Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Takwando« wurde gesperrt
  • »Takwando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 25. Februar 2014, 22:02

Was willst du denn immer mit deinen Affen ? Affe 1 Affe 2 Affe 3 4 usw... Gleiche Art unterschiedliche Arten ? Irgendwie hab ich das Gefühl du bist eine wenig von der Rolle Wenn da einer weniger Haare hat als der andere dann bekommt er eben kein Weibchen ab. Pech für den Affen
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 26. Februar 2014, 07:38

Zitat

Gleiche Art unterschiedliche Arten ?


Gleiche Art, unterschiedliche Merkmale.

Zitat

Irgendwie hab ich das Gefühl du bist eine wenig von der Rolle


Weisst Du ueberhaupt worum es geht?

Zitat

Wenn da einer weniger Haare hat als der andere dann bekommt er eben kein Weibchen ab. Pech für den Affen


Affenweibchen scheren sich einen Dreck um die Anzahl der Haare. Er erreicht nur in kaelteren Umstaenden eventuell nicht die Geschlechtsreife, weil er vorher erfriert, und deswegen setzt sich das Merkmal "weniger Haare" nicht weiter durch. Wenn's aber ploetzlich warm wird, sieht die Sache anders aus.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

MrAnderson

Verschwörungstheoretiker

  • »MrAnderson« wurde gesperrt
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 17. Februar 2014

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 8

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 26. Februar 2014, 08:19

wieso soll das Gehirn einer Maus und das Universum sich nicht ähnlich sehen? Wenn du auf die Atomare ebene gehst
sind wir doch alle aus den selben Bausteinen gemacht!
Wenn du eine Welt aus Lego baust, darfst du dich nicht wundern, das die ganze Welt nach Lego ausschaut.
Finde da jetzt nichts was mich verblüffen würde.
Wenn man weiß, aus was wir bestehen, und das alles was in diesem Universum gemacht wurde, auch aus
den selben Bausteinen besteht, wieso sollte ich mich dann wundern? Das sich das ähnelt?

Wunders du dich, wenn zwei Kinder von den selben Eltern sich ähnlich sehen?
die Geister die ich rief, werde ich nun nicht mehr los 8-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (26.02.2014)

  • »Takwando« wurde gesperrt
  • »Takwando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 26. Februar 2014, 19:04

Zitat

Wenn du auf die Atomare ebene gehst
sind wir doch alle aus den selben Bausteinen gemacht!
Wenn du eine Welt aus Lego baust, darfst du dich nicht wundern, das die ganze Welt nach Lego ausschaut.


Da hat es mal einer tatsächlich verstanden. Hoffe ich mal ;)


Zitat

Gleiche Art, unterschiedliche Merkmale.


Und das hat was mit Evolution zu tun ? Wenn du 2 Affen von der selben Art hast ,mit unterschiedlichen Merkmalen ist das Pech für einen der beiden, aber davon stirbt die Art nicht aus.
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 26. Februar 2014, 19:36

Zitat

Wenn du 2 Affen von der selben Art hast ,mit unterschiedlichen Merkmalen ist das Pech für einen der beiden, aber davon stirbt die Art nicht aus.


Ich kann nicht glauben dass Du es IMMER NOCH NICHT kapiert hast!!!
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

MrAnderson

Verschwörungstheoretiker

  • »MrAnderson« wurde gesperrt
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 17. Februar 2014

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 8

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:02

:nerd: muss zugeben, dass ich das mit den Affen auch nicht so recht begreife :mrgreen:
die Geister die ich rief, werde ich nun nicht mehr los 8-)

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:07

Was daran begreifst Du denn nicht? Ich weiss wirklich nicht, wie man das noch besser erklaeren koennte!!
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

MrAnderson

Verschwörungstheoretiker

  • »MrAnderson« wurde gesperrt
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 17. Februar 2014

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 8

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:09

was willst du denn damit erklären? Warum dinge gleich sind?
die Geister die ich rief, werde ich nun nicht mehr los 8-)

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:10

Nein. Warum die Natur keine Intelligenz braucht, um eine Art zu veraendern, sondern dass die Art sich mit der Zeit durch natuerliche Selektion und Evolution ganz von alleine veraendert.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

MrAnderson

Verschwörungstheoretiker

  • »MrAnderson« wurde gesperrt
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 17. Februar 2014

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 8

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:16

etwas verändert sich von alleine ohne Intelligenz?
Sehe ich aber anders...
Du behauptest da etwas, wie wenn ich behaupten würde, wenn du eine Katze nur lang genug auf einem Klavier rumlaufen lässt,
kommt da irgendwann eine Simphonie raus!
Ist für mich genauso Quatsch... Verändern kann man so viel, aber das es sich gerade so verändert, damit das Leben am leben bleibt, das zeugt von Intelligenz!

Oder denkst du etwa auch, wenn eine Katze nur lange genug, auf dem klavier hin und her läuft, komponiert sie irgendwann eine Symphonie, die Mozart ähnlich ist?
Alles der Zufall alle genau so kann, wie die Intelligenz?
die Geister die ich rief, werde ich nun nicht mehr los 8-)

Farbwechsel

Schrödingers Pony

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2011

Wohnort: Nicht vorhanden.

Danksagungen: 127

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:20

etwas verändert sich von alleine ohne Intelligenz?
Sehe ich aber anders...
Du behauptest da etwas, wie wenn ich behaupten würde, wenn du eine Katze nur lang genug auf einem Klavier rumlaufen lässt,
kommt da irgendwann eine Simphonie raus!
Ist für mich genauso Quatsch... Verändern kann man so viel, aber das es sich gerade so verändert, damit das Leben am leben bleibt, das zeugt von Intelligenz!

Oder denkst du etwa auch, wenn eine Katze nur lange genug, auf dem klavier hin und her läuft, komponiert sie irgendwann eine Symphonie, die Mozart ähnlich ist?
Alles der Zufall alle genau so kann, wie die Intelligenz?


Wenn du sie unendlich oft auf dem Klavier herum laufen lässt, wird das irgendwann tatsächlich passieren. Du musst halt nur geduldig sein.

Ob das letztlich was mit Intelligenz zu tun hat oder nicht, ist nicht beweisbar und soweit ich denke, auch überhaupt gar nicht relevant für das Thema des Threads (oder muss ein Gott vorhanden sein, um über das Gehirn als Quantencomputer diskutieren zu können?)... und da Takwando das sowieso nicht versteht/verstehen möchte reden wir hier total am Thema vorbei.
I always let my imagination run away from me! Then it comes back... with cake!

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:20

Wuerdest Du bitte den Thread lesen, damit Du verstehst worum es geht? Es geht nicht darum ob man Intelligenz braucht um Klavier spielen zu koennen, sondern ob die Natur eine Intelligenz bzw. sowas wie ein Bewusstsein hat. Ob die Natur bewusst Lebewesen erschafft und veraendert, oder ob sich Lebewesen durch Evolution und Zufall von selbst entwickeln.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • »Takwando« wurde gesperrt
  • »Takwando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

43

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:41

2 Affen derselben Art .. wenn dann musst du unterschiedliche Arten herabziehen und nicht die gleiche. Es muss heißen 2 unterschiedliche Affenarten die eine passt sich an die andere nicht und stirbt aus. Das ist evolution

Und

Die Natur erschafft nicht nur Lebewesen , sondern erschafft auch die Planeten via Naturgesetze und die wiederum wurden ebenfalls erschaffen , also ja ich denke hier gibt es eindeutig einen Plan. Und keinen Zufall
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:45

Nein! Das ist es eben nicht! Aus zwei Individuen derselben Art, die unterschiedliche koerperliche Merkmale haben, kann sich die Art in eine bestimmte Richtung entwickeln! Sie kann kleiner werden oder grosser, schwerer oder leichter, ihr Hals kann sich verlaengern oder das Gebiss.

Es laeuft nicht: Orang Utan und Schimpanse. Orang Utan stirbt aus, Schimpanse ueberlebt.

Es laeuft: grosser schwerer Schimpanse und kleiner leichter Schimpanse. Grosser schwerer Schimpanse stirbt aus weil er nicht auf Baeume klettern kann und von Raubtieren gefressen wird, waehrend der kleine leichte ueberlebt, weil er auf Baeume raufkommt und sich fortpflanzt und seine Gene fuer die kleine, leichte Statur weitergibt.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • »Takwando« wurde gesperrt
  • »Takwando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 5. April 2013

Danksagungen: 134

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:57

Zitat

Es laeuft nicht: Orang Utan und Schimpanse. Orang Utan stirbt aus, Schimpanse ueberlebt.


Dann musst du das auch so darstellen das du Primaten meinst . In dieser Art gibt es unterschiedliche Arten , schreibt es bitte das nächste mal auch so das man es versteht. Und nicht Affe 1 oder Affe 2.

Es gab übrigens nie Große und kleine Schimpansen .. ;)
Verlass dich nicht auf die Meinung anderer und suche keinen übermäßigen Ruhm Sieh besser genau hin und bilde dir dein eigenes Urteil

Timor Domini principium sapientiae.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 33 278 | Hits gestern: 35 708 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 165 354 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03