Du bist nicht angemeldet.

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. Februar 2015, 16:34

Bekommt man bei Arcor zufällig eine Mail-Adresse mit eigener Domain? Ich hätte für geschäftliche Zwecke gerne so ein Postfach. Hier bei Strato ist das zum Beispiel möglich. Hast du mit diesem Anbieter zufällig auch Erfahrung?
just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

Irrwisch

Tückebothe

  • »Irrwisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 25. Oktober 2015, 17:34

Mal wieder eine neue Phishing-Mail bekommen. Diesmal ist es die Sparda-Bank. Ich kannte bis zu der Mail noch nicht mal die Bank.

Die Phishing-Mail stört mich weniger, als die Tatsache, dass ich letzte Nacht 1.200 € im Online-Casino verjubelt habe (Echtgeld!!!). :( :evil:




Auch wenn es lange her ist:
Bekommt man bei Arcor zufällig eine Mail-Adresse mit eigener Domain? Ich hätte für geschäftliche Zwecke gerne so ein Postfach. Hier bei Strato ist das zum Beispiel möglich. Hast du mit diesem Anbieter zufällig auch Erfahrung?
Ich habe alle meine Domains und E-Mail-Adressen bei Strato.
Negativ bei den E-Mail-Adressen: Das Passwort vergibt der Admin (also ich ;) )
Positiv: Weil ich fünf Domains habe, hab ich auch 1.000 E-Mail-Plätze (von denen gerademal 18 besetzt sind). Dementsprechend kann ich jederzeit ne neue Adresse machen, wenn ich einfach nicht gestört werden will. Eine meiner Adressen hat exklusiv nur ein Kumpel. Trotzdem landen manche seiner Mails im Spamordner. Aber wenigstens finde ich alle Mails, weil dort keine Werbung oder andere Mist landet, sondern nur seine Mails.
Für anderes Zeug hab ich die Mails auf fast alle Domains gesetzt. Ich hab bei Outlook nämlich nicht alle Domains verlinkt.
Und meine Hauptadresse hat nahezu fast jeder. Lässt sich sogar googeln, wobei es eigentlich nur ein Platzhalter ist. (derzeit im Ordner: 5.787 Mails. Sind zwar auch alte Schinken dabei, aber die will ich behalten, dementsprechend ist nix mit "alles in den Papierkorb". :| )

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 398

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 6. November 2015, 17:08

und unerwünschte Werbung habe ich auch noch nie bekommen.
Ist letzte Woche zum ersten mal passiert; ich habe ne Mail bekommen, in der es hieß, dass ein Verwandter aus den USA gestorben sei und mir n paar zehntausend Dollar vererbt hat. Der Verwandte hatte meinen echten Nachnamen, das Programm konnte also die Mail anpassen.
Von Verwandten in den USA wüsste ich vermutlich; habe neulich mal ein bisschen Genealogie betrieben (Da gibts ja viele praktische Seiten für) und kam zum Schluss, dass ein Urur(...)großonkel von mir eventuell Anfang des 19. Jahrhunderts nach Australien gezogen ist und da eine neue Linie begonnen hat.
SMS dieser Art bekomme ich übrigens deutlich häufiger als Mails.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Irrwisch

Tückebothe

  • »Irrwisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 7. November 2015, 11:46

SMS dieser Art bekomme ich übrigens deutlich häufiger als Mails.
SMS würden mir deutlich mehr Sorgen machen, als Mails. Telefonnummern hab ich (keine Ahnung) fünf? Mailadressen hab ich (keine Ahnung) vielleicht 25.

ich habe ne Mail bekommen, in der es hieß, dass ein Verwandter aus den USA gestorben sei und mir n paar zehntausend Dollar vererbt hat.
Nur ein paar zehntausend? Hab auch schon mal so ne Mail bekommen. Aber da waren sechs Nullen dran. ;)


Ansonsten sind mir wieder Mails mit "no-reply" ins Haus geflattert, bei denen ich auch wieder skeptisch bin. Das Übliche halt:
- Link zum klicken
- Einloggen
- PW eingeben

...
Und ich hab nichtmal eine Ahnung, ob ich bei der Firma bin. :?

Wie dem auch sei, lass ich es Links liegen, so wie ich es momentan mit dem Finanzamt mache (Stichtag war 30.10.15 ).
Ich hab größere Probleme, als meine E-Mails.

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 398

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 16. November 2015, 20:15

"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Irrwisch (17.11.2015)

Irrwisch

Tückebothe

  • »Irrwisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 15. Februar 2016, 14:10

Neues Phishing: Sparda-Bank

Ich hab nix bei der Sparda. Wird langsam lustig. 8-)

Irrwisch

Tückebothe

  • »Irrwisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 19. März 2016, 14:18

Jetzt ist die Targo-Bank dran.
Hab da auch kein Konto.

Zitat

Sehr geehrte/r xxxx,


unser System hat
festgestellt das Ihr Telefon-Banking PIN aus Sicherheitsgründen geändert
werden muss. Bitte nutzen Sie das unten angefügte Formular um die änderung
Ihres Telefon-Banking PIN kostenfrei zu ändern.


(Hinweis: Andernfalls belasten wir Ihr Konto mit 18,99? und fordern die
änderung schriftlich über den Postweg bei Ihnen an.)
Mal abgesehen davon, dass ich vier Schreibfehler gefunden habe, können sie mein nicht vorhandenes Konto ruhig belasten. ;)

Irrwisch

Tückebothe

  • »Irrwisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 9. August 2016, 11:30

Jetzt ist Amazon an der Reihe. Aber diese Phishing-Mail ist ziemlich plump aufgebaut.

Zitat:
Wir haben
Ihr Benutzerkonto zu Ihrer Sicherheit zeitweise eingefroren. Bitte bestätigen
Sie jetzt Ihre Persönliche Daten um den Zugriff zu Ihrem Account
wiederherzustellen.
Dieser Vorgang dient dem Schutz unserer Nutzer und um den Missbrauch Ihrer
Daten vorzubeugen. Wir bitten um Ihr Verständniss.

Zitat Ende!


Komisch. Ich bestelle fast täglich bei Amazon und muss heute wieder ein Paket abholen. Langsam finde ich diese Mails echt lustig. :D


Absender war übrigens mikose45@online.de ;)




Irrwisch

Tückebothe

  • »Irrwisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 29. September 2016, 06:40

Wieder was Neues bekommen. Allerdings scheint es nicht wirklich neu zu sein, wenn die Polizei und Giga bereits seit letztem Jahr davor warnen:



Zitat


Sehr geehrte/r Johannes XXX

zu unserem Bedauern mussten wir feststellen, dass die Erinnerung ID 628504211 bislang ergebnislos blieb. Nun geben wir Ihnen damit letztmalig die Möglichkeit, den ausbleibenden Betrag der Firma Mail & Media AG zu begleichen.
Aufgrund des bestehenden Zahlungsausstands sind Sie gezwungen dabei, die durch unsere Beauftragung entstandene Gebühren von 97,63 Euro zu bezahlen. Bei Fragen oder Reklamationen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von drei Werktagen. Um zusätzliche Mahnkosten zu vermeiden, bitten wir Sie den fälligen Betrag auf unser Konto zu überweisen. Berücksichtigt wurden alle Zahlungseingänge bis zum 27.09.2016.

Gespeicherte Daten:

Johannes XXX
XXXstr. 46 / App. XXX
67059 Ludwigshafen

Tel. 01724303634


Die vollständige Zahlung erwarten wir bis spätestens 29.09.2016. Können wird bis zum genannten Termin keine Zahlung bestätigen, sehen wir uns gezwungen Ihren Fall an ein Gericht abzugeben. Alle damit verbundenen Zusatzkosten werden Sie tragen.

Die detaillierte Kostenaufstellung Nr. 628504211, der Sie alle Buchungen entnehmen können, befindet sich im Anhang.

Mit besten Grüßen

Rechnungsstelle Hannes Wrangel



Die wichtigen Daten habe ich mal geXt. Die Telefonnummer nicht, weil es eine uralte Nummer ist. Keine Ahnung, wo sie diese Nummer noch ausgegraben haben. Allerdings habe ich den Fehler gemacht und den Anhang geöffnet. Avira hat nach Scan keine Meldung gebracht. Es wundert mich zwar nicht wirklich, dass meine Adresse absolut korrekt ist, da ich sehr viel im Internet bestelle, in Vereinen bin und auch bei Umfragen mitmache. Desweiteren habe ich auch 5 Webseiten am laufen inklusive Impressum und USt-ID.
Und obwohl es eine noreply-Mail war habe ich mal zurückgeschrieben und ebenfalls mit Gericht gedroht.
Absender war unverified.beget.ru (also Russland) und meine Antwortmail ging an rechnung@giropay.com (komisch aber was solls). Jedenfalls werde ich in den nächsten Tagen so gut wie kein Onlinebanking mehr machen. Meine neue Kreditkarte finde ich eh nicht mehr und beim Sparkassenbanking kommt die TAN immer per SMS.
Jedenfalls bei Mail & Media NICHT DEN ANHANG ÖFFNEN!!!


Ich werde mal meinen Rechner durchleuchten. Platt machen ist nicht so einfach, weil ich nicht weiß, wo sich der potentielle Eindringling befindet. interne 128GB-SSD, interne 500GB oder externe 500GB.

Infos:
http://www.spam-info.de/5867/mail-media-…htung-trojaner/

http://www.polizei-praevention.de/aktuel…-und-media.html

http://www.giga.de/extra/malware/special…e-mail-was-tun/

https://www.sicher-im-netz.de/pages/betr…g-mail-media-ag

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Irrwisch« (29. September 2016, 06:45)


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 721 | Hits gestern: 6 872 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 590 223 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03