Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ricya

Chefente

Beiträge: 4 774

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 854

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 19. März 2013, 12:51

@Paradontose

was soll das jetzt? Willst Du nun, weil Du Dich gekränkt fühlst anfangen hier zu spammen?

Bitte zurück zum Thema und keine inhaltlosen Posts mehr.
Streitigkeiten und Sticheleien bitte per Pn wenn sie denn schon sein müssen..... :roll:

Grüße Ricya
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teufelchen (19.03.2013), Corvus Corax (19.03.2013)

Paradontose

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 363

Danksagungen: 198

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 19. März 2013, 13:22

zurück zum Thema:

Meiner Meinung nach kann man mit 12 Jahren gar keine Astralreise machen. Es sei denn man ist gerade dabei das zeitliche zu segnen, oder an lebenserhaltenden Maschinen an denen man rumspielen kann. (Dialyse etc.) Vielleicht auch dann nur eingebildet wenn man es nicht beweisen kann.
Wer es einfach so versuchen will der kann es versuchen. Schlimmstenfalls schläft man für ein Weilchen ein. Dann kann man schon von anderen Sphären oder Wäldern träumen. Auch vom eigenenn Zimmer kann man träumen.
Alles möglich im Traum.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paradontose« (19. März 2013, 13:30)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Klugscheisser (19.03.2013)

Animus

Hexenmeister

Beiträge: 1 695

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

Danksagungen: 956

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 19. März 2013, 15:51

Zitat

Ich stelle mir (wohl mangels Erfahrung) eine AKE auch ähnlich dem Gefühl einer Schlafparalyse vor und bin daher auch nicht sonderlich scharf drauf sowas auch noch künstlich herbeizurufen...

Dito, ich hatte nur schreckliche Erfahrungen mit Schlafparalysen. Ob diese auch mit einem positiven Gefühl erlebt oder hervorgerufen werden können ist natürlich eine andere Sache.

Zitat

*da fällt mir ein, ich schulde euch ja noch einen Thread zur Schlafparalyse...


Stimmt... da war doch was. :shameyou:
Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

Dawnclaude

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 15. März 2013

Wohnort: NRW

Danksagungen: 13

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 20. März 2013, 05:21

Ich hab z.b. in meiner kontaktliste in nem anderen forum eine Frau, die sich mit 8 an diversen AKEs erinnern kann. Für sie war das relativ normal bis sie erst später bemerkte, was es genau ist.

Zitat: Nun denn, mein erstes, bewusstes Erlebnis hatte ich mit ca. 8 Jahren. Bewusst schreib ich deshalb, weil ich heute weiss, dass wir ALLE praktisch jede Nacht unseren Koerper verlassen, aber eben keine Erinnerung mehr daran haben. Ich erwachte damals in der Morgendaemmerung in meinem Zimmer. Zu meinem kindlichen Erstaunen fand ich mich aber nicht im Bett wieder, sondern klebte sozusagen an der Zimmerdecke ueber meinem Bett und blickte hinunter auf meinen schlafenden Koerper. Ich weiss noch, wie ich mich fuer ein paar Sekunden studierte und dann meine Ueberlegung darin endete, dass ich wohl nun tot sein muesste. Mit dem Gedanken des Todes nahm eine Angst von mir Besitz (wo ist meine Mamma?) und in dem Moment war es, als zoege es mich mit unglaublicher Kraft wieder in meinen Koerper zurueck. Kurz darauf bin ich in meinem Koerper mit der vollstaendigen Erinnerung aufgewacht. Danach hatte ich immer wieder im Abstand von Wochen oder Monaten aehnliche Erlebnisse. Vorallem als Kind genoss ich es dabei "herumzufliegen". Das Problem, das ich aber immer wieder hatte, war die aufkommende Angst, dass man von seinem Koerper separiert ist, denn im Moment der Angst scheint sich wie ein "Sicherheitsmechanismus" einzuschalten, der einem sofort in den Koerper zurueckholt.

Davy Jones

mürrischer Meeresgeist

Beiträge: 2 898

Registrierungsdatum: 25. November 2008

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Danksagungen: 1530

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 20. März 2013, 09:00

Zitat

weil ich heute weiss, dass wir ALLE praktisch jede Nacht unseren Koerper verlassen, aber eben keine Erinnerung mehr daran haben.
Wenn ich sowas immer lese. Wenn man keine Erinnerungen daran hat, woher will die gute Damen denn wissen, dass es so ist?

Genau wie mit der typischen Gruselgeschichte: "...und jeder, der ihn sieht, der wird vom Geist getötet."
"Wenn jeder getötet wird, woher kommt dann die Legende?" :)

Nebenbei ist der Absatz deiner Bekannten sehr blumig und malerisch geschrieben. Wirkt irgendwie komisch...

lg Davy
"Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

Ltkilgor

Geisterjäger

Beiträge: 972

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 460

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 21. März 2013, 00:41

ich würde mich mit Esomüll nicht so weit aus dem Fenster lehnen...Lt.

Doch, soweit wie ich kann..... ;)
Meiner Meinung nach kann man mit 12 Jahren gar keine Astralreise machen. Es sei denn man ist gerade dabei das zeitliche zu segnen, oder an lebenserhaltenden Maschinen an denen man rumspielen kann. (Dialyse etc.) Vielleicht auch dann nur eingebildet wenn man es nicht beweisen kann.

Was soll dann die Aufregung? Ich negiere das Phänomen ja nicht, ich denke nur das man Träume wahrscheinlich lenken kann. Ich halte es aber für sehr gefährlich 12-jährige dazu zu animieren. Gibt ja genug dissoziative Hilfsmittel. Deswegen mein etwas provokanter Ton. Galt aber nicht Dir!
Nun denn, mein erstes, bewusstes Erlebnis hatte ich mit ca. 8 Jahren. Bewusst schreib ich deshalb, weil ich heute weiss, dass wir ALLE praktisch jede Nacht unseren Koerper verlassen, aber eben keine Erinnerung mehr daran haben.

Und das ganze mysteriöse Ding nennt sich TRAUM!
Nebenbei ist der Absatz deiner Bekannten sehr blumig und malerisch geschrieben. Wirkt irgendwie komisch...

Für mich eher dämlich. Hast ja recht Davy, ich bekomm die nette Art da nicht so wirklich hin wie Du ;) .

LG
Ltkilgor
Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
Nietzsche
Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
Karl Kraus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teufelchen (21.03.2013)

Paradontose

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 363

Danksagungen: 198

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 21. März 2013, 15:02

Schon gut Lt.
Steht halt Esoterik drüber und mich wundert da einfach nicht, wer da so alles aufschlägt.
Ich finde auch, dass 12 jährige lieber Fussball spielen sollten.

:winks:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Claxan (21.03.2013)

Claxan

魚 - 烏

    Israel

Beiträge: 1 180

Danksagungen: 480

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 21. März 2013, 15:13

+1 für ein gechilltes Ende des Disputs! <3
Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.

~~~

Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

Fee_Krissi

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2013

Wohnort: Bald Köln:D

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 9. Dezember 2013, 16:22

Kann mir bitte jemand erklären was Astralreisen sind?Bitte!!! :anbet:
Ich glaube, was ich sehe und ich sehe, was ich glaube!

TinaAgain

Nachwuchsvampir

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 10. Dezember 2013, 15:19

Angeblich loest sich bei einer Astralreise der "Astralkoerper", was wohl ein Synonym fuer Seele sein soll, vom physischen Koerper und fliegt durch die Gegend.

Ich behaupte, das sind einfach Traeume, die man steuern kann.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fee_Krissi (10.12.2013)

Fee_Krissi

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2013

Wohnort: Bald Köln:D

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

41

Dienstag, 10. Dezember 2013, 19:27

Hätten hier schon jemand in diesem Alter Erfahrungen gemacht?Also mit Astralreisen.Weil ich wollte das auch mal gerne ausprobieren :P
Ich glaube, was ich sehe und ich sehe, was ich glaube!

Claxan

魚 - 烏

    Israel

Beiträge: 1 180

Danksagungen: 480

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 10. Dezember 2013, 19:32

AKE Berichte wirst du hier sicherlich finden im Unterforum dafür.
Ansonsten gibt es auch im Internet zuhauf Seiten über das Thema.
Dort wirst du fündig wie du eine AKE herbeiführen kannst, wie du sie verbessern kannst usw.

Was genau dahinter steckt ist (wie wir hier im Thread auch schon beredet haben) nicht geklärt.
Ob das jetzt wirklich eine Seelenwanderung ist oder irgendwelche chemischen Vorgänge im Gehirn ist schwer zu sagen.
Den Untersuchungen nach kann man eher zu zweiterem tendieren.
Was aber nicht heißt, dass eine AKE für den, der sie macht nicht ein tolles Erlebnis sein kann.

Eventuell ist das ja vielleicht sogar ein meditativer Link zu unserem Unterbewusstsein, das wenn wir damit umgehen können auch einen riesigen Vorteil im Bereich der Selbsttherapie bieten würde.
Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.

~~~

Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ricya (10.12.2013), Fee_Krissi (10.12.2013)

Fee_Krissi

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2013

Wohnort: Bald Köln:D

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 10. Dezember 2013, 19:47

Danke, aber ich hab da noch so eine Frage die mir nicht aus dem Kopf geht.Im Internet find ich nichts drüber, also:Wenn man sozusagen als astralkörper im eigenen Zimmer steht, kann man dann seinen eigenen,physischen Körper sehen und berühren und sowas?Kann man als astralreisender z.b. Nachts im Wald ,,spazieren" gehen und all son Zeugs?
Ich glaube, was ich sehe und ich sehe, was ich glaube!

TinaAgain

Nachwuchsvampir

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 10. Dezember 2013, 21:39

Zitat

Wenn man sozusagen als astralkörper im eigenen Zimmer steht, kann man dann seinen eigenen,physischen Körper sehen und berühren und sowas?Kann man als astralreisender z.b. Nachts im Wald ,,spazieren" gehen und all son Zeugs?
Du kannst als Astralreisender alles machen, was Du Dir vorstellen kannst. Real ist das allerdings nicht.

Claxan

魚 - 烏

    Israel

Beiträge: 1 180

Danksagungen: 480

  • Private Nachricht senden

45

Dienstag, 10. Dezember 2013, 23:12

Egal ob wir jetzt träumen oder wirklich den Körper verlassen.
In beiden Fällen müsste dir alles möglich sein.

Theoretisch ließe sich, sofern du AKEs gemeistert hast und sie wirklich bewusst und direkt steuern kannst, die Frage ob es real oder nur Traum ist leicht beantworten indem du z.B. jemanden bittest eine Nachricht in einem anderen Raum zu hinterlassen die du nicht sehen konntest vor der Astralreise. Dann versuchst du während der AKE den anderen Raum zu betreten und die Nachricht zu lesen.

Allerdings bezweifle ich, dass dir das möglich sein wird.
Und soweit ich auch weiß wird bei Astralreisen immer davon gesprochen, andere Orte zu sehen die abseits unserer "Dimension" bzw. unserer "Sphäre" liegen. D.h. ich glaube nur für kleine Waldspaziergänge oder nur um denen eigenen Körper zu berühren, wirds andere/bessere Wege geben.
Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.

~~~

Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 630 | Hits gestern: 4 349 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 599 050 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03