Du bist nicht angemeldet.

nurliebeheilt

Poltergeist

  • »nurliebeheilt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 21. November 2014

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. November 2014, 01:54

Reptiloiden - welches Buch von David Icke ist für den Anfang zu empfehlen?

Hallo,
ich würde gern von Icke ein Buch lesen zum Thema der Reptiloiden - welches seiner Werke bietet zu diesem Thema das meiste und "beste" Material?

Bei Wiki stehen folg. Bücher von ihm aufgelistet:

<ul);" color: rgb(37, 37, 37); font-family: sans-serif; font-size: 14px; background-color: rgb(255, 255, 255);">[*]Speaking Out: Who Really Controls the World and What We Can Do About It[*]David Icke: Turning of the Tide (1996)[*]The Reptilian Agenda (1999) (DVD)[*]David Icke: Revelations of a Mother Goddess[*]David Icke: The Freedom Road (2003)[*]David Icke: Secrets of the Matrix, Parts 1–3 (2003) (DVD)[*]David Icke, Live in Vancouver: From Prison to Paradise (2005) (DVD)[*]Freedom or Fascism: The Time to Choose (2006) (DVD)[*]David Icke: Big Brother, the Big Picture, (2008) umsonst verfügbares Internet Video[*]Beyond The Cutting Edge (2008) (DVD)[*]David Icke Live at the Oxford Union Debating Society[*]Secret Space[*]Secret Space 2[*]Human Race, Get Off Your Knees!, Zürich 2009, Vortrag mit deutschem Voice Over (2010) (nexworld.TV 3er-DVD-Edition)

femshep

unregistriert

2

Donnerstag, 27. November 2014, 15:25

Ehrlich gesagt würde ich mir das Geld komplett sparen. David Icke ist ein recht komischer Vogel der Sachen aus dem Zusammenhang reißt oder einfach Behauptungen aufstellt die so nicht stimmen. Wenn du Fragen zu Reptiloiden hast kannst du die auch hier stellen und ich denke du bekommst bessere und inhaltlich wertvollere Antworten als das was Icke behauptet. Sofern du dich damit anfreunden kannst das die Erde nicht hohl ist, wir von keiner reptiloiden Rasse kontrolliert sind und die Juden nicht unser Unglück sind.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vivajohn (27.11.2014), Manetuwak (27.11.2014), Konquistadore (28.11.2014)

DocMaT

Spukhausbewohner

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 14. September 2009

Danksagungen: 274

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. November 2014, 16:20

Ich würde ebenfalls nicht zu diesen Büchern raten.

Ich sehe in der Reptiloiden-Thematik eine Verdrängung der eigenen Verantwortung. All die grässlichen Dinge, die auf der Welt geschehen, einer putativen nicht-menschlichen Intelligenz in die Schuhe zu schieben, das restauriert einen Teil der Unschuld. Und wenn man dieser Spezies dann auch noch eine allgemein als hässlich genormte Hülle gibt, dann passt es noch viel besser.

Wenn wir diese Welt zum Besseren bewegen wollen, dürfen wir nicht leicht widerlegbaren Fantasiegebilden nachlaufen, wir müssen die Verantwortlichen konfrontieren. Auf eine Art und Weise, die nicht ins Lächerliche gezogen werden kann, denn damit geben wir den Damen und Herren gleich das Schwert mit in die Hand, unseren Mühen den Kopf abzuschlagen.

Statt über Reptiloide zu lesen, informiert euch über NSA und TTIP, über Menschenhandel und Drogenökonomie. Stellt Euch über die Angst, die uns täglich serviert wird und uns wie kopflose Hühner unkoordiniert herumlaufen lässt. Informiert Euch, woher die Waren kommen, die Ihr konsumiert, und was dahinter steht. Seid aufmerksam und konsequent. Und sucht Wege, in der Realität etwas zu bewegen.
Die letzten Worte des Biologen: Die Schlange kenn' ich, die is' nicht giftig!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vivajohn (27.11.2014), Kassiopeia (27.11.2014), Manetuwak (27.11.2014), Konquistadore (28.11.2014)

nurliebeheilt

Poltergeist

  • »nurliebeheilt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 21. November 2014

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 28. November 2014, 01:14

Es ist ja oft so, dass nicht ein einzelner Autor alles an Wahrheit entdeckt und auch Falsches propagiert. Um seine Theorie trotzdem besser verstehen zu können, würde ich gerne eines seiner Bücher kaufen (gebraucht). Ich bedanke mich für eure Bedenken, würde aber ganz gerne Stimmen hören, die seine Bücher tatsächlich einmal als Primärliteratur im Original gelesen haben und mir eines empfehlen können.

Danke : )

femshep

unregistriert

5

Freitag, 28. November 2014, 14:41

Ich hatte mal vor ein paar Jahren eines seiner Werke kurzzeitig in den Griffeln. Keine Ahnung mehr welches das war und ich gebe zu, das ich es nicht vollständig gelesen habe, aber das was mir da ins Auge sprang hat schon gereicht. Da weiß man nicht ob man lachen oder weinen soll.

So gesehen ist wohl wahrscheinlich jedes Buch gleichviel "wert"

diaperhead

unregistriert

6

Freitag, 2. Januar 2015, 13:54

Jedes Buch das dem Interesse des Momentums entspricht ist es wert zu lesen. Ungeachtet dessen was andere sagen , können an ganz anderer Stelle andere persönliche Eindrücke vernommen werden.

Und was David Icke angeht gibt es haufenweise Vorträge seinerseits auf youtube , um eine Kostprobe vorab bekommen zu können. Es ist eine Sache der Weltanschauung die jeder für sich eingehen muss , da gibt es nichts von fremder Einsicht empfehlen zu lassen.

Lycanthrop

Nachwuchsvampir

    Österreich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Januar 2015, 14:34

Also das Reptothema interessiert mich grundsätzlich auch und halte es nicht für völlig unmöglich.
Jedoch mus ich mich meinen vorrednern anschließen und dir von Ike abraten.
Als gescheiterter Sportreporter gehts ihm nun eben ums Geld verdienen. Um jeden Preis und mit den schlimmsten Geschichten.
Frag mal YouTube.

diaperhead

unregistriert

8

Donnerstag, 12. Februar 2015, 16:22

Unabhängig von der inhaltlichen Glaubwürdigkeit mancher Geschichten ist David Icke immer sachlich , und trotz der vielen Feinde dennoch sympathisch und höflich.
Seine Gegner schlagen gerne unter die Gürtellinie , haben sadistische Züge , werfen mit Nahrungsmittel herum , etc.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 364 | Hits gestern: 2 848 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 413 297 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03