Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ichnusa

Alien

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 15. Januar 2012, 23:33

hi an alle,

seit einigen Jahren verfolge ich nun schon die Einträge auf dieser Seite aber konnte mich nie dazu durchringen mich zu registrieren, bis ich jetzt diesen Thread gelesen habe.

Ich habe das selbe "Problem" aber mir fällt es unregelmäßig auf. Wenn ich bewusst meine Augen zum Schlafen schließe, fallen mir diese bunten Formen auf und sie bewegen sich frei. Ich kann sie auch mit meinen Augen verfolgen. Bei mir ist es so, dass mir diese Gebilde bekannt vorkommen aber nicht weil ich sie in meinem alltäglichen Leben gesehen hatte sondern kann ich mich dann daran erinnern, dass ich sie vor dem schlafengehen bei geschlossenen Augen gesehen habe. Sobald ich mir dann bewusst über diese Formen bin sehe ich neue Formen bis zu dem Zeitpunkt, wo ich mir wieder dieser Formen bewusst werde und das Spiel fängt von Neuem an.

Ich finde diese Sache aber nicht nervig oder Ähnliches im Gegenteil es beruhigt mich sogar irgendwie vor dem Schlafengehen.

Es ist sehr interessant zu lesen, dass es wohl ein häufigeres "Phänomen" ist. Vlt. kommt jemand ja an eine ärztliche Erklärung ran...

VG
Ichnusa

Knurzhart

Geisterjäger

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Wohnort: rechts oben, neben Polen

Danksagungen: 322

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 27. August 2017, 00:39

Das Phänomen nennt sich Phosphen und beschreibt ganz allgemein eine Lichtempfindung durch eine inadäquate Reizung der Augen. Grundsätzlich ist jeder in der Lage, diese Muster zu sehen. Sie treten meist auf, wenn die Augen geschlossen sind, wobei die Ursachen wohl noch nicht eindeutig geklärt sind. Man kann sie aber durch leichten Druck mit den Findern auf die geschlossenen Augen hervorrufen. Sie sind allerdings auch ein Symptom für bestimmte Krankheiten, vor allem wenn diese Muster auch mit geöffneten Augen gesehen werden können.

Wikipedia hat auch nen Artikel dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Phosphen

In dem Artikel steht die Vermutung, dass eine mögliche Ursache für diese Muster ein druckbedingter Ionenstrom in der Netzhaut ist, der die Sehnerven reizt. Auch elektrischer Strom soll laut Wikipedia dieses Phänomen induzieren können.

Ich persönlich finde Phosphene ja echt fesselnd. Ich fand mich schon häufiger in einer ruhigen Minute mit geschlossenen Augen sitzend, diese Muster betrachten, die eigentlich immer aus einer Unzahl aus blauen und roten Punkten bestanden und im Hintergrund ein sich ständig änderndes Netz aus schwarzen und weißen Linien. Das hat irgendwie was beruhigendes.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 662 | Hits gestern: 3 343 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 417 350 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03