Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

John Rambo

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 5. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 2. Februar 2009, 17:29

Re: Geisterforscher - "Parapsychologe"

@ Skeptiker

Du schreibst das Geister nur Sinnlos umherwandeln also auf Gebiete nur rumlaufen, vlt liegt es daran das wenne s wirklich Geister gibt also den Geist eines Menschen, er braucht ja das Gehirn um zu denken, das heisst wenn ein Mensch stirbt stirbt ja auch das Gehirn ab das wiederum bedeutet das ein Geist nur eine sinnlose umherwandelnde Seele ist!! Ich hoffe du verstehtst das was ich geschrieben habe!!!

Zweitens gibt es doch Bilder auf denen eindeutig ein Geist zu sehen ist und die bisher nicht als Fake oder als Naturphänomen entlarvt wurden können!

Skeptiker

Traumwanderer

Beiträge: 364

Registrierungsdatum: 9. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 2. Februar 2009, 17:31

Re: Geisterforscher - "Parapsychologe"

Selbst wenn wir das Verhalten ignorieren würden, ist es immer noch unmöglich, dass es Geister gibt.

Zitat

Zweitens gibt es doch Bilder auf denen eindeutig ein Geist zu sehen ist und die bisher nicht als Fake oder als Naturphänomen entlarvt wurden können!
Siehe:

Zitat

Bei den restlichen 10% sind sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Fake, allerdings sind diese auch zu leicht spekulierbar, weshalb man keinen überzeugen kann, dass sie keinen Geist darstellen.


EDIT: wahrscheinlich im Zitat zu Wahrscheinlichkeit geändert. Leider kann ich dies in meinem vorigen Beitrag nicht mehr ändern, da das Editierlimit abgelaufen ist.
Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

Kryton

Geisterjäger

Beiträge: 923

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Köln

Danksagungen: 115

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 2. Februar 2009, 17:56

Re: Geisterforscher - "Parapsychologe"

Könnten wir jetzt hier bitte wieder zum Thema zurückkommen? Ob es Geister gibt, oder nicht, kann z.B. hier diskutiert werden:
Wenn jedermann mit mir übereinstimmt, habe ich stets das Gefühl, dass ich unrecht habe.
Oscar Wilde

Zeitfenster

Traumwanderer

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 83

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 2. Februar 2009, 20:36

Re: Geisterforscher - "Parapsychologe"

Zitat von »"Apexx"«

was haltet ihr davon das ich Geisterforscher werden will

Also ich finde es gut, was du vorhast. Das kann durchaus ein interessantes Hobby sein.
Aber du solltest Skeptiker mitnehmen. Oder wie Skeptiker an die Sache rangehen.
Warum? Weil du wirklich alles in Betracht ziehen mußt, was unserer Wissenschaft bekannt ist, niemals voreilig einen Geist vermuten darfst.
Wenn du nämlich mit der Erwartungshaltung einen Geist anzutreffen losziehst, übersiehst du das Naheliegende.
Es ist doch auch interessant, einen angeblichen Spuk zu enttarnen, oder?
Und wenn du dabei einen echten Geist entdeckst, na um so besser...

Aber nimm`s mir nicht übel: Du bist keine 18 und in diesem Alter setzt man sich schnell etwas in den Kopf. Leider sind diese Marotten meist von begrenzter Dauer und du beginnst dich für etwas anderes zu interessieren.
Aber ich lass mich gerne eines besseren belehren. Seit Jahren warte ich hier auf meinen Geist, vielleicht kannst du ihn liefern?

Gruß Zeitfenster.
Auf der Heckscheibe meines Ferraris steht: "Hauptschule 1982"

xeto

Nachwuchsvampir

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: im Süden

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 3. Februar 2009, 11:46

Re: Geisterforscher - "Parapsychologe"

Hallo Apexx,

wenn du Parapsychologe werden willst, wirst du nicht umhinkommen ein Psychologiestudium zu absolvieren.
Einige Universitäten (z.B. die Uni Freiburg) bieten im Rahmen eines Psychologiestudiums das Zusatzfach "Grenzgebiete der Psychologie/Parapsychologie" an.

Man kann nicht einfach Parapsychologe werden ohne die Grundlagen der Psychologie zu beherrschen, auch wenn das viele glauben.
Jemand der im Urlaub Sandburgen baut nennt sich auch nicht Architekt.

Natürlich kann jeder Plätze fotografieren und sich dabei von seinen Eindrücken und Gefühlen überwältigen lassen. Von Angstzuständen, Panikattacken, Massenhysterie, Wärme- und Kälteempfindungen usw. ist da alles drin.
Ein guter Psychologe kann dir dann auch erklären, warum man solche Empfindungen erlebt.

Viel Spass mit deinem Hobby,
Xeto
Der wohl praktischste und dramatischste Sieg der Wissenschaft über die Religion ereignete sich im 17. Jahrhundert, als die ersten Kirchen Blitzableiter bekommen haben (Isaac Asimov)

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 261

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 4. Februar 2009, 16:31

Re: Geisterforscher - "Parapsychologe"

Zitat von »"xeto"«

Man kann nicht einfach Parapsychologe werden ohne die Grundlagen der Psychologie zu beherrschen, auch wenn das viele glauben.
OHHH DOCH!!!! "Parapsychologe" ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Jeder kann sich so nennen und jeder kann sich sogar ein Diplom erstellen und an die Wand im Büro aufhängen. "Diplom-Parapsychologe" eben.

Was glaubst Du, was diese ganzen Geisterjäger an psychologischer Ausbildung haben? Genau! Keine!
Die ganzen Geisterjäger gehen mit ihren Kameras, Thermometern, Bewegungsmeldern und was weiß ich in die Häuser von Spukbetroffenen und stellen ein paar Tage das Haus auf den Kopf.

Prof. Dr. Dr. Walter von Lucadou fragt lapidar am Telefon, wenn jemand Stimmen hört, ob ein Sendemast in der Nähe ist, und ob ein Teekessel auf dem Herd steht. Nur in schwerwiegenden Fällen kommt er vorbei, macht sich ein Bild der Lage und spricht mit den Betroffenen. Aber er schleppt keine Kiloschwere Ausrüstung mit. In den meisten Fällen wird dann die Theorie von Carrington, die auch Bender (der Mentor von Lucadou) aktzeptierte, bestätigt.
Aber er würde sich niemals Parapsychologe nennen.


Eine weitere ungeschützte Berufsbezeichnung ist auch "Lebensberater". So nennen sich Esoteriker, Kartenleger, Pendel- und Wünschelruten-Geher, und ähnliche Scharlatane. Hier ist es auch nicht ungesetzlich, ein Diplom zu erstellen.
Diese Diplom-Geschichte machen sich natürlich intelligente Menschen zunutze, indem sie eine "professionelle Fernausbildung" zum Diplom-Lebensberater anbieten. Kostet Geld, aber es gibt ja genug dumme Menschen, die gerne ihr Geld zum Fenster rauswerfen. (Es gibt auch die Möglichkeit, über so ein "Institut" Diplom-Parapsychologe zu werden. Aber da bevorzuge ich dann doch meinen eigenen Drucker. ;) )

xeto

Nachwuchsvampir

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: im Süden

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 4. Februar 2009, 18:38

Re: Geisterforscher - "Parapsychologe"

Hi Irrwisch,

Mir ist bewusst, dass die Berufsbezeichnung Parapsychologe nicht geschützt ist (leider).
Ich hab mich da etwas missverständlich ausgedrückt, aber meine Intention war dem Apexx einen Tip zu geben wie er das Thema professionell angehen könnte.

Es gibt eindeutig zuviele selbsternannte Parapsychologen und ich würde mal bitten, falls ein solcher das hier liest, zu überlegen wieviel er von Psychologie versteht und ob es nicht anmassend ist diese "Berufsbezeichnung" zu führen.
Man könnte sich ja auch Hobby-Geisterjäger oder ähnliches nennen, aber das klingt weniger imposant.

Die Parapsychologie oder Grenzwissenschaft wird ihren schlechten Ruf nie loswerden, solange nicht wirklich wissenschaftlich und transparent gearbeitet wird.

@Apexx: ich wollte dein Vorhaben nicht lächerlich machen, ich wollte dir nur einen professionellen Weg schmackhaft machen ;)
Der wohl praktischste und dramatischste Sieg der Wissenschaft über die Religion ereignete sich im 17. Jahrhundert, als die ersten Kirchen Blitzableiter bekommen haben (Isaac Asimov)

Apexx

Poltergeist

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 7. August 2007

Wohnort: Worms

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 4. Februar 2009, 18:41

Re: Geisterforscher - "Parapsychologe"

Ja klar kein Problem ;) Wer weiß vllt. komm ich irgendwann dazu?!
Niemals soll unschuldig Blut vergossen werden, doch das Blut der Gottlosen soll fließen in Strömen. Die drei sollen ihre schwarzen Flügel spreizen und werden der Hammer sein, der Rache Gottes!

smadm

Alien

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 25. Februar 2009, 10:19

Ein "Geisterjäger" - Team... wer macht mit?

Hallo Leute,

Habt ihr Lust gruslige Orte zu besuchen, zu erforschen was an den Geschichten dran ist, oder was man selbst dort Gefühlmässig erlebt? Falls ja dan freue ich mich schon auf PN von euch,
ich selbst bin 20 Jahre, heiße Sven, und komme aus Aalen/ Baden Württemberg,
schön wäre es wen ihr aus meiner nähe kommen würdet, aber ist naturlich nicht schlimm falls nicht,
ich hätte einfach vor, ein paar "bekannte" Spukorte zu besuchen Pestkapelle, weiße Frau von Ebersberger Forst usw...
Ich will auch davor mich ein bisschen in Foren etc. informieren, was gesehn würde, wann (uhrzeit), was da früher geschehen ist... usw. und würde mich sehr freuen dabei begleitet zu werden ausgerüstet mit Video Kameras-FotoKamera-Aufnahmegerät usw. muss ja nicht jeder alles haben. Und sehr freuen würde ich mich auch wen jemand dabei wäre wo sich mal in seinem Schriftsteller talent beweisen möchte, und einfach ein Buch schreibt über die verschiedenen Orte, uns natürlich und unsere Erlebnisse und Gefühle an den verschiedenen Orten.Das natrülich dan auch hoffentlich irgendwann mal auf dem Markt erscheint.... naja genug erzählt, wen ihr intresse habt dabei zu sein meldet euch einfach unter PN
sehr ratsam wäre MSN oder ICQ....

Mit freundlchen Grüßen Sven

Ghostie

Spukhausbewohner

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 17. September 2006

Wohnort: Friedrichshafen

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 15. März 2009, 13:39

Die Vienna Ghosthunters stellen sich vor.

Ich wollte euch einfach mal diese Seite Vorstellen.

www.viennaghosthunters.net/

Über uns:
Wir sind eine (Noch) Kleine Gruppe Geistejäger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hauptsächlich sind wir in Wien Tätig dort wurde der Verein Gegründet und wir versuchen so gut es geht verschiedene Orte zu Besuchen. Ich dachte vielleicht gibt es auch hier User aus Österreich und wollen sich das mal gerne anschauen.

Ich selber komme leider nicht aus Wien und hatte noch keine Chance diese Gegend zu besuchen. Aber nicht nur in Österreich gibt es Mitglider wie gesagt auch in Deutschland und in der Schweiz gibt es User. Somit können verschiedene Orte aus Verschiedenen Ländern vorgestellt und Untersucht werden.

Ich will hier jedoch keine User einfach vom Board zu einem anderen Bringen, ich finde Paraportal ja auch sehr Super ;) Ich selber nutze beide Boards. Ich hatte etwas den Hintergedanke das die Beiden Boards eventuell vielleicht zu Patnern werden. Aber ich schätze ich denke zu viel :roll:

Nun schaut es euch enfach an wen es euch Interessiert.

Lg Ghostie
Ist es von Wert sich anzupassen, um Respekt zu bekommen? Oder reichen gar die Taten, die ein Mensch vollbringt um Respekt zu bekommen?
Selbst das Dunkelste in mir hat verdient zu Leben!

Zephon

Ufo-Kapitän

Beiträge: 1 276

Registrierungsdatum: 18. März 2007

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 15. März 2009, 14:32

Re: Die Vienna Ghosthunters stellen sich vor.

Wenn es ein eingetragener Verein ist, hätte ich wenigstens gewünscht, dass mit dem Klischee "Geisterjäger" ein wenig aufgeräumt wird und es ernsthafter angegangen wird (ich kann es nicht ernsthaft angehen, die Sparte von Freizeitbeschäftigung liegt mir nicht und interessiert mich ebenso wenig). Trotzdem zeigt ja die Homepage wieder ein erstaunliches Maß an kindhafter selbstüberschätzung und Klischeebedienung.

Und ich rede jetzt nur vom Eyecatcher... nämlich dem Header. Völlig übereffektierte Schrift und ein noch nichtsaussagenderes Bild dahinter, was zwar verdeutlicht um welches Thema es geht, aber seriös wirkt das für einen Verein nicht (Vereine müssen auch nicht seriös wirken) aber hier ist es einfach zu offensichtlich...

Die Navigation verschiebt sich bei einem Klick auf Wallpaper, ich glaube da liegt ein Fehler in der Verlinkung vor ;)

Warum ist dieser Link [fett markiert] (dessen Vorzeichen ich mit meinem begrenzten Wissen jetzt wirklich nicht einordnen kann, aber ich tippe da einfach auf Fehler, weil ich aus Erfahrung weiß wie man sowas macht) auf der nächsten angeklickten Seite nicht mehr da? (andere Links führen nach dem ersten "Seitenwechsel" direkt ins leere, da falscher Link)


Direkte Startseite - keine Benutzung

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
<a href="index.htm">» Startseite[/url]<br><br>
					
					<a target="_blank" href="[url=http://vghunters.mainchat.de/">» Chat[/url]<br>
					<a target="_blank" href="[url=http://www.viennaghosthunters.net/wbb236pl1/wbb2/index.php">» Forum[/url]<br>
					»<a href="forum/kidsforum.htm"> <font color="#00FF00">K</font><font color="#00FFFF">I</font><font color="#FFFF00">D</font><font color="#FF0000">S</font>

                    <font color="#FF99FF">-</font> <font color="#00FF00">F</font><font color="#00FFFF">o</font><font color="#FFFF00">r</font><font color="#FF0000">u</font><font color="#FF99FF">m</font>[/url]<br>
					<a href="[url=http://www.guweb.com/cgi-bin/guestbook?id=VGHUNTERS">» Gästebuch[/url]<br>
					<a href="forum/wallpaper.htm">» Wallpaper[/url]<br>
					<a href="[url=http://www.guweb.com/cgi-bin/postcard?id=VGHUNTERS">

                    » Digitale Postkarten[/url]<pr> <br>


Wallpaperbereich

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
<a href="../index.htm">» Startseite[/url]<br><br>
    <a target="_blank" href="[url=http://www.viennaghosthunters.at">» Homepage[/url]<br>
    <a target="_blank" href="[url=http://vghunters.mainchat.de/">» Chat[/url]<br>
    <a target="_blank" href="[url=http://www.viennaghosthunters.net/wbb236pl1/wbb2/index.php">» Forum[/url]<br>

    <a href="[url=http://www.guweb.com/cgi-bin/guestbook?id=VGHUNTERS">» Gästebuch[/url]<br>
    <a href="wallpaper.htm">» Wallpaper[/url]<br>
    <a href="[url=http://www.guweb.com/cgi-bin/postcard?id=VGHUNTERS">
» Digitale Postkarten[/url]<p>


Ist nur ein Beispiel, irgendetwas stimmt da noch nicht... einfach nochmal drüberschauen und verbessern, es finden sich garantiert noch andere Fehler.

Zitat

Das Forum für unsere Jüngsten ist derzeit geschlossen. Da wir die komplette Homepage neu gestalten


Vielleicht sieht es ja dann etwas ansprechender aus :)
"Wahre Einsicht erwächst nicht aus Fachwissen, aus der Mitgliedschaft bei irgendeiner Clique, aus Doktrinen oder Dogmen - sie kommt aus den vorbewussten Intuitionen des eigenen ganzen Seins, aus dem eigenen Code."

angsthase1982

Poltergeist

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 28. Februar 2009

Wohnort: Südhessen

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 15. März 2009, 22:18

Wir, die kleinen Geisterjäger

Hallöchen!

Wir sind eine kleine Gruppe von Geisterjägern, die gerne mal am Wochenende oder im Urlaub Spukorte besucht etc.
Wir haben nun zwar eine WKW-Gruppe eröffnet, aber haben leider nicht allzu viele Gleichgesinnte angetroffen (30, davon nehmen meist nur wenige aktiv teil).
Gibt es denn im Web eine Seite, wo man mehrere Leute findet, die immer mal wieder Gruppenausflüge planen?

septerus

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Wohnort: Sachsen Anhalt

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 16. März 2009, 09:35

Re: Wir, die kleinen Geisterjäger

Hallo angsthase1982

Am Besten wär es, wenn ihr euch eine eigene kostenfreie Website erstellt, oder erstellen lasst. Es gibt viele Anbieter wo man kostenfreie Pages erstellen kann, dann habt ihr zwar ein bisschen Werbung dazwischen, aber könnt Infos und Mitgliederwerbung machen. :idea:
Wenn Affen klavierspielen können, warum sollten Menschen nicht dazu singen?

(John Lennon)

angsthase1982

Poltergeist

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 28. Februar 2009

Wohnort: Südhessen

  • Private Nachricht senden

44

Montag, 16. März 2009, 14:03

Re: Wir, die kleinen Geisterjäger

Naja, halt erst mal an Leute kommen, die die Homepage besuchen... Ich dachte, vielleicht gibts ja schon sowas.

1blackdragon1

unregistriert

45

Montag, 16. März 2009, 19:43

Re: Wir, die kleinen Geisterjäger

Hallo angsthase1982,
hast du schon mal gegoogelt, eventuell nach Foren, die mit Geister speziell zu tun haben? Da müsstest du einiges an Seiten zu finden. Und hier im Geister-Abteil des PP meine ich auch schon ein paar Threats dazu gelesen zu haben. Schau mal bisschen rum. ;)

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 472 | Hits gestern: 2 706 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 425 749 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03