Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cantor

Bermudadreieck-Umflieger

  • »Cantor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 8. September 2003

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 14. September 2003, 15:03

Mondlandung ein Fake?

Schon 1969, als der erste Mensch den Mond betreten haben soll,
glaubten etwa 10 Prozent der Amerikaner nicht an eine Mondlandung.

Von Jahr zu Jahr werden es mehr, die nicht daran glauben, dass
die Mondlandung stattgefunden hat.

Wie steht`s mit Euch ?

Was haltet Ihr davon ?



JD

Seher

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 28. August 2003

Wohnort: Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. September 2003, 17:57

Der Mensch war schon auf dem Mond, daran glaube ich. Gegenstimmen, von wegen die Schatten würden falsch sein, usw. finde ich lächerlich. Niemand weiß, wie dort Die Lichtverhältnisse sind, man kann sie nur Berechnen. Und Berechnungen können auch ungenau sein. Warum sollte die Landung auch nur gefakt sein?!
"The Answer of The Great Question Of... Life, The Universe and Everything.... Forty-Two."

Crazy Hag

Nachwuchsvampir

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 3. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 14. September 2003, 18:02

mitglied.lycos.de/Michael_Kronfe ... andung.htm
www.mondlandung.pcdl.de/

ohne kommentar


ps: mir ist schön öfter aufgefallen, dass hier topics eröffnet werden und keiner auf die idee kommt irgendwelche links oder bilder zu suchen. warum tut ihr das nicht? so werdet ihr doch nicht weiter kommen... :?

Crazy Hag

Nachwuchsvampir

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 3. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 14. September 2003, 18:07

manche glauben sogar, dass wir 1962 schon auf dem mars waren...

und was macht ihr nun? www.allmystery.de/weltraum/nasa/ ... dung.shtml

JD

Seher

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 28. August 2003

Wohnort: Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 14. September 2003, 18:37

Naja, das fände ich dann doch etwas übertrieben, Trinity. Das mit der Mars-Landung. Aber eigentlich ist das nicht unmöglich. Ist doch auch komisch, das neue Produkte plötzlich auf dem Markt sind. Zum Beispiel TFT? (Hab da nicht viel Ahnung von)

Zum Thema Linkz... setze ich n icht, weil ich keine ahnung habe, wo ich was finde. Mein Wissen begrenzt sich auf Bücher. Ich habe leider nur begrenzte Zeit im Internet zur Verfügung und die geht im Moment meistens voll für das Forum drauf. Aber keine Sorge, Scanner ist angeschafft :-) Muss ich nur noch install.

:-)
"The Answer of The Great Question Of... Life, The Universe and Everything.... Forty-Two."

Crazy Hag

Nachwuchsvampir

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 3. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 14. September 2003, 19:02

www.google.com

einfach die gesuchten begriffe eingeben, anders machen wirs auch nicht ;)

Cantor

Bermudadreieck-Umflieger

  • »Cantor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 8. September 2003

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 15. September 2003, 02:30

Hallo Trinity

hab mir das Video mehrmals angesehen und bin der Meinung, dass
es nur ein fake ist.
Wenn das alle Beweise für eine Marslandung sein sollen,
tut mir leid glaube ich nicht.

Allerdings gegen die Mondlandung, gibt es jede Menge
Indizien.

Am interessantesten finde ich die Aktionen von Bart Sibrel,
jener Mann, der versuchte die damaligen Apollo 11 Astronauten
auf die Bibel schwören zu lassen, dass sie den Mond betreten hätten.

Keiner der Astronauten hat das bisher getan.
Im Gegenteil, einer wurde sogar handgreiflich.


Auch den banalen Fehler von Collins finde ich bemerkenswert,
da er es doch tatsächlich fertiggebracht haben soll, zwei identische Bilder
in seiner Biografie (Carrying the Fire) abzudrucken.
Das eine zeigt in an Bord eines Trainingsfluges und das selbe
Bild, bei einem Raumspaziergang während der Apollo-Mission.
Nur der Hintergrund wurde wegretuschiert.

PS: zu beiden habe ich keinen Link, da ich das erste im Fernsehen sah
und das zweite ist aus einem Buch.

Zitat JD

Zitat

Warum sollte die Landung auch nur gefakt sein?!


Wettlauf mit den Russen ????

Crazy Hag

Nachwuchsvampir

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 3. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 15. September 2003, 17:33

Hier noch was zur Marslandung und Alternative 3
www.daszwirn.de/privat/mystik/ge ... enmars.php
www.stormloader.com/users/charon/helene.htm

Ein Grund mehr führ eine gefälschte Mondlandung:

Sie waren zwar dort, haben aber dort etwas gefunden, was niemand von uns sehen darf, darum haben sie uns gefakte Aufnahmen gezeigt.

Und sie müßen mit sehr dummen Menschen gerechnet haben, war dies doch zu einer Zeit in denen man den Menschen doch tatsächlich noch erzählte, dass man sich nur unter einem Tisch verstecken müsste und die Augen schliessen müsste um sich vor einer Atombombe zu schützen!! :shock:

Das sagt schon alles...

Forte

Nachwuchsvampir

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 16. August 2003

Wohnort: Da *hinzeig*

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 15. September 2003, 19:06

Nein, die Mondlandung ist sehr warscheinlich gefaket, da man einmal sieht wie die flagge flackert und viele meinen, es sei einfach in der wüste aufgenommen worden.
...Stille...

Crazy Hag

Nachwuchsvampir

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 3. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 15. September 2003, 23:55

und als neil armstrong auf der "mondoberfläche" herumgehopst ist um die niedrige schwerkraft zu demonstrieren, hat er laut medizinischen aufzeichnungen fast einen herzinfarkt bekommen weil nämlich dort wo er war erdschwerkraft herrschte und er mit seinem schweren zeug fast draufgegangen wäre bei den artistischen höchstleistungen...

JD

Seher

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 28. August 2003

Wohnort: Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. September 2003, 16:09

Warum muss die Welt auch so verdammt kompliziert sein?!

Gut, wenn es gefaket ist, verstehe ich, warum man heute nicht mehr zum Mond fliegt. Stattdessen nimmt man den Mars in Angriff? Das habe ich nie kapiert.
"The Answer of The Great Question Of... Life, The Universe and Everything.... Forty-Two."

Crazy Hag

Nachwuchsvampir

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 3. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. September 2003, 16:36

Das ist eine sehr gute Frage...

Warum zum Teufel fliegt keiner mehr zum Mond? :wink:

JD

Seher

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 28. August 2003

Wohnort: Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. September 2003, 17:17

Ich stelle nur gute Fragen ;-)

Aber ist doch wirklich so... jahrelang ziehen die Mondprojekte durch und schwupps, nichts mehr. Hat da einer ne Peilung von?! :-)
"The Answer of The Great Question Of... Life, The Universe and Everything.... Forty-Two."

Ga$$i

Gründer

Beiträge: 740

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. September 2003, 17:23

Oje wie kann dir Menschheit nur so runtergekommen sein ????

Die gaukeln einem die ganze Zeit vor das sie auf dem Mond waren und nix davon ist wirklich war ??? Und dies alles nur für einen Wettstreit 2er Nationen......

Diese beschissesene NASA ist mit dran schuld die weiss sich mehr als sie zugibt !!!! Wieso macht die "DASA" jetzt "EADS" nichts dafür das sie endlich zum Mond fliegen und alles aufklären.......????
Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

JD

Seher

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 28. August 2003

Wohnort: Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. September 2003, 17:29

Vielleicht können wir noch gar nicht zum Mond fliegen? Ich meine technisch gesehen? Ga$$i, du müßtest das doch wissen.
"The Answer of The Great Question Of... Life, The Universe and Everything.... Forty-Two."

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 3 629 | Hits gestern: 5 450 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 4 903 622 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03