Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ragnarsson

Bereichsmoderator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 827

  • Private Nachricht senden

451

Sonntag, 25. Oktober 2015, 16:29

Du kannst so oft mit dem Fuss aufstampfen wie du möchtest. Du wolltest Präzision, also bekommst du sie auch. Jeder Ort und jede Stelle in der Galaxie kann vektoriell dargestellt werden, wenn etwas auf diese Weise nicht dargestellt werden kann, dann hat es nunmal keinen Ort und wenn etwas keinen Ort hat, dann ist es nirgendwo. Und es offenbart sich einfach dass du eben eklatante Wissenslücken hast und diese einfach mit Vermutungen und Annahmen übergehst. Desweiteren muss man wenn man Präzision wünscht eben auch Differenzieren zwischen Gedanken, Ideen, Wünschen, Gefühlen und deren Auslösern. Dass diese Auslöser im Gehirn sind, hat niemand bezweifelt, es hat auch niemand die Existenz von Gedanken und dergleichen bezweifelt, du scheinst aber nicht in der Lage wirklich präzise zu differenzieren und wirkst äusserst überfordert und stampfst jetzt mit dem Fuss auf und sagst "Ich will aber"
Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goganzeli (25.10.2015), Manetuwak (25.10.2015), Tina (26.10.2015)

Allwissender

Spukhausbewohner

  • »Allwissender« wurde gesperrt
  • »Allwissender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Wohnort: in jedem

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

452

Montag, 26. Oktober 2015, 00:55

Zitat

Du kannst so oft mit dem Fuss aufstampfen wie du möchtest. Du wolltest Präzision, also bekommst du sie auch.


Ne,das nennt man heiße Luft,nicht mehr und nicht mehr. Warum,erfährst du gleich. Du kannst so oft mit dem Fuss aufstampfen wie du möchtest, und genau bist nämlich du, der den Mist in die Welt gesetzt hat das man nichtmaterielle Dinge keinen Ort zuweisen kann. Das ist schlichtweg falsch, einfach nur falsch. Wie oft sich die wissenschaft schon getäuscht( VERBESSERT) hat, zeigt die Geschichte.

Zitat

Und es offenbart sich einfach dass du eben eklatante Wissenslücken hast und diese einfach mit Vermutungen und Annahmen übergehst


Und mir offenbart es das du einfach etwas nachplapperst (woher auch immer du diesen Unfug her hast) was angenommen wurde, OHNE das du dir mal selber Gedanken darüber gemacht zu haben.
Es geht aber nicht um dich oder mich sondern um die Sache.

Zitat

Dass diese Auslöser im Gehirn sind, hat niemand bezweifelt, es hat auch niemand die Existenz von Gedanken und dergleichen bezweifelt, du scheinst aber nicht in der Lage wirklich präzise zu differenzieren


Warum muss man differenzieren?


Zitat

Beschreibe mir vektoriell den Ort an dem sich dein Bewusstsein, der Gedanke, die Idee oder ähnliches befindet.


Du sagst doch selbst das niemand bewzweifelt daß

Zitat

diese Auslöser im Gehirn sind,
eben, Wo befindet sich dann dein Bewusstsein( denn DAS Bewusstsein zu sagen ist ja noch größerer Unsinn) oder diene Gedanken, deine Idee ?

Mein Freund, Gedanken sind zuzuweisen ob das der wissenschaft passt oder nicht. di haben sich da komplett geirrt, und das waren nicht ihre letzten Irrtümer. Ich frage dich, wenn ich jetzt an Kermit den Frosch denke, wo sehe, nehme ich diesen Gedanken(Kernit den Frosch wahr? Bin in nichtmateriell ?

Außerdem ist der Wissenschaft bis heute noch nicht gelungen wo DAS Bewusstsein (dieses DAS ist schon mehr als peinlich) im Gehirn des Menschen zu lokalisieren. Wieso sagen die in Gehirn, wenn doch Bewusstsein doch nicht lokalisierbar ist? Die widersprechen sich am laufenden Band (genau wie der Quatsch mit dem Rückenmark), und irgendwie glaubst du "jeden" quark den sie als bewiesen hunfurzen., und nicht nur DU.

Das ganze ist ja nicht schlimm, dein oder mein Leben ändert sich ja dadurch nicht, wir unterhalten uns ja nur.

Du bleibst eh auf deinem STANDPUNKT beharren, während ich mich weiterentwickele und mir eigene Gedanken über solche Dinge mache und nicht anderen( Wissenschaftler) das denken überlasse.

Mal sehn wo es ich noch Unstimmigkeiten finde. Hab nämlich so ein schlaues "Buch", wo die ganze Irrtümer drinne stehen, mal sehen.

Ich muß grinsen wenn ich DAS Bewusstein lese, als ob es etwas wäre was unabhängig des Menschen existiert, und dann auch noch sagt das es keinem Ort zugewiesen werden kann, aber im gleichem Atemzug sagen das sie gerade dabei sind es im menschlichen Gehirn sind es zu lokalisieren es aber noch nicht geschafft haben. Wie kann man nur so verpeilt sein :D


Gut Nächtle
VORSICHT ! Der Kontakt mit mir verursacht entweder graue Haare oder gratis Ferien in der
Nervenklinik

Ragnarsson

Bereichsmoderator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 827

  • Private Nachricht senden

453

Montag, 26. Oktober 2015, 01:31

Dreidel, Dreidel, Dreidel...... Kannst du mal aufhören die ganze Zeit auszuwichen und dich herumzuwinden wie ein Aal? Warum man differenzieren muss? Einfach damit man nicht so einen Mist vom Stapel lässt wie du es tust. Ich habe dich mehrfach auf deine Denkfehler hingewiesen aber das kannst du nicht einsehen. Weisst du was Wissenschaft bedeutet? Eine Sache gilt als bewiesen wenn sie unter den gleichen Umständen, mit den gleichen Mittel an jedem Ort des Universums reproduziert werden kann. Verstehst du was das heisst? Und es gibt Menschen die mehr machen als im Internet zu hocken und sich ein virtuelles Ego zu kreiren und tatsächlich selbstständig Versuche durchzuführen oder andere Nachzubilden. Würde dir echt mal wahnsinnig gut tun ein Labor von Innen zu sehen,

Weisst du was der Unterschied zwischen dir und der Wissenschaft ist? Die Wissenschaft liefert reproduzierbare Beweise, du lieferst nur Geschwurbel der hinten und vorne nur so vor Widersprüchen strotzt. Und statt auch nur einmal selbst das Gehirn einzuschalten, leierst du immer wieder die selbe Platte herunter. In deiner Pseudoarroganz siehst du nicht einmal wie du dich selbst zur absoluten Lachnummer machst.

Als Beispiel sagst du die Wissenschaft hätte sich ja schon so oft geirrt. Ja ist richtig aber hast du nur ein einziges Mal gedacht wer diese Irrtümer aufgedeckt hat? ANDERE WISSENSCHAFTLER. Oha jetzt bricht deine Welt zusammen nicht wahr? Einerseits sagst du ja alles Wissenschaftler lügen nur andererseits sagen sie dann auf einmal doch die Wahrheit? Lächerlich. Hinzukommt dass bei diesen Irrtümern es nicht einfach hiess "Ne das ist Quatsch" sondern es wurden alte Thesen oder Ansichten durch neue Modelle oder andere Modelle ersetzt. Deiner Logik nach also Lügen mit Lügen, schon wieder total lächerlich, aber das fällt dir nicht ein.

Zu guter Letzt noch ein Wunsch: Ich wünsche dir dass du endlich einmal wie alle Menschen denken kannst was du willst und nicht nur dass das dir einfällt.
Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dirk (26.10.2015), Allwissender (26.10.2015), Manetuwak (26.10.2015), Tina (26.10.2015)

Allwissender

Spukhausbewohner

  • »Allwissender« wurde gesperrt
  • »Allwissender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Wohnort: in jedem

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

454

Montag, 26. Oktober 2015, 09:08

Moin!

Zitat

Als Beispiel sagst du die Wissenschaft hätte sich ja schon so oft geirrt. Ja ist richtig aber hast du nur ein einziges Mal gedacht wer diese Irrtümer aufgedeckt hat? ANDERE WISSENSCHAFTLER.


Wer sie aufdeckt spielt doch keine Rolle. Das sie augedeckt wurden und noch werden, das ist hier der Punkt. Wenn ich sage die meisten Menschen inklusive dir, schlucken gleich alles was wissenschaftlich als bewiesen gilt, dabei hast du null ahnung wie Wissenschaft wirklich arbeitet. Was du noch nicht verstanden hast ist, das letztendlich alles eine Frage des Geldes ist , oder noch besser, des menschlichen Glaubens. 99 % der Menschen sind einfach leichtgläubig. Das ist ja nicht schlimm, aber Erwachsen ist das mit Sicherheit nicht. Wenn man hinter die Kulissen von wissenschaftlichen Arbeiten schaut, würden jedem die Haare zu Berge stehen. Ein Beispiel: Offiziell wird etwas als wissenschaftlich erwiesen betrachtet, wenn es einen gewissen statistischen Schwellenwert erreicht hat, der über der klassischen Zufallsquote liegt. Um den zu erreichen gibt es viele Möglichkeiten der Manipulation. Der Versuchsaufbau, die Art der Fragen, die Auswahl der Probanden, das Umfeld, die Auswertungskriterien usw. und zuletzt der zuständige Forscher selbst. Ein Wissenschaftler (ein Kunde von mir ) hat mir einmal vor ca. 15 Jahren unter vorgehaltener Hand gesagt: Sag mir was du bewiesen haben willst und ich verschaffe dir die gewünschte wissenschaftlich Ausarbeitung. :shock: Dieser Satz von dem, und damals war er um die 50, hat mich zum Nachdenken gebracht. Ich glaub niemanden mehr außer mir selbst, es sei denn es ist etwas positves. Warum?! liegt einfach daran das dieser mir auch die Weltformel genannt hat vor die die Wissenschaft geheim hält, sprich bis heute verhindert wird das sie Publik gemacht wird. Hier: Jede Situation in deinem dasein wird für dich immer so sein (Dir so erscheinen) wie Du glaubst dass sie ist, es wird dir daher zwangsläufig auch alles immer so erscheinen, wie Du glaubst dass es ist. Ich sag dir was, und das solltest du dir merken.
Heutzutage gibt nur noch wenigewirkliche Sucher an Universitäten. Die meisten Professoren verwenden einen Großteil ihres Potentials um ihren Lehrstuhl, ihr Budget und ihren Einfluss auszubauen und zu sichern. Für wirklichen selbstlosen Dienst an der Wissenschaft bleiben da kaum mehr Ressourcen übrig. Denk mal darüber nach.

Ich wiederhole es nochmal. Wenn man Menschen einen Glauben verkaufen will, dann schreibt man wissenschaftlich bewiesen drauf, oder neue Studien aus Amerika belegen ...und der Verkaufserfolg wird nicht lange auf sich warten lassen. Der normale Mensch lässt lieber aus Bequemlichkeitsgründen denken, als dass er selber denkt und hinterfragt. Er glaubt blind an seine Wissenschaft, obwohl er gar nicht weiß, was das eigentlich ist und mit welchen Methoden gearbeitet wird. Du darfst das gerne weiter ausblenden, das ändert aber nichts an der Tatsache das 99 % der Menschen leichtgläubig sind, weil sie denken " Wenn die es nicht wissen, wer sonst?! Also wird einfach geglaubt und herumgeprotzt das zum Beispiel nichtmaterielle Dinge keinem Ort zuzuschreiben sind :D Das ist einfach nur Bullshit.du darfst aber gerne weiterhin glauben was du willst, ob das sinnvoll ist, das ist eine andere Frage :hirn:

Zitat

Ich habe dich mehrfach auf deine Denkfehler hingewiesen aber das kannst du nicht einsehen


Was ist denn das wieder fürn Quatsch?! Was sind Denkfehler? Oder verfälschte Wahrnehmung? Beides ist völliger Quatsch. Da könnt ich dich Fragen : Wie hoch ist Orange, das ist genauso ein Quatsch wie deine Aussage mit den Denkfehlern.

Zitat

Eine Sache gilt als bewiesen wenn sie unter den gleichen Umständen, mit den gleichen Mittel an jedem Ort des Universums reproduziert werden kann. Verstehst du was das heisst?


Ja, und verstehst du das DEINE Gedanken einen Ort haben wo sie entstehen und dir dann "erscheinen"? Ne, das verstehst du nicht. Wenn du ir sagt das der Mensch auch etwas nichtmaterielles ist, dann Stimme ich dir zu. Ist der Mensch nichtmateriell, Ja oder Nein?

Zitat

Und statt auch nur einmal selbst das Gehirn einzuschalten, leierst du immer wieder die selbe Platte herunter


Du machst doch genau das gleiche :P lies mald deine Eigenen Texte durch.

Zitat

Einerseits sagst du ja alles Wissenschaftler lügen nur andererseits sagen sie dann auf einmal doch die Wahrheit?


Ne, lügen tun die nicht. Die meisten sind einfach nur dumm. Und die erzählen nur ein Wahrheit von vielen, sprich NUR ihren Standpunkt.
Es gibt in der Wissenschaft ein Axiom (= eine unbeweisbare Grundlage eines theoretischen Models), das lautet: Der Satz vom ausgeschlossenen Dritten. Es soll besagen, dass von zwei einander widersprechenden Gegensätzen immer nur eine zutreffen kann und eine falsch sein muss. Also entweder eine Sache ist „gut“ oder sie ist „schlecht“. Sie kann nicht beides zugleich sein,
und alle dumme Materialisten haben sich mit diesem Leitsatz identifiziert, und das ist überall auf der Welt zu sehen :supergut: Aber egal, das lebbe funktioniert glücklicher Weise auch damit.

Zitat

Hinzukommt dass bei diesen Irrtümern es nicht einfach hiess "Ne das ist Quatsch" sondern es wurden alte Thesen oder Ansichten durch neue Modelle oder andere Modelle ersetzt.


Und irgendwann wird den nichtmateriellen Dingen einen Ort zugeschrieben werden und dann stehst du dumm da, zumindest vor mir.

Jetzt reg dich nicht auf, denn in Wirklichkeit gibt es keine dumme Menschen, auch wenn ich diese wort benutze. Es istnicht böse gemeint. Wenn dein Gehirn nicht, NOCH nicht fähig ist als nur ca. 10 % der Leistung von 100 % Möglichen zu nutzen, kannst du ja nichts dafür.
Jeder muß sich selbst da abholen wo er steht. Wie gesagt, ich werde noch mal ein bissel in mein schlaues "Buch" schauen und mal sehen welcher Quatsch der von den Wissenschaftlern als bewiesene hingestellt wird, noch aufgedeckt werden kann :thumbsup:

Hau rein Digger 8o
VORSICHT ! Der Kontakt mit mir verursacht entweder graue Haare oder gratis Ferien in der
Nervenklinik

Dirk

Meister des Paranormalen

  • »Dirk« wurde gesperrt

Beiträge: 2 129

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 863

  • Private Nachricht senden

455

Montag, 26. Oktober 2015, 10:13

Das der Mensch nur 10% des Gehirns nutzt ist schon lange lange widerlegt.
Außerirdische mit Tentakelarmen haben es schwer, einen Lötkolben zu halten. (Professor Harald Lesch)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manetuwak (26.10.2015), Estebenjo (26.10.2015)

Knurzhart

Geisterjäger

Beiträge: 903

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Wohnort: rechts oben, neben Polen

Danksagungen: 324

  • Private Nachricht senden

456

Montag, 26. Oktober 2015, 10:39

@ Dirk
Wahrscheinlich ist diese empirisch ermittelte Aussage nicht deduktiv auf alle eingefassten Einheiten projizierbar. :)
"To Paradise, the Arabs say, Satan could never find the way until the peacock let him in." -Charles Godfrey Leland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knurzhart« (26. Oktober 2015, 10:59)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dirk (26.10.2015), Manetuwak (26.10.2015), Goganzeli (26.10.2015)

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 399

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

457

Montag, 26. Oktober 2015, 14:18

Das mit den 10% ist ne Erfindung von Hollywood; schwachsinnigerweise gerne Einstein untergeschoben. Vergleichbar wäre es, wenn ich nen Film über Newton drehen und ihn darin "Fette Bitches sind die besten Bitches" sagen lassen würde - und diverse Leute das dann in der echten Welt als Argument innerhalb von Sachdiskussionen ranziehen würden.
Ich bin jetzt v.a. gespannt, ob du, Allwissender, zumindest an dieser Stelle akzeptieren kannst, für deine Argumentation eine falsche Basis genommen zu haben.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manetuwak (26.10.2015), Dirk (26.10.2015), Goganzeli (26.10.2015)

Allwissender

Spukhausbewohner

  • »Allwissender« wurde gesperrt
  • »Allwissender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Wohnort: in jedem

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

458

Montag, 26. Oktober 2015, 16:30

Zitat

Ich bin jetzt v.a. gespannt, ob du, Allwissender, zumindest an dieser Stelle akzeptieren kannst, für deine Argumentation eine falsche Basis genommen zu haben.


Das es damals schon nicht stimmen konnte wußte ich. Das es gange und gebe war diesen Myhtos zu verbreiten auch. Natürlich ist die Argumentation auf nicht korrekter Basis, sprich das es nicht von der Wissenschaft kam. Ich spreche von Irrtümer generell, egal welcher Basis. Das ich jetzt das mit den 10 % Gehirn genommen habe, ist halt unglücklich (UNGENAU). Frag mal 1000 Menschen ob Cola, Schokaolade und so Zeugs dick macht. Da wirst du von 999 wenn nicht allen 1000 hören "JA" . Sogar Ärzte beantworten diese Frage mit ja. Das es Blödsinn ist das diese Sachen dick machen, brauch ich nicht zu erklären. Zumindest hast du es gemerkt das die 10 % Theorie von der Gehirnbenutzung dummschwall ist. Ich habe mich da halt mal vergriffen, sprich eine falsche Basis genommen. Das ändert aber nichts an der Tatsache das sehr vieles von der Wissenschaft an den Haaren herbeigezogen ist. Sauerstoff, das Bewusstsein, nichtmaterielles keinem Ort zuschreiben können, u.v.m.

Ist der Mensch nun Materielloder nicht? Die Gedanken entstehen in dir, daher stammen sie von dir. Wenn mir einer sagt der Mensch wäre etwas inmaterielles, dann trifft die Aussage die Gedanken keinem Ort zuschreiben zu können zu, ansonsten ist es einfach nur Unfug das Gedanken oder mein oder dein Bewusstsein keinem Ort zuschreiben zu können.
VORSICHT ! Der Kontakt mit mir verursacht entweder graue Haare oder gratis Ferien in der
Nervenklinik

Ragnarsson

Bereichsmoderator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 827

  • Private Nachricht senden

459

Montag, 26. Oktober 2015, 19:12

Weisst du was die Worte "materiell", "Bewusstsein", "Gedanke" überhaupt bedeuten? Offensichtlich scheitert es daran dass du auf einem niedrigeren Sprachniveau bist und die Umgangssprache verwendest.
Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

Allwissender

Spukhausbewohner

  • »Allwissender« wurde gesperrt
  • »Allwissender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Wohnort: in jedem

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

460

Montag, 26. Oktober 2015, 19:18

Zitat

Weisst du was die Worte "materiell", "Bewusstsein", "Gedanke" überhaupt bedeuten? Offensichtlich scheitert es daran dass du auf einem niedrigeren Sprachniveau bist und die Umgangssprache verwendest


Ja.

Zitat

Offensichtlich scheitert es daran dass du auf einem niedrigeren Sprachniveau bist und die Umgangssprache verwendest


Was meinst du genau damit ? Ich brauche ein Beispiel. Erkläre es mir so als wäre ich ein zehnjähriges Kind.
VORSICHT ! Der Kontakt mit mir verursacht entweder graue Haare oder gratis Ferien in der
Nervenklinik

Ragnarsson

Bereichsmoderator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 827

  • Private Nachricht senden

461

Montag, 26. Oktober 2015, 19:33

Ein Gedanke ist ein VORGANG und kein Gegenstand. Das bedeutet der Vorgang des Denkens erzeugt eine Information als Ergebnis. Ein Gedanke ist also ein Denkvorgang bezogen auf ein bestimmtes Thema bzw bezüglich einer bestimmten Thematik. Der Vorgang findet DURCH das Gehirn statt, aber da er ein VORGANG ist, ist er nicht lokalisierbar.

Nun verständlich oder immer noch nicht? Und wie schon so oft: Es ist umgangssprachlich dass man einen Gedanken oder eine Idee IM KOPF hat. Denn wie die ganze Zeit schon gesagt kann man ihn nicht vektorierell beschreiben. Du kannst das Gehirn vektoriell beschreiben, du kannst die Rezeptoren vektoriell beschreiben, aber nicht den Gedanken an sich. Ist das wirklich so schwer zu verstehen? Hör doch endlich einmal auf irgendwelche Gedankenstützen zu benutzen bzw Sachen zu verzerren. Nur weil es für dich einfacher ist sich einen Gedanken oder eine Idee als Gegenstand zu definieren, besitzt das noch lange keine Allgemeingültigkeit denn ich weiss ja du willst es nicht hören aber du bist nur ein nix im Universum und deine Gedanken sind nicht die der Anderen erhaben.
Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manetuwak (26.10.2015), Allwissender (27.10.2015), Tina (27.10.2015), Goganzeli (27.10.2015), Dirk (29.10.2015)

Allwissender

Spukhausbewohner

  • »Allwissender« wurde gesperrt
  • »Allwissender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Wohnort: in jedem

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

462

Dienstag, 27. Oktober 2015, 07:16

Zitat

denn ich weiss ja du willst es nicht hören aber du bist nur ein nix im Universum


was meinst du genau damit?

Zitat

Ein Gedanke ist ein VORGANG und kein Gegenstand.


Ja, verstanden.

Zitat

Das bedeutet der Vorgang des Denkens erzeugt eine Information als Ergebnis.


Ja, das hab ich auch verstanden.

Zitat

Ein Gedanke ist also ein Denkvorgang bezogen auf ein bestimmtes Thema bzw bezüglich einer bestimmten Thematik.



Und das ist auch nachvollziehbar.


Zitat

Der Vorgang findet DURCH das Gehirn statt, aber da er ein VORGANG ist, ist er nicht lokalisierbar.


Und da komm ich entweder nicht mit oder es ist einfach nur Unfug. Ich erkläre, und du sagst mir was an der Erklärung nicht stimmt. Wo findet der VORGANG statt ? Da du und Friends euch weigert darauf zu antworten, muss ich es mal wieder tun. Der VORGANG findet im Gehirn statt. Das sind deine Worte, kuckuck hier

Zitat

Der Vorgang findet DURCH das Gehirn statt,
. Wo fanden die VORGÄNGE statt für die Post mit der Nr.461 ? In dir . Wo genau? In deinem Gehirn. Ist dein Gehirn nichtmateriell ?

Zitat

Du kannst das Gehirn vektoriell beschreiben,



Zitat

du kannst die Rezeptoren vektoriell beschreiben, aber nicht den Gedanken an sich.


Und nur weil sich nichtmateriell Dinge wie Gedanken sich nicht mathematisch berechnen lassen, sagt man einfach das sich der Gedanke nirgndwo befindet? Was ist das für ein Bullshit?! Da ist das Problem. Einerseits sagt man das die Vorgänge im menschlichen Gehirn stattfinden, andererseits befinden sich die Vorgang nirgendswo weil man ja sie nicht vektoriell beschreiben kann. Heißt das das Gedanken aus dem NICHTS entstehen? Wo ist die Quelle der Gedanken aus dem Beitrag 461 die du hier niedergeschrieben hast?


ENTSTEHEN GEDANKEN AUS DEM NICHTS, JA ODER NEIN ?

Zitat

Es ist umgangssprachlich dass man einen Gedanken oder eine Idee IM KOPF hat



Wenn das umgangssprachlich aber nicht korrekt ist, wieso kann ich dann die Idee die du hast............moment.......du hast eine Idee......dann stimmt das doch nicht. Dann müsste man sagen nicht ICH habe eine IDEE sondern ???? :nerd: :nerd: ..........verstehst du was ich meine? Da stimmt es hinten und vorne nicht. Sag du mir wie es korrekt heißen müsste wenn jemand eine Idee hat.


Zitat

Nur weil es für dich einfacher ist sich einen Gedanken oder eine Idee als Gegenstand zu definieren, besitzt das noch lange keine Allgemeingültigkeit


Und nur weil irgendwelche Wissenschaftler beschlossen haben das alles Nichtmaterielle nicht berechenbar keinem Ort zugeschrieben werden kann, heißt das noch lange nicht das es richtig ist was die da beschlossen haben. Du magst es akzeptiert haben, Fakt ist aber das die Vorgänge in menschlichen Gehirnen stattfinden und daher es einfach falscher ist als falsch was das da die Wissenschafft beschlossen hat.


Was hast du daran nicht verstanden?

Zitat

Ich hab ja auch so meinen Verdacht, wo er die letzten zwei Jahre war!


Wo befindet sich wenn du an an etwas denkst der Gedanke wenn du ihn denkst? Wo findet der Vorgang des Gedanken den du denken wirst statt?
Wer beantworte mir hier die letzten Fragen? Wer kann das?
VORSICHT ! Der Kontakt mit mir verursacht entweder graue Haare oder gratis Ferien in der
Nervenklinik

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Allwissender« (27. Oktober 2015, 09:07)


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 540 | Hits gestern: 4 569 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 593 611 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03