Du bist nicht angemeldet.

  • »Evilcat89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 6. Juli 2017

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Juli 2017, 09:31

Armbanduhr bleibt stehen, Fremde tragen dieselben Ringe

armbanduhr bleibt vor 3/4 Jahr das erste mal stehen, tickt dann aber wieder weiter. manchmal tickt sie 2-3 wochen ganz normal und bleibt plötzlich wieder stehen.
im Okt. Letzten Jahres musste ich in die Stadt um ein
Rezept für mich abzuholen.
An der Haltestelle traf ich eine gute bekannte also
Saßen wir nebeneinander im Bus, sofort fiel mir ihr ring auf (ein in Silber gefasster Hirsch zahn) und sprach sie darauf an. Sie hatte ihn von ihrer Oma geeerbt die sie immernoch schweren Herzens vermisst.... ( meine Oma war mein Herz sie starb am 24.12.02 >ich war 13< 3Selbstmord versuche Drogenabhängigkeit) ich erzählte von ihr und war traurig...
In der Stadt angekommen trennten wir uns.
Ich holte fix das Rezept und ging an die Haltestelle für zurück da ich um halb 1 meine Tochter abholen musste, dort angekommen fiel mir auf das meine Uhr am arm (analog) stehn blieb um 11:50...
Ich dachte nicht weiter drüber nach und stieg in den Bus....
Ich rief meine Mama an und ohne zu wahlsignal hörte ich eine Apothekerin sagen "ich kann ihnen das Präparat von einem andren Hersteller geben" und dann stille.... Ich wählte nochmal da kam ich durch mmeine Mama so " Sarah hab dich nicht gehört" Sie meinte komisch ich war vorhin in der Apotheke....
Im Dorf angekommen ging ich in eine andere Apotheke die Frau die mich bediente hatte den selbenring an wie meine Freundin....


Estebenjo

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 736

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Danksagungen: 286

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. Juli 2017, 13:13

Also deine Uhr ist kaputt, du wurdest falsch verbunden und eine Frau trug einen identischen Ring wie deine Freundin? Worauf willst du jetzt hinaus? Und wieso gehst du davon aus, das die Frau am Telefon eine Apothekerin war?
"Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens


Wer weiß muss nicht glauben.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. Juli 2017, 07:40

Willkommen im Forum. Goenn Deiner Uhr mal ne neue Batterie, dann geht sie auch wieder normal. Ansonsten kann ich irgendwie nix Merkwuerdiges an Deiner Schilderung finden.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • »Evilcat89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 6. Juli 2017

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 14. Juli 2017, 12:25

Habe 2 Wochen bevor die Uhr das erste mal stehen blieb neue battarien reinmachen gelassen....
Und an estebenjo es tütete nicht nach dem ich meine mum ihre Nummer gewählt habe... Ich bekam direkt ein Gespräch mit in dem es um Medikamente ging hörte aber nur die Stimme einer Apothekerin... Wie sie sagte das sie das gleiche Medikament bloß von einem anderen Hersteller da hat...
Worauf ich hinaus will??
Na die Verbindung zu meiner Oma ( Bezugsperson Nummer 1 ) die ich im Alter von 13 Jahren verloren hab, habe an dem gleichen morgen mit meiner Freundin über sie geredet und dachte dann an sie...
Kann es sein das meine Oma mich über die Uhr warnen möchte?
3 Monate danach passierten mir skurrile Dinge usw...
Noch heute bleibt sie öfter stehen immer zu anderen Uhr Zeiten, vor Ca 4 Wochen lief sie aber 2 Wochen ganz normal.
Muss auch dazu sagen hab schon viel scheiße erlebt ( 3 Blackouts als ich allein in Nachtclubs war, und einmal landete ich wohl möglich bei einem laufburschen von Menschen Händler)
Und habe eine Tochter im Alter von 8 Jahren...
Meine Armbanduhr ist eine analog Uhr aus China oder Japan

Knurzhart

Geisterjäger

Beiträge: 903

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Wohnort: rechts oben, neben Polen

Danksagungen: 324

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 14. Juli 2017, 13:47

Ich halte deine Hypothese, dass deine Oma dich warnen wollen würde für zweifelhaft. Sollte sie wirklich das Ansinnen verfolgen, dich warnen zu wollen, warum macht sie es dann nicht auf eine direktere Art und Weise? So über zehn Ecken, mit einem Haufen Unsicherheiten behaftet und dadurch undurchschaubar ist doch vollkommen irrational.

Letztlich basiert deine Theorie auf einer fehlerhaften Uhr, dem Umstand, dass deine Oma und die Oma deiner Freundin verstorben sind, einem Gesprächsfragment, dass du aufgeschnappt hast und zwei, in der retrospektive betrachtet, ähnlichen Ringen, wobei sich die Ähnlichkeit wahrscheinlich auf die Farbe der Materialen beschränkt, die sehr wahrscheinlich Silber ist, da die meisten Ringe aus einem silbrigen oder goldenen/vergoldeten Metall bestehen, und einem wie auch immer geartetem naturfarbenen "Schmuckstein", wie Perlen, Hirschzähne oder sonst welche.

Uhren können auch gerne Wackelkontakte oder andere Funktionsstörungen haben. Außerdem bleibt deine Uhr ja auch weiterhin stehen und ist dadurch mit einer noch geringen Wahrscheinlichkeit in einem kausalen Zusammenhang zu dem Gesprächsfetzen oder den ähnlichen Ringen zu sehen.

Meine Schlussfolgerung, du hast einfach einen fiktiven Zusammenhang dieser Vorkommnisse konstruiert und dich im Verlauf der Monate darin reingesteigert, um deine Unsicherheit, wahrscheinlich bezüglich des Medikaments zu begründen. Eine rationale Skepsis ist bei Medikamenten auch immer angebracht aber sicherlich will dich niemand warnen außer du selbst, ob nun begründet oder nicht.
"To Paradise, the Arabs say, Satan could never find the way until the peacock let him in." -Charles Godfrey Leland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knurzhart« (14. Juli 2017, 13:54)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (17.07.2017)

Estebenjo

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 736

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Danksagungen: 286

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 14. Juli 2017, 18:22

Du darfst die Ereignisse nicht mit dem Tod deiner Oma verbinden. Du versuchst unterbewusst, einen Grund für die für dich seltsamen Umstände zu finden und baust dann eine Verbindung zu etwas aus, was das ganze erklären könnte, aber faktisch nicht erklärt, sondern nur eine Hypothese ist. Das ist psychologisch auch vollkommen normal, dass du das machst, das macht jeder Mensch. Trotzdem solltest du dich um deines Seelenfriedens Willen damit auseinandersetzen, dass auch andere Lösungen in Betracht gezogen werden können.
Wegen dem Anruf, keine Ahnung, bin was Mobilfunktechnik angeht nicht sonderlich versiert, aber ich bleibe bei der Annahme, dass es eine Art Fehlverbindung gab, vielleicht mal bei deinem Mobilfunkanbieter nachhören ob es da was gab? Und wegen der Uhr, falls du vor kurzem erst neue Batterien eingefügt hast, dann kann es auch einfach sein, dass dir Uhr vielleicht einen Schaden hat.
Wegen den Ringen, das menschliche Gehirn ist sehr Fehleranfällig was Erinnerung angeht, vor allem wenn man schon seltsame Erlebnisse an dem Tag hatte. Ich gehe davon aus, dass die beiden Ringe identisch waren, aber nicht die Gleichen.

PS: Wenn du in Clubs tatsächlich öfters Blackouts hast, dann würde ich mal mehr auf deine Getränke aufpassen.
"Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens


Wer weiß muss nicht glauben.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. Juli 2017, 07:39

Zitat

Ich rief meine Mama an und ohne zu wahlsignal hörte ich eine Apothekerin sagen "ich kann ihnen das Präparat von einem andren Hersteller geben" und dann stille.... Ich wählte nochmal da kam ich durch mmeine Mama so " Sarah hab dich nicht gehört" Sie meinte komisch ich war vorhin in der Apotheke....


Zitat

Ich bekam direkt ein Gespräch mit in dem es um Medikamente ging hörte aber nur die Stimme einer Apothekerin... Wie sie sagte das sie das gleiche Medikament bloß von einem anderen Hersteller da hat...


Aeh....sowas passiert mir staendig! Du hast Deine Mutter angerufen, die ja, wie sie sagt, gerade in der Apotheke war. Vermutlich hatte sie das Handy in der Tasche. Es hat deshalb nicht geklingelt, weil direkt in der Tasche zufaellig der Annahmeknopf gedrueckt wurde, und dann hast Du eben das gehoert, was die Apothekerin gesagt hat! Wo genau siehst Du da etwas Ungewoehnliches? Du konstruierst Dir hier wirklich aus ganz normalen Alltagserlebnissen und einer kaputten Uhr irgendwas zusammen!
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 3 143 | Hits gestern: 4 569 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 596 214 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03