Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Loxarde

Spukhausbewohner

  • »Loxarde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 27. Januar 2009

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 17. Januar 2014, 10:31

Wovor habt ihr Angst?

Ahoi!

Erst wollt ich diesen Threat in die Rubrik "Psychiologie" packen, dachte aber das ist vielleicht doch zu allgemein. Wenn falsch bitte verschieben. Danke!

Vor was habt ihr Angst? Welche Phobien habt ihr? Vielleicht auch skurrile, die ihr Euch nicht erklären könnt?
Mal ganz davon ab dass ich im Moment ein wenig agoraphobisch bin, habe ich Angst vor Leichen und Höhenangst. In einem Flugzeug bekommen mich auch keine 10 Pferde ;-)

MfG, Loxa :winks:

Edit Ricya: Thread doch in die "Psychologie" verschoben!
Ich hab meine Meinung, verwirr mich nicht mit Tatsachen!!

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 17. Januar 2014, 10:34

Hm...also so richtig Angst....hm. Es gibt viel, was mich aufregt (eigentlich fast alles kann mich nervoes machen), aber heute habe ich eigentlich vor beinahe nichts mehr so richtig Angst. Ich war frueher wegen Panikattacken in Behandlung, aber auch da konnte ich nie richtig festmachen, wovor ich denn nun eigentlich Angst hatte.

Ich war allgemein ein aengstliches Kind, und habe wohl deshalb von Anfang an gelernt, mit dieser Angst zu leben und sie zu ueberwinden.

Es gibt allerdings einiges, was mir ein mulmiges Gefuehl gibt, wo andere denken ich hab nicht mehr alle Latten am Zaun. :)
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Loxarde

Spukhausbewohner

  • »Loxarde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 27. Januar 2009

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 17. Januar 2014, 11:06

Panikattacken kenne ich nur zu genüge.. was die Angst aber nun ist weiß ich auch nicht. Bist nun Attackenfrei?
Ich hab meine Meinung, verwirr mich nicht mit Tatsachen!!

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 17. Januar 2014, 11:12

Ja. In langfristigen Stresssituationen kann es ab und zu noch zu Attacken kommen, die mit Dissoziationen verbunden sind (nicht schoen - gar nicht schoen!), ist aber etwas gaenzlich anderes wie das, was ich frueher hatte.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Konquistadore

Geisterjäger

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 447

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 17. Januar 2014, 12:00

So richtig Angst? Lediglich davor das die mal vor mir sterben müssen, die mir lieb und teuer sind. Das ich selbst sterbe ist voll okay, damit kann ich lebe (Wortwitz schnack schnack ;) ), aber das eventuell einige gehen müssen, bevor ich gehen kann, ist etwas das für mich persönlich ne ziemliche Horrorvorstellung ist.
Große Menschenmengen behagen mir nicht, aber Angst habe ich davor nicht.
'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'

Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister


Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor

Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (17.01.2014)

Loxarde

Spukhausbewohner

  • »Loxarde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 27. Januar 2009

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 17. Januar 2014, 12:04

Iiih.. Depersonalisierung/Derealisierung ist absolut widerlich. Bei mir kommt ja noch ne Ptbs hinzu.. aber wir wollen ja mal nicht meckern, alles behandelbar ;-)
Ich hab meine Meinung, verwirr mich nicht mit Tatsachen!!

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 17. Januar 2014, 12:05

PTBS ist aber wirklich kein Spass. Hat mein Mann auch. Die Behandlung ist langwierig.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Loxarde

Spukhausbewohner

  • »Loxarde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 27. Januar 2009

Wohnort: Hedwig-Holzbein

Danksagungen: 23

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 17. Januar 2014, 12:51

Jop! Aber denke bin gut davor.. habe nun keine klassische ptbs mitn Bilder und Filmen, sondern bei mir sinds Gefühle.. die Ursache musste erst gefunden werden. Tue mich auch noch schwer mit den Imaginationsübungen... mein Thera möchte bei mir Emdr machen.
Ich hab meine Meinung, verwirr mich nicht mit Tatsachen!!

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 17. Januar 2014, 13:55

Ahoi!

Erst wollt ich diesen Threat in die Rubrik "Psychiologie" packen, dachte aber das ist vielleicht doch zu allgemein. Wenn falsch bitte verschieben. Danke!

Vor was habt ihr Angst? Welche Phobien habt ihr? Vielleicht auch skurrile, die ihr Euch nicht erklären könnt?
Mal ganz davon ab dass ich im Moment ein wenig agoraphobisch bin, habe ich Angst vor Leichen und Höhenangst. In einem Flugzeug bekommen mich auch keine 10 Pferde ;-)

MfG, Loxa :winks:


Da kann ich dir in einigen Punkten zustimmen; denn auch ich habe Angst vor Leichen und auch Höhenangst. Aber nicht (komischerweise) beim fliegen - im Gegenteil: Der Start und die Landung faszinieren mich immer wieder.

Mal ne blöde Frage: was ist PTBS?? Was muss ich mich hier vorstellen?
Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 17. Januar 2014, 14:00

Mal ne doofe Frage, habt ihr zwei schonmal direkten Kontakt mit einer Leiche gehabt, oder ist das eine abstrakte Angst?

PTBS ist eine Posttraumatische Belastungsstoerung.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 17. Januar 2014, 14:40

Danke Tina ♥

ich habe auch schon einige Leichen gesehen.
- Eine Frau, die sich auf dem Boden in ihrem Haus erhängt hatte,
- einen Ertrunkenen (die Leiche war ziemlich aufgebläht,
- und jemand, der verstorben ist.

Ich kann euch sagen... so ein mulmiges, grausiges Gefühl hatte ich beim Anblick noch nie vordem gekannt!! Ich konnte es nicht über mich bringen eine der Leichen zu berühren :shock:

Noch hinzufügen möchte ich, dass ich auch furchtbare Angst davor habe, das Menschen, die ich liebe, vor mir sterben könnten.
Ich selbst habe auch panische Angst vorm Sterben direkt. Darf gar nicht daran denken!! :shock:
Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

Konquistadore

Geisterjäger

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 447

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 17. Januar 2014, 14:59

Ich finde Leichen eigentlich nicht so tragisch. Ist zwar nicht besonders angenehm damit in einem Raum zu sein, aber ich habe keine größeren Berührungsängste mit sowas. Ist auch nicht mehr als ein totes Stück Fleisch wie man es beinahe täglich verzehrt.
'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'

Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister


Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor

Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

Teufelchen

Geisterjäger

    Österreich

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 4. Februar 2013

Danksagungen: 316

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 17. Januar 2014, 15:06

Hallo,

ich bin auch ein Angsthase :)

Meine Ängste sind:
.) Höhenangst
.) Angst vor Gewässer (wobei hier die Angst vor Unterwassertiere bei mir ausschlaggebend sind, angefangen bei kleinsten Unterwasserlebewesen bishin zum größten Unterwasserlebewesen)
.) Aufzüge, ich mag diese beengende Gefühl nicht
.) Angst vor Spinnen (ist schon eher eine Phobie), sei sie noch so klein

Meine Ängste äußern sich durch:
.) Panikattacken
.) Schweißausbruch
.) Schwindelgefühl
.) Herzrasen
.) starkes Zittern
.) Übelkeit

Wie äußern sich eure Ängste?

Vor Leichen hab ich keine Angst (hatte leider auch schon welche zu Gesicht bekommen :().


LG
Teufelchen

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 17. Januar 2014, 15:27

Das mit den Gewaessern kann ich nachvollziehen, ich bekomme bei groesseren, tiefen Gewaessern auch ein mulmiges Gefuehl.

Leichen machen mir absolut keine Angst. Ist immer noch ein Mensch, bloss ist keiner daheim! :)
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teufelchen (17.01.2014), Dirk (27.10.2015)

Nobby

Ehrenmitglied

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

Wohnort: Parapor Tal

Danksagungen: 24

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 17. Januar 2014, 16:08

Also, ich habe eigentlich nur Angst, dass mir der Himmel auf den Kopf fällt.

Aber auch das kann manchmal "irre" nerven :P .

O.K. Scherz bei Seite.
Wir sind vor einiger Zeit nach Oz ausgewandert.
Da ist man, wenn man vor zuvielem, vor allem vor zuvielem Viehzeugs Angst hat, verloren, denn Verbundenheit mit der Natur wird dort groß geschrieben, auch innerhalb der Städte.
Zum Glück habe ich nur vor, großen, brummenden, fliegenden, stachelbewährten Insekten, ziemlich großen Respekt :? Wenn mich so ein Vieh auch noch attakiert, bekomme ich allerdings regelrecht Panik.

cu
Womit man auch immer schreibt, das Wunder bleibt das Selbe:
Schrift macht die Gedanken sichtbar, so dass man sie dauernd verfügbar hat.
Da ist nichts als Text, Zeile für Zeile. Doch im Kopf entsteht eine ganze Welt, Voller Schönheit, Dramatik, Leidenschaft.
( Autor unbekannt )

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 435 | Hits gestern: 3 866 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 412 520 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03