Du bist nicht angemeldet.

  • »Vetenaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 25. Januar 2015

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Januar 2015, 15:27

Religionsneugründung/Heiliges Nilpferd

Hallo. Vor einiger Zeit hatte ich - nach dem Tod meiner Mutter und dem Wohnungsbrand den die Katzen knapp überlebt haben und als es so aussah, als würde mein Stiefvater nicht mehr lange leben - vor, mich umzubringen. Im Krankenhaus erschien mir ein lotosfarbenes Nilpferd und sprach zu mir. Es meinte ich solle mir keine Sorgen um meinen Stiefvater machen und erzählte mir seine Geschichte. Einst war es ein normales Nilpferd, aber dann verirrte es sich eines Tages in eine Wüste. Viele Tage irrte es umher und wäre beinahe verdurstet, als ihm auf einmal Siddhartha Gautama erschien und ihm Wasser zu trinken und Lotos Blüten zu essen gab. Seitdem ist das Nilpferd unsterblich, teils in dieser Welt teils in der Welt der Geister. Das Nilpferd half mir, mich wieder mit meinem Stiefvater zu versöhnen und Kontakt zu den Seelen meiner Mutter und meines Vaters aufzunehmen und erzählte mir ,dass die Aufgabe der Menschheit sei, die Biosphaere der Erde vor Asteroiden und Naturkatastrophen zu schützen und die Saat des Lebens auf andere Planeten zu verbreiten. Schon einmal wäre eine raumfahrende Spezies von der Erde zu anderen Welten aufgebrochen. Es handelt sich um die Meion, reptiloide Säuger( sie säugen ihre Kinder mit Blut), die vor 65 Mio. Jahren dem Untergang entkommen sind. Nicht alle Meion flohen in den Weltraum, einige gingen unter die Erde. Sie sind die Annunaki der Sumerer und ihre Erzählungen vom Auszug ihrer Brüder ins All war die Grundlage für die Geschichte der Arche Noah. Das Nilpferd gab mir den Auftrag, die Botschaft zu verbreiten, dass wenn es von genug Leuten angebetet wird es Kontakt zu den Meion aufnehmen könnte um mit deren Technologie ein goldenes Zeitalter für die Menschheit einzuleiten.
Vielen Dank fürs Lesen
Vetenaya

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manetuwak (27.01.2015)

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 878

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Januar 2015, 18:19

Gib dann Updates wie deine Religion so läuft.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Estebenjo

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 729

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Danksagungen: 286

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Januar 2015, 19:58

Also ich bleibe dann doch bei meinem fliegenden Spaghettimonster...
"Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens


Wer weiß muss nicht glauben.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 938

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Januar 2015, 21:06

AH ja dann,ich hab die Religion jedi,tut mir leid
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

femshep

unregistriert

5

Sonntag, 25. Januar 2015, 22:18

Viel Erfolg mit den Steuererleichterungen

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 878

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Januar 2015, 22:25

Ist Sigmar Gabriel dann eigentlich der fleischgewordene Prophet?
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

  • »Vetenaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 25. Januar 2015

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 26. Januar 2015, 17:08

Schade, noch keiner der sich meinem neuen Glauben anschließen will.
Das heilige Nilpferd hat mir mitgeteilt, dass es vor allem eine Botschaft der Fairness verkünden will und dass es einmal im Jahr ein ritelles Besaufnis mit einem Trunk geben wird, dessen Rezeptur es mir noch verraten wird.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manetuwak (27.01.2015)

Vivajohn

Traumwanderer

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 31. Januar 2014

Danksagungen: 323

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 26. Januar 2015, 17:40


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mottech74 (29.01.2015), Silivren Gwain (05.02.2015)

Beiträge: 1 101

Registrierungsdatum: 22. Mai 2007

Wohnort: Land der Frühaufsteher

Danksagungen: 373

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 26. Januar 2015, 17:43

dass es einmal im Jahr ein ritelles Besaufnis mit einem Trunk geben wird, dessen Rezeptur es mir noch verraten wird.
Champagner mit Kaviar und Butter. Das wurde bereits in dem geheiligten Film "Das Krokodil und sein Nilpferd" offenbart.

Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
- Max Planck -

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 878

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 26. Januar 2015, 18:45

Schade, noch keiner der sich meinem neuen Glauben anschließen will.
Darum hattest du ja auch noch nicht gebeten bisher. Habt ihr wenigstens schon ein anständiges Feindbild?
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rônin« (26. Januar 2015, 18:51)


femshep

unregistriert

11

Montag, 26. Januar 2015, 18:46

Und wie siehts mit Feiertagen aus?

  • »Vetenaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 25. Januar 2015

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. Januar 2015, 14:14

Der Feind des heiligen Nilpferds sind Scientology, Mun - Sekte, Universelles Leben, katholische Kirche u. a..
Feiertag ist der 3 März, da ist auch der Tag des großen Besaufnisses.
Zudem hat das heilige Nilpferd auch untersagt, seinen Glauben in muslimischen Ländern sowie dem tiefen Süden der USA zu missionieren. Es hat kein Verlangen nach Märtyrern.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manetuwak (28.01.2015)

femshep

unregistriert

13

Mittwoch, 28. Januar 2015, 14:20

Hm, das Christentum bietet uns Pfingsten, Weihnachten, Ostern und in Bayern noch so einiges mehr. Dagegen hast du nur den 3. März anzubieten? Das ist doch recht schwach, oder?

Manetuwak

Geisterjäger

Beiträge: 826

Danksagungen: 617

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. Januar 2015, 14:26

Mh, vielleicht sollte man die Anzahl in Deutschland lebender Nilpferde ermitteln und daraus dann die Menge an Feiertage ableiten :shock: :mrgreen:
Vanitas vanitatum

Memento mori

Mors certa hora incerta

  • »Vetenaya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 25. Januar 2015

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. Januar 2015, 17:13

Weihnachten wird auch gefeiert. Eigentlich hat es sowieso das heilige Nilpferd erfunden, die Christen haben es nur geklaut.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 8 423 | Hits gestern: 34 474 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 174 973 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03