Du bist nicht angemeldet.

Mr.Tankian

Spukhausbewohner

  • »Mr.Tankian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 24. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Mai 2008, 00:30

Akte X - I Want to Believe (Wichtig: Petition!!!!)

Also. Bald ist es wieder soweit.

Die Mysteryserie schlechthin wird im Kino fortgesetzt

Mulder und Scully ermitteln bald wieder auf der Kinoleinwand.

Fanpage plus Forum :[url=http://www.xfiles-mania.de/index.php

Offizielle Seite: [url=http://www.xfiles.com/]www.xfiles.com/[/url]

Wehrmutstropfen: Benjamin Völz konnte bisher nicht als deutscher Synchronsprecher für Mulder gewonnen werden.

Also unterstützt die Petition. Zählt schon über 4000 Stimmen, und Fox hat schon reagiert, wie es letztendlich ausgeht ist aber noch nicht klar.

www.voelzpetition.de.vu/

Kinostart ist der 24 Juli 2008

Einen Trailer soll es in ca. einem Monat geben, sprich Ende Mai oder anfang Juni

Gaststar: XZiBIT, Amanda Peet, Billy Connelly

Drehort ist Vancouver in Kanada , wie bereits die ersten 5 Staffeln, sowie der erste Kinofilm

Story: Mulder und Scully arbeiten wohl nicht mehr beim FBI, Scully arbeitet wieder als Ärztin, Mulder hält sich im Untergrund versteckt, da gerät das FBI in einen Mysteriösen Fall mit X-Akten Qualität.

Mulder und Scully haben sich zu diesem Zeitpunkt wohl schon lange nicht mehr gesehn, kommen aber wieder zusammen um das FBI zu unterstützen.

(Angaben ohne Gewähr) Aus dem Drehbuch wird ein grosses Geheimnis gemacht.

Es gibt Gerüchte nach denen auch Mitch Pileggi (Skinner) und Annabeth Gish (Monica Reyes) dabei sein könnten, als bekannte Gesichter aus der Serie, die Handlung wird sich aber (Gott sei Dank) im wesentlichen um Mulder und Scully drehen, soviel ist sicher.

Der Film spielt 2008, also in der Gegenwart, erzählt aber nicht die Alien-Verschwörung weiter sondern soll für sich alleine stehn, ein dritter Film ist schon geplant in der es dann wieder um die Verschwörung gehn soll. Ob der allerdings realisiert wird hängt natürlich vom Einspielergebnis ab, wünschenswert wäre es, den 2012 soll die finale Alieninvasion stattfinden, wie wir im Serienfinale erfahren haben.
Duchovny Interview: (Keine Spoiler)
www.stern.de/lifestyle/leute/:In ... 17887.html

Hier äussert sich Chris Carter zu dem Synchronisationsproblem: Keine Spoiler
www.widescreen-vision.de/?article_id=642150

Das es so lange gedauert hat bis der 2. Film kommt hat in erster Linie mit Rechtsstreitigkeiten zwischen Chris Carter und 20th Century Fox zu tun. Diese wurden aber nun beigelegt, da es auch höchste Zeit wurde das ganze endlich fortzusetzen. Wenn der Film der gewünschte Erfolg wird, soll es bis zum nächsten Film nicht so lange dauern.

Also....wer freut sich mit mir?

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Mai 2008, 00:54

Re: Akte X - I Want to Believe (Wichtig: Petition!!!!)

Mein Nick komt nit von ungefaehr ich halte diese serie fuer die beste die jemals produziert wurde.Unterschrieben hab ich uebrigens da schon vor 3 Wochen
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Mr.Tankian

Spukhausbewohner

  • »Mr.Tankian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 24. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Mai 2008, 00:56

Re: Akte X - I Want to Believe (Wichtig: Petition!!!!)

Vorbildlich:

Hatte mich blos gewundert warum es ausgerechnet im Paraportal noch keinen Thread gab

Ja die beste.......... und die einzige von der ich so richtig Fan bin

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 5. Mai 2008, 02:21

Re: Akte X - I Want to Believe (Wichtig: Petition!!!!)

naja es gibt schon mehrere serien von denen ich fan bin,viele Sci-Fi-serien zb.Aber Akte X bringt viele Themen auf den Tisch die mich sehr intressieren da ich mich fuer Ufos usw intressiere.danke fuer die Fan-seite hab schon lange so ne Seite gesucht bisher erfolglos werd mich spaetestens morgen dort anmelden.Mensch alen scheiss wiederholen Pro7-Kabel1 aber Akte X natuerlich nit.Vor paar jahren begamnn ja kabel 1 damit,aber sie habens nit durchgezogen und die Folgen kamm auch in der falschen reihenfolge.Wie findest du das sich Mulder und Scully im neuen Film kuessen?Sagte Chris nich timmer: es wird kene Romanze zwischen den beiden geben?Gibts eigentlich ne seite wo man sich die Folgen auf deutsch ansehn kann,sowqas wie youtube zb?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Mr.Tankian

Spukhausbewohner

  • »Mr.Tankian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 24. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 5. Mai 2008, 23:57

Re: Akte X - I Want to Believe (Wichtig: Petition!!!!)

Mulder und Scully haben sich ja bereits in der Serie geküsst. Erstes mal in Staffel 7, dann sind sie im Bett gelandet, woraus ja auch Scullys Sohn William hervorging, interessanterweise haben sie sich erst im Serienfinale das erste mal geduzt.

Naja, wie auch immer, das sie sich jetz wieder küssen wäre nur konsequent, ob mans mag oder nich, aber da sie in der Serie bereits zueinandergefunden haben bleibt das wohl nich aus.

Na ja, Kabel eins hat zunächst die ersten 3 Staffeln gezeigt, dann gabs ne Pause und es kamen Staffel 4 bis 9.

Ich wäre auch mal dafür das das Akte X Spinoff der Lone Gunmen Wiederholt wird, lief ja nur einmal auf RTL, hab damals viel verpasst und leider gibts das nich in deutsch auf DVD. Ne Seite wo man Folgen sehn kann kenn ich nich, sicher mag es Seiten geben wo man sich Folgen illegal downloaden kann, aber da hab ich wenig Ahnung von, und wie gesagt, böse, böse. :P

Wenn du ein bisschen ins Portemonnaie greifst kannst du das hier bestelln, hab ich auch gemacht, und mein Weihnachtsgeld geopfert. :o

www.amazon.de/Akte-X-komplettes- ... 902&sr=8-9

Komplette Serie auf DVD. Ohne Kinofilm, falls du die Box nich schon kennst.

www.amazon.de/Akte-X-Special-Arm ... 965&sr=1-1

nich zu vergessen:
www.amazon.de/Lone-Gunmen-Season ... 038&sr=1-2

Die kurzlebige eigene Serie der Lone Gunmen, leider nich auf Deutsch, ich wäre allerdings dringend dafür auch hier ne Petition zu starten.

Vielleicht gelingt es mir bei x files mania

Auf Youtube kannst du höchstens Ausschnitte gucken, da gibts ne Menge, allerdings darf Youtube soweit ich weiss, keine komplette Folgen zulassen, aus rechtlichen Gründen logischerweise.Von daher wirst du kaum komplette Episoden finden

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 6. Mai 2008, 01:04

Re: Akte X - I Want to Believe (Wichtig: Petition!!!!)

Naja richtig zusammmen sind sie jedenfals trotzdem nit.naj die kompletten stafeln auf einmal kann ich mir nit leisten wenn dann 1 staffel im Monat zb.Und fuer die Lone Gunmen 50 Euro zu zahlen und X-Files kostet nur 27 Euro,nee dat is mir zu teur,da hol ich mir erstmal die X-Files Dvds.Ja leider hab ich die LG auch auf RTL verpasst.Bin uebrigens bei xfilesmania unter den namen Foxmulder1.Ich meinte natuerlich wo man sich de Folgen legal anschauen kann,komisch das es das auf youtube nit gibt da gibts doch zig andere serien wie beverly Hills.Transformers, und was weissi ich auch.
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 9. Mai 2008, 03:31

Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI

Da uns ja bald der 2 X-Files Movie ins Haus steht wollte ich mal fragen ob es hier auch X-Files-fans gibt?Ich bin schon fan seit Akte x das erste mal nachts auf pro7 ausgestrahlt wurde also seit 1994,da ich mich unter anderen auch fuer mysterioese Dinge intressiere. Fuer die Spaetgeborenen oder die die Akte X nie gesehn haben mal eine kleine Zusammenfassung,die anderen koennen drueber hinweglesen:
Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (Originaltitel: The X-Files) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die in der Zeit von 1993 bis 2002 produziert und gesendet wurde. Im Stile einer Krimiserie werden Science-Fiction-, Fantasy-, Horror- und Mystery-Elemente miteinander verbunden.

Inhaltsverzeichnis [Verbergen]
1 Handlung
2 Preise und Auszeichnungen
3 Einfluss auf andere Serien
4 Erwähnung in Filmen/Serien/Büchern (Auswahl)
5 Die Filme
5.1 Akte X – Der Film
5.2 Nächster Film/„X-Files: I want to believe“
6 Besetzung
6.1 Hauptdarsteller
6.2 Nebendarsteller
7 Die Regisseure
8 Trivia
9 Weitere Informationen
9.1 Siehe auch
9.2 Literatur
9.3 Einzelnachweise
9.4 Weblinks



Handlung [Bearbeiten]Die Serie wurde durch die vermutete Existenz geheimer X-Akten bei der US-Bundespolizei FBI inspiriert und beschäftigt sich mit einer Ermittlergruppe, die diese Fälle bearbeitet.

Im Zentrum stehen die FBI-Agenten Dana Katherine Scully (Gillian Anderson) und Fox William Mulder (David Duchovny), die unter ihrem Vorgesetzten FBI Assistant Director Walter Skinner (Mitch Pileggi) mysteriöse Fälle aufklären sollen.

Die Serie betreibt einen Mix von thematisch selbständigen „Monster-of-the-Week“-Einzelfolgen und der Verfolgung eines roten Fadens, der eine Verschwörung zwischen mächtigen Politikern und Außerirdischen beschreibt. Dazu gehören eine Vielzahl innerer Bezüge und eine sich kontinuierlich vergrößernde Schar von Nebenfiguren, so die „Einsamen Schützen“ (engl. „The Lone Gunmen“), der „Raucher“ (auch Krebskandidat genannt) oder der V-Mann Alex Krycek. Der Kern der Verschwörer, das Konsortium oder Syndikat ist Außerirdischen zu Diensten, etwa durch geheime medizinische Experimente, um deren geplante Invasion zu unterstützen und im Austausch ihr eigenes Überleben zu sichern. Kompliziert wird die Lage noch durch eine Aufstandsbewegung auf Seiten der Außerirdischen selbst, die im Zusammenhang mit UFO-Entführungen und Vorgängen um Area 51 auftreten.

Welche Rollen die verschiedenen Figuren bei der geplanten Invasion der Außerirdischen haben, wird erst mit der Zeit deutlich, während gleichzeitig neue Figuren und Fäden das Gesamtbild wieder erweitern – ein Erzählmuster, mit dem bereits der Fantasy-Schriftsteller H. P. Lovecraft um die Jahrhundertwende seinen Cthulhu-Mythos entwickelte.

Dabei steht Mulder in besonderem Bezug zu seiner Arbeit: Er weiß von der Verschwörung und möchte die Verantwortlichen an den Pranger stellen. Er erhofft sich auch, das Verschwinden seiner Schwester Samantha aufzuklären und sie lebend wieder zu finden. Scullys Bezug zur Verschwörung wird durch eine Entführung – Andersons Schwangerschaft wird hier thematisch eingebunden – und durch die Ermordung ihrer Schwester Melissa hergestellt. In Folge sind es abwechselnd Mulder und Scully, teils noch verwoben mit FBI-Kollegen und anderen Figuren, die mal von Skepsis, mal von Betroffenheit getrieben den Faden verfolgen. Dabei kommt häufig auch ein augenzwinkernder Unterton zum tragen, und eine Vielzahl von filmischen Erzählformen sorgen spielerisch für Abwechselung.

2000 zog sich David Duchovny aus der Serie zurück, absolvierte allerdings weiterhin Gastauftritte, um den roten Faden aufrechtzuerhalten; Scully wurden die von Robert Patrick und Annabeth Gish gespielten FBI-Beamten John Doggett und Monica Reyes zur Seite gestellt.

Ab diesem Zeitpunkt besann sich die Serie auf ihre Stärken zu Beginn ihrer Ausstrahlung und setzte wieder vermehrt auf originell versponnene Handlungsabläufe. Obwohl durch Patricks und Gishs Einstieg die letzten zwei Staffeln eine bemerkenswerte Frische erfuhren, blieb der Serienausstieg Duchovnys schwerwiegend und trug zum Ende der Serie nach der 9. Staffel im Jahr 2002 bei.

Erfunden und produziert wurde die Serie von Chris Carter, der außerdem ein Drittel aller Drehbücher schrieb.


Preise und Auszeichnungen [Bearbeiten]Emmy Awards 1994

Sieger in der Kategorie Individual Achievement in Graphic Design and Title Sequences: James Castle, Bruce Bryant, Carol Johnson
Nominierung für die Kategorie Main Title Theme Music: Mark Snow
Emmy Awards 1995

Nominierung für die Kategorie Outstanding Drama Series
Nominierung für die Kategorie Writing in Drama Series: Chris Carter („Duane Barry“ = „Unter Kontrolle“)
Nominierung für die Kategorie Guest Actress in a Drama Series: CCH Pounder als Agent Kazdin („Duane Barry“)
Nominierung für die Kategorie Individual Achievement in Cinematography for a Series: John Bartley („One Breath“ = „An der Grenze“)
Nominierung für die Kategorie Individual Achievement in Editing for a Series, Single Camera Production: James Coblentz („Duane Barry“)
Nominierung für die Kategorie Individual Achievement in Editing for a Series, Single Camera Production: Stephen Mark („Sleepless“ = „Schlaflos“)
Nominierung für die Kategorie Sound Editing for a Series: Thierry Couturier, Machiek Malish, Chris Reeves, Mary Stein, Jay Levine, Stuart Calderon, Michael Kimball, David van Slyke, Susan Welsh, Chris Fradkin, Matt West, Jeff Charbonneau, Debby Ruby Winsberg („Duane Berry“)

Einfluss auf andere Serien [Bearbeiten]Die Serie zog ein Wiedererstarken des Mystery-Genres nach sich und führte zu einer Veränderung der Sehgewohnheiten im Fernsehen. Sie folgte David Lynchs Serie Twin Peaks, in der Duchovny einen DEA-Agenten gab, und sorgte wie die nachfolgenden Serien Buffy – Im Bann der Dämonen und Alias – Die Agentin für eine immer mehr am Kino orientierte Optik.

Die einsamen Schützen, eine Gruppe von Sonderlingen, die Mulder und Scully gelegentlich unterstützen, bekamen in der letzten Staffel eine eigene kurzlebige Serie. Die Beendigung dieser Serie belässt die Geschichte ungelöst. In einer der letzten Folgen von Akte X werden alle Handlungsstränge mit ihnen abgeschlossen.

Mulder und Scully suchten auch in der Episode "Die Akte Springfield" bei den Simpsons nach Außerirdischen.

Weitere von Chris Carter entworfene Fernsehserien sind Millennium um den Profiler Frank Black (Lance Henriksen), der nach dem Ende von Millennium auch in einer Episode von Akte X auftrat, sowie das sehr kurzlebige, nach neun Episoden eingestellte Virtual Reality.


Akte X – Der Film [Bearbeiten]Im Jahr 1998 wurde der erste Kinofilm Akte X – Der Film basierend auf der Serie Akte X gedreht, der auf der Handlung in den ersten fünf Staffeln beruht und den die sechste Staffel in ihren Handlungsbogen mit einbezieht. In Deutschland startete der Film in den Kinos wegen der synchronisationstechnisch bedingten Ausstrahlungsverschiebung der Serienstaffeln bereits nach der vierten Staffel. In der Chronologie der Serie spielt der Film zwischen dem Finale der 5. Staffel (5X20 Das Ende) und dem Start der 6. Staffel (6ABX01 Der Anfang).

Neben den aus der Serie bekannten Figuren traten renommierte Schauspieler wie John Neville, Blythe Danner, Glenne Headly, Armin Mueller-Stahl und Oscar-Gewinner Martin Landau auf. Regie führte Rob Bowman. Erstmals brachte es damit eine Fernsehserie zu einem Kinofilm, während die Serie noch lief. Auch ist es ungewöhnlich, dass die Schauspieler aus der Serie ihre Rollen auf der Leinwand fortführten.

Das Konzept, den Film in die Mythologie der Serie aufzunehmen, war umstritten und wurde von allen Beteiligten als nicht geglückt angesehen. Chris Carter, der vom Studio zu einem zweiten Film gedrängt wurde, wollte ihn deshalb erst nach Auslaufen der Serie in Angriff nehmen.


Nächster Film/„X-Files: I want to believe“ [Bearbeiten]Ob ein zweiter Kinofilm gedreht würde, war lange Zeit fraglich, da selbst Chris Carter keine genauen Informationen darüber gab. Jedoch zeigte sich David Duchovny an einem weiteren Kinofilm von Akte X sehr interessiert, wie er selbst sagte: „Ich würde sehr gerne noch einmal in die Rolle des 'Fox Mulder' schlüpfen“. Auch Gillian Anderson signalisierte von Anfang an ihr Interesse an einem zweiten Film.

Anfang April 2007 bestätigte Duchovny, dass ein zweiter Teil in Arbeit sei. Sowohl er als auch Gillian Anderson würden ihre gewohnten Rollen spielen. Chris Carter und Frank Spotnitz verfassten das inzwischen fertige Drehbuch für den zweiten Akte-X-Film. Die Dreharbeiten haben im Dezember 2007 in Vancouver begonnen (mit kleiner Weihnachtspause) und endeten Mitte März 2008 [1]. Geplanter Kinostart für Deutschland ist der 24. Juli 2008. In den USA ist der Film einen Tag später, ab dem 25. Juli 2008, in den Kinos zu sehen [2]. Es wird ein "Stand-alone-Film" werden, der an die besten und beliebtesten Folgen der Serie erinnern soll. Die "Mythologie" (dass Aliens die Welt bevölkern wollen) wird in diesem Film nicht vorkommen. Eher wird es wie eine "MotW-Episode" (Monster of the week).

Der Titel des Filmes ist "X-Files: I want to believe" (engl. Titel)

Als beteiligte Schauspieler wurden bisher Amanda Peet, Billy Connolly, Xzibit [3], Callum Keith Rennie, Adam Godley [4] und Spencer Maybee genannt [5].

"Fox Mulder" wird in Deutschland für diesen Film eine neue Stimme bekommen, da die Verhandlungen zwischen dem Synchronsprecher Benjamin Völz und 20th Century Fox gescheitert sind. Als Grund dafür werden finanzielle Aspeke angegeben, da Benjamin Völz das 5-fache seiner, von 20th Century Fox angebotenen, Gage veranschlagte. Benjamin Völz begründet dies auf der Tatsache, dass prominente Synchronsprecher oftmal das 20-fache der regulären Gage erhalten würden.[6] [7]

Nur schade das wie es asusieht mulder eine neue Stime bekomt,manche leute sind einfac zu geldgierig.

ich samel auch von den X-Files,habe:
alle 8 erschienen Magazine
Die Romane Ruinen und Frieche knochen
Die wahren X-Akten teil 1+2
Die Akte X-Vhs 1-9
Und Akte X-behind the X-Files ebenfalls als VHS

Hier noch 2 Links:
Die offiziele Seite zu den neuen Film:
www.xfiles.com/

Und ein deutsches Akte X-forum:
www.xfiles-mania.de/index.php

Dort bin ich als Foxmulder1 zu finden.Also wer ist noch X-Files-fan?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

beatsteaks

Traumwanderer

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 25. September 2007

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 9. Mai 2008, 17:51

Re: Akte X-Serie und Filme

Haben soweit ich weis Staffel 1-5 auf Dvd, und mein Dad is kräftig dabei die auch zu kucken und sich neue zu kaufen. Kenn auch die meisten Folgen und halte Akte-X für eine der besten, je produzierten Mysterie-Serien. Die Handlung ist insgesamt verständlich und kompakt, und die Folgen sind unterhaltsam und spannend. Auch werden meistens "wirkliche" Themen aufgegriffen (z.B. Chupacabra). Prima Serie also.


Mr.Tankian

Spukhausbewohner

  • »Mr.Tankian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 24. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 9. Mai 2008, 22:39

Re: Akte X - I Want to Believe (Wichtig: Petition!!!!)

Das die Lone Gunmen Box teuer ist hat eben auch vor allem damit zu tun, das sie ein US Import ist.

Die Box gibts ja in Deutschland nicht.

Deshalb ärgere ich mich ja, da man sie nur auf englisch und spanisch bekommt, allerdings werde ich versuchen nen Aufruf an Fox zu starten, hoffe ich bekomme Unterstützung durch x files mania.

Hab nur vier Folgen auf RTL gesehn, diese hab ich sogar mal auf VHS aufgenommen. Fand es sehr witzig und schräg, anders als Akte X aber trotzdem Unterhaltsam.

Nunja, zu youtube, mag sein das es dort Folgen gibt, sowie ich es aber kenne gibt es zu serien lediglich Clips von höchstens 9 Minuten, dazu ist youtube rechtlich verpflichtet, wegen Copirightschutz, allerdings gibt es kluge Leute die dann komplette Episoden diverser Serien, in mehrere Parts aufteilen die man sich dann zusammensuchen kann.

Aber an und für sich ist es illegal, und ich kann dir eigentlich versichern das es im gesamten World Wibe Web keine Seite gibt wo man sich legal Irgendwelche Serien angucken kann, ohne dafür zu bezahlen, das ist nich nur bei Akte X so.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 10. Mai 2008, 02:58

Re: Akte X-Serie und Filme

Es ha jemand geantwortet,jhuu.Bei einen Mystery-Forum dachte ich gibts mehr X-Files fans
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 10. Mai 2008, 03:00

Re: Akte X - I Want to Believe (Wichtig: Petition!!!!)

Ach die Box gibts in deutschland gar nit.Ja also ich wuerde dich auf jeden fall unterstuetzen.Unter welchen namen bist du denn bei xfiles-Mania?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Hexenbesen

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 6. März 2008

Wohnort: Herne

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 10. Mai 2008, 22:36

Re: Akte X-Serie und Filme

Ich muss mich auch mal als X Files Fan outen. Ich habe die komplette Serie auf DVD und freue mich schon richtig auf den neuen Film. Blöd nur das Mulder nicht "seine" Stimme bekommen soll. :(
Licht ist schneller als Schall... ...deswegen sehen manche Leute heller aus, als sie sich später anhören.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 11. Mai 2008, 01:32

Re: Akte X-Serie und Filme

Das mit der Stimme steht noch nicht fest,es gibt noch Hoffnung.Sie verhandeln grad mit Benjamin Voelz.Aber ich find schade das der Film nicht an die Mythologie anknuepft.Naja trotzdem geh ich rein als X-Files-Fan.
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Hexenbesen

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 6. März 2008

Wohnort: Herne

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 11. Mai 2008, 10:53

Re: Akte X-Serie und Filme

Das sehe ich nicht unbedingt so. Aber ich will ja hier niemanden spoilen. Ist das tatsächlich so, dass das mit der deutschen Stimme noch in Verhandlung ist? Das wäre toll, mit ner neuen Stimme wäre es nicht mehr das gleiche.
Licht ist schneller als Schall... ...deswegen sehen manche Leute heller aus, als sie sich später anhören.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 12. Mai 2008, 00:22

Re: Akte X-Serie und Filme

Ja das mit der stimme ist so Besen,kannste zb nachlesen in den Link von x-filesmania.Also mich kannste ruhig spoilern ich weiss schon was im 2 Film abgeht.
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 753 | Hits gestern: 3 291 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 420 060 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03