Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Graveworm

Bermudadreieck-Umflieger

  • »Graveworm« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 16. März 2005

Wohnort: Nähe Mainz

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Januar 2014, 16:21

AB/DL (Adult Baby/Diaper Lover) was meint ihr dazu

Es gibt Menschen die gerne Windelntragen. und sich auch gerne mal Wickeln lassen.
Mich würde Intressieren wie ihr dazu steht und wie ihr solche leute findet.

Also ich selber finde solche leute nicht als Pervers, oder Krank sondern mehr als vorliebe zu Windeln. Es gibt auch viele Internetseiten wo man Diverse artikel bestellen kann wie z.B
Strambler für Erwachsene, Windelbodys Inkontinenzwindeln Buntbedrucktewindeln usw, ist zum teil recht Lustig.

Das AB/DL "Phänomen" ist weltweit verbreitet, Japan sind da sehr offen dazu, Amerika usw
Geister...

Spoiler Spoiler

gibt es!

DocMaT

Spukhausbewohner

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 14. September 2009

Danksagungen: 274

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Januar 2014, 17:16

Hm,


klingt harmlos. Sonderbar bis eklig, aber wohl ungefährlich. Eher seltsam als lustig. Definitiv nichts für mich. Auch nicht als Partner. Ein wenig auch unnütze Umweltverschmutzung, denn Windeln bestehen teilweise aus Plastik und anderen Kunststoffen, die ewig brauchen, um abgebaut zu werden.

Das denke ich darüber.

Grüße,

DocMaT
Die letzten Worte des Biologen: Die Schlange kenn' ich, die is' nicht giftig!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Graveworm (09.01.2014), Teufelchen (09.01.2014), Exodus (10.01.2014)

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Januar 2014, 17:35

Jedem das seine. Solange sie mich damit in Ruhe lassen, duerfen sie gern tun, was sie nicht lassen koennen. Es gibt schlimmere Vorlieben da draussen.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Valmont

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2013

Wohnort: Europa

Danksagungen: 17

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. Januar 2014, 20:42

Solange ich sie nicht wechseln muss... :abhau: :stirnhau:
:twisted: :twisted: PLUS CHAUD ET LE RESTE DE L'ANCIEN REGIME :twisted: :twisted:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ltkilgor (11.01.2014)

MurphysLaw

Prinzesschen

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 53

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. Januar 2014, 20:52

Wenn ich so etwas lese frage ich mich immer, was in der Kindheit geschehen ist, dass man so etwas nun auslebt.
Nicht, dass mich das stoeren würde, aber "komisch" ist es schon.
Zumal der Umweltverschmutzungsfaktor nicht vergessen werden sollte, ebenso wie die Tatsache, dass es eigentlich etwas ganz schreckliches ist Windeln tragen zu müssen.
Es setzt sich ja auch niemand aus reiner Faulheit in einen Rollstuhl...oder weil er's geil findet. Da würde die Welt wieder aufschreien.

Solange es dabei bleibt, sich gegenseitig zu wickeln und sich dabei seine Befriedigung zu holen ists sicherlich in Ordnung. Die Frage ist, obs auch immer dabei bleibt
Niveau ist keine Handcreme...
"Ich habe nur Recht, wenn Zensur gerade nicht online ist!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teufelchen (13.01.2014)

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Januar 2014, 07:51

Zitat

Solange es dabei bleibt, sich gegenseitig zu wickeln und sich dabei seine Befriedigung zu holen ists sicherlich in Ordnung. Die Frage ist, obs auch immer dabei bleibt


Ab wann genau ist dieser Fetisch denn nicht in Ordnung muss ich jetzt doch mal fragen?

Zitat

Es setzt sich ja auch niemand aus reiner Faulheit in einen Rollstuhl...oder weil er's geil findet. Da würde die Welt wieder aufschreien.


Solange die Person sich keinen Schwerbehindertenausweis erschleicht duerfte es der Welt scheissegal sein.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Rodion

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Danksagungen: 383

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Januar 2014, 13:47

Es setzt sich ja auch niemand aus reiner Faulheit in einen Rollstuhl...oder weil er's geil findet. Da würde die Welt wieder aufschreien.


Also wundern würde es mich nicht. Vor einiger Zeit hab ich auch mal einen Bericht über einen Mann in den USA gelesen, der sich unbedingt ein Bein amputieren lassen wollte. Nicht aus medizinischer Notwendigkeit, sondern weil er das so schön findet.
Ich finde viele von diesen Fetisch Geschichten auch sehr bizzar, vor allem wird es aber dann schon fast tragisch, wenn diese Leute das brauchen, um überhaupt erregt zu werden.
Sofern sie damit aber anderen Menschen(und idealerweise auch sich selbst) keinen Schaden zufügen, ist es mir allerdings relativ egal. Also Graveworm, von mir aus kannst Du Windeln tragen! ;)
Rise like Lions after slumber
In unvanquishable number
Shake your chains to earth like dew
Which in sleep had fallen on you
Ye are many - they are few.

PoetAndMadman

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 17. März 2008

Wohnort: Where The Winter Winds Sing

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Januar 2014, 14:42


Es setzt sich ja auch niemand aus reiner Faulheit in einen Rollstuhl...oder weil er's geil findet. Da würde die Welt wieder aufschreien.


Es gibt durchaus Menschen die sich freiwillig in einen Rollstuhl setzen, weil sie es wollen und weil es ihnen Spaß macht (vor kurzem auch bei Domian gehört).
Ebenso gibt es Menschen die gerne amputierte Arme oder Beine hätten, es teilweise selbst tun oder anderweitig behindert sein möchten. Mag man zu stehen wie man möchte aber mir persönlich ist es egal was jeder einzelne mit sich anstellt, solange er niemand anderem damit in irgendeiner Weise schadet.
Es gibt eine Menge Merkwürdigkeiten auf der Welt, Windeln tragende Erwachsene sind da noch eines der harmloseren Dinge.
Father's Eyes staring in the Blackness of the Morning
Mother cries echoing the Shadows of the Sunrise...
There you stood arms cloaked in Darkness where the Shades have gone
Wave goodbye to all that you know and all you will ever be...

Loxarde

Spukhausbewohner

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 27. Januar 2009

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Januar 2014, 20:31

Mal zu den amputierten Gliedmaßen: Es gibt tatsächlich eine Störung wo die Betroffenen der Meinung sind die jeweiligen Gliedmaßen gehören nicht zu ihnen. Es gab mal eine hitzige Disskusion ob Arm und Co. gerade weil sie gesund sind überhaupt chirurgisch entfernt werden dürfen. Leider hilft eine Psychotherapie selten etwas so dass diese Menschen nicht nicht selten Bahnschienen o.Ä. aufsuchen.

Zu den windeltragenden Erwachsenen: Ja hmm.. komisch ist es schon und ich denke auch dass sich da auch ernsthafte Ursachen verstecken können. Aber wems gefällt und so lange sie niemanden schaden.. so what.. es muss ja auch schießlich Menschen geben die die vollen Windeln gerne austauschen.. (bäh!)
Würde sagen somit haben sich dann zwei gefunden und sie leben halt glücklich ;-)
Ich hab meine Meinung, verwirr mich nicht mit Tatsachen!!

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Januar 2014, 07:28

Zitat

Es gab mal eine hitzige Disskusion ob Arm und Co. gerade weil sie gesund sind überhaupt chirurgisch entfernt werden dürfen


Duerfen sie nicht. Kein Arzt der Welt wird sowas machen, nichtmal ein Schoenheitschirurg. Dieselbe Diskussion gibt es ja auch mit Frauen, die sich aus purer Angst vor Brustkrebst gesunde Brueste amputieren lassen.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teufelchen (15.01.2014)

Davy Jones

mürrischer Meeresgeist

Beiträge: 2 846

Registrierungsdatum: 25. November 2008

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Danksagungen: 1524

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. Januar 2014, 09:26

Zitat

Dieselbe Diskussion gibt es ja auch mit Frauen, die sich aus purer Angst vor Brustkrebst gesunde Brueste amputieren lassen.
Aber grade das ist in den USofMurica doch zulässig.
Zumindest wenn die Angst durch Brustkrebs in der Familie begründet ist...

lg Davy
"Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. Januar 2014, 10:39

Zitat

Aber grade das ist in den USofMurica doch zulässig.


Richtig, wenn man das selbst zahlt, kann man das in den USA machen lassen. Kostet im Endeffekt auch sicher weniger als ne Krebs-Behandlung. Bei uns wird das die Kasse nicht tragen. Wie es mit den Versicherungen in den USA aussieht kann ich Dir nicht sagen. Da man bei den meisten aber sowieso eine relativ hohe Selbstbeteiligung hat, wird das aufs selbe rauskommen wie Selbstzahlung.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

PoetAndMadman

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 17. März 2008

Wohnort: Where The Winter Winds Sing

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. Januar 2014, 13:20

Zitat

Es gab mal eine hitzige Disskusion ob Arm und Co. gerade weil sie gesund sind überhaupt chirurgisch entfernt werden dürfen


Duerfen sie nicht. Kein Arzt der Welt wird sowas machen, nichtmal ein Schoenheitschirurg.
Och, da wäre ich mir aber gar nicht so sicher. Ich denke, da gibt es durchaus den ein oder anderen Arzt dem das Geld wichtiger ist als der Patient.
Zur Not fährt man eben ins Ausland. Leute, die das wirklich machen wollen, finden immer einen Weg.
Father's Eyes staring in the Blackness of the Morning
Mother cries echoing the Shadows of the Sunrise...
There you stood arms cloaked in Darkness where the Shades have gone
Wave goodbye to all that you know and all you will ever be...

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. Januar 2014, 14:25

Zitat

Och, da wäre ich mir aber gar nicht so sicher. Ich denke, da gibt es durchaus den ein oder anderen Arzt dem das Geld wichtiger ist als der Patient.


Ich denke mal da waere die Angst vor anschliessenden Klagen groesser als die Gier nach dem Geld. Ein Arzt darf einem Patienten keine vorsaetzliche Verstuemmelung zufuegen, die auch noch eine Behinderung bedeutet.

Zitat

Zur Not fährt man eben ins Ausland. Leute, die das wirklich machen wollen, finden immer einen Weg.


Der Weg fuehrt meistens ueber eine Selbstverstuemmelung, wie hier schon einmal erwaehnt. Die Betroffenen fuegen sich selbst so schwere Verletzungen zu, dass nur noch eine Amputation in Frage kommt. Das funktioniert dann nicht immer, aber doch oft. Es kann allerdings sein, dass sie anschliessend in der Psychiatrie landen, denn es handelt sich bei diesem Phaenomen eindeutig um eine psychische Stoerung.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teufelchen (15.01.2014)

Loxarde

Spukhausbewohner

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 27. Januar 2009

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. Januar 2014, 17:32

Also ich bin fest der Überzeugung dass bei dem Fernsehbericht eine Frau geklagt hatte und das auch wirklich machen lassen durfte.. psychische Störung hin oder her., leider ist noch lange nicht alles heilbar
Ich hab meine Meinung, verwirr mich nicht mit Tatsachen!!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 552 | Hits gestern: 2 827 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 189 367 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03