Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

256

Dienstag, 6. Oktober 2015, 22:25

Im Gegensatz zu manch anderen find ich das neue Lichtschwert gut,auch Phasma,die shconmal als Zylon bezeichnet wurde
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Rônin

Shinjidai

    Deutschland

Beiträge: 3 031

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 850

  • Private Nachricht senden

257

Dienstag, 6. Oktober 2015, 22:55

Wichtig ist doch v.a., wie das Gerät in Action aussieht. Leicht von der Norm abweichende Lichtsäbel gibts ja schon ewig; mein Favorit ist noch immer Dookus elegantes Gehstock-Design.
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

258

Dienstag, 6. Oktober 2015, 23:38

mein Favorit ist noch immer Dookus elegantes Gehstock-Design

ich finde Mauls Doppelschwert gut,allerdings wird man dadurch langsamer.Sich zu 2 Seiten verteidigen zu können,hat natürlich Vorteile,aber die Wendigkeit ist dadurch eingeschränkt.In den Büchern kämpft man sogar mit lichtpeitschen.kylo ren Schwert soll angeblich ein altes

Spoiler Spoiler

Sith-Artefakt sein.Ren selber soll sowas sammeln,weshalb er auch den verbrannten Vaderhelm hat.

Oder wie wäre es mit 2 LS,jedes in einer Hand?Da müsste man aber noch konzentrierter sein als bei einem DLS
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Rônin

Shinjidai

    Deutschland

Beiträge: 3 031

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 850

  • Private Nachricht senden

259

Dienstag, 6. Oktober 2015, 23:55

Lichtpeitschen erinnern mich immer an Traumschiff Surprise. Ich würde sehr gerne mal nen Kampf Dooku vs. Windu sehen, aber dazu kam es ja in den Filmen nie.
In den Filmen steh ich auch jedes mal drauf, wenn Grievous seine vier Pimmel auspackt - als Anakin versucht hat, mit zwei Schwertern zeitgleich zu kämpfen, ging das ähnlich aus; mit abgehackten Händen.
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

260

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 00:32

Zitat

abgehackten Händen.

Schonmal drauf geachtet,kommt so gut wie in jeden Film vor

Zitat

Lichtpeitschen erinnern mich immer an Traumschiff Surprise.

Als parodie fand ich den nciht so gut-Schuh des Manitu war da viel besser.Die beste parodie ist Spaceballs
Fanboys ist auch sehr zu empfehlen
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

261

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 04:00










The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

262

Samstag, 10. Oktober 2015, 17:41

The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

263

Samstag, 10. Oktober 2015, 19:34

new york Comic con-über die neuen Bücher zu Star Wars

In New York ging vor wenigen Augenblicken das Panel zu Journey to The Force Awakens zuende. Auf der Bühne warteten Adam Bray, Chuck Wendig, Claudia Gray, Greg Rucka, Jason Fry, Michael Siglain und Pablo Hidalgo mit diesen Aussagen zur literarischen Untermalung von Das Erwachen der Macht:

New York Comic Con
Zu Beginn der Hinweis für alle Spoiler-Vermeider: Die Bücher der Journey to The Force Awakens enthalten zwar Hinweise auf den Film, aber keine Spoiler. Generell empfiehlt Pablo Hidalgo, die Bücher in einem Jahr noch einmal zu lesen, da man Informationen eingebaut habe, die ein nochmaliges Lesen nötig machten.
Jason Fry bekennt, immer eher ein Han-Solo-Fan gewesen zu sein und erst durch seine Arbeit an Weapon of a Jedi zu Team Luke gewechselt zu sein. Die Luke- und Leia-Bücher seien für ihn insgesamt eine größere Herausforderung gewesen, da Luke für ihn immer eine sehr unscharf gezeichnete Figur gewesen sei. Entsprechend ernst habe er seine Aufgabe genommen, Luke Skywalker zum Leben zu erwecken.
Den Kontrapunkt setzt Greg Rucka: Er sei eher ein Luke-Typ, der nun einen Han-Solo-Roman geschrieben hat.
Bei Leias Darstellung in Moving Target stand für Fry der Konflikt von Pflicht und persönlichen Zielen im Vordergrund. "Leia ist eine so wichtige Figur in der Saga, dass ich sie unbedingt angemessen präsentieren wollte."
Greg Rucka hatte bei Shattered Empire nie die Absicht, die großen Drei überhaupt zu zeigen. Das geplante Titelbild war allerdings komplett auf sie ausgerichtet, sodass er beauftragt wurde, sein Konzept umzuarbeiten.
Bei der Darstellung des Imperiums war es Rucka wichtig, es tatsächlich als böse zu zeigen, nicht einfach nur als Ansammlung einfacher Schurken, um die große Leistung der Helden auch angemessen zu würdigen.
Im Detail hatte Rucka am meisten Spaß mit den Dialogen von Han und Leia. Fry sah die Geschichte von Luke als Gottesgabe und wollte unbedingt eine Unterhaltung von Leia und Mon Mothma in Moving Target einbauen, da sich die Lebensgeschichte der Beiden so ähnelte.
Claudia Gray (Lost Stars) reagierte überaus nachvollziehbar auf das Angebot von Lucasfilm: "Ist denn schon Weihnachten?" Dass es einen Grund geben könnte, nervös zu sein, fiel ihr erst im Nachhinein auf.
Gray ging es bei ihrer Geschichte vor allem darum zu zeigen, wie gute Menschen in einem bösen Apparat landen können. Entsprechend präsentiert sie in ihrem Buch eine idealistische und eine heldenhafte Figur, die allerdings jeweils nicht auf der Seite landen, wo man sie zunächst erwarten würde.
Über die Liebesgeschichte ihres Buches sagt Gray, sie sehe darin nicht so sehr einen Fall von Romeo und Julia, sondern eine Abwandlung der Geschichte in Casablanca, da in beiden Fällen Weltgeschichte im Kleinen stattfindet. Die Liebesgeschichte sei deshalb keine Ablenkung vom Kriegsgeschehen, sondern eine Darstellung des Krieges mit anderen Mitteln.
Gray habe versucht, die Leser dazu zu bringen, sich zu fragen, wie sie anstelle der Figuren auf die Entwicklungen im Buch reagiert hätten.
Grays Lieblingsmoment in Lost Stars: Thane weiß nicht, wer Han und Lando sind.
Chuck Wendig erinnert sich an den Tweet, der ihn in den Krieg der Sterne führte: Er hatte sich auf Twitter gewünscht, einen Roman im Krieg der Sterne schreiben zu dürfen und wurde erhört. Seine Erklärung dafür: Die Macht war wohl mit ihm.
Wendig ist, siehe seine Lieblingsfigur Mr. Bones, ein Fan des Aussehens der Kampfdroiden. Sie seien in den Filmen zwar mehr als unfähig, sähen aber durchaus bedrohlich aus. Interessant findet er, dass die Droiden im Krieg der Sterne zwar geistig auf einer Stufe mit Lebewesen stehen, ihnen aber als Diener untergeordnet sind.
Adam Bray ging es bei seiner Arbeit an Absolut alles, was Du wissen musst vor allem darum, die seltsamsten und kryptischsten Trivia-Elemente zu finden und einzubauen. Seine Lieblingsaspekte im Buch: Essgewohnheiten und Sprachen.
Pablo Hidalgo von der Story Group berichtet über die Entwicklung der Geschichte zwischen Episode VI und VII: Sobald die Geschichte von Das Erwachen der Macht feststand, habe man sich daran gemacht, das Dazwischen auszuarbeiten.
Hidalgo arbeitete dafür eine Roadmap aus, die auf Notizen von George Lucas, weiträumigen Hintergrundplanungen von Michael Arndt und Ideen von Rian Johnson für Episode VIII basiert.
Die detailliertesten Bereiche dieser 30jährigen Lücke sind die Ereignisse direkt nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter und direkt vor Das Erwachen der Macht. Alles andere sei nur sehr grob angedacht, um künftigen Kreativen möglichst viel Spielraum zu bieten.
Und damit in die Zukunft: Rucka verspricht Unterhaltsames in Shattered Empire 3, wo Shara und Leia auf die neue Königin von Naboo stoßen werden.
In Heft 4 erwarte uns ein großartiger Luke-Jedi-Moment. Luke trete dort als der Mann auf, der er immer sein wollte. Vorbild dafür: Qui-Gon Jinns besonnene Art in Die dunkle Bedrohung. Gerade Qui-Gons Kurzmeditation mitten während des Duells mit Darth Maul sei absolut grandios, so Rucka.
Piraten
Es erwarten uns reihenweise Kurzgeschichten rund um die Aliens in Das Erwachen der Macht: Alan Dean Foster widmet sich im Insider einem Nichtmensch aus dem Film, und es kommen die Geschichten High Noon on Jakku, Face of Evil, Crimson Corsair und The Lost Treasure of Count Dooku. Eine digitale Kurzgeschichte namens The Perfect Weapon (von Delilah S. Dawson) widmet sich im November Bazine, der Dame in Schwarz aus den Vanity-Fair-Fotos. Ein Sammelband namens Star Wars Tales: Aliens von Landry Walker erscheint am 1. Dezember.
Claudia Gray schreibt Star Wars: New Republic - Bloodlines. Der Roman erscheint im Frühjahr und spielt 6 Jahre vor Das Erwachen der Macht. Über eine Fortsetzung zu Lost Stars schweigt man sich noch aus.
Die beiden Folgebände zu Aftermath heißen Aftermath: Life Debt (im Mai 2016) und Aftermath: Empire's End.
Nach dem Kinostart von Das Erwachen der Macht wird es auch im literarischen Bereich verstärkt um die Großen Drei gehen.
Und was wissen die Autoren über Episode VII? Claudia Gray bekennt, sie wollte so wenig wie möglich wissen, Wendig erklärt, man habe ihm genug gesagt, um Hinweise einzusetzen (aber auch nicht mehr), und von Rucka kommt die Aussage: "Ich bin mir bei Das Erwachen der Macht eigentlich nur relativ sicher, dass es ein Krieg-der-Sterne-Film ist."
quelle-link
http://www.starwars-union.de/nachrichten…_Force_Awakens/
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

264

Freitag, 16. Oktober 2015, 18:48

10 Jahre jedipedia,ein Interview mit dem Gründer

The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

265

Samstag, 17. Oktober 2015, 04:20

Fast sicher: Der The Force Awakens-Trailer erscheint am nächsten Montag

Die Anzeichen verdichten sich immer mehr, dass der neue Trailer kurz bevor steht. In einem Schnellschuss, der übrigens offenbar genau so schnell zurückgezogen wurde, hatte Apple auf der eigenen Trailerseite bereits den entsprechenden Eintrag für den neuen Trailer online. Das dazugehörige Video befand sich offenbar leider noch nicht auf dem Server.
Protokolliert wurde das Ganze von Force Cult auf Twitter:
Es bleibt also erst mal dabei: Montag (oder je nach Berichten und nach unserer Uhrzeit die Nacht auf Dienstag) ist vermutlich der große Tag (oder.. Nacht dann)!

Update vom 16. Oktober 2015, 00:15 Uhr

Die Seite io9 hat ein paar weitere Brocken zum kommenden Episode VII-Trailer fallen lassen:

-Das offizielle One-Sheet-Poster wird am Sonntagmorgen der Öffentlichkeit vorgestellt.
-Der Trailer wird am Montag gegen 20 Uhr US-Ostküstenzeit (Dienstag 2 Uhr MEZ) debütieren.
-Unmittelbar danach werden Kinotickets vorbestellbar sein (ob dies für den deutschen Markt gleichermaßen gilt, sei zum jetzigen Zeitpunkt mal dahingestellt; Anm. d. Red).
Wenn diese Angaben korrekt sind, sollten wir uns mit Kaffee, Cola und anderen schlafvermeidenden Getränken eindecken, um nicht im entscheidenden Moment von Morpheus Armen umschlungen zu werden. ;-
quelle-link
http://www.starwars-union.de/nachrichten…echsten_Montag/

na,ich werde dann bis 2 uhr wach bleiben,und ihr?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Silberträne

Spukhausbewohner

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Wien

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

266

Samstag, 17. Oktober 2015, 11:07

Ich hab gestern im Kino einen SW-Trailer gesehen. Sehr cool, den Film muss ich mir anschauen. Ich glaub da lohnt sich 3D vielleicht endlich wieder.
"Sucht mich am Himmel dort, wo die Nacht den Tag besiegt.
Wie jemand neulich sagte, leben heißt zu lernen wie man fliegt.
Und wenn ich auch allein flieg, wähl ich doch selbst mein Ziel!"

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

267

Samstag, 17. Oktober 2015, 12:00

Zitat

Ich hab gestern im Kino einen SW-Trailer gesehen. Sehr cool, den Film muss ich mir anschauen. Ich glaub da lohnt sich 3D vielleicht endlich wieder.

Du hast den vorher also nicht im Internet gesehen?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

268

Samstag, 17. Oktober 2015, 12:01

Hier für unsere Girls
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

269

Samstag, 17. Oktober 2015, 12:26

Special Edition Battlefront mit Lichtschwert

Auf amazon kann man eine Special Edition mit lichtschwert bestellen
Inhalt: Standard Edition + Steelbook + Lichtschwert Luke Skywalker (Farbe: Blau);YODA(grün)
Bei dem Lichtschwert handelt es sich um die Star Wars The Black Series Force FX von Hasbro; jedes Schwert dieser Serie ist ein Replikat aus den Original Filmen
http://www.amazon.de/gp/product/B016MFT5…rd_i=2583844031
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Irrwisch (18.10.2015)

Silberträne

Spukhausbewohner

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Wien

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

270

Sonntag, 18. Oktober 2015, 12:46

Zitat

Ich hab gestern im Kino einen SW-Trailer gesehen. Sehr cool, den Film muss ich mir anschauen. Ich glaub da lohnt sich 3D vielleicht endlich wieder.

Du hast den vorher also nicht im Internet gesehen?

Nein, nicht dass ich mich erinnere.
"Sucht mich am Himmel dort, wo die Nacht den Tag besiegt.
Wie jemand neulich sagte, leben heißt zu lernen wie man fliegt.
Und wenn ich auch allein flieg, wähl ich doch selbst mein Ziel!"

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 335 | Hits gestern: 5 469 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 11 208 861 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03