gesperrt

Beiträge: 2 130

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 863

  • Private Nachricht senden

104

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 14:32

1. Vfl Bochum (ja wirklich)
2. Celtic Glasgow

und

3. BvB Dortmund (den mag ich auch durch meine Freundin)
Außerirdische mit Tentakelarmen haben es schwer, einen Lötkolben zu halten. (Professor Harald Lesch)

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 970

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

105

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 16:04

Also weil ich in der Nähe lebe bin ich auf jeden Fall ein Nürnberg Fan. Allerdings muss ich sagen das mich Fussball nicht sooo sehr tangiert... man sieht sich halt mal die wichtigen Spiele bzw. WM und EM an.

JE
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 564 | Hits gestern: 3 273 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 407 574 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03