Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Viento

Bermudadreieck-Umflieger

  • »Viento« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Wohnort: Ruhrpott

Danksagungen: 13

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. August 2010, 22:41

Ursaurier Skelett entdeckt

Diese Ursaurier lebten ca. 100 Millionen Jahre vor den Dinosauriern. Ich fands schon sehr interessant, da Dinosaurier vor ca 235 Millionen Jahren bis 65 Millionen Jahren laut Wiki lebten. Und jetzt hat man Lebewesen entdeckt, die nochmals 100 Millionen Jahre vor denen gelebt haben sollen. Ich finde die Dimensionen schon echt gewaltig. Aber lest selbst.

Zitat


300 Millionen Jahre altes Ursaurier-Skelett entdeckt


Tambach-Dietharz (dpa) - Das Skelett eines 300 Millionen Jahre alten Ursauriers hat ein internationales Wissenschaftlerteam im Thüringer Wald entdeckt.

Noch sei unklar, ob es sich bei dem 60 Zentimeter großen Fund bei Tambach-Dietharz um eine bisher unbekannte Art handelt, erklärte der Paläontologe Thomas Mertens zum Ende der Grabung. Die zeitaufwendige Präparation aus dem Stein erfolge wieder im Naturhistorischen Museum in Pittsburgh (USA).
Seit 18 Jahren arbeiten Deutsche und Amerikaner zusammen. Die Fundstelle "Bromacker" gab schon über 40 Skelette von 13, überwiegend neuen Arten dieser ersten vierbeinigen Landwirbeltiere frei.
In einem nahen Sandsteinbruch fanden die Spezialisten außerdem Abdrücke von Skelettresten eines unbekannten Ursauriers. Es seien Abdrücke von Rippen und Gliedmaßen von bis zu 20 Zentimetern Länge. Von den Knochen sei jedoch keine Substanz erhalten geblieben. Die Funde sollen im Museum der Natur in Gotha untersucht werden.
Der "Bromacker" gehört nach Expertenmeinung zu den weltweit bedeutendsten Fossilfundstellen aus der Zeit des Unteren Perm. Erstmals konnten auf dem nur 400 Quadratmeter großen Areal diese Tiere außerhalb der USA nachgewiesen werden, wie Grabungsleiter Mertens vom Gothaer Museum berichtete. "Die Fossilien öffnen ein weltweit einmaliges erdgeschichtliches Fenster in eine Lebensgemeinschaft auf dem Urkontinent Pangäa, der vor fast 300 Millionen Jahren das Bild der Erde prägte."
Die Thüringer Ursaurier sind jedoch um etwa zehn Millionen Jahre älter und um ein vielfaches kleiner als ihre amerikanischen Artgenossen: Sie wurden maximal einen Meter lang, ihre Verwandten in den Rocky Mountains konnten bis zu vier Meter groß werden. Die Ursaurier, die mit großem Rückensegel, großen Krallen und langem Schwanz durchaus beeindruckend aussahen, haben nichts mit den Dinosauriern gemein, die rund 100 Millionen Jahre später lebten.

Quelle

Fang nie an, aufzuhören und hör nie auf, anzufangen.

Davy Jones

mürrischer Meeresgeist

Beiträge: 2 813

Registrierungsdatum: 25. November 2008

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Danksagungen: 1518

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 16. August 2010, 23:12

Hey, danke für den Link, Viento. Aber du bringst hier einiges durcheinander.

Zuerstmal hat ein fossiles Tier nichts mit Archälogie zu tun, sondern mit Paläontologie. Die Archälogie beschäftigt sich mit kulturellen und zivilisatorischen Funden des Menschen. ;)

Ich fands schon sehr interessant, da Dinosaurier vor ca 235 Millionen Jahren bis 65 Millionen Jahren laut Wiki lebten.
Laut deinem Zitat und dem Link klingt das aber nicht so, als ob der Ursaurier überhaupt etwas mit den Dinosauriern zu tun hat.

Zitat

Die Ursaurier, die mit großem Rückensegel, großen Krallen und langem Schwanz durchaus beeindruckend aussahen, haben nichts mit den Dinosauriern gemein, die rund 100 Millionen Jahre später lebten

Saurier heißt nämlich übersetzt nicht viel mehr als Echse und passt somit auch auf alle Reptilienarten vor den eigentlichen Dinosauriern.

Außerdem klingt die Beschreibung für mich eher nach einem Dimetrodon, aber dazu würde das Alter nicht passen. Aber ich denke es geht schon in die Richtung.
Und damit wäre diese Nachricht schon gar nicht mehr so sensationell, da viele andere Saurier lange vor den Dinosauriern gelebt haben.

Naja, leider ist aus dem Link nicht viel an brauchbaren Informationen rauszufiltern. Auch das dort zu sehende Bild ist irreführend, da es lediglich einen T-Rex (oder Verwandten) zeigt. :(

lg Davy
"Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teufelchen (31.03.2013)

Ultimatik

Spukhausbewohner

Beiträge: 218

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 29. Januar 2011, 02:18

Naja ich habe auch sofort an die Reptilien aus dem Perm gedacht, die Entdeckung hat bei Wikipedia auch schon im entsprechenden Artikel (Perm) Einzug gefunden.

„Die Wahrheit verletzt tiefer als jede Beleidigung.” ~ De Sade
¯¯¯¯¯¯¯
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

Paragon

Poltergeist

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. Januar 2011

Wohnort: Traumland

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Februar 2011, 09:20

Ob in Millionen Jahren unsere Nachfahren so über unsere Knochen denken ? Das ist was ich mich dabei frage und ob es mir gefallen würde, wenn sie mich dann in ein Museum stellen würden, da könnte ich mich jetzt schon bei Körperwelten bewerben.
Menschlicher Körper und Geist setzen sich aus unzähligen Ingredienzien zusammen.
All diese Komponenten, machen mich zu einem Individuum mit einer eigenen Persönlichkeit.
Sicher mein Gesicht und meine Stimme unterscheiden mich ebenfalls, doch mein Verstand gehört nur mir!

silra

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Februar 2011, 11:36

Das klingt interessant. Da werden die Menschen sicher noch einiges erforschen können. Stimmt zuerst waren die Dinosaurier klein und wurden dann mit der Evulotion immer größer. Dann ist dieser Fund also ein Dinosaurier der Lebte bevor sich die Rassen zu den größten Lebewesen auf unseren Planeten entwickelt haben. Nicht schlecht. :O
Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als Eure Schulweisheit sich träumen lässt.

Rônin

Shinjidai

    Deutschland

Beiträge: 3 025

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 847

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Februar 2011, 13:43

Zitat

Stimmt zuerst waren die Dinosaurier klein und wurden dann mit der Evulotion immer größer.
Meines Wissens nach waren von Trias bis Kreide immer so ziemlich alle Größen vertreten.
Dass die Dinosaurier einige Vorfahren haben ist natürlich klar, und zwar unter anderem dieselben wie die heutigen Krokodile und Vögel. Eine weitere neue Entdeckung ist natürlich sehr interessant und aufschlussreich, aber nicht umwälzend. Aber nochmal explizit, bei dem Fund handelt es sich um einen sehr alten, noch nicht genau klassifizierten Saurier. Die Dinosaurier sind eine eigene Gruppe, zu der das Fossil eben noch nicht gehört.
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"

Andersich

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 36

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Mai 2012, 08:25

Hi,

ich will mich nicht in eure diskussion einklinken, is ja auch schon ein paar tage her... :mrgreen:
nur etwas weitergeben, was mit dem aussterben der riesen zu tun hat...

Siehe dazu diesen link, der sehr interessant ist:

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo…schlag-des.html
Es ist erstaunlich, dass der mensch nur hinter seiner maske er selbst ist...

( A.E. Poe )


Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 7 995 | Hits gestern: 4 875 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 11 184 914 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03