Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

burschi

Nachwuchsvampir

  • »burschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. August 2012, 08:05

Seltsame Spiegelung im Dartmoor

Hallo an alle
Unser erster Eintrag und gleich ne Frage
Wir waren im Juni in England im Dartmoor und dort hab ich einfach mal unser Auto fotografiert. Am Seitenblinker sieht man eine Spiegelung die wir nicht deuten können. Rechts vom Auto war nur freie Fläche ein paar Pferde und sonst nur alles grün. Ich hab verschiedene Bilder gemacht und die Spiegelung ist immer zu sehen. Für mich sieht es aus als wenn dort eine Gestalt mit eine Fahne steht.
Vielleicht könnt ihr uns ja weiterhelfen.

VG Volker & Denise


Hier hab ich den Ausschnitt vergößert


Das ist das Originalbild


Das war rechts vom Auto

SyQ

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2007

Danksagungen: 17

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. August 2012, 08:21

Hallo,

wenn du mich fragst bist das selber während du das Foto machst. WENN dir etwas merkwürdig vorkommt und du deswegen ein Foto machst, dann schaut man sich normalerweise einfach soooooo lange an Ort und Stelle um bis man die Erklärung für diese Spiegelung gefunden hat... und stellt sie nicht in ein Forum und erhofft sich von wildfremden Menschen eine Erklärung für etwas das so nicht zu erklären ist.

Also... schlechter Versuch die "Freaks" hier zu lustigen Theorien zu animieren und sich darüber zu amüsieren.

Damit deine Mühe aber nicht ganz umsonst war, hier:

"Ich habe sowas schon mal gesehen... das ist bestimmt ein Geist. Ich habe gehört das ein Fan der italienischen Nationalmanschaft sich mal so böse Verlaufen hat und dann auf Hooligans aus Liverpool gestoßen is. Die haben ihm natürlich sofort gehäutet und mit Salz bestreut. Und weil er solche Qualen erlebte flüchtete seine Seele in einen Spiegel und seitdem kommt er jedesmal wenn einer dreimal "Pizza" sagt und schwenkt die Fahne seines Landes und der Liebe die ihn ins Grab gebracht hat."

cu syq
"Quod sumus, hoc eritis. Fuimos quandoque, quod estis."

burschi

Nachwuchsvampir

  • »burschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. August 2012, 08:25

Du ich will hier niemand veräppeln, wenn ich das wäre würde ja der Winkel nicht stimmen.
Das war schon ernst gemeint mit meiner Frage und außerdem hab ich das erst gesehen als wir wieder zuhaus waren und ich die Bilder am Monitor angesehen hab

VG Volker

SyQ

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2007

Danksagungen: 17

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. August 2012, 08:43

Na gut,

dann mal im ernst:

1. Ist die Italienflagge ein Teil des Autos. Sie scheint kaum verzerrt zu sein und sieht nicht aus wie eine Spiegelung auf dem Lack. #

2. Ihr steht am Straßenrand. Der Kies auf dem das Auto steht deutet darauf hin, dass hier öfters Fahrzeuge anhalten. Daraus und aus der Spiegelung selbst würde ich schließen, dass es ein Rad- oder Rollerfahrer ist. Er hat angehalten und ein Bein auf den Boden gestellt und eine rote Jacke. Die Spiegelung auf der Türe des Autos ist der Gepackträger mit einer schwarzen Satteltasche oder oder Sitz des Rollers.

3. Das zweite Foto von dir hat für deine Schilderung keinen Wert. Einzig ein Foto welches Straße und Auto zeigt, fotografiert vom Standpunkt der Frau auf dem ersten Bild aus, hätte was über die Spiegelung aussagen können. Das Kuhweidenfoto kann von überall her sein.

So siehts aus. Spiegelung eines anderen Verkehrsteilnehmers. Vielleicht ist er euch nur nicht aufgefallen etc... mehr lässt sich wohl aus dem vorliegenden Material nicht machen. Es sei denn, wir verfolgen die Geistertheorie weiter^^

cu syq
"Quod sumus, hoc eritis. Fuimos quandoque, quod estis."

burschi

Nachwuchsvampir

  • »burschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. August 2012, 08:52

1. Die Flagge ist fest am Auto

2. Wir wissen zu 100 % das niemand anderes da war

3. Hier wär mal ein Bild was vielleicht noch etwas aussagt weil man hier sieht das nix dahinter ist

SyQ

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2007

Danksagungen: 17

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. August 2012, 09:02

Hallo,

Foto 2 und 4 sind nicht am selben Ort gemacht worden.

1. Form des Kieses unter dem Auto stimmen nicht überein.

2. Die Wasserfläche in Bild 4 ist relativ groß. Anhand der Autolänge kann man aus Bild 2 abschätzen, dass das Auto ca. 2 m von der Straße entfern steht. Bild 4 zeigt einen Abstand von 2-3 m vom Auto zum Wasser. Selbst wenn das Wasser unterhalb des Autos beginnt hätte man auf Bild 2 irgendetwas davon sehen müssen. Die Graßfläche links neben der Frau auf Bild 2 geht ohne Unterbrechung weiter. Da müsst allerdings der Abhang zum Wasser kommen.

3. Die Wasserpfütze vor dem Auto fehlt. Bild 4 zeigt diesen Bereich sehr genau und die größe der Pfütze lässt sich Bild 2 entnehmen. Jene hätte definitiv sichtbar sein müssen.

1:0 für die Faketheorie^^

cu syq
"Quod sumus, hoc eritis. Fuimos quandoque, quod estis."

Animus

Administrator

Beiträge: 1 694

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

Danksagungen: 958

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. August 2012, 09:23

Nana, bitte nicht von vornherein einen Fake vermuten un neue User gleich angehen.
Wir möchten hier freundlich diskutieren und uns nicht gegenseitig anschnauzen.

Ehrlich gesagt sehe ich aber nichts wirklich besonderes bei dem vergrößerten Ausschnitt, das was wie eine Figur aussieht könnte sonst etwas sein. Unser Gehirn reimt sich nunmal gern bestimmte Dinge zusammen.

Zum Beispiel erinnert mich die Figur an folgendes:



Noch einmal zum Vergleich:



Ich würde mir hier keine weiteren Gedanken machen.
Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

burschi

Nachwuchsvampir

  • »burschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. August 2012, 10:25

Hallo,

Foto 2 und 4 sind nicht am selben Ort gemacht worden.

1. Form des Kieses unter dem Auto stimmen nicht überein.

2. Die Wasserfläche in Bild 4 ist relativ groß. Anhand der Autolänge kann man aus Bild 2 abschätzen, dass das Auto ca. 2 m von der Straße entfern steht. Bild 4 zeigt einen Abstand von 2-3 m vom Auto zum Wasser. Selbst wenn das Wasser unterhalb des Autos beginnt hätte man auf Bild 2 irgendetwas davon sehen müssen. Die Graßfläche links neben der Frau auf Bild 2 geht ohne Unterbrechung weiter. Da müsst allerdings der Abhang zum Wasser kommen.

3. Die Wasserpfütze vor dem Auto fehlt. Bild 4 zeigt diesen Bereich sehr genau und die größe der Pfütze lässt sich Bild 2 entnehmen. Jene hätte definitiv sichtbar sein müssen.

1:0 für die Faketheorie^^

cu syq
Also das Auto wurde NICHT bewegt, es ist von den Fotos her nur eine andere Perspektive (Bild 2 wurde mit einem Tele über die große Wasserfläche gemacht ).
Ich möchte hier wirklich niemand veräppeln oder so, es ist uns wichtig und außerdem glauben wir auch an solche Sachen

VG Volker

silvercloud

Meister des Paranormalen

    Deutschland

Beiträge: 2 406

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Wohnort: Links von da wo die Sonne verstauben tut

Danksagungen: 1244

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. August 2012, 10:59

Was die Spiegellung angeht, auch wenn es sehr verzerrt ist:

Union Jack

Die Abfolge der Farben parallel zueinander ist schon sehr eindeutig.

Wodurch die verursacht worden ist, nun das ist schwer zu sagen. Weswegen habt ihr denn dort angehalten?
Silver

SyQ

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2007

Danksagungen: 17

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. August 2012, 11:22

Hallo Volker,

ok... wenn das Auto nicht bewegt wurde etc... dann gibts also eine unerklärliche Spiegelung. Dann würde mich an dieser Stelle aber interessieren, warum ihr euch ein Forum über Paranormales als Plattform für die Verbreitung ausgesucht habt. So hätte man doch z.b. in einem Forum über Hobbyfotografen mit Sicherheit qualifiziertere Aussagen über die Spiegelung bekommen. Die einzige Erklärung ist meines Erachtens nach: Ihr habt selbst eine Theorie zu dieser Spiegelung und jene ist wohl nicht gerade gewöhnlich.

Bitte sagt doch IHR mal was ihr meint dort zu sehen...

Würde mich brennend interessieren.

cu syq
"Quod sumus, hoc eritis. Fuimos quandoque, quod estis."

Dietlinde

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 644

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Danksagungen: 495

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. August 2012, 12:28

Meine Idee:

Die "Fahne" mit den Streifen Schwarz-weiß-rot wurde so auf das Auto gemalt, wie es über dem Rad zu sehen ist. Die scheinbare Figur daneben ist eine Spiegelung dieser gemalten Fahne. Aufgrund der Tatsache, dass du einen kleinen Ausschnitt des Original-Fotos vergrößert hast, wurde das Ganze (durch Vergrößerung der Pixel etc.) immer mehr verfremdet und sieht jetzt wie eine Figur mit Fahne aus.

burschi

Nachwuchsvampir

  • »burschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. August 2012, 13:01

Was die Spiegellung angeht, auch wenn es sehr verzerrt ist:

So hätte man doch z.b. in einem Forum über Hobbyfotografen mit Sicherheit qualifiziertere Aussagen über die Spiegelung bekommen.
Bin selbst Fotograf und kann es mir nicht erklären :nerd:
Meine Idee:

Die "Fahne" mit den Streifen Schwarz-weiß-rot wurde so auf das Auto gemalt, wie es über dem Rad zu sehen ist. Die scheinbare Figur daneben ist eine Spiegelung dieser gemalten Fahne. Aufgrund der Tatsache, dass du einen kleinen Ausschnitt des Original-Fotos vergrößert hast, wurde das Ganze (durch Vergrößerung der Pixel etc.) immer mehr verfremdet und sieht jetzt wie eine Figur mit Fahne aus.
Wie was jetzt ? Ich hab sicher nix auf mein Auto gemalt :mrgreen:

Hier ist jetzt mal ein Originalbild, unbearbeitet
Bild

Ragnarsson

Bereichsmoderator

Beiträge: 1 722

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 825

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. August 2012, 13:03

für mich sieht der fahnenträger wie ein Fotograf aus.
Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

burschi

Nachwuchsvampir

  • »burschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. August 2012, 13:05

für mich sieht der fahnenträger wie ein Fotograf aus.
Ich schwöre da war nix und solche Klamotten würd ich höchstens anziehen wenn ich im Zirkus auftreten müßte ;)

Ragnarsson

Bereichsmoderator

Beiträge: 1 722

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 825

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. August 2012, 13:07

ich meine nicht die "Fahne" selbst sondern die "Person" daneben. Beige Mütze, Weisses Hemd/Pulli dunkle Veste und Jeans.
Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 4 193 | Hits gestern: 5 469 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 11 210 719 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03