Du bist nicht angemeldet.

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 799

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

301

Freitag, 30. Oktober 2015, 23:31

Wie Robert Englund Mark Hamill zu Luke Skywalker verhalf

The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Rônin

Shinjidai

    Deutschland

Beiträge: 2 982

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 836

  • Private Nachricht senden

302

Freitag, 30. Oktober 2015, 23:41

Für alle die es noch nicht wussten
War mir nicht bekannt; lustige Info. Englund sollte irgendeine Rolle in der Reihe spielen.

Das fand ich vorhin lustig; Spoiler für VII?

"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 27. September 2016

  • Private Nachricht senden

303

Sonntag, 20. November 2016, 00:16

Rogue One: A Star Wars Story

So ich dachte mir das Thema mal etwas zu erneuern und fange erst mal an.

Rogue One startet bereits in weniger als 1 Monat und ich wollte mal wissen was ihr von dem haltet das ein Ableger der Reihe erscheint?

Ich persönlich finde das es eine Super Idee ist weil betrachten wir mal wieviel zeit zwischen 3 und 4 vergangen ist und was alles so passiert ist.

Aber eines verstehe ich nicht wieso das Imperium 20 Jahre für den ersten Todesstern braucht und für den zweiten der 10 mal so groß ist und sie mehr als die Hälfte in kürzerer zeit fertig haben :? . Wenn ihr eine erklärung habt?

Knurzhart

Geisterjäger

Beiträge: 772

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Wohnort: rechts oben, neben Polen

Danksagungen: 303

  • Private Nachricht senden

304

Sonntag, 20. November 2016, 17:42

Ohne mich jetzt im Star Wars Universum gut auszukennen, würde ich pauschal sagen, dass der erste Todesstern eine Art Prototyp war und das ganze Konzept "Todestern" noch in der Erprobung stand. Das beginnt beim Schema, das beim Aufbau wahrscheinlich mehrmals überarbeitet werden musste, dann wie genau die Einzelteile hergestellt und zusammengesetzt werden und letztlich die komplette Logistik und Infrastruktur für den Bau im Allgemeinen. Beim zweiten konnte man dann auf Erfahrungswerte zurückgreifen und den Bau optimieren, was letztlich in eine kürzere Bauzeit resultierte.
Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. -Tolkien

Sleepy

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2012

Danksagungen: 53

  • Private Nachricht senden

305

Montag, 21. November 2016, 04:51

Beim ersten Todesstern herrschte absolute, paranoide Geheimhaltung.

Der gewaltige Materialbedarf für den Bau des Todesstern war natürlich nicht leicht geheimzuhalten. Aus diesem Grund wurde die Produktion erstmal auf Fabriken überall in der Galaxie verstreut. Außerdem hatte das Imperium damit begonnen überall in der Galaxie Scheinbasen und Außenposten zu errichten um die Mehrproduktion plausibel erscheinen zu lassen.
Materiallieferungen die tatsächlich für den Todesstern vorgesehen waren wurden ersteinmal sinnlos in der Galaxie hin und her geflogen, bei jedem Zwischenstopp umgeladen oder auf den Baustellen der Scheinbasen eingelagert. Irgendwann wurden diese dann "planlos" zum Todesstern gebracht.

"Planlos" ist dabei zu erwähnen, weil es eben keinen Plan gab. Diese Materiallieferungen wurden dem Todesstern nicht angekündigt, noch gab es einen Zeitplan an den sich gehalten werden musste. Hatten die Bautrupps Material mit dem sie arbeiten konnten, haben sie eben gebaut. Hatten sie keins, haben sie eben Däumchen gedreht und gewartet.
Um das dann noch chaotischer zu machen, durften die verschiedenen Bautrupps nicht mal miteinander kommunizieren. Wenn sie also ihre Arbeit machen wollten (Kabel verlegen für den einen Bautrupp, Bodenplatten verlegen für den anderen, was weiss ich nich alles) musste erst jemand hingehen und überprüfen ob sie tatsächlich in einer Sektion mit ihrer Arbeit anfangen konnten.

Um das ganze noch mehr zu tarnen wurden die Materiallieferungen für den Todesstern immer nur sehr schwach geschützt...um sie so unauffällig wie möglich aussehen zu lassen. Gerade dies zog aber die Rebellen an, die viele dieser Materiallieferungen abfingen und zerstörten ohne zu ahnen worum es dabei eigentlich ging. Gelegentlich gelang ihnen dabei aber ein Glückstreffer und sie zerstörten eine Lieferung mit sehr wichtigen Teilen so dass der Bau am Todesstern gestoppt werden musste.

Zwischendurch musste der Todesstern auch nochmal verlegt werden. Der Transport an sich sowie die Umstellung auf den neuen Bauort hat auch noch mal ne Menge Zeit gefressen.

Der Imperator wollte nicht, dass sich irgendwer ein Bild vom Baufortschritt machen konnte und so war der Zugang zu Informationen für alle am Beteiligten Personen extrem beschränkt. All diese Umstände führten zu einer langen Bauzeit.

Beim zweiten Todesstern hat der Imperator diese Geheimhaltung zum größten Teil aufgegeben. Die Produktion aller Einzelteile und Komponenten fand auf einem einzelnen Planeten statt. Das Imperium hat extra eine eigene Hyperraumroute von diesem Planeten zum Endor System erforschen/errichten lassen um das Material schnellstmöglich zum Ziel zu bringen. Die Logistik und Organisation war bis aufs Kleinste durchgeplant.

Und allgemein war der erste Todesstern ja mehr eine Spielerei. Es sollte ein Symbol für die Allmacht des Imperiums sein. Da wurd eben gemütlich dran rum gebastelt, weil das Imperium keine Gegner hatte. Beim zweiten Todesstern steht halt schon mal das "zweite" direkt zu Buche. Die Rebellen haben den ersten vernichtet und dem Imperium damit mächtig in den Hintern getreten. Wo es vorher nur ein Symbol hätte sein sollen, wollten der Imperator den neuen Todesstern massiv millitärisch einsetzen und alle Planeten die irgendwie mit der Rebellion in Verbindung standen auslöschen. Und das eben am liebsten schon gestern. Da herrschte eben Druck beim Bau.

Und der zweite war nicht 10 mal größer als der erste. Der erste hatte anscheinend die Maße 120x120x120 km und der zweite hatte 160x160x160 km.
Was du heute kannst besorgen, ist mit Sicherheit nicht derart wichtig, dass es sich nicht auch verschieben lassen würde!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vivajohn (21.11.2016)

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 799

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

306

Freitag, 21. April 2017, 21:30

Soviel Star Wars in letzter Zeit und nix los hier?
Also hier der TlJ Trailer
https://youtu.be/zB4I68XVPzQ

Mich hat er begeistert,wir kriegen endlich mal mehr von Luke zu sehen.

Zu Episode 7
Es wird oft gesagt Ep 7 sei ein Remake.Dem stimme ich nicht zu.Es ist eine Hommage an Ep 4 bzw an die OT, aber kein Remake.K ylo Ren ist keineswegs ein Milchbubi,er. ist

Spoiler Spoiler

der Sohn von von von Leia und Han
und sehr zerrissen zwischen der hellen und der dunklen Seite.
Bei

Spoiler Spoiler

Han Solos Tod
war ich sehr emotional.TFA fand ich sehr gut gemacht,dafür das es es nicht von George Lucas kam.Erst sollte ja sein Skript(das er schon fertig hatte,bevor er es verkaufte) umgesetzt werden,es wurde ihm sogar von Bob Iger versprochen(allerdings nicht schriftlich).Dann hatte Abrams die Idee eines Retrofilms,und Lucas wurde leider ausgebootet.Was ich sehr schade finde,hätte ich doch gerne die Idee von Lucas umgesetzt gesehen.A ber kann man nix mehr machen,Lucas hats verkauft und kann nix mehr machen.

Zu Rogue One
Was für ein Film!
Vader hat eine der besten Szenen ever,und de Diebstahl der Pläne wurde sehr gut umgesetzt.


Zu Carrie Fishers Tod
Mark Hamills Tribut an Carrie Fisher
https://youtu.be/o6yaOp1mYdw
Star Wars ist Teil meines Lebens und ich habe echt geweint(wie auch schon bei Kenny Bakers Tod). Normalerweise gehen mir Tode von Prominenten nicht so nah ,aber dies war für mich anders.
Sie starb erst nach dem Dreh von Ep 8 ,so werden wir sie also nochmal ganz in TLJ sehen.Laut Lucasfilms wird sie in keiner Form in Ep 9 vorkommen(dabei solllte sie dort eine der wichtigsten Personen sein)also darf man gespannt sein,wie sie es erklären das Leia nicht da ist.

Eine Info noch
Rebels Staffel 3 kommt auf dem Free TV am 17.6 um 20.15 auf Disney Channel
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »mister x« (22. April 2017, 02:18)


Rônin

Shinjidai

    Deutschland

Beiträge: 2 982

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 836

  • Private Nachricht senden

307

Samstag, 22. April 2017, 19:44

Kylo Ren mit Maske ist cool; ich steh auf den Stimmeneffekt. Fand VII grandios. Rogue One hab ich noch nicht gesehen; hol ich mir demnächst auf Blu-Ray. Den ersten Teaser zu VIII fand ich nicht so beeindruckend wie den zu VII damals. Auf Luke McSexybeard freue ich mich aber auch.
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 799

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

308

Sonntag, 23. April 2017, 20:21

The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 799

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

309

Dienstag, 25. April 2017, 20:21

John Boyega photobombt Star Wars Fans auf der Celebration.Der Witzbold

http://www.starwars-union.de/nachrichten…er-Celebration/
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 799

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

310

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:01

Was macht ihr denn so am Star Wars Day?Ich führe mir ein Podcast von Radio
Tatooine zu Genüge.RO hab ich gestern schon gesehen
Auch Mark Hamills prankt

http://www.starwars-union.de/nachrichten…n-wenig-Spass-/
40 Jahre Star Wars

http://www.rtl-west.de/beitrag/artikel/40-jahre-star-wars/
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 799

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

311

Dienstag, 20. Juni 2017, 01:48

Na,wer hat sich ,wie ich Battlefront 2' vorbestellt?

Trailer

https://youtu.be/_q51LZ2HpbE
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 799

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

312

Samstag, 15. Juli 2017, 21:57

The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 799

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

313

Sonntag, 16. Juli 2017, 02:20

The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 3 837 | Hits gestern: 4 606 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 10 807 245 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03