Du bist nicht angemeldet.

  • »Takwando« wurde gesperrt

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 11. Februar 2014, 21:43

Zitat

Dagegen spricht, dass man absolut nichts gefunden hat, was irgendwie darauf hinweist.


Das ist so nicht ganz richtig. Es gibt genügend Zeugs worüber man sich streitet. Es ist halt eine Ansichtssache. Je nachdem wer was betrachtet.
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 11. Februar 2014, 22:24

@Tak
Nein, es gibt keinerlei Artefakte, die von Fachleuten auf den Einfluss Außerirdischer zurückgeführt werden. Wenn Leute, die von Archäologie nicht die geringste Ahnung haben, anderes behaupten, ist das wohl kaum ein "wissenschaftlicher Streit".
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (12.02.2014)

  • »Takwando« wurde gesperrt

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 11. Februar 2014, 23:05

Zitat

Nein, es gibt keinerlei Artefakte, die von Fachleuten auf den Einfluss Außerirdischer zurückgeführt werden. Wenn Leute, die von Archäologie nicht die geringste Ahnung haben, anderes behaupten, ist das wohl kaum ein "wissenschaftlicher Streit".


Auch Fachleute sind zuweilen auf dem Holzweg.
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 11. Februar 2014, 23:09

Das bestreitet auch keiner, aber was hat das mit der Präastronautik zu tun?
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

Valten

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 14. August 2012

Wohnort: Bergkamen

Danksagungen: 423

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. Februar 2014, 16:32

Hi

Der Hauptgrund der dagegen spricht ist für mich, das der Hauptbefürworter dieser"Theorien" als einzige Qualifikationen das verpacken von Tütensuppen vorweisen kann.
Ach und das man ohne groß zu überlegen 99,9999999999 % aller PA Theorien instant widerlegen kann.

Also das Affen die Pyramiden erbaut haben halte ich für viel glaubwürdiger als das es ET waren.


P.s
Ok das mit den Analsonden ist plausibel.
But now the rains weep o'er his hall,
with no one there to hear.
Yes now the rains weep o'er his hall,
and not a soul to hear.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 938

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 12. Februar 2014, 17:07

quote]ich einen Meteoriteneinschlag oder ein starkes Unwetter oder Gewitter fuer wahrscheinlicher. Wenn es denn ueberhaupt eine reale Vision war[/quote]
Also bitte,hesekiel beschreibt wie dieser Gottes thron bzw Raumschff aussieht,und das ist dann ein Gewitter?Das ist ja nur lächerlich-ein Josef Blumrich kann jawohl aus einem
gewitter kaum eim zubringerraumschiff machen,zudem wurde er hinetrher von diesen "Gott" oder Abgesandten auch noch mitgenommen
Ich als igendwie einzig übrig gebliebener hier,der der überzeugt von der PA ist habe hier Videos und IIndizien zusammengetragen-a beweise gibt es bisher nicht wenn mn als einziges Beweis ein Ufo in eienr Pyramide oder so zählen lässt,aber sehr wohl viele Indizien wie du Neves Temha bemerkt hast,ier mal einges
http://www.paraportal.org/paläo-seti.html?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 12. Februar 2014, 17:19

Was Blumrich da zusammengesetzt hat sieht doch nichtmal aus wie das, was in der Version beschrieben wird. Also wieso wird der immer noch als Nonplusultra der Beweise dargestellt, dass es sich um ein Raumschiff gehandelt hat?
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 938

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 12. Februar 2014, 17:26

Zitat

Was Blumrich da zusammengesetzt hat sieht doch nichtmal aus wie das, was in der Version beschrieben wird

Klar tut es das
http://www.youtube.com/watch?v=UzgXTp1mV1g
http://www.youtube.com/watch?v=5SqfuuX8Uu8
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 12. Februar 2014, 17:29

Und wo sind dann die vier Wesen mit den jeweils vier Gesichtern? Wo ist der Thron, auf dem jemand sitzt?
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (12.02.2014)

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 938

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 12. Februar 2014, 18:12

Zitat

Und wo sind dann die vier Wesen mit den jeweils vier Gesichtern?

Das sind doch die 4 Hubschraubereinheiten,du weisst ganz genau das Hesekiel zur der Zeit keine Ahnung haben KONNTE von technischen Dingen,so das er es beschrieb wie er konnte,er konnt ja nicht sagen-An der Seite sah ich sich drehende Propeller,weil er sowas nicht kannte

Zitat

Wo ist der Thron, auf dem jemand sitzt?

Der ist jawohl klar zu erkennenim video ,im cockpit,wo auch sonst?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 12. Februar 2014, 18:26

An den Hubschraubern erkenn ich aber keine Gesichter, wo genau sollen die sein?
Lässt sich der Pilotensitz denn überhaupt von einer am Boden stehenden Person erkennen?
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 938

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 12. Februar 2014, 18:39

Zitat

An den Hubschraubern erkenn ich aber keine Gesichter, wo genau sollen die sein?

Es sind ja auch keine Gesichter,sondern die Hubschraubereinheiten,habs zwar schon geschrieben aber ok nochmal das ganze

Zitat

Das sind doch die 4 Hubschraubereinheiten,du weisst ganz genau das Hesekiel zur der Zeit keine Ahnung haben KONNTE von technischen Dingen,so das er es beschrieb wie er konnte,er konnt ja nicht sagen-An der Seite sah ich sich drehende Propeller,weil er sowas nicht kannte

Alles klar jetzt?Er wusste nicht was das sein soll,und beschrieb es mit den Worten die ihm dazu einfielen,da er KEINE technischen Dinge kannte

Zitat

Lässt sich der Pilotensitz denn überhaupt von einer am Boden stehenden Person erkennen?

Sieht wohl so aus,gross genug war es ja,zudem wurde er ja später auch mitgnommen,wo er einen Tempel ausmessen sollte
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 12. Februar 2014, 18:41

aber warum sollte er Gesichter beschreiben, wenn doch gar keine Gesichter zu sehen sind, sondern nur simple Zylinder?
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

  • »Takwando« wurde gesperrt

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 12. Februar 2014, 20:04

Ach mr.x du bist doch nicht alleine.
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

Jugger

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 6. April 2009

Wohnort: Bei Mannheim

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 13. Februar 2014, 13:13

Mit einer der Gründe, weshalb Paläo-SETI nicht viele (geistig gesunde) Anhänger hat, ist daß sich viele Esoteriker und eben auch Rechte (im politischen Sinne) damit Beschäftigen und ihre kruden Theorien damit schmücken (sorry daß das so schwulstig klingt :D ).
Daß viele Leute UFOs usw in alten Gemälden und Hieroglyphen sehen, ist für mich nichts anderes als "I want to believe", egal wie abwegig. Ich sehe auch manchmal Gesichter in Wolken...
Ich errinnere mich noch an das Bild einer Hieroglyphe, wo einige einen Hubschrauber sehen. Ernsthaft, einen Heli?

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 16 321 | Hits gestern: 34 474 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 182 871 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03