Du bist nicht angemeldet.

Flo_de_moe

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

Wohnort: Heidenoldendorf

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

121

Samstag, 21. Juli 2012, 22:34

der letzte Satz stört mich irgendwie....
If you are fat, you are hard to kidnap

Lilliana

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 19. Juli 2012

Danksagungen: 76

  • Private Nachricht senden

122

Samstag, 21. Juli 2012, 23:10

Du meinst den das mich das nicht wundert?
" Life is like a box of chocolates.
You never know what you gonna get."


~ Enjoy the moment ~


Flo_de_moe

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

Wohnort: Heidenoldendorf

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

123

Samstag, 21. Juli 2012, 23:14

Ja, Japan ist das zweit Sicherste Land^^.
Auch wenn man Reaktoren wohl nicht dazu zählen kann, ist Kriminalität niedrig, Auto Unfälle seltener tödlich und durch die vielen Naturkatastrophen werden oft Übungen gemacht. So wie hier Feuerschutzübung oder so.
Deswegen erkläre bitte warum :).
If you are fat, you are hard to kidnap

Lilliana

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 19. Juli 2012

Danksagungen: 76

  • Private Nachricht senden

124

Samstag, 21. Juli 2012, 23:46

Ah jetzt weiss ich was du meinst.
Ja also mein Kommentar nicht auf die Krimimalitätsrae oder sonstiges bezogen, sondern wirklich nur auf die Atomsache.
Worauf ich hinaus wollte war, dass ich nicht glaube, das die Bevölkerung da genau gesagt bekommt, wie starkt die Radioaktivität vorhanden ist und wie weit sie sich ausgebreitet hat, usw.
Ich denke da werden viele Informationen zurückgehalten. Die Regierung ist genauso kurrupt wie unsere oder der in anderen Ländern.
Damals bei Tschernobyl, da wurde auchviel unter den Tisch gekehrt, bzw. untertrieben und man sieht ja was dabei rausgekommen ist, wieviele Menschen da doch Strahlungen abbekommen haben.
" Life is like a box of chocolates.
You never know what you gonna get."


~ Enjoy the moment ~


Flo_de_moe

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

Wohnort: Heidenoldendorf

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

125

Samstag, 21. Juli 2012, 23:52

Das ist ein großer Unterschied.
Sovjets haben alles vertuscht, aber sie waren auch verantwortlich.
In Japan war Tepco verantwortlich und die haben an die Regierung genauso wenig weiter geleitet wie an die Medien.
Die Regierung war einfach total überfordert damit. Sie haben bei der Lebensmittel und Wasser Überwachung von staatlicher Seite bis heute Probleme das alles zu koordinieren oder auszuwerten.
Für Strahlung fehlte ihnen ein Sachverständiger und Tepco hat geschwiegen^^.
Und korrupt ist die Regierung nicht, nur faul und teilnahmslos. Die lassen einfach alles auf sich beruhen.
Daher ist die Yakuza so hoch im Kurs in Japan.

Flöchen ;)
If you are fat, you are hard to kidnap

Lilliana

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 19. Juli 2012

Danksagungen: 76

  • Private Nachricht senden

126

Sonntag, 22. Juli 2012, 01:06

Und korrupt ist die Regierung nicht, nur faul und teilnahmslos.
Das ist auch nicht gerade vorteilhaft für die Bevölkerung.
Die Regierung war einfach total überfordert damit. Sie haben bei der Lebensmittel und Wasser Überwachung von staatlicher Seite bis heute Probleme das alles zu koordinieren oder auszuwerten.
Das ist schon möglich. Nur was ich mich frage ist - Wieso machen sich die Länder da nicht mal vorher Gedanken drum? Nein, es wird immer erst nach Lösungen gesucht, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Aber vorher mal darüber nachzudenken, ob der Atomkram denn so notwendig isu n ob man das net ein bisschen reduzieren kann oder was kann man tun, wenn mal so etwas passiert, wie in Fukushima? - da hab ich immer das Gefühl da denken die Regierungen zu wenig dran
" Life is like a box of chocolates.
You never know what you gonna get."


~ Enjoy the moment ~


Flo_de_moe

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

Wohnort: Heidenoldendorf

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

127

Sonntag, 22. Juli 2012, 01:20

geb ich dir recht, doch Japan hat keine Alternativen.
Sie können zwar mehr Erdgas einführen, doch sind sie dann sehr stark von Russland abhängig.
Wasserkraft müsste zu weit draußen gebaut werden , wegen Strömungen und co, und das rentiert sich nicht.
Und Windkraft regelt nicht den hohen Bedarf, da Japan sehr viel Strom frisst und nur wenig Baufläche verfügbar ist.
Nur wo sie die Teile hinsetzen (Atomkraftwerke) sollten sie schon besser machen.
Die Usa aber ebenso, auf dem San Andreas Graben sind auch genug Atomkraftwerke.
If you are fat, you are hard to kidnap

Lilliana

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 19. Juli 2012

Danksagungen: 76

  • Private Nachricht senden

128

Sonntag, 22. Juli 2012, 01:30

Ja die pallern alle kräfitg weiter.
Eigentlich müssten solche Vorkommnisse ja auch in den anderen Ländrn zum Umdenken führen.
Aber hat das überhaupt jemand gemacht, außer Deutschland? Also ich mein das die Atomkraftwerke abgestellt werden sollen.
Is jetz ne ernste Frage, hab ich keine Ahnung von.:/

Ja das mit dem Platzmangel ist natürlich echt ein Problem..
Und auch schwer zu lösen...
" Life is like a box of chocolates.
You never know what you gonna get."


~ Enjoy the moment ~


Flo_de_moe

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

Wohnort: Heidenoldendorf

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

129

Sonntag, 22. Juli 2012, 01:38

Also in Europa weiß ich das Österreich kein Atomstrom bezieht, aber schon lange oder immer. Genau weiß ich das auch nicht.
Und Deutschland ist ein Witz, Rot-Grün hat bis 2020 den Ausstieg aus dem Atomstrom festgesetzt zu deren Zeit.
Was hat Merkel gemacht? die Laufzeit der Meiler um Jahre erhöht. Natürlich musste sie unter dem öffentlichen Druck nach Fukushima einlenken und Meiler abschalten.
Daher hatt Eon geklagt.
Aber sonst, China baut mehrere Atomkraftwerke. Südamerika baut auch welche und der Iran hats ja auch vor.
Von daher vergiften wir unseren Planeten wohl noch weiter mit Atommüll.
Aber naja freie Energie kann man halt nicht verkaufen^^.
If you are fat, you are hard to kidnap

Lilliana

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 19. Juli 2012

Danksagungen: 76

  • Private Nachricht senden

130

Sonntag, 22. Juli 2012, 01:59

Tja...
kein Lebewesen verstört seinen eigenen Lebensraum - nur der Mensch schafft das .... :/
" Life is like a box of chocolates.
You never know what you gonna get."


~ Enjoy the moment ~


Andersich

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 36

  • Private Nachricht senden

131

Montag, 23. Juli 2012, 07:19

Zu dem ganzen mist, der dort verzapft wurde, kam vor nem halben jahr eine reportage. Ohne Worte und ich gehe bis heute nicht ab von meiner meinung, dass das ein saustall ist!!! Arbeitslose werden dort massenhaft hingeschleppt und werden mit kohle gelockt. Kein normaler mensch würde sich freiwillig immernoch sehr hohen dosen strahlung aussetzen. Tepco sind verbrecher. Punkt. Alles wird immer wieder vertuscht und auch die reporter lebten gefährlich, weil sie nah an der wahrheit waren, sie interviewten arbeitslose, die dort arbeiteten, immer nur für ein paar minuten, weil sie sonst stark erkranken würden!!!
Und alles wird immernoch vertuscht.
Alles heimlich, sie werden sogar dafür bezahlt, die klappe zu halten...
Es ist erstaunlich, dass der mensch nur hinter seiner maske er selbst ist...

( A.E. Poe )


Flo_de_moe

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

Wohnort: Heidenoldendorf

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

132

Montag, 23. Juli 2012, 08:45

Wie jeder Konzern der Geld und Macht hat.
Is dir das etwa neu?
Standart Oil hat im zweiten Weltkrieg noch nach dem beitritt der USA Benzin and Deutschland geliefert, einfach nur weils Geld brachte^^.
Es gibt viele solcher Dinge.
Doch kann man nicht Japan, die Regierung oder sonst wen dafür verantwortlich machen. Das ist Tepco und das System.
If you are fat, you are hard to kidnap

Andersich

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 36

  • Private Nachricht senden

133

Montag, 23. Juli 2012, 15:26

@ Floe_de_moe

Nee, natürlich is mir das nicht neu, aber viele hier verherrlichten letzes jahr das ganze spiel. Als ich den beitrag sah, wurde mir ganz anders und mein bauchgefühl wurde bestätigt. Was mich sehr berührt hat, war, dass die damals so scheinbar lethargisch anmutenden japaner nun ihre wahren emotionen zeigten. Sie taten mir sehr leid und es berührte mich sehr, als sie sagten, sie wraten bis heute auf eine entschuldigung ihrer regierung!!!

Tja, is nich immer alles gold, was glänzt und dass die regierung von dem ganzen wirken dieses vereins nichts weiss, glaub ich nimmer!!!
Wenn es journalisten schaffen, nun gut, vielleicht nicht ganz auf legalem weg, dort hinzugelangen, schafft auch eine regierung es, herauszufinden, was dort wirklich los ist!!!

Die werte sind immernoch immens hoch, so dass ein mensch dort direkt am reaktor nur wenige minuten arbeiten darf. Die arbeitslosen wedren zu stillschweigen verpflichtet. Aufgrund ihrer moralischen und ethischen einstellung kann ich mir vorstellen, dass die bevölkerung sehr lange auch loyal gegenüber ihrer regierung und dem konzern ist, aber auch die menschen dort haben ihre grenzen erreicht und können nicht mehr.
Ich finde, man sollte viel öfter darüber berichten, was noch jahre nach eine gau in solchen gebieten los ist, damit man es endlich kapiert, was so eine strahlung auf dauer wirklich anrichtet und wie sehr die menschen und das land darunter nachhaltig leidet.

Tschernobyll war heftiger, aber japan steht dem in fast nichts nach, vorallem, weil sie ihre bevölkerung benutzen, um gute miene zum bösen spiel zu machen....so sehe ich das!!!

Wir haben alle ihre coolness und ihre loyalität "bewundert", als es zum gau kam, doch jetzt sieht es anders aus und die menschen sind am ende ihrer kräfte uund sind ENTTÄUSCHT von ihrer ach so guten regierung...

;-(((((
Es ist erstaunlich, dass der mensch nur hinter seiner maske er selbst ist...

( A.E. Poe )


Rônin

Shinjidai

    Deutschland

Beiträge: 3 166

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 868

  • Private Nachricht senden

134

Freitag, 27. April 2018, 16:04

Tsunami Ghosts: Strange Hauntings in the Wake of Japan’s Big Disaster
http://mysteriousuniverse.org/2017/01/ts…s-big-disaster/
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 749 | Hits gestern: 2 827 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 189 564 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03