Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Yensaya

Ufo-Kapitän

  • »Yensaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 303

Danksagungen: 528

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 9. Oktober 2012, 09:43

Zum Thema Kinder und Rastas:

http://www.youtube.com/watch?v=ZuAlETF6vo4


Mein Großvater war Afroamerikaner, ich bin eine weiße Negerin.
Meine Mutter ist dunkelhäutig, meine Geschwister zum Teil auch. Ich bin, zusammen mit meinen Schwestern weiß.
Dennoch malt mein Gesicht dunkel an (was ich als Kind mal aus Spaß gemacht habe), dann sieht man das ich négre bin.

Braids (so nennt man die Zöpfe) sind in afroamerikanischen Kulturen keine Seltenheit, sondern nahezu normal bei Kindern.

Warum also etwas, das man schön findet, nicht ausprobieren?
Meine Tochter liebt die vielen bunten Zöpfe und ich auch...

NUR das zum Thema Zöpfe, ansonsten ist das Thema für mich abgehakt, ich halte es nämlich genauso wie Ricya, ich kann schnell zum Tier werden, was meine Tochter betrifft......

Grüße von Yen.

Jack Sperrow

Traumwanderer

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 6. September 2011

Danksagungen: 334

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 9. Oktober 2012, 10:02

Hi Yen :) ,

ich finde es völlig richtig, wenn du dich hier auskotzt, uns deine Ängste und Sorgen, Ärger usw. mitteilst.
Solange es dir hilft und gut tut.

Allerdings muss dir auch klar sein, dass hier eim Forum ist.
Tja und da ist es auch, zumindest in meinen Augen, völlig in Ordnung, wenn so mancher eine andere Meinung darüber hat wie du ( z.B. Zöpfe bei Kindergartenkindern ), oder sich Leute darüber "auskotzen",
dass du ihnen mit dem was dich aufregt, auf die Nerven gehst, oder was auch immer.

Solange es verbal "im Rahmen" bleibt, und man sich nicht übel angiftet ...., absolut legitim.
Und dann ist es schlicht eure Sache und den meisten hier völlig schnurz, ob ihr ( Ricya und du ), wenn es um eure Kinder geht, ( nur verbal ? ) zum Tier werdet oder nicht :mrgreen:
Was übrigens so ziemlich für jede Mutter ( und so manchen Vater ) normal ist, wenn es um die lieben Kleinen geht ;)

Jack
Es gibt immer mehr Leute, die alles wissen ... vor allem alles besser !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Valten (09.10.2012)

Valten

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 14. August 2012

Wohnort: Bergkamen

Danksagungen: 423

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 9. Oktober 2012, 11:49

Hallo

da ich das Ganze irgendwie losgetreten habe schreib ich nochmal was dazu.
Ich wollte Yen sicher nichts böses unterstellen, dafür kenn ich sie halt nicht. Was mir nur aufgefallen ist war halt ihre sehr kritisch ablehnende Meinung gegen über den Establishment. Das hat nichts mit reininterpretieren zu tun, sondern ehr mit Schlußfolgern, auf Grundlage dessen was Yen halt schrieb.

Ich habe durch meinen Beruf sehr sehr viel mit Menschen zu tun die ähnliche Weltbilder haben und dieses offen ausleben.
Was ich durchaus in Ordnung finde. Aber was bei den meisten dort auffällt ist, das fast immer Toleranz und Akzeptanz für die eigene Person gefordert wird, aber gleiches selten für Menschen gilt die der eigenen Person ablehnend oder kritisch gegenüberstehen.

Meine Wenigkeit z.b ist eben einer dieser CDU Wähler, der konservativ ist, christlichen Glauben besitzen und dazu ich sage mal aufgrund des Elterhauses zu oberen Mittelschicht gehört.
Ich debattiere auch sehr gerne über die Arbeitsmarktpolitik,politische Entwicklungen etc. Also genau in die Richtung wie Teile deiner Familie. Somit bin ich auch Teil der

Zitat

verklemmte konservativ egomanische" Gesellschaft
Yen sagt das ihre Familie sie nicht akzeptiert. Muss sie das denn? Akzeptanz heisst das man jemanden oder etwas aktiv billig, seine Wert anerkennt. Wenn man solche Werte aufgrund der eigenen Einstellung eben nicht teilt oder billigen kann, kann man auch niemanden akzeptieren sondern nur tolerieren.

Was anderes wollte ich mit meinen ersten Post auch nie sagen. Ich greife Yen weder als Person an noch sonst etwas, ich hinterfrage nur das was sie geschrieben hatte, wie Jack so schön sagte, das ist ein Forum.


So long
But now the rains weep o'er his hall,
with no one there to hear.
Yes now the rains weep o'er his hall,
and not a soul to hear.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Davy Jones (09.10.2012), Ragnarsson (09.10.2012), Dirk (09.10.2012)

Ricya

Chefente

Beiträge: 4 774

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 854

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 9. Oktober 2012, 15:06

Denkt, was Ihr wollt, ich finde halt, daß hier echt ein Fass aufgemacht wird, für ein eigentlich völlig banales Thema, nämlich sich etwas von der Seele reden.........nicht mehr und nicht weniger!

Darum heißt der Bereich "Dies und Das" und nicht : "Ich möchte mich etwas ausreden, also fangt an mich und das Thema zu zerpflücken." :roll:

Grüße Ricya
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yensaya (09.10.2012), Exodus (09.10.2012)

Yensaya

Ufo-Kapitän

  • »Yensaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 303

Danksagungen: 528

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 9. Oktober 2012, 16:16

Ricya hat mit dem was sie schrieb vollkommen recht, es war mein Kopfkino, nicht mehr und nicht weniger. Und auch dafür mag ein Forum mal nützlich sein.


Wer so viel Zeit hat und mehr darin erkennen/sehen/analysieren will, soll es tun.
Mir ist egal wie man über mich denkt. Solange man mich nicht wirklich kennt, entspringt jeder Gedanke in dieser Richtung sowieso nur einer Illusion.


Grüße von Yen.

Dazee

Mutti

Beiträge: 2 216

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 221

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 9. Oktober 2012, 20:31

Kinder, das hier ist ein "Auskotz" Thread, diese sind generell und immer subjektiv, irrational, emotional und dienen NICHT zur DIskussion, Analyse oder des zerpflückends.
Lasst Yensaya kotzen und sucht euch n Hobby. Gibt wahrlich genug Themen die diskutabel sind.
Alles ist Hase.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ricya (09.10.2012), Yensaya (10.10.2012), Ltkilgor (11.10.2012)

Valten

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 14. August 2012

Wohnort: Bergkamen

Danksagungen: 423

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 9. Oktober 2012, 22:20

Hallo


Zitat

und dienen NICHT zur DIskussion,
Ernsthaft?
Hier wurde über zwei Seiten diskutiert.Wenn es nicht gewollt ist das man in diesen Beitrag was kommentiert dann
postet sowas nicht öffentlich oder schreibt dabei das kommentieren
nicht erwünscht ist.

Zitat

und sucht euch n Hobby
Auch wenn du nen Admin bist, solltes du dir solche Sätze schenken. Ich denke ich habe genug Hobbies aber danke für den Tipp.


Just my two cents
But now the rains weep o'er his hall,
with no one there to hear.
Yes now the rains weep o'er his hall,
and not a soul to hear.

Smilla

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 363

Danksagungen: 198

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 9. Oktober 2012, 22:49

ich finde nicht das darüber diskutiert wurde.

denn jeder hat sich ausgekotzt.

Ich möchte jetzt auch mal meinen Beitrag bringen:

Mich kotzt mein Chef gewaltig an. Und auch wenn mir sein Massanzug nicht passt...ich mag ihn irgendwie weil er mein Vater ist.
Und ich laufe oft genug mit Kostüm durch die Gegend und erledige dauernd Aufträge von denen ich nullinger hab....nur immer Anschisse wenn was schief läuft

weiter.....

Yensaya

Ufo-Kapitän

  • »Yensaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 303

Danksagungen: 528

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 20:13

Übel wenn der Chef der Vater ist....
Oder auch nicht, je nach Sichtweise. Es ist auf jeden Fall schwierig... du hast mein Mitgefühl!!

Liebe Grüße von Yen.


PS: Danke Dazee!!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dazee (10.10.2012)

Ltkilgor

Geisterjäger

Beiträge: 972

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 460

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 01:16

Warum also etwas, das man schön findet, nicht ausprobieren?
Meine Tochter liebt die vielen bunten Zöpfe und ich auch...

Warum also etwas, das man schön findet, nicht ausprobieren?

Ja, alles gut. Aber Du oder Deine Tochter?
Hätte man mich als 7-jähriger gefragt ob ich ein Super-Grobi Tatoo auf meiner Brust haben will, wäre nur ein einziger Konflikt dagewesen: Wieso nicht Krümelmonster?!
Ich glaube absolut das Du eine gute Mutter bist (meinen Post hast Du ja sehr relaxt aufgenommen ;) und Deine anderen Beiträge sind ja auch ok ).
Aber Deine Erklärung wegen Herkunft und etc. bestätigen ja eher meine Meinung.

By the way: ich bin auch Teil der "verklemmten konservativ egomanischen Gesellschaft".

@Ricya: Ich kann nicht anders :) ! Und bei Kindern werd ich inzwischen auch zum Tier (nicht nur beim Eigenen).

@Smilla: Ohne Witz? Das ist krass. Ein guter Freund von mir ist inzwischen Geschäftsführer von einem Autohaus (seit 10 Jahren) und sein Vater (78Jahre) kommt locker dreimal die Woche vorbei und erzählt ihm was er machen soll und vor allem wie er es machen soll. Wenn Du die Möglichkeit hast, dann geh mal 5 Jahre raus aus dem Betrieb (freie Wirtschaft, irgendwo anders). Das hilft!

LG Ltkilgor

LgG Ltkilgor
Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
Nietzsche
Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
Karl Kraus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ricya (11.10.2012)

Yensaya

Ufo-Kapitän

  • »Yensaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 303

Danksagungen: 528

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 12:07

Deine Erklärung wegen Herkunft und etc. bestätigen ja eher meine Meinung. By the way: ich bin auch Teil der "verklemmten konservativ egomanischen Gesellschaft".

Weißt du was mich wundert, warum du dann hier bist... ich meine wir sind doch alle hier ein wenig unkonventionell.
Ich z. B. fühl mich gar nicht verklemmt oder konservativ. Und das was ich hier von den meisten gelesen habe, ist auch alles andere als konservativ. Was sucht also ein verklemmter (ok das kann ich ja noch verstehen), konservativer gesellschaftsfähiger Typ hier im Para Forum?

Deine Meinung hast du dir über mich gemacht, na fein, dass freut mich. Meine Meinung zu dir, steht noch offen... ich brauche eine Weile bis ich mir ein Bild von einem Menschen gemacht habe, da hilft es auch nicht, wenn man mir mit irgendwelchen Pseudoerkenntnissen über meine Person daher kommt...
Also schön am Ball bleiben Ltkilgor!

Zu den Zöpfen meiner Tochter, die sind auf ihren Mist gewachsen, ich fand es schön und aus dem Grund darf sie. Wenn mir etwas nicht gefällt oder wir alle drei Bedenken haben, was ihre Wünsche betrifft, darf sie eben nicht... Erziehung besteht aus vielen unterschiedlichen Segmenten. Ich sehe es so, warum etwas verbieten, das nur dem Zweck der Anpassung dient?
Ist nicht jeder Mensch individuell?

Sie hat sogar eine Pinkfarbene Strähne - HUIIII so was von Unmöglich!! (keine Chemie, darauf achte ich)...

Grüße von einer sehr unkonventionellen Mutter, die sogar stolz darauf ist.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dazee (11.10.2012), Exodus (12.10.2012)

Davy Jones

mürrischer Meeresgeist

Beiträge: 2 893

Registrierungsdatum: 25. November 2008

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Danksagungen: 1529

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 13:08

Zitat

Was sucht also ein verklemmter (ok das kann ich ja noch verstehen), konservativer gesellschaftsfähiger Typ hier im Para Forum?
Ein Cent für jedes Mal, dass ich dieses "Argument" lese... :roll:
Man muss keine Eso-Freak oder Geisterbeschwörer sein um sich für paranormale Themen zu interessieren.

lg Davy
"Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Valten (11.10.2012), Irrwisch (11.10.2012), Exodus (12.10.2012)

Smilla

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 363

Danksagungen: 198

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 15:10

@Smilla: Ohne Witz? Das ist krass. Ein guter Freund von mir ist inzwischen Geschäftsführer von einem Autohaus (seit 10 Jahren) und sein Vater (78Jahre) kommt locker dreimal die Woche vorbei und erzählt ihm was er machen soll und vor allem wie er es machen soll. Wenn Du die Möglichkeit hast, dann geh mal 5 Jahre raus aus dem Betrieb (freie Wirtschaft, irgendwo anders). Das hilft!

Ja, das ist kein Witz. Ich bin nicht immer in diesem Betrieb gewesen und habe auch früher anderweitig mein Geld verdient. Leider bin ich jetzt Geschäftsinhaberin und habe somit auch den Kopf in der Schlinge. So einfach mal abhauen geht da nicht mehr. Zumindest nicht ohne enorme finanzielle Verluste. Von der Zerstörung meiner noch einzig verbliebenen Familienhälfte ganz zu schweigen. Also beisse ich, des Friedens Willen weiter die Zähne zusammen obwohl es mir ganz und gar nicht liegt.
(Mein Vater ist ebenfalls schon weit über die 70 und somit ein alter Mann) Kann ich einem schwachen Menschen das Genick brechen ? Ich kann es eben nicht und irgendwie kotzt mich das an)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smilla« (11. Oktober 2012, 15:17)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yensaya (12.10.2012)

Yensaya

Ufo-Kapitän

  • »Yensaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 303

Danksagungen: 528

  • Private Nachricht senden

44

Freitag, 12. Oktober 2012, 20:49

Davy Johns das war kein Argument, sondern eine Frage, wenn auch keine ernst gemeinte....


Smilla,

das bedeutet, das du Herz hast und Mitgefühl und deine Wenigkeit in dieser Hinsicht an einer anderen, weniger wichtigen Stelle stellst.
Ich verstehe dich gut, irgendwann wird dein Vater nicht mehr sein, und die Zeit die ihr habt, hinterlässt Hoffnung und - wenns auch ankotzt - das Gefühl von Verantwortung.
---- aus dem Grund bin ich zur Feier gegangen, mein Schwiegerpa ist 80 geworden, irgendwann wird er nicht mehr unter uns weilen. Die Zeit, die Liebe die da ist, auch leben zu wollen, ist sehr kurz. Egal ob es nun erwidert wird... wir haben noch einige Jahre, wir müssen das Beste daraus machen!

Alles liebe dir!
Von Yen.

Andersich

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 36

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 12. Oktober 2012, 21:29

@smilla

Blöde zwickmühle...kann dich verstehen. Würde mich genauso ank...aber so ist das leben.
Sei froh, dass du den job und deinen daddy noch hast, ist er weg, fehlt auch was.
Er ist sicher stolz auf dich, die meisten können es meist nicht zeigen...;-) vielleicht ist er sogar ein wenig neidisch, auch das kenne ich.
Aber lass dem alten mann seine "vorurteile", die wissen eh immer alles besser und manchmal ertappe ich auch mich dabei, nicht besser zu sein, als meine ellis...;-)
Es ist erstaunlich, dass der mensch nur hinter seiner maske er selbst ist...

( A.E. Poe )


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 10 832 | Hits gestern: 5 249 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 513 441 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03