Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dirk

Meister des Paranormalen

  • »Dirk« wurde gesperrt
  • »Dirk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 129

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 863

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2011, 18:21

Ostsee-Anomalie: Versunkenes UFO?

http://de.nachrichten.yahoo.com/unterwas…rztes-ufo-.html

Man hat also einen kreisrunden "Abdruck" am Boden der Ostsee gefunden, den man bislang nicht zuordnen kann. Ich zitiere mal einen Satz aus diesem Artikel:

"Die Aufnahmen eines Sonars – ein Schallmessgerät zur Ortung und Vermessung von Gegenständen unter Wasser – zeigen eine kreisartige Struktur am Meeresgrund. Unmittelbar daneben eine Art Schleifspur in 87 Metern Tiefe. Der mysteriöse Kreis hat einen Durchmesser von etwa 60 Metern. „Fast sieht es so aus, als sei dieses runde Objekt zunächst über den Meeresboden geglitten, bevor es dann zum Liegen kam", zitiert die schwedische Zeitung „Aftonbladet“ den Chef des Schatzsucherunternehmens, Peter Lindberg."

Die Meinungen gehen wie immer auseinander, aber ich finde das schon sehr bemerkenswert und auch interessant.
Außerirdische mit Tentakelarmen haben es schwer, einen Lötkolben zu halten. (Professor Harald Lesch)

Wintermoon

Nachwuchsvampir

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 7

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. September 2011, 01:28

Schade das bisher noch keiner etwas dazu geschrieben hat.
Ich finde die Sache ziemlich Interessant, aber scheinbar hat man bis jetzt noch nichts genaueres herausgefunden.

Hier mal der Link zum Forschungsteam das die Struktur gefunden hat:
http://www.oceanexplorer.se/index.html

In den News steht das sie momentan wohl mit verschiedenen Firmen und Sponsoren verhandeln um das Projekt weiter zu finanzieren. Ich werde das ganze auf jeden Fall verfolgen, ich denke irgendwas besonderes muss da unten schon sein, sonst hätten die das doch nicht weiter untersucht und würden da nicht noch Geld reinstecken.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. September 2011, 02:15

Ich denke nicht das das was mit UFos zu tun hat,ist wohl was natürliches
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Wintermoon

Nachwuchsvampir

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 7

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 25. September 2011, 10:12

Ich denke nicht das das was mit UFos zu tun hat,ist wohl was natürliches

Ein Ufo, bzw. ein Landeplatz halte ich auch für ausgeschlossen. Aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten was das sein könnte, z.B. die Überreste eines alten Gebäudes oder so.

Zweifler

Geisterjäger

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Stralsund

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 25. September 2011, 10:25

Es könnte durch aus eine alte Formation sein, die von einer Insel her ist, die halt dann in Laufe der Jahrtausenden überflutet wurde. Früher war der Meeresspiegel auch niedrieger. Ich glaube vor ca 10 000 bis 12 000 Jahren bist zu 100 Meter niedriger.

Hier nochmal ein VIdeo dazu.





Hier kann man gut erkennen, nichts mit Ufo, wohl eher eine Insel.
Immerhin soll sie einen Durchmesser von 60 Meter haben.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dictius te Necare (28.09.2011)

r00dy

Alien

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 29. September 2011

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. September 2011, 20:04




Hier kann man gut erkennen, nichts mit Ufo, wohl eher eine Insel.
Immerhin soll sie einen Durchmesser von 60 Meter haben.


kein UFO? denk nochmal drüber nach

mottech74

Traumwanderer

    Deutschland

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 5. Januar 2009

Wohnort: Norddeutschland

Danksagungen: 126

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 30. September 2011, 07:44

@r00dy

Dir ist aber schon bewusst, dass Star Wars nur ein Film ist, oder??

Für mich sieht das ein bisschen wie eine Formation aus die durch Abrutschen von Sediment entstanden ist.

Gruß :winks:
Mottech
"Die politische Absicht ist der Zweck, der Krieg ist das Mittel, und niemals kann das Mittel ohne Zweck gedacht werden."
Carl von Clausewitz

Wintermoon

Nachwuchsvampir

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 7

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. Oktober 2011, 00:46

Es gibt wieder Neuigkeiten!
Wenn wir Glück haben erfahren wir vielleicht bald was da unten ist. Das Forschungsteam arbeitet momentan mit einer U-Boot Firma zusammen, man ist scheinbar dabei die letzten Details für einen Tauchgang zu dem Objekt zu planen.

Wer Interesse hat kann sich sogar einen eigenen Platz im U-Boot sichern, gegen eine Gebühr von mindestens 15.000 $ könnt ihr dabei sein! Kann natürlich auch sein das die einfach nur Profit aus der ganzen Sache schlagen wollen und jetzt die Plätze möglichst teuer verkaufen wollen indem sie so ne Art Touristen U-Boot da runter schicken. :denk: Was haltet ihr davon?

Hier nochmal die Links vom Forschungsteam und der beteiligten U-Boot Firma.

http://www.oceanexplorer.se/
http://www.silvercrestsubmarines.co.uk/

Ole

Alien

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 27. Februar 2012, 00:59

2009

Ich denke nicht das das was mit UFos zu tun hat,ist wohl was natürliches
Zum Thema Ostsee:

http://www.bild.de/news/vermischtes/erde…08522.bild.html
Zwar hat man danach was gefunden, aber was man gefunden hatte war so groß wie ein Ei.

Achja viele Berichten von zwei Lichtern am Himmel.

Lassen wir uns mal überraschen was die Taucher im Mai finden. Interessant ist es auf jeden Fall egal was dabei raus kommt.

Balu

Alien

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 16. März 2012

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 16. März 2012, 00:32

Ufolandeplatz auf dem Grund der Ostsee?

Es könnte sich dabei auch um die Übereste Russischer Rundschiffe (Popovkas) handeln
Das bekannteste war wohl die Livadia Länge 72 Meter die Breite 47 Meter
gebaut für den Russischen Zaren 1897
Auch die Russische Marine hat zu dieser Zeit einige dieser Schiffe gebaut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Balu« (16. März 2012, 00:41)


DunklerWolf

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Wohnort: Leer

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Juni 2012, 21:47

Es gibt wieder Neuigkeiten. Es wurde nun eine Expedition gestartet um das "Objekt" aus der nähe zu untersuchen. Ich zitiere mal von der Websitel des Tauchteams :

2012-06-07
BREAKING NEWS 2pm, The divers are now down and investigating the circle and reports from the ship say they are really amazed. There is definitely something unusual hiding at the seabed – a Mystery Beneath. More information and pictures will be released next week.

(Übersetzt)
Die Taucher sind jetzt beim Kreis um ihn näher zu untersuchen, und Berichte vom Schiff sagen, dass sie sich wirklich wundern. Es gibt etwas das ungewöhnliches am Meeresboden - ein Mysterium Unterwasser. Mehr Information und Bilder werden nächste Woche veröffentlicht.

klingt sehr interessant, bin mal gespannt was wir nächste Woche zu hören bekommen :D
~~†††Ein Mensch lebt nur einmal nur seine Geschichte kann ihn erhalten†††~~

Morpheus:,,Glaubst du ans Schicksal?"
Neo:,,Nein, mir missfällt der Gedanke mein Leben nicht im Griff zu haben."

Ludolfus

Bermudadreieck-Umflieger

    Algerien

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 15. Juni 2012, 13:08

Hmmm

Interessant is gar kein Ausdruck :D

mittlerweile wurde eine Pressemitteilung rausgeschickt,die wirklich auf was grosses hoffen lässt :D

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo…offizielle.html

Ludolfus

Bermudadreieck-Umflieger

    Algerien

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 22. Juni 2012, 19:15

Hmmmm

Es gibt wieder beeindruckende neuigkeiten :D

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo…mysteriose.html

Hier ein kleiner Auszug:

Ein Hauptziel der
ersten Tauchexpedition war zudem die Videodokumentation des Fundes. Als
sich die Filmkameras jedoch dem Objekt näherten, versagten sie ihren
Dienst. "Warum", so fragt sich Hogeborn weiter, "funktionieren da unten
keine technischen Geräte? Auch unser GPS setzte aus, als wir über direkt
über dem Objekt waren. Erst als wir uns etwa 200 Meter von dem Objekt
entfernt hatten, gingen unsere Geräte wieder einwandfrei – fuhren wir
dann wieder über das Objekt, setzte alles wieder aus. In allen meinen 20
Jahren als professioneller Taucher habe ich noch nie etwas Ähnliches
erlebt."


Ich hoffe,dass ist nich nur ein Hirngespenst gewesen!!!

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 22. Juni 2012, 22:54

Für mich klingt das ehrlich gesagt eine Spur zu mysteriös. Sobald man in Sichtweite kommt, versagt zufälligerweise die Kamera. Natürlich könnte es da irgendwelche ganz seltsamen Effekte geben. Es kann aber auch sein, dass es einfach nichts mysteriöses zu filmen gab und das Team das bloß nicht so offen zugeben will.
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

Ludolfus

Bermudadreieck-Umflieger

    Algerien

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 22. Juni 2012, 22:59

'hmmm

ya dass dachte ich mir nämlich auch,naja abwarten hoffe nur nich dass es wie bei "Destination Truth" oder ähnlichen Tv Serien einfach nur gehypt wird und dann nix bei rum kommt :D

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 656 | Hits gestern: 8 923 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 407 875 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03