Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dirk

Meister des Paranormalen

  • »Dirk« wurde gesperrt

Beiträge: 2 129

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 863

  • Private Nachricht senden

106

Freitag, 20. September 2013, 16:09

Es stellt sich inzwischen wohl eher die Frage, ob manche Vorurteile nicht doch eher Fakten sind.
Außerirdische mit Tentakelarmen haben es schwer, einen Lötkolben zu halten. (Professor Harald Lesch)

Smilla

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 363

Danksagungen: 198

  • Private Nachricht senden

107

Sonntag, 22. September 2013, 15:43

Zitat von »Smilla«
sorry...du bist ja Österreicher....



Ich hoffe Du hast das nicht so gemeint, wie ich das jetzt aufgefasst habe, sonst würdest Du Dich zum Thema Rassismus selbst ins Aus schießen und mich echt sauer machen....


ich weis nicht wie du das aufgefasst hast Ricya. Aber ich wollte Lexi darüber nicht beleidigen (wenn du das meinst) Geht es denn nicht in dem Artikel um eine türkische Gemeinschaft in Österreich?

Ricya

Chefente

Beiträge: 4 774

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 854

  • Private Nachricht senden

108

Sonntag, 22. September 2013, 16:44

Aber ich wollte Lexi darüber nicht beleidigen


Darum schrieb ich ja

Ich hoffe Du hast das nicht so gemeint


;)

Geht es denn nicht in dem Artikel um eine türkische Gemeinschaft in Österreich?


Doch, aber ich verstehe den Zusammenhang mit Lexi´s Herkunft und der türkischen Gemeinschaft trotzdem nicht. Vielleicht kannst Du´s ja erklären.

Lg Ricya
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teufelchen (22.09.2013)

Smilla

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 363

Danksagungen: 198

  • Private Nachricht senden

109

Sonntag, 22. September 2013, 17:30

Das hab ich mit Lexi schon per PN geklärt und genau weil es sich um eine türkische Gemeinschaft in Österreich handelt und Lexi Österreicher ist konnte er mir am besten erklären was ihn an meinem Posting genervt hatte und ich verstehe und respektiere das auch.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ricya (22.09.2013), Lexi (23.09.2013)

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

110

Samstag, 19. Oktober 2013, 22:03

Zum Topic:

Jetzt wird bald Lego vielleicht zurecht verklagt: http://www.deutsch-tuerkische-nachrichte…phia-gefordert/

Wenn Hagia Sophia wieder zur Moschee wird, dann kann sich aber Lego wenigstens auf den Ausspruch von Erdogan beziehen: "Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten."


;)

Dirk

Meister des Paranormalen

  • »Dirk« wurde gesperrt

Beiträge: 2 129

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 863

  • Private Nachricht senden

111

Sonntag, 20. Oktober 2013, 07:59

Ich empfinde das als sehr respektlose Forderung und diese zeugt von einem nicht existenten Geschichtsverständnis. Ist dies religionseigen? Das wäre wohl zu weit gegriffen, waren es ja bislang stets islamistische Fanatiker bzw. Terorristen die ehrwürdige Denkmäler, wie beispielsweise Buddhastatuen in die Luft gesprengt hatten.

Ich finde die Forderung jedenfalls barbarisch.
Außerirdische mit Tentakelarmen haben es schwer, einen Lötkolben zu halten. (Professor Harald Lesch)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 5 313 | Hits gestern: 11 070 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 533 037 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03