Du bist nicht angemeldet.

16

Freitag, 23. September 2016, 21:25

ja @Knurzhart, das hast du schön erklärt .... ich würde Unwissenheit eigentlich als human empfinden, denn in gewisser Weise ist man somit als Mensch frei .... die Kehrseite ist aber, das Unwissenheit unter den Menschen Zwiespalt auslöst und wir brauchen ja nur die Nachrichten zu verfolgen, wo Unwissenheit hinführt.

Wissen aber ist Macht = als Seele habe ich diese Macht (gefühlt von mir) besessen, hier auf Erden bin ich wieder reduziert auf meinen Verstand und mit dem einzelnen Bewusstsein behaftet.... nun werde ich von meiner Seele stets genötigt, mich an dieser, von mir gefühlten Macht, zu messen, was schier unmöglich ist! ... trotzdem läßt mein unmöglicher Versuch die Seele wiederum wachsen, was als einzelnes Bewusstsein im ersten Moment nun echt wenig erscheint, aber das verhält sich anders = hält man sich die Parallelwelten Theorie vor Augen, dann kann man erahnen, wie die Summe aller Kopien seiner Selbst im Bezug auf geistigem Wachstum das Endergebnis in die Unendlichkeit geht.

Unwissenheit muss sich aber geil anfühlen (denk ich mir)

Knurzhart

Geisterjäger

Beiträge: 903

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Wohnort: rechts oben, neben Polen

Danksagungen: 324

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 26. September 2016, 19:05

@ OLSON

Nein, Unwissenheit löst kein Zwiespalt aus aber Egoismus macht das.

Aus Unwissenheit kann aber Schaden für andere erwachsen aber nur bei einer engstirnigen Handlungsweise, was wiederum eine Form von Ich-Zentralismus voraussetzt.
"To Paradise, the Arabs say, Satan could never find the way until the peacock let him in." -Charles Godfrey Leland

18

Montag, 26. September 2016, 21:26

@ OLSON
hi du
Nein, Unwissenheit löst kein Zwiespalt aus aber Egoismus macht das.
ist es da nicht eher egoistisch, wenn man sich selbst nur auf das menschliche Sein reduziert?!
Aus Unwissenheit kann aber Schaden für andere erwachsen aber nur bei einer engstirnigen Handlungsweise, was wiederum eine Form von Ich-Zentralismus voraussetzt.

Unwissenheit schadet in erster Linie einem selbst .... durch Unwissenheit aber belehren zu wollen, darin sehe ich persönlich den größten Schaden (siehe die verschieden Religionen fungierend als Ich-Zentralismus) ... aber auch durch die Medien wird viel Unwissenheit und Lügen verbreitet und die Menschheit merkt nicht einmal, das sie verschaukelt werden.... dahinter steckt aber ein System, denn die Gesellschaft ist halt das Non plus Ultra, der Rubel muss quasi am rollen bleiben, alles dreht sich nur ums Geld = da ist eine Reise ins ICH für ein Gesellschaftsdenken kontraproduktiv und somit wird ganz bewusst der Mensch nonstop von sich selbst abgelenkt durch Rituale und Co.

wenn man so wie ich die Gegebenheiten anders wahrgenommen hat, dann wirken die Menschen um einem herum wie Marionetten, die sich zwar als frei denkende Menschen fühlen, sind es aber nicht, denn auch wenn sie ihrem höheren ICH durch ignorieren den geistigen Einfluss genommen haben, so sind sie doch Sklaven der Gesellschaft.

wenn man so wie ich aber unter den geistigen Einfluss steht, ist man ein Sklave seiner Selbst ..... So oder So sind wir nicht wirklich frei

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 3 049 | Hits gestern: 4 569 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 596 120 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03