Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mister x

der Fox Mulder des PP

  • »mister x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 938

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. August 2015, 19:10

1200 Jahre altes Schnurtelefon aus den Anden

es handelt sich dabei um 2 Büchsen die mit einen Seil verbunden sind-
http://www.ancient-origins.net/artifacts…lization-020490
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 878

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. August 2015, 20:25

Das ist ein sogenanntes Schnurtelefon; heutzutage spielen v.a. Kinder damit. Das im Link erwähnte Exemplar befindet sich bereits seit Jahren im Smithsonian: http://www.smithsonianmag.com/ist/?next=…-231152081.html
Dass es das Zeug bereits seit über 1000 Jahren gibt, weiß man also schon seit langem. Das ist eins dieser Dinge, die dann Jahrhunderte später, genauer gesagt im 17. Jahrhundert, unabhängig davon nochmal erfunden wurden, weil das simpelste Physik ist. Gerade für Bergvölker war es vor der Erfindung richtiger Telefone recht wichtig, Techniken zur Langstreckenkommunikation zu erfinden; aus demselben Grund wurde auch das Jodeln erdacht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Schnurtelefon
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manetuwak (27.08.2015)

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 14. April 2015

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. September 2015, 14:27

Naja... das war bestimmt kein Seil zum Springen :)

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 878

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. September 2015, 15:25

Naja... das war bestimmt kein Seil zum Springen
Ja, denn es war stattdessen eines, das zwei Büchsen zu einem Schnurtelefon verbunden hat.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 8 400 | Hits gestern: 34 474 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 174 950 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03