Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ragnarsson

Bereichsmoderator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 827

  • Private Nachricht senden

121

Montag, 8. Februar 2016, 22:20

Was ist daran nicht zu verstehen, dass die Beiträge hier zum Thema passen sollen?

@Schneemännchen wenn du deine abstrusen Theorien weiter um dich werfen willst, dann eröffne ein passendes Thema und diskutier hier nicht themenfremd.
Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

122

Dienstag, 9. Februar 2016, 07:38

Zitat

Das ist aber nicht der einzige Grund.


Doch, weil es in meiner Ausfuehrung NUR um sexuelle Belaestigung geht und nicht um Vergewaltigung. Steht fuer mich auf einem komplett anderen Blatt.

Zitat

Es ist bewiesen dass Sexuelle Belästigung Schäden in der Psyche hervorrufen


Und? War das bei Dir der Fall? Du kapierst immer noch nicht, was wir versuchen, Dir zu sagen, oder?
Bist Du eigentlich bei jedem Gesetzesverstoss so drauf, oder nur bei sexueller Belaestigung?

Zitat

Kommt hinzu, dass nur ein Bruchteil von Vergewaltigungen wirklich bestraft werden. Die meisten gehen vor Gericht und sehen den Täter dann noch Frei nach Hause gehen.
Was ja überhaupt nicht geht.


Ist aber schlicht und ergreifend ein Problem der Beweisbarkeit. Im Zweifel fuer den Angeklagten. So einfach ist das.

Zitat

Ich schlafe mit der Frau, sie sagt deutlich NEIN STOPP, ich mache weiter, und bekomme vor Gericht noch recht, weil sie sich nicht gewehrt hat.


Vor Gericht wuerdest Du Recht bekommen, bzw. man wuerde In Dubio Pro Reo urteilen, weil Aussage gegen Aussage steht, und sie genauso gut gelogen haben kann! Das ist nunmal das Grundprinzip des Rechtsstaates bei uns, und das ist auch gut so! Stell Dir vor, Du hast einvernehmlichen Sex mit einer Frau, danach will sie eine Beziehung mit Dir, Du aber nicht. Und sie rennt zur Polizei und behauptet, Du haettest sie vergewaltigt, sie haette nein gesagt, obwohl das nicht stimmt! Das kommt haeufiger vor als Du denkst, und solche Aktionen sind mit der Grund dafuer, dass eben NICHT jede Vergewaltigung angezeigt bzw. bestraft wird.

Zitat

Aber auch da gibt es Menschen die sagen, ja ich sage oft Nein beim Sex und möchte nicht dass der aufhört.
Man kann nicht ein befinden von Menschen denen es nichts ausmacht wenn sie wie Dreck behandelt werden auf alle Menschen stülpen, es gibt eben Menschen, die gerne Respekt von anderen Menschen bekommen.


Vorsicht!! Verwechsle mal nicht einvernehmliche Spielchen mit Respektlosigkeit! Es ist voellig in Ordnung, auf sowas zu stehen, und es gibt da Mittel und Wege, Grenzen abzusprechen und zu setzen! Wenn Du keine Ahnung von einem Thema hast, solltest Du nicht darueber diskutieren!

Zitat

Weil sexuelle Belästigung hat ja schon was mit respektlos zu tun! Man respektiert nicht, dass der andere sowas nicht möchte!
Wenn man da noch sagt, na gut, da können wir nichts tun, dann mündet sowas eben oft in einer Vergewaltigung!
Weil Menschen eben nie Respekt vor Grenzen lernen! Und wenn sie diese nicht beim Schreiben lernen, haben sie es dann eben beim Anfassen auch nicht.


Hoer endlich auf eine direkte Linie zwischen sexueller Belaestigung, speziell der Art, wie sie Dir passiert ist, und Vergewaltigung zu ziehen! Wenn jeder, der sexuell Belaestigt, auch vergewaltigen wuerde, wuerde es um ein vielfaches mehr Vergewaltigungen geben!

Zitat

Denn ich behaupte, jemand der Vergewaltigt, hat ganz sicher vorher schon mal sexuell belästigt und wurde da nicht gestoppt!
Zweitens behaupte ich, jemand der nie sexuell belästigt oder gelernt hat, Grenzen schon beim Schreiben und Sprechen zu respektieren wird weniger dazu neigen eine Vergewaltigung zu begehen!


Und ich behaupte, dass das Quatsch ist!

Zitat

Was ist daran nicht zu verstehen, dass die Beiträge hier zum Thema passen sollen?

@Schneemännchen wenn du deine abstrusen Theorien weiter um dich werfen willst, dann eröffne ein passendes Thema und diskutier hier nicht themenfremd.
Zum Seitenanfang Zitieren


Ich bitte nochmals hoeflichst darum, dass ein Moderator den Thread abtrennt und einen eigenen eroeffnet! Waere bloed, wenn alles, was hier schon steht, dann hier bleibt und im anderen Thread der Zusammenhang fehlt!
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 129 | Hits gestern: 2 706 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 426 406 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03