Du bist nicht angemeldet.

Exodus

Professional Wizard

Beiträge: 1 678

Registrierungsdatum: 29. Juni 2006

Wohnort: Großherzogtum Baden

Danksagungen: 839

  • Private Nachricht senden

61

Mittwoch, 20. November 2013, 11:20

Zitat von »Thunderblaze«

Gut, dann sollte man aber auch die selben Maßstäbe ansetzen wie die hiesigen Politik-Foren. Denn man kann nicht Wasser predigen aber Wein saufen....


Um es nochmal so zu schreiben, dass keine Missverständnisse mehr bei dir entstehen: Kurze, klare Sätze, ohne Fremwörter.

- In unserem Forum entscheiden wir.
- Die Maßstäbe setzen wir an.
- Was in anderen Foren passiert interessiert uns nicht.
- Denn: Hier funktioniert unsere Vorgehensweise

Ich sehe wirklich nicht, warum irgendjemand an dieser Stelle noch etwas posten wollen würde. Ich lasse den Thread trotzdem offen, damit nicht wieder irgendwer 'Zensur' brüllt.

... ist Euch eigentlich mal aufgefallen, dass immer nur Leute aus dem rechten Spektrum ihr - scheinbar gottgegebenes - Recht Minderheiten öffentlich zu diffamieren verteidigen wollen? Hat in diesem Thread einer der 'linken Querulanten' schonmal gemosert, dass er sich schlecht behandelt fühlt?

Nein? Komisch, ne...?
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.
-- George Bernard Shaw

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dazee (20.11.2013), mostwanted (20.11.2013), Rodion (20.11.2013)

ThunderBlaze

Traumwanderer

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 32

  • Private Nachricht senden

62

Mittwoch, 20. November 2013, 11:30

A) Welche Maßstäbe sind das denn? Genau da liegt der Hase im Pfeffer, was ich dir bereits vorher zu erklären versuchte. Aber nee, man schaltet auf Stur und spielt den Diktatur- es darf keine andere Meinung geben, weil es eben so ist. Ob das nun auch zur Bekämpfung rechter Tendenzen in einem Forum passt sei mal dahingestellt.

B) Wenn man eine andere Meinung vertritt gehört man nun also dem rechten Spektrum an? Schon klar.... Das ich in DD Unterstützer von "Dresden Nazifrei" bin ist dir sicherlich nicht bewusst, aber ich will damit sagen das ich alles andere als rechts bin.

P.S.: Hin und wieder sollte man sich durchaus Dinge aus anderen Foren abgucken. Manchmal gibt es Ideen die man sich aneignen und selber vielleicht gar noch modifizieren könnte. ;)

Exodus

Professional Wizard

Beiträge: 1 678

Registrierungsdatum: 29. Juni 2006

Wohnort: Großherzogtum Baden

Danksagungen: 839

  • Private Nachricht senden

63

Mittwoch, 20. November 2013, 11:38



Ich geb's auf.
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.
-- George Bernard Shaw

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Claxan (20.11.2013), Dazee (20.11.2013), mostwanted (20.11.2013), Rodion (20.11.2013), Corvus Corax (20.11.2013)

  • »Takwando« wurde gesperrt
  • »Takwando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

64

Mittwoch, 20. November 2013, 13:00

Ich möchte nur nochmal klarstellen das ich mich dem von dir verordneten rechten Spektrum nicht zugehörig fühle. Alles was ich geschrieben habe ist verifizirbar. Oder meint hier irgendwer das der Verfassungsschutz Moscheen zu Unrecht beobachtet oder ehrenmorde eine Erfindung der Medien sind. Also höre bitteauf Menschen mit einem anderen Meinungbild als dem deinigen per se in eine rechte Schublade zu stecken danke.
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

Claxan

魚 - 烏

    Israel

Beiträge: 1 180

Danksagungen: 480

  • Private Nachricht senden

65

Mittwoch, 20. November 2013, 14:01

Meingott Takwando, bitte hör auf so zu nerven.
Selbiges für dich Thunderblaze.

Ich weiß echt nicht was ihr beiden wollt.
Es hat NIE jemand bestritten, dass es Ehrenmorde gibt oder es Probleme mit radikalen Moslems gibt.
Aber im Gegenzug darf man auch nicht bestreiten, dass das existieren von Moscheen und die Einwanderung von Moslems nicht gleichzusetzen mit Problemen ist.
Ihr habt rund 4 Millionen Moslems in Deutschland.
Davon sind manche Problematisch.
Manche dieser problematischen Migranten oder deutschen Moslems begehen religiös motivierte Verbrechen.
Manche dieser Migranten oder deutschen Moslems begehen Verbrechen die nichts mit der Religion zu tun haben.
Unter Strich kommt aber in jeder verdammten Diskussion darüber dann der Schluss: Alle Verbrechen von Migranten oder Deutschen die dem Islam angehören sind religiös motiviert.
Wenn irgendein Araber wo jemanden abknallt ist das für so viele Leute gleich wieder ein Beweis dafür wie brutal der Islam ist.
Und damit kommt der Großteil der ~4 Millionen Moslems ins Spiel.
Die sind davon betroffen obwohl sie NIE etwas unrechten getan haben.
Und genau deshalb, weil durch diese bescheuerten und ständig auftauchenden verallgemeinernden Aussagen unzählige Leute betroffen sind die absolut unschuldig sind, gehen wir bedeutend härter bei solchen Fällen vor.
Es ist nämlich vollkommen wurscht ob derjenige der die Aussage getätigt hat im Herzen rechts, links, liberal oder radikal ist.
Es geht nur darum was sein Kommentar für eine Bedeutung hat.
Und wenn die Bedeutung dessen ist, dass Leute in eine Schublade gesteckt werden die eigentlich garnicht da rein gehören, dann ist das schon ein Grund dagegen vorzugehen als Moderator/Admin.
Allein der Islam Thread ist doch gesät von genau diesen Beispielen.
Jedes mal wenn aufgrund irgendwelcher Fälle der Schluss gezogen wurde, dass der Islam gefährlich ist, wurden unschuldige Moslems damit auch in die Bredouille gezogen.
Und das ist halt einfach nicht in Ordnung.

Genauso wie Takwando jetzt erwähnt, dass es Ehrenmorde gibt und Moscheen vom Verfassungsschutz beobachtet werden.
Klar stimmt das, und darüber kann man auch nicht diskutieren.
Aber was bringt dir diese Aussage?
Soll ich damit jetzt plötzlich erleuchtet werden und einsehen, dass die Moslems in meinem Land ein Problem sind?
Das ist Schwachsinn.
Die Moscheen werden nicht beobachtet weil dort Moslems sind, sondern weil es unter den Moslems diverse religiös-politisch motivierte Menschen gibt die durch Manipulation und Lügenpredigt andere dazu bringen wollen Verbrechen im Namen ihrer Kirche zu begehen.
Und DIE sind das Problem. Nicht die Religion.

Aber es ist eh vollkommen wurscht was ich schreibe weil es nichts daran ändern wird, dass ihr euch ungerecht behandelt fühlt.
Fühlt euch ungerecht behandelt von mir aus.
Kritisiert uns als Team und unsere Forenregeln und Vorgehensweise.
Wir können damit leben, aber wir wollen nicht unkommentiert lassen wenn hier jemand behauptet wir würden unsere User unfair behandeln.
Wir sind eigentlich sehr tolerant, selbst mit den größten Idioten und Nervensägen.
Bei uns hat bislang noch jeder seine zweite und sogar dritte Chance bekommen nur weil er mal den Bogen überspannt hat.
Andere Foren sind da lange nicht so nachgiebig.
Wir haben uns auch noch nie von den Usern abgehoben sondern reden und und posten genauso wie alle anderen, werden selber auch mal emotional oder vergreifen uns im Ton.
Das Recht solche Fehler zu machen, nehmen wir uns heraus weil wir es den Usern auch zuschreiben.
Noch nie wurde im Paraportal jemand gesperrt oder verwarnt weil er mal in einer hitzigen Diskussion einen Aussetzer hatte und persönlich wurde.
Die Sanktionen gab und gibt es immer erst wenn es dann nicht mehr aufhört.

So ist es, so bleibt es und eigentlich hat es so auch immer gut geklappt.

Aber bitte fahrt nur fort mit eurem Gezeter und euren Beschwerden über Sachen die euch nicht einmal betroffen haben.
Der Thread bleibt ja ohnehin offen...
Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.

~~~

Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dazee (20.11.2013), Exodus (20.11.2013), Allwissender (20.11.2013), Ricya (20.11.2013), Rodion (20.11.2013), Obscura (22.11.2013)

Dazee

Mutti

Beiträge: 2 216

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 221

  • Private Nachricht senden

66

Mittwoch, 20. November 2013, 14:30

"Ich bin zwar kein Rassist, aber...!"

http://ichbinkeinrassistaber.tumblr.com/

Na? Wer erkennt sich wieder?
Alles ist Hase.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mostwanted (20.11.2013), Exodus (20.11.2013), Ricya (20.11.2013), Rodion (20.11.2013), Corvus Corax (20.11.2013)

  • »Takwando« wurde gesperrt
  • »Takwando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

67

Mittwoch, 20. November 2013, 15:06

Interessant wie du als normal sterblicher auf eine diskussions seite kommst wo es um drogen geht. Und vor allem was das mit dem thema zu tun hat . Wollten wir nicht aufhören mit den links rechts Klischees. Anscheinend kann es wohl jemand nicht lassen.
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

Claxan

魚 - 烏

    Israel

Beiträge: 1 180

Danksagungen: 480

  • Private Nachricht senden

68

Mittwoch, 20. November 2013, 15:46

Da gehts nicht um Drogen sondern um die Tatsache, dass absolut rechte Meinungen oft rausposaunt werden unter dem Deckmantel nicht rechts zu sein.

"Ich bin nicht rechts aber...der Islam ist gefährlich."
"Ich bin nicht rechts aber...die Ausländer bei uns sind ein Problem."

Da werden pauschalisierende rechts-populistische Aussagen getätigt und mit dem Präfix "Ich bin kein Rassist aber..." salonfähig gemacht.
Das ist eine Art Selbstbetrug um nicht zuzugeben, dass man ausländerfeindlich ist oder rechts, aber trotzdem die immergleichen Parolen rauszuplappern die uns die hetzerischen Parteimänner vorsagen.

Und die Seite soll nicht nur zeigen, wie bigott diese Leute sind.
Diese Seite soll auch aufzeigen wie schnell man selber absoluten Schwachsinn redet, obwohl man das Gefühl hat nichts falsches gesagt zu haben.
Einfach deshalb weil durch solche Formulierungen die ein "aber" beinhalten, schnell etwas kontroverses, entschärfter dargestellt wird.
Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.

~~~

Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ricya (20.11.2013), mostwanted (20.11.2013), Rodion (20.11.2013), Exodus (20.11.2013), Dazee (22.11.2013)

  • »Takwando« wurde gesperrt
  • »Takwando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

69

Mittwoch, 20. November 2013, 16:00

Also die ersten Zeilen die mir ins Auge springen dort geht es sehr wohl um Drogen. Und damit will ich ja nun gar nichts zu tun haben. Wenn der Diskussions stil darin besteht verweise zu seiten mit drogen inhalten zu setzen finde ich das schon etwas merkwürdig. Für den Rest der Gespräche gilt allerhöchstens das Wort geschmiere und da hab ich eher den eindruck das sich da 14 jährige austoben. Soweit ich informiert bin haben rechte eigentlich keinen hang zu drogen. Oder anders gesagt es ist eher selten
Drogen passen eher ins linke Milieu.
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

Claxan

魚 - 烏

    Israel

Beiträge: 1 180

Danksagungen: 480

  • Private Nachricht senden

70

Mittwoch, 20. November 2013, 16:12

Sorry aber bist du irgendwie dumm?

Da gehts nicht um Drogen sondern um die Aussage, dass Ausländer schlechtes Zeug als Drogen verkaufen und deshalb die deutschen krank machen.
Und der Blog geht über viele, viele Seiten wo es ständig nur darum geht, dass erstmal alle Ausländer beschimpft werden obwohl es um einzelne Fälle geht.

Wenn du nichtmal die Ironie in den Screenshots dort entdecken kannst, kann ich dich leider zukünftig in Diskussionen auch nicht ernst nehmen, weil anscheinend gehen die offensichtlichsten Dinge an deinen Augen vorbei.
Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.

~~~

Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mostwanted (20.11.2013), Rodion (20.11.2013), Exodus (20.11.2013), Dazee (22.11.2013)

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

71

Mittwoch, 20. November 2013, 16:34

Die Seite ist eigentlich recht bekannt, wenn man sich mit dem Zeug beschäftigt.
Aber um Takwando mal unter die Arme zu greifen: Bei der Seite wird sehr polarisierend auf den Ausspruch "Ich bin kein Rassist, ABER..." Wert gelegt. Also im Sinne von "EIGENTLICH bin ich kein Rassist." Und das ist das Problem bei Debatten. Entweder man steht zu der Sache, die man sagt, oder nicht.

Das große Problem allerdings hierzulande ist, dass man ohne vorheriger Rechtfertigung kaum noch eine eigene Meinung haben darf. Jeder, der das Problem bereits angesprochen hat, muss spätestens am Satzende noch sagen "Und ich hab viele ausländische Freunde!". Ich kenne niemanden ohne ausländischen Freunden.

  • »Takwando« wurde gesperrt
  • »Takwando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

72

Mittwoch, 20. November 2013, 16:40

Deine offensichtliche aggressive Haltung und die Ausdrucksweise sprechen ihre eigene Sprache und bestätigen nur das gesamtbild. Wer ist eigentlich dumm derjenige der kein allgemeinwissen besitzt oder derjenige der keinen Zusammenhang zwischen drogen konsumierenden jugendlichen und der kritik am islam sieht. Eine berechtigte Frage. ...aber sei es drum wer vertickt den nun die Drogen. Sind es Ausländer so wie behauptet oder nicht.
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

mostwanted

Geisterjäger

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 862

Danksagungen: 420

  • Private Nachricht senden

73

Mittwoch, 20. November 2013, 16:50

Zitat

Wer ist eigentlich dumm derjenige der kein allgemeinwissen besitzt oder derjenige der keinen Zusammenhang zwischen drogen konsumierenden jugendlichen und der kritik am islam sieht. Eine berechtigte Frage. ...aber sei es drum wer vertickt den nun die Drogen. Sind es Ausländer so wie behauptet oder nicht.


Diese Sätze können nicht nüchtern geschrieben worden sein :D
„Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“

„Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“

„Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“

Erich Fromm

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rodion (20.11.2013), Claxan (20.11.2013)

Rodion

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 716

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Danksagungen: 383

  • Private Nachricht senden

74

Mittwoch, 20. November 2013, 17:21

Ich hatte mich bewusst mal ein paar Tage aus dem Forum ausgeklinkt, da die Diskussion sehr hitzig geworden war und ich nicht weiter Streiten wollte.
Ich möchte mich an dieser Stelle für die klaren Worte des Teams bedanken und sage hier ein "Sorry" an Dirk, weil ich im Eifer des Gefechts möglicherweise die falschen Worte gewählt habe.

Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das eine antirassistische oder antidiskriminierende Einstellung nicht mit links oder linksradikal zu tun hat und wehre mich weiterhin gegen dieses Label.

Um hier noch einmal auf Taekwondo und sein Beispiel von vor ein paar Seiten einzugehen, da sind doch ganz klare Unterschiede, ich werde es noch mal ganz einfach erklären:

Nazis töten Ausländer bzw. Mensch mit erkennbarem Migrationshintergrund aufgrund dieser Tatsache = Rassistisch motivierter Mord

Ausländer/Mensch mit Migrationshintergrund tötet einen Biodeutschen = Kein zwingender Verweis auf eine rassistische Motivation


Wenn dann die Menschen der Stadt, in welcher sich diese Tat ereignete, dagegen sind, das die NPD das ganze zur Mahnwache gegen Deutschenfeindlichkeit nutzt, dann ist das eine legitime Einstellung, denn das Motiv "Deutschfeindlichkeit" ist zunächst nicht gegeben.
Ich wage auch zu behaupten, das dieses Motiv generell weit weniger häufig vorkommt, als es einige hier im Forum zu glauben scheinen.
Es handelt sich also um zwei völlig Unterschiedliche Sachverhalte.

QED
Rise like Lions after slumber
In unvanquishable number
Shake your chains to earth like dew
Which in sleep had fallen on you
Ye are many - they are few.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mostwanted (21.11.2013)

  • »Takwando« wurde gesperrt
  • »Takwando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

75

Mittwoch, 20. November 2013, 17:28

Da hast du mich wohl falsch verstanden . Ich meinte das ich kein Verständnis dafür habe das bei dieser Konstellation mit zweierlei Maßstäben gemessen wird und genau das tun die grünen allen voran claudia Roth. Und dafür hab ich kein Verständnis.
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 12 957 | Hits gestern: 4 375 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 396 700 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03