Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

endercube

Nachwuchsvampir

  • »endercube« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 18. März 2014

Danksagungen: 18

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juni 2014, 23:29

UFOs in Videospielen

Hallo zusammen,

mit diesem Thread möchte ich ein Thema anstoßen, bei dem bestimmt jeder etwas beitragen kann. Es geht um UFOs in Videospielen. Wer von Euch hat schon welche gesehen? Waren es Eastereggs oder gehörten sie zur Handlung (bei UFO-Spielen natürlich selbsterklärend)? Präsentiert Eure Fundstücke. Anhand meines Beispiels werdet Ihr erkennen, dass es auch in sehr alten Spielen, die auch im Entferntesten nichts mit UFOs zu tun haben (sollten), UFOs zu sichten gibt.

Mein Beispiel ist "Super Mario Land 1" vom Nintendo GameBoy. Das Besondere hieran ist, dass nicht nur einfach Objekte zu sehen sind, die wie UFOs wirken oder eine Ähnlichkeit haben, sondern sie lassen sich sogar auf die bis heute sehr umstrittene angebliche UFO-Produktionsserie des dritten Reiches zurückführen: Auf die Haunebu (1-4). Ob diese fliegenden Untertassen tatsächlich jemals gebaut wurden, soll an dieser Stelle keine große Rolle spielen. Bemerkenswert ist in diesem Fall, dass sich Nintendo offenbar am Design der Haunebu 2 orientiert hat.

Hier zunächst die Screenshots aus Super Mario Land 1 (aufgenommen aus diesem Speedrun: http://www.youtube.com/watch?v=pJMqww1lS6g):




Und hier die Referenzgrafiken für die Haunbeu-Flugscheiben (gefunden über die Eingabe von "Haunebu" in der Google Bildersuche):



Sehr deutlich wird die Ähnlichkeit, wenn man die Kugeln an der Unterseite der Haunebu 2 betrachtet. Aber auch der Mittelturm mit seinen Fenstern verweist meiner Ansicht nach eindeutig auf die Haunebu 2.

Was mich nun wundert ist der Kontext, in welchem sie vorkommen. Was ich sagen möchte: Es gibt keinen Kontext. Die UFOs wirken rein optisch passend, inhaltlich sind sie jedoch völlig deplatziert. Oder kennt Ihr den Zusammenhang zwischen einem Schildkröten tötenden Klempner, der Feuerbälle aus seinen Händen zaubert und den angeblichen UFOs des dritten Reiches?

Ich bin sehr gespannt auf Eure Meinungen dazu und auf Eure Beispiele.

Gruß,

ender[ ]

Anmerkung Davy: hab das Thema hierhin verschoben. Hier passt es einfach besser hin.
• • , |

Beiträge: 1 019

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Danksagungen: 260

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Juni 2014, 12:42

obwohl sich mir der Sinn des Threads noch nicht erschlossen hat, versuche ich mal was beizutragen.

Die Hanbu 2 (eigentlich ein Produkt brauner Esoterik) und das "Mario-Ufo" haben zwar Ähnlichkeit, und das war auch schon.
Beide entsprechen halt den klassischen UFO-Darstellungen.

endercube

Nachwuchsvampir

  • »endercube« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 18. März 2014

Danksagungen: 18

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Juni 2014, 12:57

Hallo Nachdenker,

wie in meinem ersten Post zu lesen, möchte ich hier solche Funde von UFOs in Videospielen sammeln. Ganz besonders interessant finde ich nun eben solche Funde wie den aus meinem Beispiel, wo im Grunde kein Zusammenhang zwischen dem UFO und dem Spiel besteht. Es ist nicht meine Intention, Spieleherstellern irgendetwas zu unterstellen oder dergleichen. Deswegen habe ich auch überlegt, den Thread in "Fun, Kurioses & Rätsel" zu erstellen.

Was das Mario-UFO und die Haunebu 2 angeht, so stimmt es natürlich, dass beide in gewissem Maße dem typischen UFO-Klischee entsprechen. Doch andererseits ist der "Turm" in der Mitte mit seinen Fenstern eher atypisch und auch die Kugeln an der Unterseite sind eher weniger verbreitet. Die meisten UFO-Darstellungen zeigen Flugscheiben, die an der Unterseite gleich geformt sind wie an der Oberseite oder zumindest keine Kugeln haben. Deswegen finde ich, dass in besagtem Spiel die Haunebu 2 dargestellt wird (ungeachtet dessen, ob es sei je gegeben hat oder sie den Nazis nur angedichtet wurde).

@Admins:
Wenn der Thread in dem anderen Sub-Forum besser passen sollte, bitte ich um Verschiebung. Vielen Dank.

ender[ ]
• • , |

silvercloud

Meister des Paranormalen

    Deutschland

Beiträge: 2 420

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Wohnort: Links von da wo die Sonne verstauben tut

Danksagungen: 1251

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Juni 2014, 08:18

Zitat von »Endercube«

Oder kennt Ihr den Zusammenhang zwischen einem Schildkröten tötenden Klempner, der Feuerbälle aus seinen Händen zaubert und den angeblichen UFOs des dritten Reiches?

Zitat von »Endercube«

...wo im Grunde kein Zusammenhang zwischen dem UFO und dem Spiel besteht. Es ist nicht meine Intention, Spieleherstellern irgendetwas zu unterstellen oder dergleichen

Sorry Ender, aber deine beiden Aussagen passen nicht zusammen. Deine Initiale Aussage bzw. Frage war eben doch, ob uns ein Grund bekannt sei, wieso eben jenes angebliche UFO der Nazis auch in dem Spiel Verwendung findet.

Ich möchte einfach behaupten, auch hier ist es wieder purer Zufall das sich die Darstellungen ähneln. Und das ein UFO mit einer mehr oder minder hohen Kuppel abgebildet wird, auf der Fenster sind, ist normal und entspricht dem Standard. Bitte ein Kind ein Ufo zu zeichnen und es sieht genau so aus. Es ist also weder mythisch noch besonders sondern allenfalls eine kuriose Besonderheit.
Silver

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Juni 2014, 18:04

Hallo Ender,

es muss nicht zwangsläufig sein, dass die Nintendo-Leute sich unmittelbar von den Haunebus haben inspirieren lassen. Diese spezielle Darstellung der Nazi-Ufos geht ja ursprünglich auf ein Fake-Foto von George Adamski zurück, das angeblich ein "Venusisches Aufklärungsschiff" zeigen soll:

http://forgetomori.com/2007/ufos/ufo-pho…ki-scout-ships/

Dieses Fake-Ufo ist auch oft rezipiert worden. Es sind also eigentlich zwei Inspirationsmöglichkeiten gegeben: Entweder das Adamski-Foto direkt oder die daraus abgeleiteten Haunebu-Zeichnungen.
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

endercube

Nachwuchsvampir

  • »endercube« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 18. März 2014

Danksagungen: 18

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juni 2014, 20:29

@Silvercloud:
Du hast Recht. Meine beiden Aussagen widersprechen sich, jedoch nicht, weil ich Nintendo tatsächlich etwas unterstelle, sondern mich unglücklich ausgedrückt habe aufgrund meiner Verblüffung über den Fund. Bislang habe ich in Spielen (und anderen Medien) schon viele UFOs gesehen, doch die wenigsten hatten nähere Ähnlichkeit mit UFOs, die der Forscher- und Skeptiker-Szene bekannten sind (ob echt oder Fake außer Acht gelassen). Natürlich waren die meisten auch Rund mit einer Kuppel in der Mitte und Fenstern oder Lichtern rundherum.

@Einsamer Schütze:
Dass die von Fotos auf der von dir verlinkten Seite von Adamski stammen, war mir bis dato noch gar nicht bekannt. Daher müsste ich meine ursprüngliche Vermutung bezüglich der Ähnlichkeit der gezeigten Fotos zu den Haunebus erweitern um die Adamski-Flugscheiben.

Nun, also abgesehen davon, dass mir bei Erstellung des Threads Informationen über den Ursprung der Haunebus fehlten und da das Interesse an dem Thema allgemein doch eher gering ist, schlage ich vor, den Thread nach "Fun, Kurioses & Rätsel" zu verschieben. Trotzdem danke für Eure Antworten. Wieder was gelernt. :)

ender[ ]
• • , |

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 363

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 900

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Juni 2014, 17:39

Die meisten der Silent Hill-Spiele haben ja unter den möglichen Enden auch ein UFO-Ende, welches üblicherweise nicht einfach so erreichbar ist - ergo, man muss fast wissen, wie man erreichen kann, da es durch Zufall schwer wird.

"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 881 | Hits gestern: 3 438 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 423 626 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03