Du bist nicht angemeldet.

Rônin

Moderator

  • »Rônin« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 385

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Juni 2014, 18:47

Vampyre

Ich lager das mal von hier aus:

Der Otherkin-Test - welches mythische Wesen steckt in dir?

Was ist ein Vampyr.
Kenne ich nur aus Zamonien, der Welt von Walter Moers.

Da sind das auf jeden Fall riesige fliegende Viecher, mit Feldermausähnlichen Körpern, einem langezogenen Kopf wie ein Flugsaurier, Hörnern und einer extrem langen Zunge mit Zähnen an den Enden, mit denen sie Blut saugen.
Es gibt eine Tonne an Synonymen für Vampire
Frühe mal einfach eine andere Schreibweise. Heutzutage, da Vampire durcht Twilight und Co zu verweichlichten Knutschmonstern geworden sind, bilden sie das animalische, brutale Gegenstück...
Ich hab irgendwo die Info gefunden, dass ein Vampyr ein Mensch ist, der sich verhält wie ein Vampir; also die Sonne meidet und Blut trinkt. Von dem Zeug gibts anscheinend drölf Definitionen. Ich finde mich mal damit ab, dass es einfach irgendwas düsteres ist, was nicht in der Sonne glitzert.

Dingens; hier die Seite, von der ich diese Info hatte:
http://www.vampir-club.de/lexikon/unterschiedvampir.php



Es gibt anscheinend Leute, die diese Nummer sehr ernst nehmen. Die definieren sich selbst als Vampyre, trinken Menschen- oder Tierblut (wenden aber keine Gewalt an) und kommen da auch nur schwer wieder raus. Dabei grenzen sie sich von Vampiren ab; soll heißen Menschen, die sich gelegentlich casual als Vampir verkleiden. Laut dieser Seite, wohlgemerkt.
In Akte X wird in einer Folge ein nicht unähnlicher Kult dargestellt, von Leuten, die passioniert Blut trinken und sich vornehmlich in der Nacht bewegen.
http://en.wikipedia.org/wiki/3_(The_X-Files)

Auch wenn ich davon in real noch nichts mitbekommen habe, scheint das ein echtes Phänomen zu sein, welches aber relativ unorganisiert ist. Verweis u.a. auf das oben verlinkte, deutsche Forum zum Thema.

Weiß einer mehr?
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. Juni 2014, 07:42

Soweit ich informiert bin ist das ein Lebensstil, der meistens Hand in Hand mit einem Fetisch funktioniert. Faellt mir schwer ernst zu nehmen, bekommt wohl aber immer mehr Zulauf.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 30. Juni 2014, 14:30

http://www.hoaxilla.com/hoaxilla-50-vampire-unter-uns/

Netter Podcast, der vielleicht noch etwas mehr Licht ins Dunkel bringt.
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

Rônin

Moderator

  • »Rônin« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 385

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. Juni 2014, 16:24

Soweit ich informiert bin ist das ein Lebensstil, der meistens Hand in Hand mit einem Fetisch funktioniert.
Lol, ich kannte mal ein Mädel, welches Spaß daran hatte, mein Blut zu trinken. Geschmacklich hat das auch Stil, aber bezüglich Krankheitsübertragung ist das halt extremst gefährlich. Außerdem bin ich nachts lieber unterwegs als tagsüber. Ich frag mich, wo da die Grenzen liegen, denn einen Menschen, der sich als Vampyr bezeichnet (Wie spricht man das aus; Vampür?) habe ich noch nie getroffen.

Netter Podcast, der vielleicht noch etwas mehr Licht ins Dunkel bringt.
Holy Balls, ist das lang. Hast du dir das gegeben und kannst es zusammenfassen?
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Juli 2014, 07:56

Zitat

Geschmacklich hat das auch Stil, aber bezüglich Krankheitsübertragung ist das halt extremst gefährlich.


Ich sage mal sobald man mit jemandem ungeschuetzten Sex hat kann man auch sein Blut trinken! :)
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 1. Juli 2014, 13:31

Hast du dir das gegeben und kannst es zusammenfassen?
Hab das schon vor 'ner ganzen Weile mal gehört und fand das damals recht gut. Für eine Zusammenfassung müsste ich aber erst nochmal reinhören.
Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

Rônin

Moderator

  • »Rônin« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 385

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 1. Juli 2014, 15:21

Ich sage mal sobald man mit jemandem ungeschuetzten Sex hat kann man auch sein Blut trinken!
Guter Diskussionsansatz.

http://de.wikipedia.org/wiki/HIV#.C3.9Cbertragung

Infektionsrisiko bezüglich HIV.

Analverkehr, empfangender Partner - 0,5 %
Vaginalverkehr, empfangender Partner - 0,1 %
Analverkehr, einführender Partner - 0,065 %
Vaginalverkehr, einführender Partner - 0,05 %
Oralverkehr - Zu gering zur Erfassung
Bluttransfusion - 90 %

Wobei hier auch nur von Transfusion gesprochen wird; wenn man Blut allein trinkt, sollte das Infektionsrisiko auf nem ähnlichen Grad wie bei Sperma liegen.
Gefahr besteht v.a. dann, wenn die Schleimhäute, mit denen die infizierte Flüssigkeit in Kontakt kommt, beschädigt sind. Im Mund ist das normalerweise seltener der Fall - wenn man ein Vampyr ist, hat man aber vielleicht desöfteren mit kleineren Bisswunden zu tun. Und da ist das Risiko wieder immens und vermutlich höher als beim schlichten Rumhuren.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (02.07.2014)

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Juli 2014, 10:31

Duerfte etwas hoeher als bei Oralverkehr sein, da die Viruslast im Blut hoeher ist.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Rônin

Moderator

  • »Rônin« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 385

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. Juli 2014, 19:01

Duerfte etwas hoeher als bei Oralverkehr sein, da die Viruslast im Blut hoeher ist.
Dementsprechend sollte ungeschützter Sex ja eigentlich medizinisch gesehen deutlich empfehlenswerter sein als Vampyrismus, oder? :nerd:
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

femshep

unregistriert

10

Donnerstag, 31. Juli 2014, 19:09

Ungeschützter Sex ist sowieso weit weniger gefährlich als man uns manchmal weiß machen will. In diesem Fall finde ich die Übertreibung aber gut. Zumindest macht er aber wohl mehr Spaß als Vampyrismus.

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 08:41

Es gibt natürlich auch Sekten und so die sich so benehmen als wären sie Vampyre. Sie trinken auch Blut und so. Es gibt auch die Sonnenkrankheit, also das sie ganz schlimme Hautausschläge bekommen wen sie mit der Sonne in Kontakt kommen.
Die bösen gewinnen wen die guten nichts tun……...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 4 140 | Hits gestern: 5 249 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 506 749 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03